Octopus Ring

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Werbung
    • Hallo Mathias,

      ich bin zwar nicht Kalgani, aber hier die Antworten zu Deinen Fragen zwecks der Boxengasse:

      Du hast eine zweispurige Boxengasse. Das erste Auto fährt rein indem es die erste Weiche schaltet. An der zweiten Weiche fährt es gerade aus und kommt somit auf den oberen (in Fahrtrichtung rechten) Tankplatz. Das zweite Auto fährt rein, in dem es die erste Weiche schaltet. Da ja schon ein Auto in der Box ist zum tanken, schaltet es auch die zweite Weiche und landet somit auf den unteren (in Fahrtrichtung linken) Tankplatz. Somit kannst Du mit 2 Autos zur gleichen Zeit tanken.

      Die Pitlane ist in Kalganis Bild unter der Überfahrt. Ich habe Dir den Teil der Boxengasse mal nach oben geholt und mit roten Quadrat markiert. Hier kommen die Pit Lanes rein, damit getankt werden kann. Solltest Du später mal auf Cockpit XP Sensoren umrüsten, kannst Du die Sensoren auch woanders in der Boxengasse setzen.

      Ich persönlich würde aber zwischen der ersten und der zweiten Boxengassenweiche 1 SG setzen, so dass die zweite Boxengassenweiche einfach etwas weiter nach links wandert. Du kannst es aber ausprobieren, ob Du die zweite Weiche triffst.

      Mathias.jpg

      Gruß

      Michael
      --
      Der Weg ist das Ziel (Konfuzius)

      Aktuelles Layout: softyroyal.de/?t=6e036f89

      Bahnvorstellung:

      Meine vierte Bahn und neues Projekt
    • Hallo Mathias,

      Ja genau, die zweite Boxengasse nach links und zwischen den beiden eine Einspurgerade.

      softyroyal.de/?t=8837617a

      Da dann 3 x 1/3 Geraden wären, habe ich die einfach gegen eine SG ausgetauscht. Kannst aber auch die 3 x 1/3 Geraden nehmen, wenn Du nur die zur Hand hättest.

      Du kannst Cockpit XP als Rennsoftware benutzen und die Pit Lane Sensoren zum tanken. Ist kein Problem. Habe ich am Anfang auch gemacht. Da ich jedoch ein Speedlimit in der Boxengasse wollte, habe ich die Carrera Sensoren komplett rausgeworfen (auch die in der CU) und habe alles mit Cockpit XP Sensoren ausgerüstet. Ich habe dies aber auch erst nach etwa 1,5 bis 2 Jahren gemacht. Fahr also ruhig erst mal mit Carrera Sensoren in CU und Pit Lane. Funktioniert genauso gut. Man muss ja auch später noch was zum basteln haben. :D Viel Spass erst mal mit der Bahn.

      Gruß

      Michael
      --
      Der Weg ist das Ziel (Konfuzius)

      Aktuelles Layout: softyroyal.de/?t=6e036f89

      Bahnvorstellung:

      Meine vierte Bahn und neues Projekt
    • Werbung
    • Hallo Mathias,

      kein Problem. Hier hilft man sich doch gerne untereinander.

      Gruß

      Michael
      --
      Der Weg ist das Ziel (Konfuzius)

      Aktuelles Layout: softyroyal.de/?t=6e036f89

      Bahnvorstellung:

      Meine vierte Bahn und neues Projekt
    • Hallo Zusammen

      Die Bahn steht! 8o

      Jetzt habe ich noch eine Frage zu den Zusatzeinspeisungen. Auf dem zweiten Bild seht ihr, wie ich die Sache angegangen bin.

      Ich habe nur die äussere Spur für die Kabel verwendet und bin dann ringförmig rundum gegangen und am Schluss wieder zur CU. Das ganze funktioniert gut, ich habe aber das Gefühl, dass die äussere Spur schneller ist als die innere... Bei digital sollte doch dies keine Rolle spielen oder? Oder muss ich trotzdem beide Spuren verkabeln?

      Vielen Dank im Voraus für eure Tips :rolleyes:

      Grüsse
      Mathias
      Dateien
    • Ich würde die Boxeneinfahrt nach oben legen, dann sollte die gesammte Übersicht besser sein.
      Dein ZES System hab ich noch nicht ganz verstanden...

      Aber an jedem Punkt sollten beide Spuren gespeist werden.
      Entweder an der Schiene gebrückt oder 4 Kabel falls man mit Dual irgendwann plant.
      Layout v8: 09.06.2018 - 29.07.2018: softyroyal.de/?t=18874e62
      Layout v9 seit 28.07.2018: Bild
    • Genau. Du musst an jedem Einspeisepunkt noch eine Brücke vom Außen- zum Innenslot legen, damit auch dieser mit der zusätzlichen Einspeisung versorgt wird. Ansonsten wäre es vermutlich effektiver, du würdest Stern- oder Ringförmig verkabeln und nicht in direkter Folge einmal rundum.

      Und du hättest ruhig mindestens doppelt soviele Punkte setzen können, etwa alle 5 bis 7 Schienenstücke (es geht ja um die Übergangswiderstände an den Steckverbindungen, welche die Spannung mit jedem weiteren Schienenstück reduzieren, da setzen manche sogar schon alle drei Schienen einen ZES). Ich hab bei 21,4 Meter Bahnlänge 11 ZES sternförmig verbaut, du bei 70 cm weniger gerade mal 4 - das ist bei 4 oder gar 6 124ern definitiv zu wenig, aber auch schon bei mehr als zwei 132ern wahrscheinlich grenzwertig. Teste das vielleicht erstmal mit ein paar Kumpels - ein oder zwei Autos sind kein Problem, auch nicht wenn sie mit ein paaar lahmen Ghosts betrieben werden. Aber wenn sechs Autos Vollgas geben, brechen die Zeiten vermutlich ziemlich ein.
    • Werbung
    • Einfach mit (Schraub)Klemmleisten für eine Hutschiene?
      Layout v8: 09.06.2018 - 29.07.2018: softyroyal.de/?t=18874e62
      Layout v9 seit 28.07.2018: Bild
    • Etwas komfortabler und übersichtlicher geht's mit einem Verteiler aus dem Modellbahnbereich: amazon.de/Stromverteiler-Verte…ords=verteiler+modellbahn
    • Hallo Zusammen

      Habe nun ein grosses Problem.

      War nun an der Einrichtung der Zusatzeinspeisungen. Nach jeder einzelnen Einspeisung habe ich kontrolliert, ob diese richtig angeschlossen ist (ein par Runden mit Auto gefahren) Nach der 6ten Einspeisung gab es plötzlich einen Kurzschluss auf der CU, obwohl alles richtig angeschlossen war. Danach ging gar nichts mehr. Jedes Mal als ich die CU eingeschaltet habe hat diese nur geblinkt und gepiepst.

      Folgendes habe ich ausprobiert:

      - CU funktioniert, sobal die Strecke an einem Ort unterbrochen ist / wenn der Kreislauf aufrecht erhalten ist, piepst und blinkt es nur sobald ich die CU einschalte
      - 3x die ganze Bahn abgesaugt und nach Fremdkörpern untersucht
      - alle Zusatzeinspeisungen getrennt
      - alle Weichen funktionieren (getestet)

      Es ist frustrierend... was soll ich sonst noch tun? Jede einzelne Schiene testen? Wenn ja, wie kann ich das speditiv machen?

      Vielen Dank für eure Tips

      Grüsse
      Mathias
    • Werbung
    • Hallo Mathias,

      für welche Einspeisung hast Du Dich entschieden? Von CU zur 1. ZES, zur 2. ZES, usw. oder von der CU zu einem Stromverteiler (ähnlich wie Vau Acht oben verlinkt hat) und von da aus zu jeder ZES? Gehst Du zu jeder ZES-Schiene mit einem Paar Kabel und brückst dann zur anderen Spur oder machst Du für jede Spur eine Zuleitung von 1 Paar Kabel (Dual, wie es kalgani oben geschrieben hat)?

      Falls Du mit einem paar Kabel zur ZES-Schiene gehst, und dann zur anderen Spur brückst, hast Du beim brücken evtl. Plus und Minus vertauscht?

      Gruß

      Michael
      --
      Der Weg ist das Ziel (Konfuzius)

      Aktuelles Layout: softyroyal.de/?t=6e036f89

      Bahnvorstellung:

      Meine vierte Bahn und neues Projekt
    • Hallo Mathias,

      um bei den Spuren Plus und Minus nicht zu vertauschen habe ich damals bei meinem Gartenstadt Raceway folgendes gemacht:

      Auto in Spur 1 stellen; auf dem Dach einen Aufkleber auf welcher Seite Plus und Minus ist und dann losgefahren. An jeder Stelle, wo eine ZES kommt anhalten und entsprechend auf die Schienen kleben.

      _DSC8005ganz.JPG

      _DSC8005ausschnitt.JPG

      Zusätzlich habe ich noch die Fahrtrichtung mit aufgeklebt. Das gleiche dann auch bei der anderen Spur.

      Grund: Als Teppichrutscher ist es wesentlich bequemer die Schienen auszubauen und die Verkabelung dann am Tisch zu machen. Ausserdem kann so eine Verwechselung beim verkabeln nicht passieren, da es ja spiegelverkehrt ist, wenn man die Schiene umdreht und verkabelt, was mir damals beinahe passiert ist.

      Gruß

      Michael
      --
      Der Weg ist das Ziel (Konfuzius)

      Aktuelles Layout: softyroyal.de/?t=6e036f89

      Bahnvorstellung:

      Meine vierte Bahn und neues Projekt
    • Neu

      Hallo Michael

      Vielen Dank für deine Tips, welche ich sehr gut brauchen kann! In meiner Variante gehe ich mit 3 Boxenkabeln (rot/schwarz) von der CU-Aussenschiene in 6 Verteiler (3x rot / 3x schwarz) (Bild 1). Von dort aus gehe ich Sternförmig in die ausgewählten Aussenschienen.

      Pro Aussenschiene mache ich dann noch eine Brücke (Bild 2) zur Innenschiene.

      Die Ursache für den Kurzschluss habe ich gefunden. Eine Schraube....

      Grüsse
      Mathias
      Dateien
      • IMG_2615.jpg

        (649,55 kB, 25 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_2616.jpg

        (567,02 kB, 19 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Neu

      Hallo Mathias,

      Mathias schrieb:

      gehe ich mit 3 Boxenkabeln (rot/schwarz) von der CU-Aussenschiene in 6 Verteiler
      Du gehst mit 3 Boxenkabel von der CU in die Verteiler? Oder verstehe ich da etwas falsch? Wie viele ZES hast Du?

      Gruß

      Michael
      --
      Der Weg ist das Ziel (Konfuzius)

      Aktuelles Layout: softyroyal.de/?t=6e036f89

      Bahnvorstellung:

      Meine vierte Bahn und neues Projekt