Bahnplanung (Upgrade Evo -> D132 Projekt)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bahnplanung (Upgrade Evo -> D132 Projekt)

      Hallo zusammen,

      da ich nach dem Kauf eines D132 F1 Autos plane meine Carrera Bahn wieder aufzubauen, suche ich hier nach Hilfe.
      Ich besitze zwei Evo Standardsets, d. h. an Schienen sind aktuell 13 Standardgeraden und 16 Standardkurven vorhanden sowie ~10 Evo Fahrzeuge (3 DTM, 3 F1, Audi R8 Le Mans, Ferrari 575 GTC, Mercedes SLS) (ja sicherlich nicht die besten Voraussetzungen :D).

      Ich möchte eine dauerhafte / längerfristige D132 Bahn für min. 4 Leute aufbauen, dass ich hierbei erstmal einiges investieren muss, ist mir bewusst.
      Da Kreativität nicht so zu meinen Stärken gehört, wäre ich dankbar, wenn mir jemand eine Streckenempfehlungen hat. Wichtig dabei wäre mir, dass (erstmal) möglichst viele vorhandene Schienen verwendet werden, kombiniert mit ein paar anderen Kurvenradien. (Falls hier jemand etwas abzugeben hat, hätte ich daran auch Interesse, wohne im Raum Stuttgart). Randstreifen möchte ich ebenfalls haben, hier werde ich vermutlich jedoch (erst einmal) selbst etwas aus Holz / Moosgummi basteln, habt ihr da Empfehlungen?
      Platz sind ca. 4x4m vorhanden. (müsste ich nochmals nachmessen).
      Boxengasse, etc. ist erst einmal nicht geplant. Möchte erst einmal eine solide Basis aufbauen, die man bei Bedarf noch erweitern kann.
      Wünschenswert wäre eine ähnliche Strecke wie:
      gokarli.de/mediafiles/Bilder/D…eraChallenge2015_1000.jpg
      oder eddsgarage.com/carrera/20170331_carrera_010.jpg

      Welche Teile benötige ich noch:
      - CU + Trafo und eine Doppelweiche bekomme ich gebraucht für ~50€ (m. E. ist der Preis okay?)
      - Decoder für die Fahrzeuge
      - Regler, habe noch zwei alte Infarot Wireless Regler, welche kompatibel sein müssten? Dazu würde ich 2 mechanische D132 Regler kaufen => insgesamt 4
      - Rundenzähler, was macht hier am meisten Sinn und kostet nicht so viel? Etwas von Carrera oder Smartrace?

      Außerdem geplant ist:
      min. 3 Fahrzeuge zu updaten mit D132 Decodern

      Was habe ich noch vergessen?

      Vielen Dank schon einmal!
    • Werbung
    • Hi,
      nur ganz kurz ohne gerade näher in das Thema zu gehen.

      Hast du dir evtl. auch schon überlegt anstatt diverse digitale Sachen wie CU, Trafo, Weiche, Regler usw. lieber eine ganze Packung zu kaufen wo alles dabei drin ist ?
      Derzeit gibt es ja einige in den verschiedenste Geschäfte im Angebot. Und du wirst sicherlich einiges an Geld sparen (.... man, du als Schwabe ;) :D ).
      Ein Erweiterungset mit 1xDoppelweiche, 1xKurvenweiche, 1x Weiche und 4x Geraden sah ich heute auch an verschiedene Stellen so ungefähr zwischen 90 - 95 €.
      Ob sowas nicht besser wäre als die eine gebrauchte Doppelweiche ?

      Edit : hab nochmal durchgelesen, nun vlt. falsch verstanden gehabt. Du bekommst alle drei Sache für 50€. OK, das ist dann vlt. anders.
      Grüße,
      Kai

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von RCE ()

    • Gibt es solche Upgrade Kits und lohnen sich diese?
      Ja man spart, wo man kann :D
      Ja, würde alles zusammen für 50€ bekommen, also CU, + Trafo (20€) und Doppelweiche (30€) => 50€
      Die CU soll neuwertig sein, da diese übrig gewesen ist.
    • zum Beispiel hier :

      amazon.de/dp/B00CCICOYS?tag=am…-1-wm-4&ref=aa_pcomp_exp2

      für 89,99 €

      oder hier :

      mytoys.de/carrera-carrera-digi…-1-doppelwei-3192814.html

      für den gleichen Preis

      oder besser schau bei Geizhals :
      geizhals.de/carrera-digital-12…oc=at&hloc=de&hloc=pl&v=e


      oder halt gleich ganzes Set für ab ca 190 €
      dann hast du außer zusätzlichen Schienen CU, Trafo, Regler, Doppelweiche und 2 Autos
      geizhals.de/carrera-digital-13…oc=at&hloc=de&hloc=pl&v=e

      besserepreise.com/index.php?pa…r&open_woher=geizhals.net


      ansonsten alle drei Sachen für 50 € (wenn sie funktionieren) ist nach meiner Meinung nach in Ordnung
      Grüße,
      Kai
    • @RCE
      Ich werde die CU + Trafo und die Doppelweiche nehmen.
      @Lister
      Danke, stimmt hatte gar nicht gesehen, dass dies eine innenliegende Acht ist.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Dragonheart100 ()

    • Werbung
    • Ich habe noch eine weitere Bahn gefunden, welche meinen Vorstellungen entspricht:


      Welche der Strecken würdet ihr favorisieren und wieso? Habt ihr noch Empfehlungen für Verbesserungen?
      Die 1. Strecke habe ich leider nicht genau nachgebaut bekommen und weiß somit auch nicht, welche Streckenteile notwendig sind :/

      Aktuell vorhandene Streckenteile
      14 Standardgeraden + Doppelweiche
      16 Standardkurven 1/60

      Ich wäre bereit 100-150€ in weitere Kurventeile zu investieren, bspw. (gebraucht oder neu):
      6 x Kurve 2
      6 x Kurve 3
      12 Kurve 4
      + ggf. einzelne Schienen wie 1/30 oder 1/3 bzw. 1/4 Geraden

      Randstreifen (insbesondere Außenrandsteifen) sind nicht im obigen Preis enthalten und werde ich entweder seperat zu kaufen oder fürs erste selbst basteln (aus Moosgummi / Holz, o. ä.) - suche gerne noch nach Empfehlungen.
    • Hallo,
      Fahrzeuge updaten ist so eine Sache, die älteren Evo Fahrzeuge haben eine Lichtplatine und Licht drin, da ist der Eibau ganz einfach - Lichtplatine gegen Decoder tauschen, die neuen Evo Fahrzeuge kann man auch mit Decoder nachrüsten, aber dann haben sie noch kein Licht - und dann geht die Bastelei los. In dem Fall würde ich empfehlen gute gebrauchte D132 Autos zu kaufen, die gibt es häufig für den gleichen Preis wie einen neuen Decoder. Randstreifen braucht man m.E. nach erst, wenn man schnell sein will, ich würde, bevor ich da Geld anlege erstmal eine Zeitmessung beschaffen, dann kann man Rennen gegeneinander fahren und der Spaß ist da, auch wenn die Geschwindigkeit etwas langsamer ist. In diesem Fall keine Leitplanken montieren, schont die Fahrzeuge und macht beide Spuren gleichwertiger.
      Gruß
      Christoph
    • Ich habe m. E. ausschließlich noch die guten Evo Fahrzeuge mit Licht (bis auf die F1) - also sollte das Aufrüsten kein Problem sein? Das die neuen ausschließlich ohne Lich sind, fand ich auch schade.
      Hm finde ohne Randstreifen auch doof (Fahrzeug fliegt über Strecke sofort ab) und Leitplanke hat mich früher auch schon gestört (ja eineige Fahrzeuge haben somit schon Kampfspuren) - auch wenn ganz ohne sicherlich erst einmal eine Alternative darstellt.
      Eine Zeitmessung in Form von einem Rundenzähler ist auf jeden Fall geplant. Was taugt hier etwas? Der Carrera Rundenzähler (ist die Turmanzeige auch notwendig?) oder Smartrace (ist dann mit dem Bluetooth Dongel oder?)
    • Hi, für den Anfang finde ich die Strecke aus Beitrag 7 eigentlich gut, Randstreifen ist so eine Sache. Das Argument, man braucht sie nur wenn man schnell fahren möchte ist hier bei einer Rennstrecke eher schwierig zu deuten. Ich würde auf jeden Fall immer mit Randstreifen planen, erst dann kommt die Strecke vom Fahrgefühl erst voll zur Geltung.

      Anfangs hatte ich die Randtreifen immer selbst gemacht, MDF 8mm, war auch ok, aber wenn man permanent umbaut, gerade in der ersten Zeit, kann sich auch ein gewisses Holzlager ansammeln, mit den jetzt gekauften, ist man da schon mehr flexibel.
    • Ich würde eher den Kurs aus Beitrag #1 bevorzugen: softyroyal.de/?t=56e68cc2
      Bin mir jedoch unsicher, wo die Doppelweiche hin soll, an den aktuellen Platz oder auf Start/Ziel?
      Oder würdet ihr gleiche eine zweite Weiche auf den anderen Platz einbauen und wenn ja welche (links, rechts, doppe)?
      Werde wohl doch gleich auch RS kaufen.
    • Werbung
    • wenn du sie am Anfang der Startgeraden setzt, hätte man durch die längere Gerade schon mehr Zeit zum überholen.

      Je mehr Weichen man in der Strecke hat, desto mehr Möglichkeiten hat man die Spur zu wechseln ;)
      Also für mich gilt daher je mehr desto besser.
      Ich bevorzuge auch immer Doppel anstatt Einfach.
      Grüße,
      Kai
    • ist nicht so einfach zu beantworten.
      Da die Strecke ja nicht sooo lang ist und wenig Geraden hat.
      Wenn man berücksichtigt, dass normalerweise man empfiehlt eine Gerade vor der Weiche zu haben, wäre eigentlich nur die Stelle möglich wo sie derzeit eingeplant war.
      Dies würde ich jedoch zu eng beieinander empfinden.
      Wenn würde ich sie eher unter der Unterführung rein machen und hoffen, dass die 4er Kurve mit dem 1/3-Stück davor ausreicht die Weichen richtig zu schalten.
      Ganz weg lassen und nur eine Weiche .... naja eine Weiche finde ich persönlich schon etwas wenig.

      Als Tipp, nach der Kurven am besten noch eine weitere Gerade mit Außenrandstreifen versehen.

      Falls du vorhast irgendwann vielleicht auch mal mit 124er zu fahren solltest du auf jeden Fall auch in den Kurveninnenradien Innen-Randstreifen verwenden.

      Da dann letztendlich nicht mehr viel übrig bleiben würde wo kein Randstreifen ist, würde ich persönlich alleine wegen der Optik die ganze Strecke innen und außen mit Randstreifen versehen.

      track (5).pngsoftyroyal.de/?t=3c3cd3ee
      Grüße,
      Kai
    • falls du die rechte Kurve etwas ändern wolltest, wäre folgende eine Möglichkeit

      track (7).pngsoftyroyal.de/?t=5fe58a89
      Grüße,
      Kai
    • Werbung
    • Danke für deine Antworten und Streckenvorschlag!
      Werde dann zunächst mit der Doppelweiche vor Start/Ziel anfangen und schauen, obs mir reicht. Kann man bei Bedarf ja auch relativ einfach noch nachrüsten.
      Okay, dann plane ich mal noch 4 Gerade Randstücke ein.
      124er sind erst einmal nicht geplant, weshalb ich mir die restlichen Randstreifen auch erst einmal spare.
      Strecke sieht jetzt so aus:
      softyroyal.de/?t=56e68cc2
      track.png

      Da ich außer die zahlreichen Standardkurven und -geraden auch alle Teile sowie Fahrzeuge nachrüsten muss, ist auch erst einmal genug ausgegeben. Deshalb fällt die alternative Kurve auch weg, da hier weitere 6 Kurven notwendig sind.Werde ich mir für die Zukunft aber merken!

      Dieser Beitrag wurde bereits 9 mal editiert, zuletzt von Dragonheart100 ()

    • Das sind 5-6cm, wird schon eng.
      Man könnte das auch so lösen:
      5x2.jpg

      Dann würde man eine Gerade erhalten, auf der noch eine weitere Weiche möglich wäre.
    • Vielen Dank,
      habe aktuell diese Strecke aufgebaut und macht sehr viel Spaß!

      softyroyal.de/?t=56e68cc2
      track.png


      Die Kurve 3 Stücke werden erst noch geliefert, mal sehen, ob diese auch noch eingebaut werden.

      - Aktuell bin ich noch am Umrüsten der alten DTM Fahrzeuge (25755 und 25747). Evtl. werde ich auch noch den 575 Ferrari (25753), Audi R10 (27206) - hier ist ja leider der alte Decoder 26733 / 26745 notwendig - und die beiden alten F1 Fahrzeuge (25704 und 25706) - auch die alten Decoder 26742 notwendig - umrüsten.
      - Ansonsten möchte ich die Fahrzeuge langfristig noch auf andere Reifen (vermutlich Supertires) umrüsten.
      - Zustzeinspeisungen sind aktuell auch noch nicht montiert (sind selbstgebastelte schon vorhanden).
      - Und einen Rundenzähler benötige ich noch, mein Favorit ist hierbei die Software CockpitXP

      Gibt eigentlich eine Möglichkeit wie ich die RS Abschlussstücke an den 1/3 Geraden befestigen kann? Durch die Brücke hängen diese dort etwas an der Luft :/