NSR GT3 Cup in Köln am 30.10.2018

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • NSR GT3 Cup in Köln am 30.10.2018

      Hallo Zusammen,

      hiermit laden wir zum 8. Rennen 2018 in den SRC Köln ein!

      Dieses Jahr gibt es ein paar Änderung zum letzten Jahr. Die Rennen finden idR am letzten Dienstag des Monats statt und werden abwechselnd auf der kleinen und großen Bahn ausgetragen.
      Es gibt insgesamt 9 Rennen mit 2 Steichergebnissen.
      Es gibt Poolreifen, die nach jedem Rennen eingelagert werden.

      Das deutschsprachige Reg findet Ihr hier:

      Reglement

      Der Club ist ab 18 Uhr geöffnet. An den Trainingstagen wird gegen 23 Uhr geschlossen. Das Ende an den Renntagen ergibt
      sich aus dem Rennablauf. Fahrzeugabnahme an diesen Tagen ab 19:30 Uhr. Rennbeginn zwischen 20:00 und 20:30 Uhr.

      Kosten:
      beim Rennen 5 Euro für Nichtmitglieder und 1 Euro für Mitglieder des SRC Köln
      beim Training 5 Euro für Nichtmitglieder des SRC Köln.

      Leihfahrzeuge und -Regler
      Beides ist immer vorhanden. Wäre aber schön wenn wir das vorher wissen würden.
      Damit die Fahrzeuge entsprechend vorbereitet werden

      Termine der Rennen:
      27.02.18 kleine Bahn
      20.03.18 große Bahn
      24.04.18 kleine Bahn
      29.05.18 große Bahn
      31.07.18 kleine Bahn


      28.08.18 große Bahn
      25.09.18 kleine Bahn
      30.10.18 große Bahn
      27.11.18 kleine Bahn

      Etwas "Kleingedrucktes" muss leider auch sein:
      Durch die Teilnahme an dieser Rennserie stimmt der Teilnehmer der Veröffentlichung von Namen,
      Ergebnissen und Fotos, zwecks Berichterstattung, in Print- und Online-Medien (z.B.: Internet) zu.
      Damit wir auch für die Küche planen können bitte hier im Thread anmelden.

      Ich halte die jeweilige Anmeldeliste hier in diesem Posting so aktuell wie möglich.

      Teilnehmerliste für das Rennen am 30.10.2018:
      1. Sven Timme
      2. Stephan Flamme
      3. Uwe Klasen
      4. Frank Beneke
      5. Hans Quadt
      6. Michael Bestgen
      7. Dietmar
      8. Lars Schiffer
      9. Peter Sinther
      10.
      11.
      12.
      13.
      14.

      Gestartet wird nach dem Stand der Jahreswertung.

      Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von SlotcarRacer ()

    • Werbung
    • Die "Rote Laterne" kommt auch :thumbup:
      Wer mir die streitig machen möchte muss ab sofort bis zum Rennen auf jeglichen Schlaf verzichten :D
      BG
      Der Hunter

      Meine Neue: Hunter's ASRC - ... just a Carrera
      Wenn wir doch mal ehrlich sind, so ist "unsere" Carrerabahn in Wirklichkeit doch eher eine Kartbahn auf der wir mit 600PS GT's rumflitzen - und das noch im Schlitz! - F**king realistic! :thumbsup:
    • Hallöchen.

      Dann komme ich auch mal um mich vor Frank einzureihen.

      ;)
      __________________________________________

      Bis dann mal !!! :rallye:

      Gruß,

      Slotbahnschleicher :coffee: 8|

      Dualbetrieb Heizer :rock:

      BRO, “The Racing BROthers“
    • Werbung
    • Schön das Du wieder mit dabei bist :daumen2:
      Hab da mal was vorbereitet. Am Freitag 10,909 auf Spur Eins :erstaunt:
      Jetzt muß ich "ihm" nur noch durch die Abnahme kriegen :fragend: :fragend: :fragend:
      Viele Grüße

      Uwe
    • So Ihr Lieben,

      das 8te Rennen ist Geschichte. Und für dieses Jahr nähern wir uns mit ganz großen Schritten dem Finale.
      Dazu mehr wenn das Zahlenmonster den Gesamtstand geliefert hat. Für heute gibt es nur das Kurzergebnis
      aus der Bepfe. Und ein paar Anmerkungen von mir :rolleyes:

      Große Bahn = Corvette Festival. 6x die C7R und 1x die C6R. Und Letztere war dann auch noch ne lila Kuh :erstaunt:
      Michael hat den Exoten eingesetzt. Wahrscheinlich fährt er auch im wahren Leben einen BMW. Du weißt
      aber schon was BMW heißt :fragend: Bei Mercedes Weggeworfen :applaus: :applaus: :applaus:
      Stefan, Frank und Dietmar haben auf den ASV gesetzt. Was auch eine gute Wahl ist. Bzw. sein kann.
      War bei mir auf der Einsatzliste auch ganz oben. Als Vorwärtseinparker habe ich dann aber doch der
      gleich schnellen aber ruhiger liegenden C7R den Vorzug gegeben.

      Platz 11 geht an Dietmar. Der war zum ersten mal auf "der Großen" im SRC. Und bei dem Fahrerfeld
      was in Köln am Start ist hilft da auch kein noch so guter Motor. Da zahlt man Lehrgeld. Nicht entmutigen
      lassen. Aufschreiben wie viele Runden Du gefahren bist und es beim nächsten mal besser machen ;)

      Platz 10 trotz ebenfalls super Motor: unser Frank. Auch wenn Frank es jetzt leugnen wird:
      er hat heimlich vom einstelligen Platz geträumt. Was mit dem Motor aus meiner Sicht auch
      absolut drin war.

      Platz 9 holt sich Michael. Und weil Michael heute relativ schwach unterwegs war hatte Frank auch sehr
      gute Chancen vor Michael ins Ziel zu kommen.

      Platz 8 und auch keinen guten Tag erwischt: Lars. Und weil Lars auch wieder in der Spitzengruppe starten
      durfte bzw. mußte machteerda einen etwas hilflosen Eindruck. Sowie ich es gesehen habe hatte Lars
      keine Abflüge. Sprich heute war das Auto schlicht einfach und ergreifend langsam unterwegs. Oder
      war es der Fahrer ?(

      Platz 7 geht an Stefan. Gestern in Siegburg noch der strahlende Sieger. Und heute in Köln nur Bester
      in der zweiten Hälfte des Starterfeldes. Größere Probleme konnte ich bei Stefan nicht ausmachen.
      Ausser das die Rundenzeiten für seine Verhältnisse irgend wie nicht gut waren. :fragend: :fragend: :fragend:

      Platz 6 für mich. 5 Leute die schneller waren. Und 5 Fahrer die es langsamer angingen. Mittelfeld pur.
      Und damit die Frage an mich selber: war das gut oder war das schlecht ?( Entscheiden wir uns mal
      auf Gut.

      Platz 5 ist für Ralf reserviert. In den ersten 4 Turns hatte ich mir ein wenig Chancen ausgerechnet das
      ich vor Ralf landen könnte. Das hat Ralf dann aber im 4ten und 5ten Turn eindeutig widerlegt. 2x
      32ziger Runden und der 5te Platz war "save". Aber in den ersten 3 Turns hatte ich so das Gefühl
      das es bei Ralf nicht hundertprozentigrund läuft. Die frohe Botschaft für Ralf: erneut ist heuer
      kein Motorträger kaputt gegangen.

      Platz 4 für den Malermeister Stephan. Im dritten Turn (auf Spur 2) hatte ich das Gefühl das Stephan
      schwächelt. Danach Spur 1 war auch nicht der große Hit. Dann aber ein versöhnlicher Abschluß auf
      Spur 3. Trotzdem: am Treppchen knapp vorbei (6 Teilmeter) :(

      :p3: holt sich Peter knapp vor Stephan. Undauch nur eine halbe Runde hinter dem 2ten.
      Peter hat sich das Leben durch viele Abflüge recht schwer gemacht.

      :p2: und erster Hans-Verfolger: Sven! Ich würde ja jetzt auch gerne was über Sven schreiben.
      Aber da ist mir nichts aufgefallen. Sicher und schnell unterwegs. Also Langweilig :erstaunt:
      Oder aber Hausaufgaben gemacht, gutes Auto an den Start gebracht und im Rennen keine Fehler :daumen2:

      :p1: holt sich mit 1,5 Runden Vorsprung Hans. Der dieses gute Ergebnis im übrigen in der ersten
      Startgruppe erfahren hat. Also eigentlich wie immer. Ausser das Hans am knötern war wie schlecht
      doch heute sein Auto gewesen ist. :bummm: Wo gibt es solche schlechten Autos :fragend:

      Ein wenig debatiert haben wir auch noch. Das Ergebnis hierzu reicheich die Tage nach :winke2:
      Dateien
      Viele Grüße

      Uwe
    • Hallo zusammen,

      danke Uwe für den Rennbericht und danke an alle Teilnehmer für den kurzweiligen und spannenden Rennabend.

      Anbei das Gesamtergebnis nach dem 8.Lauf.
      Dateien
      • NSR GT3 Gesamt.pdf

        (142,05 kB, 11 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Werbung
    • Dank an Uwe und Sven für die Zusammenfassung und den Jahresstand.

      Hmmm, was soll ich sagen?
      Hat richtig Spaß gemacht: Ziel erreicht, denn ich habe mich gegenüber dem 1. Besuch auf der Großen (137 Runden) und dem 2. Besuch (140) noch einmal deutlich steigern können (145).
      Da kann mir einer sagen was man will - mehr konnte ich wohl kaum erwarten :thumbup:
      Nächstes Mal wieder 2-3 Runden mehr und alles ist im Lot :rolleyes:
      Zudem die Rote Laterne (bei den regelmäßig teilnehmenden Fahrern) erfolgreich verteidigt :D

      @fortunafanpfeife: Damit Du dann schon einmal weißt worüber Du nach dem November Lauf lästern kannst... :D
      ... auf der Kleinen Stehe ich dieses Jahr bei 191 / 160 (selbst Schuld, wenn das Fahrzeug nicht richtig läuft) und 196 (umgerechnet auf 30 Minuten) Runden.
      Also 2-3 Runden mehr hätte ich gerne dann im November, um an der 200er Marke zu kratzen.
      ... und für die Rote Laterne wird es auch wieder reichen ;)
      ... also nix is mit 1-stellig oder 2-stellig. Wenn 15 Mann kommen und 14 Mann 200 Runden + x fahren, dann bin ich bei 198 Runden auch mit Platz 15 zufrieden ;)
      BG
      Der Hunter

      Meine Neue: Hunter's ASRC - ... just a Carrera
      Wenn wir doch mal ehrlich sind, so ist "unsere" Carrerabahn in Wirklichkeit doch eher eine Kartbahn auf der wir mit 600PS GT's rumflitzen - und das noch im Schlitz! - F**king realistic! :thumbsup:
    • @fortunafanpfeife :thumbsup:
      Danke für den tollen Bericht, der BMW kann nix dafür, eher der Fahrer.
      Hätte besser den Leihwagen von @VOLVO V70 R (Ja Stephan, Du hattest recht) angenommen, damit wäre es bestimmt (gefühlt) besser gewesen.
      @Hunter brauchst Dich gar nicht rausreden, ich hab Dir alle Chancen gegeben :D ,
      mehr schleichen kann ich wirklich nicht mehr.
      __________________________________________

      Bis dann mal !!! :rallye:

      Gruß,

      Slotbahnschleicher :coffee: 8|

      Dualbetrieb Heizer :rock:

      BRO, “The Racing BROthers“