JK Ultimate 1/32 Cheetah 11 RTR grün

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • JK Ultimate 1/32 Cheetah 11 RTR grün

      Neu

      Am Sonntagabend beim Kehlo, slotkars.de bestellt und am Dienstag eingetroffen, das nenne ich einen super Service.

      Das erste Flex Car in meiner Sammlung. Ich bin sehr gespannt auf die erste Ausfahrt.
      Zum Ende der 51.KW wird eine neuer großer Kurs aufgebaut, so lange muss ich mich noch in Geduld üben.
      Soll ich den Kurs ehr mit vielen Geraden ausbauen oder Trickich mit vielen Kurven und Schikanen?

      Der Wagen bringt in der Summe 87g auf die Waage, Chassis 82,5g und Karo 3,5g.
      Hier das erste Foto.

      VG Hermann

      FL01.JPG Modul39-01.jpg
      Blutiger Anfänger
    • Werbung
    • Neu

      Eine Mischung aus dem 2. und 3. Kurs dürfte zu diesem Auto passen.

      Sei nicht enttäuscht, falls Du mit den Moosis gar keinen Grip haben solltest. Gewöhn dich an den Gedanken, ein bisschen Sprayglue aufzutragen. Dann gehen die plötzlich ab wie ne Rakete.
      www.SAC-Stolberg.de
      Deutschlands ältester Slotcar Racing Club
      bietet Flexi-Rennen für jedermann.
    • Neu

      Die Neugierde hat gesiegt, am Freitagnachmittag habe ich eine kleine Strecke mit vielen Geraden aufgebaut.
      Heute wurde gefahren und verglichen. Der Neue ist eine tolle Kiste zum schnellen Fahren.

      In der Beschleunigung hatte er gegen den Mosler keine Chance.
      Es waren nicht die langen Geraden, 4x 6m, sondern die Ruhe und Gleichmäßigkeit mit der die Runden gedreht werden konnten.
      Das zeigte sich auch in der Gleichmäßigkeit der Rundenzeiten.
      Während ich bei der Cheetah den Regler beim Beschleunigen auf 100% einstellen konnte war es beim Mosler genau anders herum.
      Dennoch war der Mosler nur mit sehr viel Gefühl am Regler zu beherrschen.
      Beide haben mit einer anderer Übersetzung noch sehr viel Potenzial.

      Der Audi mit seinem dicken Motor hatte seine lieben Probleme aus den Spitzkehren zu beschleunigen, dto. beim McLaren.
      Beide konnten auf den Geraden und der langen Kurve den Nachteil nicht aufholen.

      Der Spirit Mazda mit dem Slotdevil-Motor zeigte am Anfang viel Potenzial, verabschiedete sich dann leider mit einem Chassis-Schaden.

      Es bleibt garantiert nicht mein letzter Flexi, schade nur das Hochmoor von OWL 1,5 Stunden Fahrzeit, einfach, entfernt ist.


      IMG_5369.jpeg
      Dateien
      Blutiger Anfänger
    • Werbung
    • Neu

      Am 26.1. ist das nächste Flexi Westcup Rennen in Hochmoor. Da lohnt ein Besuch ;) .
      www.SAC-Stolberg.de
      Deutschlands ältester Slotcar Racing Club
      bietet Flexi-Rennen für jedermann.
    • Neu

      Morgen!

      :applaus2:

      Jetzt noch ein paar bewegte Bilder, von den Boliden, dass wär der Oberhammer :thumbup: .

      Der R18 hat ja mit dem king46 und den 346g-cm nen ordentlichen Schub von unten raus, aber, der braucht da eher lange schnelle Kurven/SK und viele Geraden schätz ich###, dass der mosler mit dem king21 auf dieser Bahn halbwegs flott ist, ist verständlich, nehme an, der hat auch nen AW, und die 32:11 ÜS, von dem Hawk 7 finde ich aber keine Leistungsdaten, wie siehts da aus?

      Finde so eine 1-spurige Modul-HB mit Kehrschleife, zum testen sehr gut, wär ne Überlegung wert, schnell aufbaubar und die Regierung hätt nix zum bemängeln :fragend: :thumbup: .

      ###
      youtube.com/watch?v=KexTT-04Jj8

      SG S.W.
      Das Wissen verfolgt mich - doch ich bin schneller!
    • Neu

      An die Freunde bewegter Bilder :) , YouTube.

      Auf die Hintergrundmusik habe ich zugunsten der Fahrgeräusche verzichtet, Lautsprecher auf volle Dröhnung, aber dalli.
      Blutiger Anfänger
    • Neu

      Der Termin am 26.01. ist vorgemerkt!

      Leistungsdaten zum Hawk7 habe ich ebenfalls nicht gefunden.

      Ja, so ein Modulsystem ist super. kostet aber viel Zeit.
      In diesem Fall, ca. 2 Stunden Aufbau und 1 Stunde Abbau.
      Wer an der Bahn für die Feiertage beim Aufbau mithelfen möchte, einfach melden :D .
      Es wird die Runde vom Beitrag 1.

      Mir hat es sehr viel Spass gemacht, vielen dank für Eure Beiträge und eine gute Woche.

      VG aus OWL Hermann
      Blutiger Anfänger
    • Neu

      Man sieht in dem Video gut, dass Du anfangs viel zu früh bremst, und das später besser wird. Aber Du solltest dann auch viel früher wieder ans Gas, um das Heck durch den Vortrieb der Räder zu fangen. So werden die Rundenzeiten purzeln.
      War das ohne Haftmittel?

      26.1. nicht nur vormerken, kommen!
      Siehe meinen Beitrag hier :D .
      www.SAC-Stolberg.de
      Deutschlands ältester Slotcar Racing Club
      bietet Flexi-Rennen für jedermann.
    • Werbung
    • Neu

      Hallo Hermann,
      der geht ja schon ganz schön ab :) ,

      jetzt noch mit richtigem "Haftmittel" z.B. Parma - Pink Tire Traction # 730
      das ist ein leichtes Haftmittel, ein paar 3-5 Tropfen . . . ca. 50cm auf den Spuren vor jeder Kurve,
      anschließend ein paar Runden einfahren, und ab geht die Luzy . . .

      Balistol ist gut für die Waffenpfege, und für Schürfwunden ;) aber wenn Du schnell sein möchtest ? :/
      Mir ist kein Fahrer, ab Flexi aufwärts, bekannt der irgend ein Öl als Haftungsverbesserer auf die Moosis aufträgt.

      Ein Übersetzungs-Test-Vorschlag, falls die Teile vorhanden sind: 9:35 bis 10:37,
      und wenn Du ein anderes Ritzel montieren solltest, nicht löten sondern mit "LOCTITE 648" kleben,
      das ist viel einfacher, hält sicher und es kann Jeder, wenn er nicht 2 linke Hände hat :thumbup:






      Es grüßt Euch, Kalle
      vom http://www.sac-stolberg.de/
      Je weniger einer weiß, desto fester glaubt er an das, was er weiß