PU gegen SuperTires

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • PU gegen SuperTires

      Hallo,

      auch auf die Gefahr hin das ich nerve.

      ich bin am überlegen alle Fahrzeufge auf Supertires umzustellen.

      Wo sind Vor und Nachteile.

      Aus meiner Sicht:

      Vorteile:
      - all sorglos Reifen hört sich toll an, Zeiten beim Testen ähnlich PU´s.
      - kein Dreck
      - kein Schleifen, obwohl Schleifmaschine vorhanden.
      - kein Verschleiß

      Nachteile:
      - nicht im Mischbetrieb fahrbar, von PU´s auf ST hat es etwa 100 Runden gadauert bis diese liefen, von ST auf PU´s habe ich jetzt ca 500 Runden plus 2 Stunden Ghost (4Stück) gedreht und mir fehlen immer noch ca. 2-3/10 sec. zum alten Stand.
      - Nicht für alle Fahrzeuge lieferbar.
      - Nicht einfach zu bekommen.

      Allerdings habe ich festgestellt, dass die PU´s im Mischbetrieb mit z.B. Carrera Reifen auch nicht sehr gut funktionieren.

      Im Moment fahre alles PU,S, Fahrzeuge alle mit umgebauten Achsen, Felgen (Standard) und Reifen FS, ausnahme Ghosts. Fahre aktuell nur 1/24 von C, Auto komplett Aufbau ist in Planung mit fertigen Metallfahrwerk.

      Falls ich mal auf andere Bahnen Fahrzeuge mitnehme sind die Räder, zumindest bei den Standardfelgen, ja schnell ummontiert, und bei Bedarf kann ich wieder zurück mit viel einfahren.


      Jetzt die Frage an die Profis, habe ich was wichtiges vergessen?



      Gruß

      Bernd
    • Werbung
    • Aus meiner Sicht macht es keinen wirtschaftlichen Sinn...aber das muss jeder für sich selbst entscheiden
      Tatsächlich ist es aber so, dass je nach Reifen das Setup angepasst werden sollte/muss. Wenn Du also einfach einen Wagen von PU auf Silikon umstellst, kann das Fahrvergnügen doch recht amüsant sein.....

      /Ralph
    • Hallo,

      der wirtschaftliche Aspekt stand nicht im Vordergrund, allerdings fahren sich die PU´s ständig ab und die Zeiten der Autos ändern sich damit und werden etwas schlechter, was ich denke dies bei ST nicht zu haben.

      Wenn wir einnen Rennabend zu zweit mit 5 Rennen einmal die Woche fahren ist nach 3 bis 4 Wochen Reifenwechsel mit Schleifen Bahnsäuberung etc angesagt, dies würde entfallen, wobei ich eben nicht weiß ob der Spruch, "der Reifen hält ewig" auch einigermaßen stimmt.

      Bis jetzt habe ich es auf einem Fahrzeug getestet und war zufrieden mit dem Egebniss, da ich aber nur kurz testen konnte wollte ich hier mal die Langzeiterfahrungen hören oder eben auch die Argumente dagegen.

      Gruß

      Bernd
    • Ich bin zwar kein Profi, aber nutze die Supertires seit vielen Jahren....

      Zu deinen "Nachteilen"
      - Verfügbarkeit......also da sehe ich kein Problem. Es gibt diese Reifen inzwischen bei einigen Händlern hier in DE zu kaufen. Und auch in USA haben wir schon oft bestellt.....die Lieferungen waren meist innerhalb von 2 Wochen hier. Also ich finde, dass sie schon einfach zu bekommen sind.
      - nicht für alle Wagen lieferbar?
      --> auch das sehe ich etwas anders, da es für fast alle welche gibt, auch wenn man bei einigen noch auf die ältere Variante ohne gegrundete Außenkante zurück greifen muss....
      - Nicht im Mischbetrib mit PU Reifen fahrbar.....richtig......dafür aber mit Gummi, also den meisten Originalreifen.....was ein größerer Vorteil statt Nachteil ist (meine Meinung)

      Für mich einer der größten Vorteile.....es gwinnt nicht mehr derjenige, der am besten schleifen kann oder gerade die beste Charge aus der PU-produktion erwischt.....die Supertires sind alle gleich.
      Und weiter....ich muss nicht alle paar tausend Runden eine neue Achse und neue PU-Reifen kaufen, nur weil die allten abgefahren sind und man den verklebten Rest nicht mehr vernünftig von den Felgen bekommt (hier unter der voraussetzung, dass alle PU-Reifen nur wirklich gut funktionieren, wenn wie richtig verklebt und geschliffen sind.....und dafür braucht man halt eine gewisse Zeit, das ist in 10 Minutennicht erledigt....)

      Langzeiterfahrungen......naja, die ersten Sätze habe ich 2011 geholt......und bisher, bis auf 2-3 einzelne Ausnahmen, noch immer im Renneinsatz. Also ob sie "ewig" halten, weiß ich nicht......aber inzwischen schon mal 7 Jahre.......
      Und wir fahren damit Rennen......teilweise Langstreckenrennen mit 3-4000 Runden......

      Und zum wirtschaftlichen Aspekt......den ja viele hier immer anführen:
      PU-Reifen kosten fast genausoviel wie ein Satz Supertires......1-2€ Unterschied machen da nicht wirklich einen großen Unterschied.
      Nur dass man die PU-Reifen ständig ersetzen muss......und eben auch die Achsen......und Reifenkleber, Schleifpads, Schmirgelpapier, Riemen für die RSM.....wenn schon, dann sollte man alles dagegen rechnen.
      Die Zeit zum Reinigen der Bahn, der Wagen, der Deko und was sich sonst noch alles im Rennbahnkeller befindet, und wo sich der PU-Dreck ablagert, lasse ich mal so im Raum stehen......

      JA...ich bin ein befürworter der Supertires.....


      Gruß Stephan
      Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten........

      Ihr findet mich auch hier:
      slotkaoten.de

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von stephan2 ()

    • Winemaker schrieb:

      Auch an die Mitfahrer/Gäste denken...Fahren die alle mit Supertires/Silikon ?
      Es ist reiner heimgebrauch, die Fahrzeuge sind gestellt, und wie gesagt, sollten Gäste Autos mitbringen kann man schnell neue Reifensätze aufziehen, da wir fast nur zu zweit fahren kann man die Reifen jan anpassen.

      Ich gebe zu es wird für andere Fahrzeuge schwieriger.


      Gruß

      Bernd
    • Werbung
    • Für welche Fahrzeuge wird es schwieriger?

      Wir fahren auf inzwischen 8 oder 9 Bahnen, auf denen nur Supertires erlaubt sind.....und ich habe immer ein paar Sätze für "Gästeautos" hier liegen....wenn also jemand ein Auto mitbringt, ist das absolut kein Problem.
      Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten........

      Ihr findet mich auch hier:
      slotkaoten.de
    • @Winemaker

      Winemaker Vor 41 Minuten
      Auch an die Mitfahrer/Gäste denken...Fahren die alle mit Supertires/Silikon ?

      JA.....womit sonst? Was anderes ist halt nicht zugelassen.....und wenn das alle wissen, ist es auch kein Problem.


      @Tabs
      Bernd, für welche Autos suchst Du welche bzw. weißt nicht, was da drauf kommt.....
      Ich kann dabei gerne helfen....wir haben uns im Laufe der letzten Jahre eine recht gute Liste gebastelt, welche Reifen (überwiegend Carrera und Scalextric) wo drauf passen......und das sind zur zeit mehr wie 100 Fahrzeuge, die wir getestet haben.....

      Gruß
      Stephan
      Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten........

      Ihr findet mich auch hier:
      slotkaoten.de
    • Tabs schrieb:

      Sorry, ich habe nur gesehen, dass es schon für meine Fahrzeuge schwer ist alle mit ST auszustatten.

      Allerings bin bescheidener Anfänger.

      Gruß

      Bernd


      Bernd, Du bist seit über 3 Jahren hier angemeldet.......also bescheidene Anfänger sehen anders aus.... :)
      Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten........

      Ihr findet mich auch hier:
      slotkaoten.de
    • Wenn ich es richtig in Erinnerung hab, fährt Bernd bevorzugt 124er.

      Wie sieht da die Verfügbarkeit für die gängigen Carrera- & BRM-Modelle aus? 124er sind in den Staaten ja quasi nicht oder so gut wie nicht existent...
    • Werbung
    • oh, as klingt klasse.

      Im Moment fahre ich C 124, und habe alle umgebaut mit Fahrwerken von FS.

      Es sind die Standardstegfelgen für Porsche 997, Audi R8, DTM, und Ferrari, dort bin ich mir nicht sicher welche ST passen. Ebenso Ford Capri.

      Für M1 habe ich ST Felgen gefunden, da die originalen Felgen identisch mit den FS Felgen sind.

      Dann fehlen mir noch Porsche 917.


      Die Fahrwerke würde ich gerne weiterhin umbauen (lässt sich besser fahren), im Moment nehme ich nur Autos wo es Umbau Kits gibt, ansonsten tue ich mich noch schwer umzurüsten.

      Geplant ist demnächst ein Bau mit Schöler digital Fahrwerk(allerdings fertig) plus Motor und Achsen,Karo Carrera weil vorhanden oder Scaleauto und dann wieder die Frage, welche Felgen mit welchen Reifen für ST.





      Vielen lieben Dank im vorraus.

      Gruß

      Bernd

      stephan2 schrieb:

      Bernd, für welche Autos suchst Du welche bzw. weißt nicht, was da drauf kommt.....
      Ich kann dabei gerne helfen....wir haben uns im Laufe der letzten Jahre eine recht gute Liste gebastelt, welche Reifen (überwiegend Carrera und Scalextric) wo drauf passen......und das sind zur zeit mehr wie 100 Fahrzeuge, die wir getestet haben.....
    • stephan2 schrieb:

      Bernd, Du bist seit über 3 Jahren hier angemeldet.......also bescheidene Anfänger sehen anders aus....
      Das kommt immer auf die sichtweise an... :D , letzte Woche war ich mal in einem Renncenter, wow, jetzt wieder Anfänger.
    • Vau Acht schrieb:

      Wenn ich es richtig in Erinnerung hab, fährt Bernd bevorzugt 124er.

      Wie sieht da die Verfügbarkeit für die gängigen Carrera- & BRM-Modelle aus? 124er sind in den Staaten ja quasi nicht oder so gut wie nicht existent...
      Ja, ich fahre ausschließlich 124, dort empfinde ich den Spassfaktor deutlich höher, es kann auch sein ich bin zu schlecht für die 132, wir fahren nur ohne Magnet und diese sind deutlich schwieriger zu fahren.

      Gruß

      Bernd
    • Vau Acht schrieb:

      Wenn ich es richtig in Erinnerung hab, fährt Bernd bevorzugt 124er.

      Wie sieht da die Verfügbarkeit für die gängigen Carrera- & BRM-Modelle aus? 124er sind in den Staaten ja quasi nicht oder so gut wie nicht existent...

      supertires.com/new-124-scale-super-tires/
    • Tabs schrieb:

      Es sind die Standardstegfelgen für Porsche 997, Audi R8, DTM, und Ferrari, dort bin ich mir nicht sicher welche ST passen. Ebenso Ford Capri.



      Dann fehlen mir noch Porsche 917.


      stephan2 schrieb:

      Bernd, für welche Autos suchst Du welche bzw. weißt nicht, was da drauf kommt.....
      Ich kann dabei gerne helfen....wir haben uns im Laufe der letzten Jahre eine recht gute Liste gebastelt, welche Reifen (überwiegend Carrera und Scalextric) wo drauf passen......und das sind zur zeit mehr wie 100 Fahrzeuge, die wir getestet haben.....

      Ich persönlich fahre die D124er Typen Corvette C7, Audi R8, Ferrari 458, Mercedes SLS, Mercedes C63 DTM, Audi RS5 DTM alle mit der Umpfifelge (analog FS 88713) und dem Supertires 4043.
      Aber es gibt auch Supertires für die original Plastikfelgen.

      @Tabs
      Für die FS Felgen 88713 (oder analog Umpfis Slotdevil Felge) passen die Supertires 4043 sehr gut.
      Bei den FS Felgen 88715 passen die Supertires 4043 so gerade eben, vielleicht sitzen sie dem einen oder anderen zu locker.

      Für die Porsche 917 ist es schwieriger.
      Unser Mitstreiter @Jackynachtfalke hat folgende Umrüstung entwickelt: Scaleautofelge 4042 mit einer etwas längeren Achse und dann die Supertires 4043 drauf.

      Für BRM 124er gibt es zwei Typen Supertires. Und Scaleauto 124er fahren gut mit den 4043er Supertires.

      @stephan2
      Die Liste mit den 100 getesteten Typen würde mich auch mal interessieren.
      Beste Grüße
      krischan

      ==============
      2004 - 2017 SCX Digital
      2015 - 2017 SCX WOS
      seit 2017 Carrera Digital 124 (siehe auch carreraspass.de )
    • Werbung
    • Ah, ok - da gibt es inzwischen ja doch eine recht breite Auswahl, wenn man denn umsteigen möchte.

      Persönlich find ich PUs aber nach wie vor angenehmer und für mich kontrollierbarer zu fahren. Und alle "Nachteile" (Verschleiß, Schleifen & Track-Dreck [also Grip :D ]) gehören für mich einfach zum "Motorsport im Kleinen" dazu - womit ich mich hier mal als Schleif-Fetischist oute... mich beruhigt das einfach ungemein und hat für mich beinahe schon was meditatives. :saint:
    • @all....
      Sorry, die Liste gebe ich hier nicht raus.....

      @krischan
      Das hat Jacky nicht entwickelt, sondern der Umbau kommt aus unserem Forum, wo wir das auf diese Art schon länger machen....
      ICH behaupte hier einfach mal, dass ich das entwickelt habe, weil ich vor zwei oder drei Jahren der erste war, der damit angefangen hat, die beiden vorhandenen Reifengrößen, die es zu der Zeit für 124er gab, auf die Carrera´s zu bauen und diese mit den entsprechenden Felgen auf einfachste Weise umzurüsten!
      Wir haben uns in einem anderen Forum lange Gedanken drüber gemacht, wie man die 124er auf die Silikonreifen möglichst Kostengünstig umgestellt bekommt.....und dieses "System" erschien uns am sinnigsten.....
      Zumal ich zu dem Zeitpunkt die 124er BRM-Fahrzeuge schon mit den Supertires im Bestand hatte und damit sehr zufrieden war.

      Übrigens gibt es inzwischen auch für die BRM Muscle-Cars die richtigen Supertires....


      @Tabs

      Grundsätzlich.....auch wir fahren die 132er ohne Heckmagnet und die 124er komplett ohne. Das hat nix mit Anfänger o.s. zu tun....

      Die Frankenslot-Felgen und auch die von Slot-Devil passen sehr gut für die SC4043 Supertires. Und diese auf sehr viele 124er von Carrera.
      Für die BRM Gruppe C Fahrzeuge sind die Felgen etwas breiter und dazu gehört auch ein etwas breiterer Reifen....dieser heist ST014S. Diese Reifen/Felgen verwenden wir hauptsächlich für C7.R, F458 und neuerdings auch für den Zakspeed Capri.....für die anderen GT3 Fahrzeuge ist im Radkasten nicht genug Platz.

      Und dieses Jahr nun ganz neu (jedenfalls für viele), kommen auch die Reifen für die Originalfelgen! Und das habt ihr unter anderem auch @buschi und mir zu verdanken, denn wir sind mit Nick von Supertires und Bruce von Cindyslot inzwischen seit mehr als einem Jahr "zugange", damit endlich Reifen entwickelt werden, die auf die Carrera Originalfelgen passen.

      Die ersten Reifen mit leicht abgerundeter Außenkante gibt es bereits und weitere werden demnächst folgen.
      Wer nicht warten kann, der bestellt halt erst mal welche ohne diese.....

      Welcher Reifen auf welches Auto drauf passt, findet ihr ganz leicht unter folgendem Link:


      supertires.com/new-124-scale-super-tires/



      sodale.....das war´s hier erst mal....

      Gruß und schönes WE
      Stephan
      Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten........

      Ihr findet mich auch hier:
      slotkaoten.de