Alles auf Anfang..... ;-)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Alles auf Anfang..... ;-)

      Nachdem sich meine Liebe zu Slotcars in den letzten Jahren auf das Sammeln beschränkt hat - ist es an der Zeit wieder aktiv zu werden.

      Antizyklisch ist wohl das richtige Wort dafür, das ich als analoger NINCO Bahn Nutzer beschlossen habe auf der Resterampe günstige DIGITAL Komponenten (vieles neu) zu kaufen.
      Lieber später, als nie ! oder je oller , je doller wie man im Rheinland sagt.
      unter 20 m ist nur zum Testen :D
    • Werbung
    • Auf geht‘s Schleicher :)
      der "Ritzelburgring"
      ...und was ist Dein Projekt?
      http://freeslotter.de/index.php?page=Thread&threadID=74358

    • Im Handel gibt es kaum noch Ninco oder Digital,bzw.Zubehör.
      Auf der Ninco HP gibt es nur noch analoge Bahnen und wenige Autos.
      Von Ninco kommt schon lange nichts mehr Neues.
    • Werbung
    • wolsad schrieb:

      Von Ninco kommt schon lange nichts mehr Neues
      ...aber das alte Zeug ist mit ein paar "Frisiermethoden" recht ansehnlich um den Parcour zu scheuchen ;)
      Die alten Ninco GT´s sind meine absoluten Lieblinge, da kann man sehr viel basteln und verbessern und nachher ist die Freude groß, wenn der NIncomosler seinen Bruder von NSR am Hintern kitzelt oder diesen gar verstaubt.... :P :)

      Viel Spass beim Basteln Schleicher ! :D :thumbsup:
    • Hallo!

      Na, da sind wir schon gespannt, was da von Dir kommt :thumbup: .

      Zu den Nincos muss ich auch sagen, dass es schade ist, dass sie keine ordentlichen Slotcars mehr produzieren, habe da auch einige in der Garage, und die sind fahrmäßig, wenn die Felgen in Ordnung waren, nach kurzem Grundservice, richtig flott zu bewegen.

      Speziell die Racing-Boliden sind richtige Kracher; meine Favoriten bei den Standard-Modellen, sind die Ford GTs, die Lambos, Supras oder auch der Megane, natürlich auch der Mosler, jedoch kommt der sicher nie an einen nsr ran, dass sind dann schon Welten.

      SG
      Das Wissen verfolgt mich - doch ich bin schneller!
    • Ninco sind toll, breiter wie die Original Vorbilder und desshalb auch schön zum umbauen. Habe ca. 40 Stück wovon 2 oder 3 noch original sind, aber auch nur aus Zeitgründen.
    • Schleicher schrieb:

      Das stimmt. NINCO ist mittelerweile wohl mehr auf RC-Cars und Drohnen spezialisiert. ;(
      Sicherlich schade, aber es gibt ja noch genug im Netz zu finden. Ich hab mal ein Riesen-Paket Schienen gekauft, die werden mir also so schnell nicht ausgehen ;) Ich fahre sehr gern auf Ninco, und hab auch etliche Autos von denen.
      Viel Vergnügen auf Deiner Strecke! :thumbup:

      Gruß
      Till
      You know, I wanted to win the championship and I felt that I deserved to win the championship. I also felt that Niki deserved to win the championship – and I just wish we could have shared it (James Hunt 1976)
      Weißt Du, ich wollte die Weltmeisterschaft gewinnen, und ich denke, dass ich es verdient habe, sie zu gewinnen. Ich denke auch, dass Niki es verdient hätte, sie zu gewinnen und ich wünschte einfach, wir hätten sie teilen können.
    • Werbung
    • Lister schrieb:

      nie an einen nsr ran
      so wie auf den Bildern ist er zeitenmässig dem NSR bei mir auf der HB ebenbürtig...ein Rennen direkt gegeneinander hat sich noch nie ergeben :(
      Dateien
    • Hallo Sakl,

      dein Ausbau sieht extrem gut aus. Ich habe mich einmal mit einen gebrauchten Plafit Chassis unter einem Slot it Porsche 962 bemüht. Das hat nicht wirklich gepasst. Ich bin insofern was umrüsten angeht eine absolute NewBee und für jeden TIP dankbar
      Deshalb möchte ich mich auch am upgraden von standard OTBs versuchen.

      Welche Teile hast Du in deinem Setup verbaut. Slotit Achsen und Felgen ?

      Grüße aus dem trüben Rheinland

      Axel
      unter 20 m ist nur zum Testen :D
    • eulenspiegel schrieb:

      Schleicher schrieb:

      Das stimmt. NINCO ist mittelerweile wohl mehr auf RC-Cars und Drohnen spezialisiert. ;(
      Sicherlich schade, aber es gibt ja noch genug im Netz zu finden. Ich hab mal ein Riesen-Paket Schienen gekauft, die werden mir also so schnell nicht ausgehen ;) Ich fahre sehr gern auf Ninco, und hab auch etliche Autos von denen.Viel Vergnügen auf Deiner Strecke! :thumbup:

      Gruß
      Till
      Hallo Till,

      ich habe nicht soviel Platz. Daher war NINCO mit den vielen Radien und Teilkurven und sonder Schienen meine Wahl auch wenn ich vorher von Carrera geträumt hatte. Aber meine Bahnlängen lassen sich auf kleinstem Raum nur mit Ninco verwirklichen.
      Der Aufbau / Abbau von Ninco ist schneller und einfacher. Carrera ist für die Ewigkeit :) und stationären Bahnen , vor allem mit Deko schon toll. Aber wie gesagt kein Platz .... :( :( :(

      Grüsse
      Axel
      unter 20 m ist nur zum Testen :D
    • Werbung
    • Schleicher schrieb:

      Welche Teile hast Du in deinem Setup verbaut. Slotit Achsen und Felgen ?
      Hello Axel,

      Also das ist keine große Sache:

      Hinterachskit ist von Slotit mit der Übersetztung 12/32 den gibt es so als ganzes von Slotit (Achse, 2 Lagerbuchsen, Messingritzel 12Z , ein Anglewinderzahnrad mit 32Z, dem Stellring und den dazu gehörigen Madenschrauben.

      Vorne habe ich 2,38 Achsen von umpfi mit den passenden Messinglagern und 2008171019 Slotdevil 2,38 mm Stegfelgen 16,9 x 10 verbaut.
      die Einschnappnasen des Chassis für die Lagerbuchsen hinten habe ich mit einem kleinen Handfräser weggefräst und die Lagerbuchsen mit Sekundenkleber un 2K Harz eingeklebt. Dies hat folgenden Grund:
      Die Vorspannung des Chassis wird dadurch aufgehoben. Bei mir sind öfters die Bodenplatten geborchen, weil durch das Eindrücken der Lager die Spannung zu groß war.

      Sicher ist das Lager so fast nicht mehr demontierbar, aber ich habe festgestellt, dass ich den Verschleiß beim normalen Heimbahnbetrieb kaum erleben werde....(ausgenommen Moosgummibetrieb, da kommt das Material noch mehr dran...da müsste man sich eine lösbare Verbindung überlegen... )

      Vorne wurden die angegossenen Raddistanzen weggefräst und ebenfalls Lagerbuchsen eingesetzt, beim einkleben der Lagerbuchsen kann man dann schön auf einer Richtplatte gleich die Bodenfreiheit festlegen. Felgen inkl. Reifen und Lager zusammenstecken, und in die vorher gefräste Aufnahme plumpsen lassen . Unter den Vorderwagen habe ich dann eine 1,3mm Lehre geschoben und die Lager auf ihrer jetzigen Position verklebt. Nun habe ich 1,3mm unter der Schnauze an Bodenfreiheit und habe auf Carreraschiene keine Probleme mit Aufsitzen odgl. Für die HB könnte ich noch tiefer gehen...

      Reifen fahre ich NSR Supergrip 20_10, da wir bei uns zuhause auf der Holzbahn sowieso Grip genug haben ....

      Leitkiel abe ich den Frankenslot für Slotit eingebaut, der passt recht anständig --> muss nur die Aufnahme um 1,5mm abgefräst werden...

      Decoder ist der FS 328

      Als Fleißaufgabe kann man noch die Bodenplatte an den Seiten ein wenig abschleifen , damit sie keine Verbindung mehr zur Karo hat, so kann man einen schönen Wackel der Karo einstellen

      Die Scharuben der Karo habe ich auch gegen 2,2mm PT-Schrauben mit 12mm Länge ausgetauscht , die kann man schön für den Wackel locker lassen ohne sie zu verlieren ;)

      Gutes Gelingen

      Saki
      Dateien

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von sakl58 ()

    • Hallo Schleicher!

      Zeige dir auch ein paar Modifikationen bei den Nincos, die twse auch fast nix kosten (Supra).

      Generell wurd die VA entpendelt, obs bei Ninco-Schienen hilft, kann ich nicht sagen.

      3x Ninco Tuning.JPG3xNinco unten.JPG3x Ninco.JPG hier links der Supra, der speziell für den Einsatz mit Magnet verstärkt wurde.

      Ansonsten kann ich das HA-Kit von Slotit, wie Sakl schrieb, nur empfehlen, da gabs zwar auch von Ninco so ein Set, aber obs noch irgendwo zu haben ist ???
      Auf jeden Fall bringt alleine schon der HA-Set Wechsel eine gewaltige Performance-Steigerung.

      Hoffe etwas geholfen zu haben.

      @sakl58

      Na, dass ist aber ein ordentlicher Umbau :thumbup: .

      sakl58 schrieb:

      so wie auf den Bildern ist er zeitenmässig dem NSR bei mir auf der HB ebenbürtig...ein Rennen direkt gegeneinander hat sich noch nie ergeben
      Dass würd mich aber interessieren, trotzdem glaub ich, dass auch mit dieser Fig, der Ninco-Mosler koa Chance hat, wenn die nsr mit den Original Evo1-Motoren bestückt sind.
      Mosler Vergleich.JPG

      SG
      Das Wissen verfolgt mich - doch ich bin schneller!
    • Hallo Sakl,


      Danke für deine Info , bin nein wenig ge-flashed, da ich bis jetzt nur Chassis (Lexan für nen NINCO Gallardo) und Felgen angepasst habe :thumbup: , jetzt hab ich was zu versuchen ....freu.

      Das Einkleben der Lagerbuchsen klingt gut (statt Bruch). Hast Du sie komplett weggefräst oder einen Teil stehen lassen ? Kannst Du vielleicht eine Detailaufnahme von einer Lagebuchse machen, wäre toll!

      Das man die Karo wackeln lässt habe ich schon mal gelesen, aber mir ist nicht wirklich klar geworden warum. Lassen sich damit die Kurven Fliehkräfte positiv beeinflussen = mehr Speed ?

      Grüße vom
      Schleicher (der noch viel lernen muß )
      unter 20 m ist nur zum Testen :D
    • Lister schrieb:

      hier links der Supra, der speziell für den Einsatz mit Magnet verstärkt wurde.
      Hallo Lister,

      sorry wenn ich dumme Fragen stelle : bedeutet Vorderachse entpendeln die Achse hoch zu fixieren, das ich nur über den Leitkiel fahre ?

      und warum hast Du den supra speziell für den Magnet Einsatz verstärkt, wirkt sich das auf die Stabilität aus ?
      unter 20 m ist nur zum Testen :D