Leitkiel FS C

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Leitkiel FS C

      Eingetroffen...

      Omg der Regler macht ja richtig Sinn.
      Ortmann sind wie immer eine feine Sache
      Aber der Leitkiel. Von dem bin ich jetzt erst mal noch nicht überzeugt.

      Was haltet ihr davon? Die Overdrive Jungs schreiben ja, dass grössere Leitkiele eher mehr Reibung verursachen. Und eben nicht wirklich was bringen. Haben die Recht. :escht:
      Dateien
      wer rcehtshcriebfheler fnited draf sei behlatne :love:
    • Werbung
    • schu schrieb:

      dass grössere Leitkiele eher mehr Reibung verursachen. Und eben nicht wirklich was bringen. Haben die Recht.
      Geschwindigkeit eher nicht, Fahrstabilität schon.

      Außerdem wirst Du feststellen, dass sich die Carrera Kiele abnutzen und dann die
      Weichen nicht mehr sauber zurückstellen.

      Und die werden irgendwann wackelig in der Aufnahme und beim Überdrehen durch
      zu starken Drift gehen sie raus. Je mehr Überdreher, desto öfter.

      Jetzt kannst Du selbst entscheiden, was richtig ist. Oder Du testest beide Varianten
      und findest es selbst raus.

      VG
      Thomas
      Niveau ist keine Creme und Stil nicht das Ende vom Besen. :tongue:
      __________________________________________________________________________


      2016 - Linden Park Speedway - Planungsthread
      2016 - Linden Park Speedway - Bauthread
      bis 2015 - Linden Park Speedway 2010-2015
    • Thx Thomas

      Jep....werde das natürlich noch testen

      Ich hab jetzt im mittleren Magnetschacht Blei drinnen. (sieht man auch auf einem der Bilder)
      Muss da auch mal rumtesten... abstimmen, abstimmen und abstimmen..."thats carracing" :D

      LG
      Mario
      wer rcehtshcriebfheler fnited draf sei behlatne :love:
    • OT112 schrieb:

      Ich hatte letzte Woche das Erlebnis, dass ein Audi R8 (D132) mit Frankenslot-Leitkiel (Version 3.0) 2 Zentel langsamer war. Wenn alle Autos den gleichen Leitkiel haben, macht das natürlich nichts.

      Fazit: alle auf FS umrüsten, oder C lassen.
      Jep...haben wir vor

      Oh...nice...ein R8 Kollege ^^

      Ich bin jetzt beim R8 hängen geblieben...finde das Fahrverhalten sehr gut (kurzer Radstand, Gewichtsverteilung, ...)
      Was hast du alles verändert?

      LG
      wer rcehtshcriebfheler fnited draf sei behlatne :love:
    • Ich habe 2 R8, den roten mit der Nr. 10 und den Yaco. Beide haben FS-Hinterreifen, der rote hat etwas Gewicht an der Hinterachse, da wo der Heckmagnet war. Magnete sind alle raus. Der Yaco hat noch den originalen LK, der rote wieder den Frankenslot-LK. Bin da noch nicht schlüssig, was ich mache.

      Auf Deinem Bild ist ein älterer R8, von dem Modell hab ich keine. Meine beiden laufen auch sehr gut.
      MfG Olaf

      ----------
    • Werbung
    • OT112 schrieb:

      Ich habe 2 R8, den roten mit der Nr. 10 und den Yaco. Beide haben FS-Hinterreifen, der rote hat etwas Gewicht an der Hinterachse, da wo der Heckmagnet war. Magnete sind alle raus. Der Yaco hat noch den originalen LK, der rote wieder den Frankenslot-LK. Bin da noch nicht schlüssig, was ich mache.

      Auf Deinem Bild ist ein älterer R8, von dem Modell hab ich keine. Meine beiden laufen auch sehr gut.
      FS besser als Ortmann?
      hab auch beide Magnete raus.
      Blei hab ich im forderen Magnetschacht.
      Fahrerkabine ist auch raus. Fenster abgedunkelt.
      Was hältst von Kugellagern oder Achsentausch?

      LG
      wer rcehtshcriebfheler fnited draf sei behlatne :love:
    • Ich mag FS lieber, weil ohne schleifen direkt zu gebrauchen. Zusatzgewicht nutze ich kaum noch, im roten R8 ist es noch drin. Aber überschaubar... . Inlet bleibt drin, bin ja auch ein visueller Genuss-Mensch ;)

      An den Achsen mache ich gar nichts. Für mein bisschen Teppich-Rutschen reicht das völlig aus, was Carrera liefert. Da ich viele Autos fahre, ist mir das zu teuer...
      MfG Olaf

      ----------
    • OT112 schrieb:

      Ich mag FS lieber, weil ohne schleifen direkt zu gebrauchen. Zusatzgewicht nutze ich kaum noch, im roten R8 ist es noch drin. Aber überschaubar... . Inlet bleibt drin, bin ja auch ein visueller Genuss-Mensch ;)

      An den Achsen mache ich gar nichts. Für mein bisschen Teppich-Rutschen reicht das völlig aus, was Carrera liefert. Da ich viele Autos fahre, ist mir das zu teuer...
      Alles klar!

      Ich fahr mit meinen Freunden Rennen. Wir haben ein Reglement aufgestellt. C und ohne Magnet. :D
      Und wir fahren auf meiner Bahn. Jeder hat sein eigenes C.
      Mir gefällt das Schrauben. Und das tunen der C finde ich jetzt eher günstig. Ich will nur einen...den Besten :saint:

      LG
      wer rcehtshcriebfheler fnited draf sei behlatne :love:
    • Achsen tauschen lohnt sich meiner Meinung nach für den Heimgebrauch nur dann,
      wenn die Originalachsen (und/oder Felgen) total krumm sind.....kommt leider immer noch vor.
      Grüsse aus dem wilden Süden
      Christian