RacePark "KlingKlang"

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Vau Acht wrote:

      Bei deinem Können und deiner Arbeitsgeschwindigkeit
      Falls du mal in den Genuss kommst eine HoBa zu fräsen, wirst merken dafür brauchs kein großartiges Können.
      Da hasst mit deinem Deckenlift wesentlich größeres Können bewiesen.

      David80 wrote:

      Was noch eine Bahn...
      LOL ... ne nix noch eine Bahn, ich Tausch nur ein Modul aus.
      Das Modul mit der Gerade an der Wand hinten, wird ausgetauscht gegen ein "Rallyemodul".

      Rallyemodul.PNG
      "Freiwillig Platz machen ?( ... Is mir doch Latte ob`s kracht!
    • Werbung
    • Oh ja ,wer lesen kann ist klar im Vorteil hab das wohl übersprungen,bin trotzdem gespannt wie es aussieht und wie es sich dann auch fahren lässt. :D
    • Heut morgen mal schnell die Fräse angeschmissen und das Rallyemodul gefräst.

      IMG_1820.png

      Grundierung, Lack und Litze fehlt jetzt noch und fertig.
      Bei der Umsetzung der Modulverbindung bin ich noch am Überlegen wie ich das nun umsetze, soll ja auch schnellst möglich austauschbar sein.
      Kein Beinbruch, aber Schade das CXP auf 8 Sektorzeiten beschränkt ist :/ , eine bräuchte ich noch. So ist halt eine Runde ein Sektor.

      Sollte das Modulwechseln leicht zu Händeln sein, kam mir nebenbei noch so eine kleine Idee für die beiden im Bau befindlichen Kerlchen.
      Ich würde zwar, wenn so gebaut, die mittlere Spur verlieren aber für die Abwechslung ein verschmerzbarer Verlust.

      IMG_1822.png 2.PNG 3.PNG

      In diesem Sinne :kunst:
      "Freiwillig Platz machen ?( ... Is mir doch Latte ob`s kracht!
    • klingklang wrote:

      aber Schade das CXP auf 8 Sektorzeiten beschränkt ist
      Selbst auf der Nordschleife kommen sie mit 5 Sektoren hin :D


      Hier ein Auszug von Wikipedia zum 24 h Rennen ...

      Streckenführung und Boxengasse

      Die Veranstaltung wird auf der Grand-Prix-Strecke in Verbindung mit der Nordschleife des Nürburgrings durchgeführt.
      Auf der Grand-Prix-Strecke wird die Mercedes-Arena ausgelassen und in der Veedol-Schikane die Motorradvariante befahren.
      Die Rundenlänge beträgt 25,378 km. Die Strecke wird im Uhrzeigersinn befahren.[2]

      Auf der Strecke gibt es seit 2015 fünf Sektoren.


      Zeitabstände werden trotzdem ausschließlich am Ende jeder Runde gemessen.
      Niveau ist keine Creme und Stil nicht das Ende vom Besen. :tongue:
      __________________________________________________________________________


      2016 - Linden Park Speedway - Planungsthread
      2016 - Linden Park Speedway - Bauthread
      bis 2015 - Linden Park Speedway 2010-2015
    • Werbung
    • Irgendwie wird’s Zeit für ne neue Bahn! :D :saint: :saint:
      Wie wärs mit nem Hillclimp? :whistling:


      Zu meinem Holzbahnlayout-Album

      Herr, gib mir Kraft, Dinge zu tun, die ich ändern kann.
      Gib mir Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann.
      Und gib mir die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden!
    • Kann man sich selbst herleiten,hängt auch von der Spurbreite und der Breite der Schleifer ab. ;)


      Zu meinem Holzbahnlayout-Album

      Herr, gib mir Kraft, Dinge zu tun, die ich ändern kann.
      Gib mir Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann.
      Und gib mir die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden!
    • es gilt halt zwei Dinge zu verhindern:

      1. Kurzschluss
      2. Reifen die dauerhaft auf Slot/Litze laufen



      Hast Du eigentlich auch einen Gedanken daran verschwendet, noch eine Schikane-Modul (Engstelle bspw) zu basteln?


      Zu meinem Holzbahnlayout-Album

      Herr, gib mir Kraft, Dinge zu tun, die ich ändern kann.
      Gib mir Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann.
      Und gib mir die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden!

      The post was edited 1 time, last by Diogenes ().

    • Werbung
    • Ich orientiere mich da zwecks fahrbarkeit an der Carrera k1.
      Die R140mm als engsten Radius.

      Bei engeren Kurven brauchst halt Schwung und es darf nicht zu Klemmern kommen (also auch notfalls Slot auf 4-5mm aufweiten.

      @Hillclimp
      ne, Festaufbau braucht es nicht unbedingt. Geht auch mit einer an die Wand angelehnten Platte. Könnte man also schwenkbar machen


      Zu meinem Holzbahnlayout-Album

      Herr, gib mir Kraft, Dinge zu tun, die ich ändern kann.
      Gib mir Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann.
      Und gib mir die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden!
    • Ist alles mit dem "K1" r=250mm geplant, kleiner möchte ich auch nicht gehen.

      Diogenes wrote:

      Hast Du eigentlich auch einen Gedanken daran verschwendet, noch eine Schikane-Modul (Engstelle bspw) zu basteln?
      Auf dem Modul (grau) an der Wand kannst dich austoben, das ist simple raus zu nehmen, da es nur auf Wandhalter aufliegt.
      Beim Rest brauch es mehr Arbeit, da die Deltafüße wieder neu eingestellt werden müssten.

      Modulplatz.PNG

      Achso… ich meinte eher nicht den Radius, sondern den Slotabstand wenn du eine Engstelle mit einplanst?
      "Freiwillig Platz machen ?( ... Is mir doch Latte ob`s kracht!
    • Maße?!? :whistling:


      Zu meinem Holzbahnlayout-Album

      Herr, gib mir Kraft, Dinge zu tun, die ich ändern kann.
      Gib mir Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann.
      Und gib mir die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden!
    • Werbung
    • Hallo Harald,

      hab ich auch schon drüber nach gedacht, nur soviel Elektrik basteln wollt ich eigentlich nicht mehr.
      Bei meiner Version gefällt mir das ich trotzdem noch die eigentlich Strecke drin habe, auch wenn mit kleiner Schikane.

      Gruß
      Mirko
      "Freiwillig Platz machen ?( ... Is mir doch Latte ob`s kracht!

      The post was edited 1 time, last by klingklang ().

    • Der erste Modulaustausch Test wurde gestern mal absolviert... ~8min. für Modul raus und anderes rein.... passt.
      Das erste Modul (LeMans Modul) ist mittlerweile auch lackiert und jetzt fehlt nur noch die Litze und die Sensoren sowie die Bande.
      Bilder gibt's dann wenn es fertig eingebaut und betriebsbereit ist.

      Planung der weiteren Module ist auch abgeschlossen.
      Hier mal eine Übersicht der geplanten Module.

      Modulübersicht.PNG

      GrandPrix-Modul (GT-Klasse)
      Nach wie vor 3 Slots, wahlweiße entweder die Gerade oder mit Schikane.
      GrandPrix_Modul.png

      LeMans-Modul (LMP-Klasse)
      Ein Slot, eine Runde 96m
      LeMans_Modul.png

      Rallye-Modul (Gruppe B)
      2 Slots, was auch dann 2 Wertungsprüfungen für die Gruppe B wären.
      Rallye_Modul.png

      In diesem Sinne
      "Freiwillig Platz machen ?( ... Is mir doch Latte ob`s kracht!
    • Ich finde die Module großartig, aber hätte beim Rallye Modul Angst dass sich die blaue Spur mit den roten eventuell verhakt da die Winkel ziemlich klein sind (soll heissen die sind vom idealen Kreuzungswinkel von 90 Grad weit entfernt). Andererseits, wenn es nicht klappt hast Du schon ein neues Element gefräst bevor ich das hier noch fertiggeschrieben habe.
    • Passt ja... Passend zum LeMans Wochenende wurde die Bahn nach Frankreich verkauft.
      Der Vater unserer Austauschschülerin aus Frankreich war letztes Wochenende so begeistert und in seine Kindheit zurück versetzt das er die Bahn prompt gekauft hat. Er war am Anfang hin und her gerissen, aber nachdem noch das Rallyemodul mal schnell installiert wurde, waren alle Zweifel verflogen.
      Jetzt heißt es abbauen und gut einpacken für den Transport nach Colmar.

      War jetzt zwar nicht so geplant :fragend2: , aber …. nix aber gibt kein neuer Plan :huh: ….
      Obs irgendwann eine neue gibt weiß ich bis dato nicht, vielleicht wenn ich Rentner bin.
      Aktuell liegt der Fokus wieder mehr bei den analog Synthis und der Elektronischen Musik.

      In diesem Sinne … :winke2:
      "Freiwillig Platz machen ?( ... Is mir doch Latte ob`s kracht!