Der erste Entwurf um erstmal Spaß zu haben

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Der erste Entwurf um erstmal Spaß zu haben

      Grüsse

      Vorweg:
      Bitte seid nicht zu streng mit mir, das sind meine ersten Versuche,
      das ist meine erste Carrera Bahn, ich bin noch sehr grün hinter den Ohren :D

      Ich habe mir die Pure Speed D132 Grupa gekauft und mir erst einmal super günstig einige SG und K1 gebraucht gekauft.
      Da ich keinen Vergleich habe zu anderen Bahnen etc., wird das wohl erstmal eine riesen Gaudi werden.

      Mit dem mir zur Verfügung stehendem Material ist erstmal das hier rausgekommen:
      softyroyal.de/?t=f1053b92a
      Carrera2.jpg

      Mein Wohnzimmer ist zwar noch viel größer, aber das ist erstmal der Platz den ich nutzen möchte, denke das reicht erstmal.

      Den Wohnzimmer Tisch kann ich super easy weg schieben und habe genug Platz zum spielen ^^
      Ausserdem will ich auf der Glotze die SmartRace App laufen lassen.
      20181031_002311.jpg

      Würde mich über ein paar Vorschläge freuen, eure Erfahrungswerte sind für mich wertvoll, bin dankbar für jeden Tipp.




      Lg Bastian
    • Werbung
    • Moschen Backfisch,

      Keine Sorge, hier ist niemand streng. Ich muss ja sagen, ich finde dein Layout gar nicht schlecht für eine K1 Strecke :) Zeitmessung ist auch vorhanden - alles supi.

      Folgendes würde ich mir aber überlegen:

      - Du hast eine Weiche direkt nach dem Kurvenausgang geplant. Allgemein sollte mindestens eine Gerade dazwischen liegen, damit die Dioden getroffen werden...

      - Randstreifen, zumindest in den Kurven außen plus die Gerade danach. Egal ob du die kleineren 132 (bei 124 sowieso) fährst oder zu Beginn noch mit Magnet. Damit der Spaß auch ein bisschen länger erhalten bleibt, sonst bist du beim kleinen Drift weg vom Fenster oder man lehnt sich an der Leitplanke an und schrabbt so seine Runden....

      - Nach ein paar ersten Rennen überleg dir mal das Thema Spurlängenausgleich durch eine Überfahrt. Ohne ist nämlich eine Spur länger als die andere. Exakt gleich schnell werden die Spuren nie, es nähert sich aber in aller Regel deutlich an. Hier scheiden sich beim digitalen aber ein bissl die Geister, ob notwendig oder nicht :P Bin der Meinung das bei den meisten Bahnen ein Längenausgleich sehr vorteilhaft ist, um Überholmanöver zu vereinfachen und je nach Layout zu ermöglichen.

      - Du hast jetzt schon ein Layout und einen angenehmen Platz. Nicht für den ersten Schritt aber danach solltest du überlegen, weitere Kurvenradien zu integrieren (mit öffnenden und schließenden Kurven, etc.) Dann fängt es nämlich an, richtig Spaß zu machen :thumbsup: Geht auch für kleines Geld, such mal im Forum hier nach "eine Handvoll K2 + K3" - dann geht nämlich die Bahnplanung richtig los ... und denk dran, es muss nicht eine mega lange Bahn sein.

      Dafür würd ich dir dann aber auch nochmal das Bahnplanungsturtorial und seinen Ergänzungen empfehlen. Da ist alles schön erklärt :thumbup:

      Jetzt aber viel Spaß bei deiner ersten Bahn und den ersten Rennen :D

      LG Flo
    • Servus aus Bayern

      Mein Vorredner hat so ziemlich alles erwähnt, was du zum jetzigen Zeitpunkt brauchst.
      Eins steht definitiv fest, größere Kurvenradien = größerer Spaß.
      Die K1 ist für die Geschwindigkeiten (selbst in den niedrigen Stufen) immer eine harte Nuss.
      Du wirst schnell merken, dass es ans Material geht. Sollten dir deine Autos gut gefallen und du willst sie nicht so schnell beschädigen, wäre es sogar eine Überlegung, zum Testen und Üben ein gebrauchtes zu kaufen, dem ein Abflug egal ist.

      Wenn du einmal infiziert bist und mehr aus der Bahn raus holen willst, sprich andere Radien einbauen usw, dann melde dich wieder und du wirst sehen, Planungstechnisch gibt es einige Füchse hier im Forum.
      Dein jetztiger Platz ist zwar nicht der Größte aber es sollte schon was schwungvolles machbar sein :)

      MFG Marco
    • Werbung
    • An sich wurde schon alles gesagt. Für die allererste Bahn in Ordnung, aber Spaß wird sie dir vermutlich nicht allzu lange machen, weil du eigentlich nur Vollgas, gar kein Gas, Vollgas, gar kein Gas... fahren kannst und vermutlich selbst mit Magneten kaum 3 Runden am Stück ohne Abflug schaffen wirst.

      Die wichtigsten Tipps waren der mit der Weiche, die unbedingt um mindestens eine SG weiter nach rechts gesetzt werden sollte und der mit dem Übungsauto, auf das es nicht ankommt. Wenn ich mir überlege, wie wir die ersten drei Autos auf dem Kurs der GruPa geschändet haben, schäm ich mich heute noch dafür. Das hat sich erst geändert, nachdem die Magnete raus und FS-PUs drauf waren - und natürlich mit dem Anschaffen anderer Kurven und vor allem Randstreifen (bei K4 und K3 genügen Außen-RS, K2 und K1 sollten zusätzlich Innen-RS bekommen - bei 124ern zwingend, bei 132ern empfehlenswert).

      Da es sich hier aber um ein Hobby handelt, das zusammen mit der eigenen Erfahrung beständig wächst, gibt es überhaupt nichts über's Knie zu brechen. Fahr ein paar tausend Runden auf deinem Kurs, bau ihn um, fahr wieder ein paar tausend Runden, plan nebenher mal eine "richtige" Strecke oder durchforste die hier gesammelten Layouts, lies den Planungs-Fred und das Add-On aufmerksam durch und wenn du deine Strecke gefunden hast, investiere nach und nach in die benötigten Teile und - vor allem - in Randstreifen. Die Bucht und deren Kleinanzeigen sind dabei dein bester Freund, aber auch der foreninterne Markt hier eignet sich für entsprechende Suchanfragen. Gebrauchte Schienen sind so gut wie neue, nur etwas günstiger.

      Und wenn du Fragen hast, dann frag einfach - hier wird dir bei so ziemlich jedem Problem geholfen. :)
    • OT112 schrieb:

      Für Tipps hast Du Dich ja angemeldet ;)
      Ja und vielleicht kann ich das hier gelernte auch irgendwann wieder zurück geben ^^

      Tricks und Kniffe bei der Bahnplanung - Ein Add-on zum Bahnplanungs-Tutorial

      ich brauche erstmal Input :D
    • Am 9.12 ist wieder die Slotpower börse in Spenge , da kannst du vielleicht auch noch n paar schnapper machen. Wir haben da letztes Jahr auch einiges an Randstreifen gekauft.

      Gruß Flo
    • Das kommt alles mit der Zeit, wir haben alle mal angefangen. Bei mir ist es jetzt ziemlich genau 2 Jahre her und ich bin froh über die ganze Entwicklung. Wenn Du Dich langweilen möchtest, kannst Du hier lesen:

      Borussia-Ring 2.0 - alles neu macht der Mai. ;)

      Ab und zu lese ich mir meinen Thread noch mal durch. Hab in der ganzen Zeit viel ausprobiert, Schritte vorwärts und rückwärts gemacht. Das gehört einfach dazu. Ich bin mit meiner Entwicklung zufrieden :)
      MfG Olaf

      ----------
    • OT112 schrieb:

      Das kommt alles mit der Zeit, wir haben alle mal angefangen. Bei mir ist es jetzt ziemlich genau 2 Jahre her und ich bin froh über die ganze Entwicklung. Wenn Du Dich langweilen möchtest, kannst Du hier lesen:

      Borussia-Ring 2.0 - alles neu macht der Mai. ;)

      Ab und zu lese ich mir meinen Thread noch mal durch. Hab in der ganzen Zeit viel ausprobiert, Schritte vorwärts und rückwärts gemacht. Das gehört einfach dazu. Ich bin mit meiner Entwicklung zufrieden :)
      Beindruckend Olaf!

      Deine Outdoor-Bahn hat mir beim schnellen überfliegen des Freds ein Grinsen ins Gesicht gezaubert, super!!! :D :D :D

      Die 17 Seiten wollen genau betrachtet werden, kann ich leider erst heute Abend machen, da habe ich mehr Zeit.
      Danke für den Link.


      Lg Bastian
    • Werbung
    • Moin,

      ich habe mir den Autorennbahnplaner gekauft und Zeit investiert, nochmal gemessen und überlegt.
      Ist sicher noch lange nicht die Finale Version, aber ich bin auf jeden Fall schon ganz zufrieden.
      Die Randstreifen habe ich bewusst weg gelassen.
      screenshot3.jpg
    • Ich hab nur K1 und Sg., die Strecke aus meinem ersten Beitrag kann ich bauen und fahren, mehr nicht.
      Im Tool kann ich alles ausprobieren.
      Kritik ist dringend erwünscht.

      Werde erst bestellen bzw. kaufen wenn ich weiß was ich will und Erfahrung gesammelt habe. Ich habe null Ahnung was ich da mache, sieht gut aus im Tool, mehr nicht, aber es macht mich zufrieden ^^
    • Auf der rechten Seite keine Chance auf 120+ cm zu kommen?
      80 ist wirklich extrem knapp.
    • Werbung
    • Okay, Kritik erwünscht. ;)

      Dein Layout sieht interessant aus, ist es aber nicht :D . Schau mal, ob Du auf 4 x 2 Meter kommst. Wenn ja, da gibt es viele gute Layouts mit öffnenden und schließenden Kurven. Einen Thread dazu hatte ich verlinkt. Bei Deiner Strecke ist kein "Flow" vorhanden. Das ist schwer zu fahren. Das kannst Du vergleichen zwischen der Landstraße von Bielefeld nach Münster und Bielefeld innerstädtisch. Welche Strecke macht mehr Spaß?
      MfG Olaf

      ----------
    • OT112 schrieb:

      Okay, Kritik erwünscht. ;)
      Absolut, du /ihr helft mir damit sehr, das meine ich ernst.
      Ich bin dankbar für jeden weiteren Tipp den ich hier bei euch bekomme, sich alleine das nötige Wissen anzueignen ist machbar, macht aber nur halb soviel Spaß.

      Ich muss dazu sagen das ich derzeit unter Schlafmangel leide, das macht sich sehr deutlich bemerkbar, meine Konzentration und Auffassungsgabe ist beeinträchtigt.
      Das derzeitige Schlafdefizit hat aber nichts mit dieser Sache hier zu tun, obwohl man das annehmen könnte.
      Dennoch befasst mich dieses Thema derzeit so sehr, das ich nur noch an das eine denken kann. Bin krass infiziert.

      Obwohl ich gefühlte 1000 Seiten gelesen habe in etlichen Freds,
      ist "Flow", "öffnenden und schließenden Kurven " komplett neu für mich, ich muss nochmal meine Hausaufgaben machen.

      An dieser Stelle nochmal ein aufrichtiges Dankeschön, ich verspreche euch weiter zu löchern und zu nerven bis ich alles verstanden habe :P :D
    • Ich habe leider nur diesen Platz zur Verfügung, die Grundidee stammt von @Stevo22 aus dem D124 400x200cm Standardlayout - Bitte um Meinung Fred.

      Leider kann ich die Bahn nicht 1:1 übernehmen, muss sagen das sie mir sehr gut gefällt. Nach dem Anpassen an meine Dimensionen ist das dabei raus gekommen:


      screenshot4.jpg