Wand Schallisolieren, mit was?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wand Schallisolieren, mit was?

      Hallo,

      ich habe meine Bahn mittig im Raum, allerdings ist immer noch sehr laut zu hin Nachbarraum (Schlafzimmer Tochter) zu hören, nur Wand keine Tür.

      An meiner Wand stehn noch ein paar Regale und Schränke.

      Kann ich diese Wand irgendwie Schallisolieren, wenn ja mit was?

      Könnte ich die Schränke etwas abrücken, was könnte ich dazwischen anbringen?

      Gruß

      Bernd
    • Werbung
    • Gipskartonplatten. Zur Schallisolierung brauchst Du irgendetwas mit Masse ...
      Oder Du legst eine Trittschalldämmung unter Deine Bahn.
      Mit freundlichen Grüßen ... Dieter
    • Es liegt nicht nur an der Bahn, Teppich liegt unter der Bahn, man hört immer noch zu viel, ich dachte schon an Dämmung (ähnlich wie außen am Haus), habe nur gar keine Ahnung was ich nehmen könnte.

      Gruß

      Bernd
    • Gruß Stefan

      Ich leide nicht unter Geltungssucht, möchte einfach nur weiterhelfen... :rolleyes:
    • Stefan´s Vorschlag geht in die Richtige Richtung. :thumbup: Allerdings betrifft das nur den Schall in dem gedämmten Raum selbst. Töne über 400 Hz (speziell ab 1000 Hz ) hören die meisten Menschen subjektiv lauter.

      Je nachdem welche Oberflächen Du hast (Fenster, glatter Beton) kann der Schall durch Reflexion noch zusätzliche verstärkt werden. Hier helfen unregelmäßige und rauhe Oberflächen.
      Bei einer festen Bahn kann der Unterbau zusätzlich wie eine große Schallmembran wirken und diesen verstärken. Zusätzliche Masse kann diesen Prozess verringern helfen. z:B. Teppich mit Gummierung unter die Platte kleben.

      Trittschall hingegen betrifft überwiegend den Tiefton Bereich. und um diese Schallübertragung wirksam zu verringern benötigst Du entkoppelte Masse.
      Also nicht Gipskarton auf Metallständer sondern z.B Entkopplungsständer. Ist professionell aber teuer mit 20 € je Meter Ständer plus Dämmstoff.

      Eine dichte Türe ist sowieso ein Muss!!! Einfach Regale in den Raum gestellt wirken nur als Blick Schutz
      Billige Röhrenspan Türen aus dem Baumarkt sind hohl und wirken wie ein Vorhang. Du hörst einfach alles !!!

      Eine 4.5 cm massive Türe aus MDF mit Schall-Ex (automatische Bodenabdichtung, die beim Schließen der Türe ausfährt) hat eine Dämm Wirkung von bis zu 38 dB. :thumbsup: Das kostet aber auch mehr als die einfache 80 Euro Baumarkt Tür. Wir haben diese Türen verbaut. Die sind der Hammer , aber wie gesagt nur inklusive Schall Ex denn ein BodenSpalt von 3- 4 mm bündelt den Schall wieder fein in den nächsten Raum.
      Grüße vom Schleicher


      unter 20 m ist nur zum Testen :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Schleicher ()

    • Werbung