Announcement SmartRace Connect - das Driver Display für Dein Handy - jetzt verfügbar!

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • EngineTS wrote:

      OT112 wrote:

      EngineTS wrote:

      cool das ihr euren Senf dazu gibt.
      Dann mache ich das auch mal.Ich glaube, Smartrace so umzubauen, wie Du das in Bezug auf die Eingabe der Länge der Teile vorschlägst, dürfte 1. sehr aufwändig und 2. nur für eine kleine Anzahl Nutzer von Bedeutung sein. Du könntest das aber in einer ruhigen Stunde selber mit einer Excel-Datei machen. Wenn Du Dir einzelne Schienen in Softy anzeigen lässt, wird Dir auch die Länge angezeigt. Eine K 1/60 hat innen z.B. 25,92 cm, außen 36,29 cm. Dann bastelst Du Dir die Formel für Excel zusammen und lässt ausrechnen, wie lang die Strecke ist. Du kannst ja dann die Stückzahl eingeben. Fertig.

      Und nicht vergessen, wenn Du in einer Runde die Spur wechselst, ist das eh Makulatur ;)

      EngineTS wrote:

      K1 Kurve ergibt 60 Grad =
      innen 20 cm
      außen 41 cm
      Interessante Rechnung :D
      Natürlich stimm ich Dir zu. Hast du noch die Werte für die anderen Kurven / Längen ?

      Hintergrundgedanke ist ja nach wie vor:
      Du baust eine Strecke Freischnauze auf und hast jetzt keinen PC da... sondern gehst bei Smartrace rein bei "Track" Gibst den namen ein
      unter der Länge sind 6 Felder ( zählst fix wieviele Kurven und geraden verbaut hast ) :

      Es sind die Mittelwerte der Kurven nur gespeichert
      K1 = z.B. 25,92 cm, + außen 36,29 cm. = 31,105

      Gerade Lang : 26 ( in Hintergrund 26x "34,5cm ") = 897cm
      Gerade Kurz
      K1/60 : 32 ( im Hintergrund 32 x "31,1 cm") = 995cm
      K1/30
      K2/30
      K4/15




      Ergibt einen Mittelbahnwert: 1892,2 cm ; 18,922m

      Somit kann die App jetzt die Geschwindigkeit erreichen
      Geschwindigkeit = Weg / Zeit
      v = s / t

      V = 18,92m / 13,2sek
      V= 1.43m/sek = 5,148 km
      @qpwr
      Danke für die Antwort. Ansonsten wie gesagt das mit der Streckenlänge ermitteln find ich noch wirklich interessant.

      Zu dem Rundenbasierten fahren.
      Umstellung bei Quali von Zeit auf Runden.
      Jeder hat 10 Versuche ( Runden ) um seine Bestzeit zu setzen. Dadurch wird verhindert, dass jemand der 40 Runden fährt und durch bessere warmgefahrene Reifen eine bessere Zeit erzielt statt wie jemand der nur 4 Fliegende runden macht.
      ( Nicht zwingend erforderlich, aber das erinnert mich ein wenig an das Quali Modell der Formel 1 damals, wo nur eine fliegende Runde möglich war um sich zu qualifizieren )




      Ist es möglich die aktuelle "Rundenzeit" beim "Fahrer" mitlaufen zu lassen sobald man über das Ziel gefahren wurde ?
      Technisch möglich wäre das, implementiert ist es derzeit nicht. Was wäre denn der Anwendungsfall? Während des Fahrens schaust Du ja eher nicht auf die mitlaufende Rundenzeit.

      Ja da hast du Recht, man achtet da nur drauf, wenn man Zuschauer ist. Ich find es sieht immer cooler aus wenn eine Uhr wie in der Formel 1 mitläuft.
      Cool wäre es auch wenn man auf die Rundenzeit draufklickt, dass die letzten 10 Rundenzeiten angezeigt werden. Ich weiß wenn man in die Statistik geht kann man dann alles sehn nur dazu muss man diese erst speichern und später guckt sich eh diese keiner an.
      Ansonsten löschen wir mal schnell den Gedanken wieder
      Mfg

      EngineTS
    • ebay Werbung
    • EngineTS wrote:

      Zu dem Rundenbasierten fahren.
      Umstellung bei Quali von Zeit auf Runden.
      Jeder hat 10 Versuche ( Runden ) um seine Bestzeit zu setzen. Dadurch wird verhindert, dass jemand der 40 Runden fährt und durch bessere warmgefahrene Reifen eine bessere Zeit erzielt statt wie jemand der nur 4 Fliegende runden macht.
      ( Nicht zwingend erforderlich, aber das erinnert mich ein wenig an das Quali Modell der Formel 1 damals, wo nur eine fliegende Runde möglich war um sich zu qualifizieren )
      Das machen wir selbst auch so ähnlich - aber dafür müsste man ja nicht zwangsweise extra was einbauen. Ihr einigt Euch einfach drauf, dass jeder 10 Runden hat und dann geht's los. Sobald bei jemandem der Rundenzähler auf 10 steht, darf er halt nicht weiterfahren. Klappt bei uns sehr gut - ganz ohne spezielle Funktion in SmartRace.

      LG
      SmartRace - intelligentes Race Management-System für Carrera AppConnect (iOS/Android). Keep racing!
      SmartRace auf Facebook - facebook.com/smartraceapp
      SmartRace auf Twitter - twitter.com/smartrace
    • qpwr wrote:



      Ja, die Idee gab es schonmal. Ich erinnere mich, dass @HuGorrera das auch mal bemängelt hat.
      Also ich sah das eher als Vorschlag an :D
    • HuGorrera wrote:

      qpwr wrote:

      Ja, die Idee gab es schonmal. Ich erinnere mich, dass @HuGorrera das auch mal bemängelt hat.
      Also ich sah das eher als Vorschlag an :D
      @HuGorrera mangel hört sich schon gut an :D
      Mfg

      EngineTS
    • EngineTS wrote:

      Danke für die Antwort. Ansonsten wie gesagt das mit der Streckenlänge ermitteln find ich noch wirklich interessant.
      Darf ich ganz ehrlich sein? Finde ich überhaupt nicht sinnvoll. Die einschlägigen Bahnplanungs-Tools spucken (wie Du selbst schreibst) die Bahnlänge bei korrekter Nutzung mit aus. Bevor man sich also die Mühe macht, alle seine Bahnteile in SmartRace einzugeben (und ich den ganzen Krempel entsprechend implementiere), ist es doch sehr viel sinnvoller, einfach schnell die Strecke z.B. im Softyroyal-Planer nachzubauen und die Streckenlänge von dort abzulesen.

      Vielleicht habe ich aber auch noch nicht wirklich verstanden, was Du vorhast? :D

      LG
      SmartRace - intelligentes Race Management-System für Carrera AppConnect (iOS/Android). Keep racing!
      SmartRace auf Facebook - facebook.com/smartraceapp
      SmartRace auf Twitter - twitter.com/smartrace
    • Ich denke, er will einfach mal schnell ganz oldschool ohne Vorplanung - oder besser „auf gut Glück“ - eine Strecke aus ein paar Schienenteilen zusammenstecken und dann schauen, welche Durchschnittsgeschwindigkeiten möglich sind.

      Da er nun aber keinen PC/Laptop mit Planungssoftware in der Nähe hat und auch kein iPad nutzt, auf dem die Softy-App installiert ist, weiß er nicht, wie lange seine Schnellschussbahn ist und würde deshalb gerne die Anzahl und Art der verwendeten Schienen in Smartrace eingeben können, um so zumindest eine wenigstens annähernd realistisch skalierte Durchschnittsgeschwindigkeit zu erhalten.

      Ich persönlich finde das viel zu viel Aufwand für viel zu wenig Benefit, zumal sehr speziell: wer baut ernsthaft eine Bahn ohne jede Vorplanung und interessiert sich dann für skalierte Geschwindigkeiten? Viele dürften das nicht sein.

      Da halte ich Olafs Ansatz mit der selbst erstellten Excel-Tabelle für erheblich zielführender: wer sowas wirklich braucht, kann sich relativ problemlos selbst ein Hilfsmittel zur Ermittlung der Spurlänge zusammentackern - und das dann hier in die Webdisc hochladen, damit auch andere was davon haben. ;)

      Aber in Smartrace fände ich das übertrieben. Da wären mir in der Fahrzeugeingabe ein paar Reifenhersteller (Haithabu z.B. oder auch Slotinvasion), Fahrzeughersteller (z.B. Fleischmann oder Pioneer) und Logos (z.B. Lola) viel wichtiger als sowas. :D
    • ebay Werbung
    • Vau Acht hat es richtig erklärt. Aber okay wenn es nicht gewollt ist, dann ist es halt so.

      Aber da kann man sehen wie unterschiedlich man ist. Weil der Punkt wie dieses hier:
      "
      Da wären mir in der Fahrzeugeingabe ein paar Reifenhersteller (Haithabu z.B. oder auch Slotinvasion), Fahrzeughersteller (z.B. Fleischmann oder Pioneer) und Logos (z.B. Lola) viel wichtiger als sowas.
      "

      ist für mich eher uninteressant, da diese Spezifikation einmal eingibst und nie wieder reinguckst. Aber wie gesagt jeder hat andere Ansprüche.
      Zumal man bei Logos immer wegen Rechten drauf achten muss.
      Ein schönes Wochenende noch.
      Mfg

      EngineTS
    • EngineTS wrote:

      Aber da kann man sehen wie unterschiedlich man ist.
      Ja, das ist so. Und das ist natürlich auch für mich die Herausforderung: Welche Funktion ist wirklich für die "breite Masse" brauchbar? Und welche Funktion lädt vielleicht nur das Benutzerinterface weiter auf, so dass es irgendwann über die Maßen komplex wird? Ich kriege so viele Vorschläge... Ihr wollt echt nicht wissen, auf welche Ideen die Leute manchmal kommen. :D

      LG
      SmartRace - intelligentes Race Management-System für Carrera AppConnect (iOS/Android). Keep racing!
      SmartRace auf Facebook - facebook.com/smartraceapp
      SmartRace auf Twitter - twitter.com/smartrace
    • ebay Werbung
    • Guckst du hier: Smartrace: Sicherung & Wiederherstellung

      @EngineTS

      Michael, wenn du mal mehr als 150 Fahrzeuge hast, siehst du das mit den Reifen- & Fahrzeugherstellern anders und dann ist das Logo halt das i-Tüpfelchen in deiner Fahrzeugdatenbank - geht zwar auch ohne, mit is aber schöner! ^^

      @qpwr

      Doch Marc, wollen wir - unbedingt! :thumbsup:
    • @EngineTS kannst du bitte aufhören bei jeder Antwort auf "zitieren" zu klicken? Das sieht furchtbar aus und ist oft auch so überflüssig...
    • Google Werbung
    • Ich glaube, es wird dann demnächst auch Zeit, da mal durchzugreifen.

      @EngineTS
      Lt. Forenregeln ist es untersagt, mit einem Vollzität des Beitrags davor
      zu antworten. Normalerweise löschen wir sowas ungefragt.

      Du kannst das Vollzitat editieren oder einfach direkt antworten. Erst
      wenn ein weiterer Beitrag dazwischen steht, geht das in Ordnung.

      VG
      Thomas
      Niveau ist keine Creme und Stil nicht das Ende vom Besen. :tongue:
      __________________________________________________________________________


      2016 - Linden Park Speedway - Planungsthread
      2016 - Linden Park Speedway - Bauthread
      bis 2015 - Linden Park Speedway 2010-2015