Dürer-Ring - temporäre 4-spurige Dualbahn

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Ah ok, danke dir, dann hab ich ja wieder was zu basteln ;)

      Nachdem ich meine Bahn jetzt ja Dual gebaut habe, bin ich auf den Geschmack gekommen, öfters digital zu fahren :whistling:

      Meine ursprüngliche Erwartung war eigentlich, dass ich digital nur ganz selten mal nutze und es eigentlich rausgeschmissenes Geld ist - aber so kann's gehen :D

      ost
      Nach dem Rennen ist vor den Rennen :whistling:

      Der Sterzbachring

      softyroyal.de/?t=e649d640
    • Werbung
    • Digital ist halt durch die vielfältigeren Möglichkeiten und den geringeren Platzbedarf gerade auf einer Heimbahn hochinteressant. Klar, Hardcore-Slotter, die seit Jahrzehnten ausschließlich analog fahren, rümpfen manchmal die Nase, aber wenn sie dann mal ein digitales Rennen mitgefahren sind - mit Spurwechsel, Tankstops/Tankstrategie und vor allen trotz lediglich zwei Slots mit sechs Fahrern - sehen sie, dass digital durchaus seine Daseinsberechtigung hat und beides problemlos nebeneinander und miteinander existieren kann (natürlich immer vorausgesetzt, man fährt mit den richtigen oder besser den zu einem selbst passenden Leuten).

      Und umgekehrt gilt natürlich dasselbe, denn auch wenn mir digital näher ist, durfte ich erfahren, dass analog bei weitem kein verstaubtes Altherren-Medium ist sondern viel mehr Ausdauer, Konzentration und Disziplin erfordert und sich Fahrfehler deutlich negativer auf das Endergebnis auswirken können, als bei digitalen Rennen.

      Beides ist slotten und beides macht Spaß - und seit gestern kann ja auch ich nun endlich versuchen, mir analoge Fähigkeiten auf meiner einfach dual umgebauten Heimbahn anzueignen. ^^
    • Vau Acht wrote:

      Beides ist slotten und beides macht Spaß
      Da stimme ich dir 100%ig zu - deshalb habe ich die Entscheidung, Dual zu bauen, auch keine Sekunde bereut - Im Gegenteil :)

      Und entgegen mancher Meinung, die ich gelesen habe, funktioniert digital magnetlos absolut top :thumbsup:

      ost
      Nach dem Rennen ist vor den Rennen :whistling:

      Der Sterzbachring

      softyroyal.de/?t=e649d640
    • indianfire wrote:

      Von meiner Seite auch nochmal Dankeschön dass ich mitfahren konnte und die tollen Leihautos, bei mir war leider schon bei 10,9s Schluss
      Hi Klaus,

      schön, dass Du da warst. Bist ein sehr sympatischer Typ und es hat richtig Spaß gemacht mit und gegen dich zu fahren.
      Mit 10,9s bist du schon recht schnell unterwegs, schließlich kennen Björn, Wolle und ich den Kurs deutlich besser als Du, also dürfen wir auch (noch) etwas schneller sein...

      Jederzeit gerne wieder, ich melde mich, wenn wir wieder fahren.

      Gruß
      Fluff
    • Werbung