Was ist los mit Slot .it???

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Was ist los mit Slot .it???

      Hallo,

      in den letzten Monaten festigte sich bei mir der Eindruck, dass bei Slot .it etwas die Luft raus ist. Damit meine ich:

      1. Eine veraltete Webseite mit Stand 2017 (würde mal gerne wissen was man mit Carreara machen würde, wenn die 0,0 zur EU-DSGVO gemacht hätten),
      2. Keine Neuerscheinungen, die einen Wow-Effekt auslösen,
      3. Gefühlt weniger Rennserien im Raum NRW.

      Persönlich habe ich den Eindruck, dass von Carrera, NSR oder Revoslot einfach mehr kommt.

      Wie seht Ihr das? Vielleicht ist es hier ja auch mitlesenden Händlern möglich ihre Sicht zu schildern. Sie kennen ja konkrete Zahlen.

      Viele Grüße

      Roman
    • Werbung
    • Hallo Roman,

      ich muss Dir Recht geben, das mit der Webside ist schon eine lästige Sache, die seit mehr als einem Jahr zu beklagen ist. Man muss sich die laufenden Artikel zusammensuchen. Einzige aktuelle Auskunft gibt das Video, das unser Mitstreiter Roland mit Maurizio Ferrari anlässlich der Spielwarenmesse 2018 im Frühjahr dieses Jahres gemacht hat :


      :daumen3:
      Georg
    • Ich finde den Toyota u. den Rothmans 962 schon "wow".

      Auch der Audi der noch kommt ist okay und wird gekauft.
      Solange die White - Kit "Versorgung" funktioniert bin ich zumindest zufrieden.


      Gruß
      Ingo :cowboy:
    • Evtl. müssen wir Slot.it auch zusammen mit Policar betrachten.

      Bei Policar ist aktuell mehr los, u.a. die erste neue Rennbahn-Packung. (Siehe HT Motorracing News vom 30.10.2018.)

      Meine Vermutung ist, dass Slot.it mit der gleichen Besatzung zwei Marken stemmen muss. Dann wird es automatisch enger.
    • Wenn man Slot.it aktuell mit BRM oder Revo vergleicht kann schon passieren das einem die Füße einschlafen. Neuheiten werden fast Jahre im vorhinein angekündigt. Revo als Beispiel da wird heute gesagt das kommt, und razfaz sind die Neuheiten da.

      Die Slot.it Homepage ist veraltet vom Juni 2017. Schon krass irgendwie.

      Bei Slot.it geht das Zubehör viel besser wie die Modelle. Ein schwaches Carrera D124 Modell geht noch immer um ein Welt besser wie das beste Modell von Slot.it über den Ladentisch von der Stückzahl.
    • Slot.it war noch nie für überhastet schnelle Auslieferungen bekannt, aber ich habe in letzter Zeit das Gefühl, dass die sich selbst abschaffen.
      Irgendwie schade drum, vor NSR & Co waren die jahrelang DIE technische Referenz.
      Und an anderer Stelle wurde es ja schon erschöpfend diskutiert: Gruppe C & Verwandte sind ja ganz nett, aber die 156te Designvariante einer zehn Jahre alten Form wird wohl eher kein Hauptumsatzbringer.
      Und bei den DTMs könnten die sicherlich mehr verkaufen, wenn die Neuheiten denn schneller kommen würden...
      ... die anderen haben auch Bremsen ;)
    • Werbung
    • Slot.its schwächerer Öffentlichkeitsauftritt leidet unter dem Stress, den offensichtlich Maurizio Ferrari und Giacomo Grazioli miteinander haben. Letzterer machte die Fotos von Slot.it und publizierte sie auf italiaslot.com. Dort wird seit dem Termin der brachliegenden Webseitennews nicht mehr über Slot.it-Neuheiten berichtet. Bitter, wenn sich persönliche Konflikte so auswirken. In jedem Fall publiziert Slot.it nur noch über Facebook...

      rednax
    • ich denke die neue Policar Bahn bereitet viel Absprachen oder frisst Arbeitszeit.
      Konstruiert in Italien, aber gefertigt wird in China wie die Modelle eben auch.
      Bei 4 Kurvenradien sind es eine Menge Teile die alle perfekt passen müssen.

      Allerdings verstehe ich den Hintergrund immer noch nicht. Warum hat H&T sich erst die Namensrechte gesichert, eingetragen als Marke, dann die APS GmbH gegründet und
      dann an Galileo Eng. wieder verkauft ? Hätte ja Hr. Ferrari gleich selbst machen können.
      viele Grüße von der Slotcar-Factory

      slotmike
    • das ist richtig - ohne Vorkasse geht da gar nix

      ich habe vor Tagen mal eine Grupa bestellt von Policar - interessiert mich schon wie die Schienen "gemacht" sind
      viele Grüße von der Slotcar-Factory

      slotmike
    • Auf die Schienen bin ich auch sehr gespannt, vor allem auf das Preisniveau.

      Hatte mir die im Januar auf der Messe angeschaut , waren zwar noch Muster aus dem 3D Druck aber laut M.Ferrari dennoch nah am späteren Original von Farbe & Struktur.
      Haben mich an Ninco erinnert, allerdings finde ich es etwas schade das die Randstreifen komplett schwarz bleiben. Gefiel mir bei Ninco besser.
    • Werbung
    • SlotCarDreams.at wrote:


      Bei Slot.it geht das Zubehör viel besser wie die Modelle. Ein schwaches Carrera D124 Modell geht noch immer um ein Welt besser wie das beste Modell von Slot.it über den Ladentisch von der Stückzahl.
      Danke schön für solche Aussagen, die das Bild ein bisschen gerade rücken.

      Find das immer interessant, weil man so gern von sich auf andere schließt. Lese hier immer Sachen wie "das geht garantiert gut", wenn man sich bestimmte Modelle wünscht... an der Kasse sieht die Welt dann wohl wieder anders aus.
    • Ich sehe das immer in Kombi mit Policar und da sind die F1 Modelle ein interessantes, aufwändiges Thema. Ich bezweifle aber bei den F1 höhere Stückzahlen, das ist ein Nischenthema. Bei Slot.it vermisse ich persönlich weitere Classic und Can Am Modelle.
      Gruß
      Thomas
    • Zusätzlich zu dem was u.a. Thomas geschrieben hat sind die ja auch mit den Bahnteilen
      und Digitaladaptern unterwegs. In der Summe ist das für ein doch recht kleines Unternehmen
      schon eine ganze Menge. Warten wir als auf Neuerscheinungen; hilft ja auch Geld sparen. 8)

      Übrigens habe ich seit langer Zeit mal wieder ein Gruppe-C-Modell neu in Betrieb genommen.
      Auf den ersten Blick etwas Chaotisch sprich die Kabel waren nicht fixiert. Aber dadurch das
      Chassis und Motorhalter top gerade waren und somit "backen" entfiel konnte der Wagen
      mit relativ wenig Aufwand auf die Bahn gestellt werden. Ist ja auch schon etwas ;)
      Viele Grüße

      Uwe