Messen von Top Speed oder Blitzer für die Carrera

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Messen von Top Speed oder Blitzer für die Carrera

      Hallo,
      bei der Suche im Internet bin ich auf diesen Artikel gestossen:
      hjberndt.de/soft/radar/index.html
      Meine Idee ist jetzt mit dem Arduino und den bekannten Sachen von meinem Driver Display -> Link einen Blitzer aufzustellen, der die Geschwindigkeit zum Fahrzeug anzeigt. Wenn alles klappt kann man also die echte Geschwindigkeit z.B. auf einer langen Gerade kurz vor einen Kurze zu einem bestimmten Auto messen.

      Leider ist es nicht möglich vom Start/Ziel nur einen Slot auszuwerten. Aus diesem Grund habe ich mir eine Check Lane besorgt. Auch hier bekommt mann leider keinen einzelnen Slot, aber ich werde die LED von der Innenbahn abkleben und nur auf der Aussenbahn messen. Die Zuordung der Fahrzeuge zur Geschwindigkeit geht schon und wird über das Quittierungswort abgefragt.

      Jetzt warte ich auf den IPM (Radarsensor). Ich bin gespannd ob das überhaupt schnell genug gehen wird, oder ob das Auto viel zu schnell vorbei ist.

      Hier schon einmal wieder ein Bild vom Versuchsaufbau.
      Dateien
      • Blitzer_1.jpg

        (94,26 kB, 21 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Gruß
      Hans-Jürgen

      Hier sind einige Lokumbauten (DCC Digitalisierung) von mir zu sehen - > youtube.com/user/digihans
      Hier die aktuelle Carrera Bahn -> softyroyal.de/?t=0f61351f
    • Werbung
    • Hi zusammen,
      ich habe mir just for fun auch vor kurzem
      eine Blitzersäule gebaut.
      Zwar nicht Geschwindigkeitsbasiert aber für Dekozwecke total ausreichend und n Blickfang.
      Gelöst habe ich es mit einem Sensor aus dem Faller Modellbausortiment.
      Glaube es war der Hall-Sensor.
      Eines meiner Testvideos habe ich unter dem Link in der Signatur.
      Leider noch nicht im Einsatz, da ich noch am bauen bin.

      Interesse an einer geschwindigkeitsbasierten Lösung hätte ich aber auch...
      Und ich möchte auch mal ne kleine Digitalkamera mit integrieren.
      Bin mal gespannt auf deine Berichte!
      Meine Videoliste auf YouTube: Slotcar-Basteleien
      Unser Umbau Herbst/Winter 2018 -> Aufstieg in die nächste Evolutionsstufe -> Tischaufbau
      Aktueller Status: Plan ist fertig, Tisch mit Dämmung steht, Aufbau folgt
    • @HLeske auch wenn es so klingt, als wollte ich dich immer kritisieren - dem ist nicht so. ich bin da wirklich nur interessiert "warum so und nicht anders": warum hast du denn nicht 2 sensoren von cxp genommen und gehst statt dessen den umweg über das datenprotokoll? nur weil da die timestamps mit bei sind?
    • Hallo,
      ich habe kein cxp :) . Ich habe den Artikel gelesen und dabei kam die Idee es mit dem Radar zu machen. Ich suche also keine Lösung für ein Problem, sonder ich habe einfach Lust es so zu versuchen.
      P.S. die radarplatine ist da, aber ich bekomme noch überhaupt keine Messung hin :(
      Gruß
      Hans-Jürgen

      Hier sind einige Lokumbauten (DCC Digitalisierung) von mir zu sehen - > youtube.com/user/digihans
      Hier die aktuelle Carrera Bahn -> softyroyal.de/?t=0f61351f
    • HLeske schrieb:

      ich habe kein cxp
      die sensoren haben ja so nichts mit cxp zu tun - sie arbeiten halt nur die id-frequenz des autos in ein ttl-signal auf. man kann damit also direkt an den arduino und dann selber auswerten.

      HLeske schrieb:

      sonder ich habe einfach Lust es so zu versuchen
      das ist das wichtigste dabei!
    • Werbung
    • Hallo und schlechte Nachrichten.
      Der Radar geht und mein Programm zum lesen des Fahrers auch. Nur beide Teile zusammen bring ich zur Zeit nicht zum laufen.
      1. Habe ich von der Carrera den Fahrer über die Check Lane ist das Fahrzeug schon lange vorbei bevor das Radar reagiert
      2. wenn ich die ganze Zeit versuche die Geschwindigkeit zu messen, kommt das Programm nicht mehr hinterher und ich bekomme kein Fahrer

      Quellcode

      1. T = pulseIn(pin, HIGH) + pulseIn(pin, LOW)
      Also so einfach (zwei laufende Programmteile vereinen) wird es nun doch nicht.
      Ich werde erst einmal das Original Radar für das Wochenende an die Bahn zum "Spass" betreiben. Mal sehen wann ich Zeit finde noch etwas zu versuchen. Die zweite möglichkeit mit den Sensoren besteht ja auch noch :)
      Gruß
      Hans-Jürgen

      Hier sind einige Lokumbauten (DCC Digitalisierung) von mir zu sehen - > youtube.com/user/digihans
      Hier die aktuelle Carrera Bahn -> softyroyal.de/?t=0f61351f
    • Hallo Jochen,
      ganau das ist ja meine Idee, sobalt das Auto1 über die Check Lane ist, gibt mir die Bahn die Rückmeldung Auto1 über die Check Lane. Erst danach versuche ich die Geschwindigkeit zu messen. Das geht auch. Nur eben viel zu langsam, das heist das Auto ist schon lange vorbei bevor ein Wert mit dem Code gemessen wird.
      Irgendwie "startet" das Radar nicht schnell genug b.z.w. ich bekomme nicht schnell genug die Info über den Digitaleingang 7.

      Da ich zur Zeit noch am experimentieren kann ich jetzt keinen Code zeigen. Mal sehen wie ich weiter komme.
      Gruß
      Hans-Jürgen

      Hier sind einige Lokumbauten (DCC Digitalisierung) von mir zu sehen - > youtube.com/user/digihans
      Hier die aktuelle Carrera Bahn -> softyroyal.de/?t=0f61351f
    • geh direkt an die empfangsdiode. Sobald du dann eine gültige id gelesen hast, speed messen. Garnicht den Umweg über die Strecke.
    • Wir hatten am Wochenende das Wohnzimmer rennen und ich konnte dabei einiges versuchen. Kurzum das Radar geht für die Carrera nicht.
      Ich hatte zum Testen den Original Code von der Seite: hjberndt.de/soft/radar/index.html genommen.
      Leider kommt immer wieder zu Fehlmessungen. Auch ist mir die Geschwindigkeit die am häufigsten angezeigt wird einfach zu langsam (max. 14 km/h)
      Bei einer fast 18 Meter langen Bahn, bei der wir fast 10 km/h im Durchschnitt schaffen, sollte als Top Speed schon etwas mehr sein.
      Hier die Probleme die beim Testen aufgetreten sind.
      1. Das Radar läst sich nicht so aufbauen das nur eine Spur gemessen wird.
      2. Das Radar muss sehr niedrig vor die Autos aufgebaut werden um überhaupt etwas zu messen.
      3. ich habe zum Testen die while Bedingung ausgeschalten b.z.w. die Schleife verlängert oder verkürzt

      Quellcode

      1. while( digitalRead(pin));
      2. while(!digitalRead(pin));
      3. for(int i=0;i<16;i++) // 16 Messungen (LCD)
      4. {T=pulseIn(pin,HIGH)+pulseIn(pin,LOW);
      5. f=1/(double)T; // f=1/T
      6. v=int((f*1e6)/44.0); // 24 GHz Radar
      7. vmax=max(v,vmax); // Schleppzeiger
      8. lcd.setCursor(i, 1);lcd.print(">");
      9. }
      Egal was ich versucht habe, mal hat das Radar gut Funktionier (schnell gemessen), mal wurde die Schleife nicht fertig. Das passierte bei einer Schleife oder auch bei 10.
      4. Die Messergebinisse schwankten selbs beim GhostCare zwischen 5 km/h und 8 km/h
      Mal sehen wie es weiter geht, aber nicht gleich morgen
      Dateien
      Gruß
      Hans-Jürgen

      Hier sind einige Lokumbauten (DCC Digitalisierung) von mir zu sehen - > youtube.com/user/digihans
      Hier die aktuelle Carrera Bahn -> softyroyal.de/?t=0f61351f

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von HLeske ()

    • Werbung
    • HLeske schrieb:

      Auch ist mir die Geschwindigkeit die am häufigsten angezeigt wird einfach zu langsam (max. 14 km/h)
      Ich glaube, dass kommt schon ganz gut hin. Wir haben im RennCenter eine 8,6 m lange Gerade und genau in der
      Mitte eine Topspeedmessstrecke mit Gabellichtschranken. Dort landen wir bei 18-20 km/h.

      Deine 18m lange Strecke ist sicher super, aber wie lang ist deine Gerade? in Kurven wirst Du kaum Topspeed
      erreichen und bei 8-10 Standardgeraden, die die meisten Heimbahnen so haben, ist ja noch Beschleunigung
      und Abbremsen auf die nächste Kurve mit in der Messung.
      Niveau ist keine Creme und Stil nicht das Ende vom Besen. :tongue:
      __________________________________________________________________________


      2016 - Linden Park Speedway - Planungsthread
      2016 - Linden Park Speedway - Bauthread
      bis 2015 - Linden Park Speedway 2010-2015
    • HLeske schrieb:

      Auch ist mir die Geschwindigkeit die am häufigsten angezeigt wird einfach zu langsam (max. 14 km/h)
      So. wie schon Thomas sagte, könnten 14 km/h stimmen. Kommt halt auf die Länge der Geraden und Fahrzeug an.

      ZUm Vergleich meine Topspeed-Messung nach 20 Standardgeraden also ca. 7 m:

      D124 mit Originalmotor erreichen 16 km/h
      D124 mit Bison 1 : 20 km/h
      Scaleauto 1:24 : 29 km/h
      Scaleauto mit SD3033 33 km/h

      Vielleicht könntest Du Deine Ergebnisse überprüfen mit 2 Checklanes oder besser Cockpit XP .

      Ich finde Dein Projekt super, weil es mobil ist und man Topspeed an jeder Stelle der Bahn messen könnte. :thumbsup:


      Gruß

      Markus
      Bahn

      08.09.2018 : Starte nie ein Rennen mit leerem Tank
      27.10.2018 : Starte nie ein Rennen im Trainingsmodus
    • zweiter kleiner arduino, der ermittelt, welches Fahrzeug gerade fährt. Der andere misst kontinuierlich die Geschwindigkeit. Kommt jetzt eine gültige id, wird eine signalleitung vom kleinen arduino getriggert und der große weiß "den letuten geschwindigkeitswert merke ich mir mal". Dann noch über i2c oder rs232 oder was auch immer die id abfragen.
    • Hallo Markus
      klick auf den Link von meiner Bahn. Gemessen wird ober hinter der Kreuzung. Ist im Übrigen eine blöde Idee dort etwas hinn zu stellen. Ich konnte die Radaranlage gestern mehrmals wieder aufbauen :-).
      Ich währe schon von einer etwas höheren Geschwindigkeit, so knapp unter 20 km/h ausgegangen. Von daher macht Ihr mir mut das es doch noch weiter geht.

      Wie ober beschrieben geht die Anlage und es sind so etwar 60% bis 70% gültige Messsungen möglich. Für ein mobiles Aufbauen und direkt ansehen ist das schon etwas. Um es aber in einem Display anzuzeigen und zu vergleichen gibt es noch zu viele Fehler.

      Ich werde sicher erst nach Weihnachten(Arbeit /Familie) dazu kommen hier weiter zu machen und melde mich wenn es etwas neues gibt.
      Gruß
      Hans-Jürgen

      Hier sind einige Lokumbauten (DCC Digitalisierung) von mir zu sehen - > youtube.com/user/digihans
      Hier die aktuelle Carrera Bahn -> softyroyal.de/?t=0f61351f
    • HLeske schrieb:

      Kurzum das Radar geht für die Carrera nicht.
      ich hatte das so verstanden, das es in kombination mit der ermittlung der id nicht funktioniert...
      schau doch mal im robotikbereich, was es da für distanzsensroen gibt - eventuell findest du einen ultraschall- oder infrarotsensor, mit dem du den abstand zum auto messen kannst.
    • Werbung