Dürer-Ring - temporäre 4-spurige Dualbahn - ist Geschichte :-(

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • So wie es aussieht, findet das Abbaurennen am 26.5. ab 15:00 Uhr statt. :D
      Anschließend wird der Dürer-Ring zerlegt und wartet dann auf neue Räumlichkeiten... ;(
    • Werbung
    • Nicht auszudenken, was mit dem Marcos oder dem Supra möglich gewesen wäre - vorausgesetzt, sie sind auch auf ausgedehnten Kursen wie dem Dürerring etwas schneller und nicht nur auf eher kompakten Heimbahnen. Da fehlt mir leider jede Vergleichsmöglichkeit.

      Im Nachhinein reut es mich, dass ich die Kleinen nicht auspacken konnte. Wäre dem Rebenflüsterer nichts dazwischen gekommen, wäre das vielleicht anders gelaufen, der wollte ja auch Zwei mitbringen. Aber da ich sonst wohl der einzige war, der welche im Gepäck hatte... Hennis Castrol und der Superflo-GT2 haben die Vitrine nach den Tests vermutlich nie wieder verlassen, Slot Xtreme ist immun gegen Revoslot und ob der Rest übehraupt je welche hatte oder überhaupt gefahren ist, entzieht sich meiner Kenntnis.

      Naja, ist vielleicht auch ganz gut so. Am Ende wäre der gute Ecki noch angefixt worden und hätte die Wartezeit auf die Escorts und die CQPs mit dem unkontrollierten Kauf der Zwergen-Verwandtschaft aus Hongkong überbrückt... :D
    • Nee, was die 132er angeht bleibe ich Eisern.
      Ich spare für die CQPs. Da kaufe ich was ich kriege. Sobald man die vorbestellen kann bin ich nicht mehr aufzuhalten. :auto2:
      Beste Grüße,

      Ecki



      Beschleunigung ist, wenn die Tränen der Ergriffenheit waagrecht zum Ohr hin abfliessen (Walter Röhrl) :D

      spf-mittelhessen.de/

      backwoods-slotcar-racing.de/
    • Ich hatte zwei analoge dabei: Viper und Marcos.
      Der Marcos durfte auch drei Runden drehen - lief. Aber dann habe ich meine sideways getestet, die wir dann auch nicht gefahren sind.
      Vom Porsche GT2 halte ich nicht so viel, da der nur durch Lösen der Karoschrauben auseinander geht.
      Zu schmal und wie gewohnt etwas zickig die Karre, also für Henni, bei dem slot-xtremes GT2 gelandet ist, genau das richtige ^^
    • Werbung
    • Ich hatte auch 2 analoge Viper dabei. Hab einen davon OotB zwischendurch mal kurz über den Kurs gejagt und war sehr zufrieden.
      "The Red Lantern Lounge" Home of The Crazy Red Lantern Slotter Community

      Der Alstadten Ring
    • Moin,

      beim Neujahrsrennen auf der H+T Holzbahn gab es folgendes Ergebnis (nach Fahrzeugtyp):

      6x Marcos: 1... 5... 18... 19... 20... 22
      10x Porsche: 2... 3... 4... 6... 7... 8... 10... 14... 16... 23
      7x Viper: 9... 11... 12... 13... 15... 17... 21

      Bin mal gespannt wie der Supra nächsten Mittwoch beim Osterrennen abschneiden wird.

      Gruß
      Markus
      Bahn

      08.09.2018 : Starte nie ein Rennen mit leerem Tank
      27.10.2018 : Starte nie ein Rennen im Trainingsmodus
    • Wie jetzt, es wären neben meinen Digitalisierten auch noch vier Analoge da gewesen??? Menno...

      Wo war ich, als ihr die über die Bahn gescheucht habt? :fragend2:

      Vermutlich war ich noch so geflasht von den Eindrücken des Dürerrings, euch wilder Horde und überhaupt, dass die zwei, drei Runden Revos auf der Bahn einfach komplett an mir vorbei gegangen sind... :rolleyes: ^^
    • :daumen3: Kann schon mal passieren, hoffe es werden mal noch ein paar mehr.

      War aber sehr witzig, Weichsi hatte seinen Slot.it Calibra auf der Bahn, sehr flottes Teil. Wolle hatten seinen Gruppe C Porsche von Slot.it und Fluff war mit dem Gulf Mini auch unterwegs.

      Das hat einen riesen Spaß gemacht die unterschiedlichen Wagen so abgehen zu sehen. Der 911 war nicht nur der schnellste sondern auch der Lauteste. :D

      @Fluff Danke Fluff, hat wieder richtig viel Spaß gemacht.
      Stay tuned...
    • Werbung
    • Kleines Update zum Dürer-Ring, wo ich gerade her komme.

      @Vau Acht wir haben meinen frisch digitalisierten Revoslot gerade noch auf der Bahn die Sporen gegeben.
      Egal mit welchem ich gefahren bin, bei 10,7 sec Ist bei mir Ende.

      Fluff hat sich dann die Ehre gegeben und hat mal ganz kurz und knackig die Zeit auf 10,274 sec runter geschraubt.
      Da zu waren nur ein kurzes Einfahren mit der Viper nötig, dann hat er sich den Blau/Silbernen 911er gegriffen und in knapp 5 oder 6 Runden die Rundenzeit abgeliefert. :respekt:

      War wieder ein echt geiler Abend. :danke2:
      Files
      • image.jpeg

        (87.96 kB, downloaded 6 times, last: )
      • image.jpeg

        (152.37 kB, downloaded 8 times, last: )
      Stay tuned...
    • Werbung
    • Alternative zur Schraube für Menschen mit dicken Fingern und schlechten Augen: ich nehm bei den Revos (und auch den BRMs) immer drei bis vier übereinander gepappte Uhu fix-Klebepads - hält bombig und schafft den nötigen Abstand zu der einen Wackelschraube vorne rechts, auf der für gewöhnlich einer der Bauteile auf der Decoder-Unterseite immer aufliegt.

      Lässt sich übrigens problemlos wieder entfernen und isoliert ist der Decoder damit auch gleich. ^^

    • Hab's mir's bei den Supras diesmal leicht gemacht, nachdem ich bei den Vipern bis zu zehn SMD-LEDs verbastelt hab und vorne und hinten nur jeweils zwei warmweiße 3 mm-LEDs und zwei rote 0402-SMD-LEDs eingebaut.

      Der Heck-Diffusor lässt sich übrigens mit etwas Vorsicht entfernen, indem man die seitliche Verklebung durch leichtes verziehen der Karo erst etwas "aufbricht" (man hört es am knistern) und dann zur Karomitte hin rausschiebt/-drückt. Dann ist es hinten nicht so ne Frickelei mit dem Einkleben der Leuchten.