Der erste Entwurf und Erfahrungen eines Anfängers

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Werbung
    • Neu

      Also irgendwie hat @Mcbeth voll ins Schwarze getroffen, zumindest in mein schwarzes Herz.

      Ich werde das Layout: BB-Ring nennen... Borussia-McBeth Ring :D

      Werde das Layout erstmal so aufbauen, lange gleichmäßige Kurve, Schikane, öffnende und schließende Kurve, was will Man(n) mehr? ^^
      Und das ganze ist natürlich ausbaufähig, plane jetzt schon den Esszimmertisch mit ein UND eine Steilkurve (ich bin verrückt dannach), die Bahn geht dann doch durchs ganze Wohnzimmer... siehe 2. Entwurf weiter unten.
      Festaufbau werde ich nicht planen.


      softyroyal.de/?t=9bfa65f0
      bb1.png






      Und so geht es dann weiter... es ist eng, aber machbar! :P
      softyroyal.de/?t=0f6c6e93
      bb2.jpg
      Lg Bastian
    • Neu

      Mcbeth schrieb:

      Hallo Bastian

      Vielen Dank für die Ehrung, immer schön wenn jemandem meine Arbeit gefällt.
      Vorallem wenn man bedenkt, dass ich erst seit 2018 eingestiegen bin und noch nicht die Erfahrung habe.
      Aber um dich ein wenig zu bremsen, erst einmal testen. Denn die schönste Strecke kann sich beschissen fahren lassen.
      Hau rein!

      MFG Marco
      Ich werde eine Menge testen und mich hier mitteilen, ich finde du hast das gut hin bekommen, besser als ich, da ist ein Lob doch angebracht. Das gleiche auch für Ot112 und die anderen netten Menschen hier, ist doch schön wenn wir uns gegenseitig helfen.

      Ich lerne auch jeden Tag etwas dazu und wie es in der Praxis ist wird sich zeigen, ist noch kein Meister vom Himmel gefallen.

      ;)
      Lg Bastian
    • Werbung
    • Neu

      Hi Mcbeth und Backfisch,

      ist eine schöne Strecke geworden die auf jeden Fall Spaß machen wird, die ist etwas eng bemessen, aber wenn es dann weiter geht, hast Du ja noch viel Platz.

      Weiter so, toller Anfang. :thumbsup:
    • Neu

      Hast Du denn schon eine Auswahl bzgl. Der „Opfer“ getroffen? Sprich Du hattest zu Beginn erwähnt welche Autos etc. Aus Erfahrung kann ich dir bei den 132ern die Porsche 918 Spyder empfehlen. Die sind sauschnell und hochstabil. Einfach Spiegel und Spoiler vor dem Fahren abnehmen und dann immer feste druff ;)

      Ich hab mir mal 4 von denen vorbereitet (Heckmagnet raus, Mittelmagnet bleibt drin, geschliffene PU, Vorderräder versiegelt und FS Leitkiel). Das sind meine Gästeautos, speziell wenn die Kids alleine fahren. Bis dato keine Ausfälle ;)

      48244D0A-7280-42C5-99D5-2050041FAAF8.jpeg

      LG
      Thomas.
    • Neu

      Mehi schrieb:

      Hast Du denn schon eine Auswahl bzgl. Der „Opfer“ getroffen?
      Ah der Deckenlift-Meister persönlich, ich verneige mich vor deiner Leistung, habe mir die 23 Seiten inkl. aller Bilder gegeben und teile die Freude mit dir.
      Wirklich großartig, was der Herr (M)(e)c(h)an(i)ker da gezaubert hat, eigentlich schade das du 600km weit weg wohnst, ich würde dich wirklich gerne besuchen kommen. :)
      Durch Hans Frieder Hoffmann bin ich erst auf dich aufmerksam geworden, vielleicht werde ich mich nächstes Jahr auch dieser Verführung hingeben und etwas erschaffen, mal sehen. Nur eins ist jetzt schon klar, dein Werk kann man nicht toppen.
      Ich habe auf jeden Fall schonmal gemessen und bin die Preise durchgegangen für Holz, Motoren und diverse Dinge die man so braucht.
      Das beste ist, das mein Weib und mein alter Herr mich zwar für verrückt halten, aber direkt mit eingestiegen sind in das Thema. :D

      So und jetzt zu deiner Frage, das sind die "Opfer" die nicht geschont werden und ootB durch das Wohnzimmer gescheucht werden, ledeglich Abziehen und Konzentration reichen für echt tolle Rundenzeiten, mehr Tuning gibt es derzeit nicht. Wartung ist wegen Staub und Haaren natürlich regelmässig Pflicht.
      20181031_171511.jpg


      Lg Bastian
      Lg Bastian
    • Neu

      RomanEgger schrieb:

      1. Wäre ein tolles layout aber wen die masse auf dem Bild (aufbaufläche) stimmen dan könntest du bestimmt viel mehr bahn instalieren da hast du noch jede menge platz denke ich.

      Ja die Maße stimmen, aber da steht bei der langen Variante noch der Esszimmertisch um den ich herum bauen muss, mehr geht nicht :)
      Lg Bastian
    • Werbung
    • Neu

      Ich habe mir erstmal 4-Adriges Telefonkabel besorgt und eine 6p-DEC Modular Crimpzange, dazu die passenden DEC 6c6p Modularstecker.

      Der Grund dafür war, das ich die Krise bekommen habe mit dem Kabel, das ist mir nach einigen Stunden so derbe auf den Sack gegangen das ich was machen musste ^^

      Altes Kabel raus...
      20181120_213533.jpg

      Neues Kabel rein... und weiter geht's

      20181120_213710.jpg

      Viel besser!

      Habe erstmal 1,60m Länge genommen, fühlt sich gut an und endlich zieht nix mehr :D

      Lg Bastian
    • Neu

      RomanEgger schrieb:

      ok :)
      Dan kann ich nur aus erfahrung sagen das man es doch versucht rechteckig zu gestalten die platte ? Somit hast du rund herum mehr platz statt die vielen ecken und kanten wo man sich anschlagen kan wen man im rennfieber ist :)
      Aber ich bleibe erstmal noch Teppichrutscher, die Maße weiter oben beziehen sich erstmal auf den Boden, wenn ich einen Deckenlift baue wird er wohl die Maße 430cm x 215cm haben. Damit muss ich dann klar kommen :whistling:
      Bis dahin sollte ich einige Layouts erfahren und gesehen haben, das ist alles noch Zukunftsmusik und jetzt noch nicht der Rede wert.
      Lg Bastian
    • Neu

      jenschristoph1719 schrieb:

      Moin,
      die Steilkurven sind kleiner als die normalen Kurven, wenn die linke große Kurve als Steilkurve ausgelegt werden soll, muss Deine Planung daher etwa so aussehen: softyroyal.de/?t=3e68d176 (ich hoffe Du hasst die nötigen 1/4 und 1/3 Geraden zur Verfügung - sonst gibt es Frust)
      Gruß
      Christoph
      Ich danke dir für den Hinweis!
      Lg Bastian
    • Werbung