Zwerge auf Moosgummi ?!?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Zwerge auf Moosgummi ?!?

      Hallo an alle Zwergentreiber,

      hat sich schon mal jemand von euch damit beschäftigt wie die Zwerge mit Moosgummireifen rennen ?

      Es gibt ja auch welche original von BRM, hat jemand bereits Erfahrungen damit gemacht ?

      Freue mich auf euer Feedback :thumbup:

      Beste Grüße,

      Ecki
      Beste Grüße,

      Ecki



      Beschleunigung ist, wenn die Tränen der Ergriffenheit waagrecht zum Ohr hin abfliessen (Walter Röhrl) :D

      spf-mittelhessen.de/

      backwoods-slotcar-racing.de/
    • Werbung
    • Da der Ecki eigentlich auf Holz zu Hause ist, denke ich mal, dass er deshalb diesen Thread eröffnet hat. :rolleyes:
      Gruß Stefan

      Ich leide nicht unter Geltungssucht, möchte einfach nur weiterhelfen... :rolleyes:
    • Hallo Kammeraden,

      danke schon mal das sich überhaupt jemand gemeldet hat. Mit den RevoSlot kann man das aufgrund des anderen Schwerpunktes wohl eher nicht vergleichen.
      Richtig ist, das ich auf Holz unterwegs bin. Ich habe aktuell mal Vergleichsfahrten unternommen. BRM Gummi 30 Shore und die original Moosis von BRM. Das Ergebnis ist verblüffend. Wie Lister geschrieben hat, habe ich eine einzige Purzelei erwartet. Aber was soll ich sagen, das Gegenteil war der Fall.

      Fahrzeug SIMCA nach Reglement Kampfzwerge, Reifen BRM Gummi 30 Shore, Rundenzeit auf der Holzbahn 8,961 Sekunden für 36 m. Neigt gerne zum Übersteuern trotz Blei.

      Fahrzeug SIMCA nach Reglement Kampfzwerge, Reifen BRM Moosgummi, Rundenzeit auf der Holzbahn 8,854 Sekunden für 36 m. Neigt in engeren Kurven zum Stempeln. Blei ident wie bei Gummi Reifen. Das Fahrverhalten ist aber neutraler und es hat absolut keine höhere Kippneigung.

      Ich habe allerdings die Moosgummi Reifen Schleifen müßen, da sie sonst im Durchmesser zu groß waren. Sie passten trotz höherlegung der Karosse nicht in die Radhäuser.
      Ich bin mit beiden Reifentypen über 400 Runden gefahren. Daher denke ich das die Aussage durchaus stichhaltig ist. Interessant war auch das der Verschleiß der Reifen bei den Moosis geringer war als bei den Gummireifen.

      Vielleicht findet sich ja noch jemand der etwas dazu bei tragen kann. Gerne auch für Carrera Schiene. Ich hatte das bewusst vorher nicht eingeschränkt, da mich das auch interessiert.

      Beste Grüße,

      Ecki
      Beste Grüße,

      Ecki



      Beschleunigung ist, wenn die Tränen der Ergriffenheit waagrecht zum Ohr hin abfliessen (Walter Röhrl) :D

      spf-mittelhessen.de/

      backwoods-slotcar-racing.de/
    • Werbung