Streumaterial fixieren funzt nicht??

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Streumaterial fixieren funzt nicht??

      Neu

      Hallo allerseits,

      ich hätte gerne mal etwas Hilfe da ich echt nicht mehr weiter weiß. Vorab: JA ich habe die Suchfunktion hier genutzt aber niemand hat "mein" Problem.
      Möglicherweise bin ich auch zu blöd? ?(

      Also:
      Nach einem sehr langen Baustopp an meiner Bahn bin ich nun wieder mitten dabei. Sie ist eigentlich fertig auf Platte aufgebaut (hab ich gemacht um zu wissen wo ich welche Gebäude und Bohrlöcher hinsetzen muss), jetzt will ich alles demontieren und dann auch fest aufbauen. Thema der Bahn ist eine Winterralley: Irgendwo in Deutschland wird kurz vor Weihnachten eine Bundesstraße gesperrt und eine (mehr oder weniger historische) Ralley findet statt. Inspiriert wurde ich dabei von der ADAC RetroRalley. Ich wollte hierzu ein Winter-Diorama bauen, dazu sollen die Holzplatten weiß gestrichen werden und danach beschneit. Und jetzt fangen meine Probleme an:

      1. Versuch (wie auch alle anderen auf einer kleinen "Probeplatte")
      Weiße Dispersionsfarbe, auf die feuchte Farbe wird Streuschnee von Noch aufgetragen -> fertig. So die Theorie. Die Praxis: Es sieht aus wie es ist: Eine weiße Holzplatte mit etwas Griesel drauf.

      2. Versuch:
      Wie der erste Versuch, diesmal aber "ordentlich" Schnee drauf, anschließend mit Haft-/Fixierspray von Noch nachbehandelt. Jetzt gibts keine Griesel mehr sondern nicht haltende, lose gröbere weiße Streu-Klumpen die sich beim ersten Windzug in Wohlgefallen auflösen.

      3. Versuch:
      Holzleim. Die weiß gestrichene Fläche habe ich mit Ponal bestrichen, danach den Schnee drauf. Das beste Ergebnis von allen aber immer noch scheußlich. Sieht jetzt aus wie eine aufgerauhte weiße Fläche, aber nicht wie Schnee.

      4. Versuch:
      Einfach die Platte mit Deko-Schneeteppich bespannen, wie man jetzt zu dieser Jahreszeit ja gut bekommt. Fazit: Geht schnell - und sieht unrealistisch aus. Selbst wenn ich realistischere Deko-Schneeteppiche bekäme... ich hätte Sorge wegen einer statischen Aufladung und den Streckenteilen (oder ist das unbegründet?)

      Wie habt ihr euer Streumatrerial denn zum haften bekommen? In einem Modellbau-Lädchen sagte man mir, die Idee mit Dispersionsfarbe war von vornherein zum Scheitern verurteilt weil die Farbe die Schneepartikel schrumpfen läßt. Holzleim sei das Beste. Im Netz (und auch hier im Forum) habe ich rausgelesen, dass Holzleim und dann Streu drauf wohl ein echter Favorit ist. Was mache ich falsch? Liegt es u.U. wirklich am Streumaterial? Ich benutze Streuschnee von Noch, der heute aber nicht mehr von Noch vertrieben wird sondern von Woodland (was aber doch eigentlich egal sein sollte). Eigentlich bin ich mit der Bahn soweit "durch", ich muss die nur noch abbauen, beschneien und dann kann ich sie endgültig aufbauen. Aber daran hakt es jetzt.

      Wer kann mir helfen?

      Lieben Dank
      Marcus

      PS: Noch eine Zusatzfrage: Habt Ihr Euer Streumaterial anschließend noch mal nachbehandelt, mit Kleber oder Spray?
    • Werbung
    • Neu

      Hallo,einmal den Noch Katalog runterladen,da ist alles beschrieben:
      noch.de/de/katalog/2019/hauptkatalog/116/index.html
      Für eine normale grüne Begrasung hab ich früher nur Ponal genommen.Trocknen lassen und den Rest vorsichtig absaugen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von wolsad ()

    • Neu

      Servus!

      1. weisse Farbe darunter und trocknen lassen.
      2. Holzleim drauf verstreichen.
      3. Streumaterial drauf.
      4. Holzleim mit Wasser verdünnen.
      5. Das ganze mit dem Gemisch betreufeln oder besprühen.


      LG
      wer rcehtshcriebfheler fnited draf sei behlatne :love:
    • Neu

      Ich habe zwar begrünt, aber auch mit Ponal Holzleim. Hat alles super funktioniert. Hab aber den Express genommen und mit Wasser verdünnt.
      In der car-on-line werden immer mal solche Winterbahnen vorgestellt. Vielleicht kann dir der Alex da einen Kontakt geben? ?(
      Gruß Stefan

      Keep on rocking on the road :rock:
    • Neu

      Als Modelleisenbahner empfehle ich, auch wenn es teurer ist,

      die Produkte von Noch:
      noch.de/de/produkt-kategorien/…nlagen/schnee-winter.html

      Gruß
      Ingo :cowboy:
    • Neu

      Danke für Eure ersten Rückmeldungen. Wie gesagt, Holzleim habe ich ja schon mal versucht, es war auch von den schlechten Ergebnissen das Beste.
      Möglicherweise muss ich da einfach noch mal ran und das System neu ausprobieren.

      Ich habe Ponal bisher nicht mit Wasser verdünnt. Vielleicht ist das ja des Rätsels Lösung...

      Ein Leim/Wasser-Gemisch als nachträgliche Fixierung hab ich auch noch nicht ausprobiert. Hat das jemand mal mit Haarspray gemacht? Das müßte ja eigentlich auch gehen oder?
    • Werbung
    • Neu

      das ist jetzt mal interessant,
      Ich habe bisher erst mal weiß vorgestrichen.
      Unser Funker hat für seine Rally Schweden die komplette Nochpalette genutzt und den Schnee mit dem Begrasungsgerät aufgetragen- Ergebnis = das sa so geil aus dass er es mit der Bahn ins RallyeMag geschafft hat.
      Stell doch bitte mal 1-2 Bilder ein.
      Gruß
      Ritzel
      der "Ritzelburgring"
      ...und was ist Dein Projekt?
      http://freeslotter.de/index.php?page=Thread&threadID=74358

    • Neu

      Moin,

      Haarspray als fixierung stinkt beim auftragen und bei viel/direkter Beleuchtung glänzt die fläche u.U. zu sehr.
      Ponal mit wasser verdünnen und dann mit einer (Blumen) Sprühflasche auftragen.
      Ich habe als Schnee Kokosflocken genommen.

      Gruß
      Richard

      IMG_2735.jpg
      .....hier könnte ihre Werbung stehen..........
    • Neu

      Cool - wie hast du die Schneefläche so "dick" bekommen? Bei mir haften nur einzelne Flocken, wenn die Schicht 1mm dick ist dann ist das schon viel.
      Beim nachträglichen Besprühen einer dickeren Schicht (dann sind die oberen Flocken ja locker) fliegt die eine Hälfte weg, die andere Hälfte drückt sich tief rein. Sieht eher so mittel-schön aus.

      By the way: Wie dick tragt ihr denn den Holzleim auf? Eher großzügig oder eher sparsam?
    • Neu

      Also das mit dem wasserverdünnten Holzleim war schon eine super Sache :thumbsup:

      Aber wie habt ihr denn die Schicht fest und hoch bekommen? Wie gesagt, sobald ich mit Sprühmaterial ankomme fliegt alles weg was nicht gerade durch den Leim fixiert wurde (das heißt also da hält evtl. ein halber Millimeter, der Rest ist lose) und "reißt unschöne Löcher" wo der Hauptstrahl drauf trat. Ich halte die Spraydose so ca. 30 cm Abstand zum Schnee.

      Muss ich mehr Schichten anlegen? Oder liegt bei Euren dickeren Schichten der obere Teil auch einfach nur lose drauf? Eigentlich müßte ich ja was hauchfeines draufsprühen aber sobald was aus der Dose kommt ist der Druck zu hoch. Kann man das abmildern?
    • Werbung
    • Neu

      Was passiert denn, wenn du nicht direkt auf die Fläche sprühst, sondern eher oben drüber nebelst? Dann müsste sich das Gemisch langsam ablegen. Dann trocknen lassen und evtl noch ne Lage Streu drüber. ?(
      Gruß Stefan

      Keep on rocking on the road :rock:
    • Neu

      Naja das Gemisch pustest dann zwar nicht den Schnee weg aber das ist dann so fein dass nichts (oder nahezu nichts) fixiert ist. Es wäre halt blöd wenn durch Fahrtwind was aufgewirbelt wird oder ich nach jedem Crash eines Wagens in die Landschaft erst mal neu beschneien müßte.

      Ist denn bei Euch das Streumaterial richtig fest oder auch eher lose? Ich meine, vielleicht hab ich auch komplett falsche Vorstellungen was "fest" bei Streumaterial im Modellbau bedeutet...?
    • Neu

      Bei mir ist alles fest, ich habe allerdings eine Rennstrecke gebaut, keine Rallye Strecke.
      An den Schattierungen vom Grün sieht man, wo Streumaterial aufgebracht wurde.
      Beim Kiesbett musste ich auch erst überlegen. Habe dann den Kies mit dem verdünnten Holzleim vermischt und quasi, wie Steinteppich, aufgezogen. Hat super funktioniert, alles fest.
      Dateien
      Gruß Stefan

      Keep on rocking on the road :rock:
    • Neu

      Hi,

      das klingt innovativ.... hatte auch schon mal überlegt, den Schnee einfach in den Leim zu mischen und dann alles aufzutragen, habe davon aber wieder Abstand genommen weil ich befürchtet habe, dass alles klumpt. Der Noch-Schnee ist halt sehr dünn. Aber wenn ich das so sehe... ist evtl ein Versuch wert. Mein nächster Versuch wäre, auf diese mega-dünne feste Schicht wieder Sprühkleber aufzutragen (Folgeproblem: Der wird beim aushärten geblich) und darauf eine neue Schnee-Schicht aufbringen. Aber das mit dem Gemisch klingt schon schön stabil...
    • Neu

      Hi. Meine Mischung sieht so aus. 2/3 holzleim 1/3 Wasser, acrylfarbe im emtsprechenden ton und ganz wichtig ein Spritzer Spülmittel. Nimmt dem ganzen die Oberflächen Spannung und das Zeug haftet besser.
      Ich würde in mehreren Schichten arbeiten und immer gut durchtrocknen lassen. Aber meine Erfahrungen beziehen sich aufs Begrünen . Vielleicht hilfst dir aber trotzdem weiter.
    • Werbung