Eckbachring / Umbau oder Neubau / vielleicht in Holz

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Eckbachring / Umbau oder Neubau / vielleicht in Holz

      Hallo liebe Gemeinde,
      seit längerem spiele ich mit dem Gedanken meinen Eckbachring ein bisschen zu verändern . Eigentlich bin ich mit meinem Layout ganz zufrieden, jedoch gibt es ein paar Sachen die mich stören.
      Mein ursprünglicher Plan war eigentlich, die vorhandenen Weichen alle durch Eigenbau Kurvenweichen zu ersetzen. Diese zerstören den Flow beim Spurwechsel nicht. Ausserdem sollte die Bahn einen Anstrich bekommen.
      Ein weiterer Punkt der mich stört, ist der geringe Spurabstand. 10cm sind für 124er einfach zu wenig. Es gibt Fahrer da ist es unmöglich zu zweit durch eine Kurve zu fahren und die vielen Chaosphasen stören denn Rennfluss.

      Bevor ich jetzt also meine komplette Bahn zerlege / streiche ( was definitv einen Wertverlust der Schienen mit sich bringt. )und viele Weichen selbst anfertigen muss, ist mir eine Idee gekommen.

      Warum nicht eine Holzbahn ins bestehende Layout intigrieren. Viele werden jetzt aufschreien und mir erklären, dass ich damit ja alle Vorteile einer Holzbahn zu nichte mache.
      Ich seh das nicht ganz so. Wie ich bereits weiter oben erwähnt habe, bin ich mit meinem Layout relativ zufrieden. Ausserdem ist meine Bahn komplett in die Landschaft eingelassen. ( die würde ich doch sehr gern erhalten )
      Meine Bahn ist mit komplett mit Innen und Außenrandstreifen versehen . Macht also 40cm Fahrbahnbreite. Die Holzbahn sollte 2 spurig werden und einen Spurabstand von 12 cm haben.
      Was haltet ihr von dieser Idee.

      PS: Über einen kompletten Neubau aus Holz habe ich auch schon nachgedacht. Dazu müsste mich das Layout aber umhauen. Hier gibt es ja viele Holzbahn Spezis. Also wenn jemand Lust zu Planen hat. Gerne.
      Muss digital tauglich sein und eine Boxengasse enthalten. Die Bahn sollte außerdem die jetzigen Ausmaße nicht übersteigen.
      Ich häng mal aktuelles Layout als Screenshot an. Vielleicht hat ja jemand einen Geistesblitz.

      Viele Grüße Matthias
      Dateien
      • track.png

        (330,77 kB, 91 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Werbung
    • warum nicht - wenn dir die Bahn so vom Layout gefällt :thumbsup:

      Ich spiele auch schon seit längerem mit diesem gedanken - hab aber selbst eine Polistil Bahn

      möchte auch das ganze Schrittweise durch Holz - MDF ersetzen
      Langsam reiten Pferde kosten Geld :rock:
    • An sich ist ein 1:1 ersetzen des Layouts aus Holz kein Problem. Die Fahrbahnbreite lässt sich anpassen. Vergess aber nicht das die Fahrbahn aus Holz (12mm MDF) dann 3-4mm höher baut. Die C-Schiene hat nur irgendwas zwischen 8-8,5mm, demnach müsstest du doch an der Landschaft Hand anlegen.
      Ich weiß dann nicht ob ein anstückeln/anpassen der Landschaft nicht aufwendiger ist wie einmal neu.
      "Freiwillig Platz machen ?( ... Is mir doch Latte ob`s kracht!
    • Werbung
    • Warum kein 9er MDF nutzen?
      Dann ist der Unterschied mit nen Hauch Acryl bspw. kaschierbar.

      C-Layout kopieren?
      Warum nicht (bis auf das Veto, dass Du Dir Möglichkeiten bunmst)? Hättest immerhin ne prima Schablone.

      Neues Layout?
      Hey, why not? Sinngemäß: andere Layouter haben auch schöne Töchter. :)
      Außerdem gilt (zumindest für mich): Nach dem Bahnbau ist vor dem Bahnbau. ;)

      Wie sind denn die Maße?
      Wenn Du magst, dann stöber doch mal in meiner Gallerie, da sind inzwischen einige Entwürfe und vielleicht hilfts ja bei deinen Überlegungen.

      Ich diagnostiere eh schon einen Holzwurmbefall, also tickt bereits die Uhr... :whistling:
      Spätestens wenn du deine C-Bahn in MDF kopiert hast und die Vorteile beim Holz merkst, wird Dein Geist nach mehr schreien... nach einer Bahn, die diese (und andere) Vorteile auch nutzt. :thumbsup:


      Zu meinem Holzbahnlayout-Album

      Herr, gib mir Kraft, Dinge zu tun, die ich ändern kann.
      Gib mir Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann.
      Und gib mir die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden!
    • Ich habe mir zugegeben jetzt erst dein Layout angeschaut. Darf ich ehrlich sein?
      Wenn du Holz in Erwägung ziehst, dann würde ich nicht kopieren sondern interpretieren. :whistling:
      Was ich damit sagen möchte: ich sehe die typischen Schwächen einer C-Bahn. Das Layout versucht den Raum zu nutzen, aber die fixen Radien sorgen für Stummelgeraden. Hier lässt eine Interpretation weitere und flexiblere Radien zu, so dass bspw. die große Kurve rechts durchgehend oder - wenn gewollt - eine Unterbrechung mit Gegenpendel ist.


      Zu meinem Holzbahnlayout-Album

      Herr, gib mir Kraft, Dinge zu tun, die ich ändern kann.
      Gib mir Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann.
      Und gib mir die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden!
    • Hi Diogenes.
      Da meldet sich ja der Holzbahn Planungsgott höchst persönlich. Freut mich.

      Diogenes schrieb:

      Neues Layout?
      Hey, why not? Sinngemäß: andere Layouter haben auch schöne Töchter.
      Da hast du allerdings auch recht.

      Diogenes schrieb:

      Wie sind denn die Maße?
      Breite 550cm Tiefe 280cm . Wobei da vordere linke Eck freibleiben muss. ( siehe mein aktuelles Layout )

      Diogenes schrieb:

      Ich diagnostiere eh schon einen Holzwurmbefall, also tickt bereits die Uhr...
      Spätestens wenn du deine C-Bahn in MDF kopiert hast und die Vorteile beim Holz merkst, wird Dein Geist nach mehr schreien... nach einer Bahn, die diese (und andere) Vorteile auch nutzt.
      Davor habe ich auch Angst :D
      Ich bezeichne die Holzbahn mittlerweile als Endgegner. :D
      Muss gestehen ich hab vor ca. 10 Jahren schon mal angefangen eine Holzbahn zu bauen. Steht komplett gefräst ( aber unlackiert und ohne Litze ) auf dem Dachboden.
      Ich habe ja weiter oben schon geschrieben das ein Neubau nicht ausgeschlossen ist. Ich will aber nur noch einmal umbauen. Deshalb möchte ich alle Varianten durchspielen.

      Die Bahn muss auf jeden Fall Dual sein,( Meist fahren wir mit 4-6 Leuten 124er digital.) ich will mir aber die analog option auf jeden Fall erhalten. Es muss eine Boxengasse vorhanden sein. Es sollte glaub ich realistisch werden. ( Eine rein technische Bahn fällt somit aus. Landschaft muss rein. ( wenn auch mit Abstrichen.) Interessant wäre auch wenn die schnellste Runde nur mit Spurwechsel zu erreichen wäre. ( Das ist auf meiner Bahn zur zeit nicht möglich. Die Außenbahn ist deutlich schneller als die Innenbahn. Hat glaub ich mit der Neigung einiger Kurven zu tun / negatives Banking )
      Ansonsten wie schon erwähnt . 2 spurig und mit 12cm Spurabstand.

      Viele Grüße Matthias
    • Ich würd auch eher zu der Variante einmal neu und in Holz mit den vorhandenen C-Weichen eingelassen tendieren.

      Aus der Entfernung hat die Bahn irgendwas zwischen 20-25m, Weichen sind vorhanden und CXP glaube auch. Verkauf die anderen C-Schienen und du liegst bei grob über den Daumen gepeilt bei 500€ (Fahrfertig inkl. Holz, Litze und Farbe) minus dem Erlös aus der restlichen C-Schienen.

      Spätestens bei der ersten Ausfahrt ist die Trauer um die Arbeit in den Landschaftsbau verflogen. :D

      Kann dir anbieten sollte es Akut werden, Fräser und Linfix zu leihen. Ggf kann ich dir auch beim Fräsen und der Elektrik helfen, sollte diesbezüglich Bedarf bestehen.
      In Sloterentfernung sind wir ja quasi Nachbarn und nächstes Jahr hab ich auch definitiv mehr Zeit.
      "Freiwillig Platz machen ?( ... Is mir doch Latte ob`s kracht!
    • Werbung
    • Ich kann euch irgendwie verstehen. Auf dem Bild sieht das Layout nicht wirklich gut aus. Fährt sich aber echt flüssig und ist auch nach 2 Jahren noch nicht langweilig geworden.
      Ihr habt aber auch mit den anderen Sachen recht. Bei einem Neubau kann ich nochmal ganz von vorne anfangen. Und muss auf nichts Rücksicht nehmen.
      Aber dann brauch ich erst mal ein neues Layout das allen Anforderungen entspricht.

      klingklang schrieb:

      Kann dir anbieten sollte es Akut werden, Fräser und Linfix zu leihen. Ggf kann ich dir auch beim Fräsen und der Elektrik helfen, sollte diesbezüglich Bedarf bestehen.
      In Sloterentfernung sind wir ja quasi Nachbarn und nächstes Jahr hab ich auch definitiv mehr Zeit.
      Darauf komme ich gerne zurück. Ist ja wirklich nur ein Katzensprung.
    • Bei einem kompletten Neubau aus Holz würde ich eine dritte Spur
      in den Raum werfen,
      da die Bahn eh auch analog betrieben werden soll.
      Eine oder zwei Spuren mehr erhöhen analog den Spannungsgrad
      im Rennen erheblich.
      Dafür würde ich auch auf ein paar Meter Strecke verzichten!
      Gruß Henni

      Fahren Sie bitte vorsichtig... immer!

      "The Red Lantern Lounge" Home of The Crazy Red Lantern Slotter!

      Die Bergprüfung im Wiesental powered by Henni
    • Und ein Fred, den ich unbedingt verfolgen muß! :thumbup:

      Mach aber bitte gleich Nägel mit Köpfe! …..Du hast ja schon zugesagte Hilfe von den absoluten Hoba - Profis hier.

      Versuch doch deine Bahn komplett mit Landschaft und Technik zu verkaufen, dann hast den Kopf frei für Neues und brauchst nicht mehr an Kompromisse zu denken.
    • Ihr könnt doch nicht gleich mit Sätzen umher schmeißen wie „ein dritter Slot muss her“ oder „Verkauf alles“ :S X/
      Der gute ist gerade mal infiziert, sowas hat ne gewisse Inkubationszeiten. Ich hab auch ein paar Tage für den dritten Slot gebraucht.
      Den Fehler wie beim Winemaker darf nicht nochmal passieren. Da mutierte es binnen Stunden von einer 2 Spur Dual HoBa zu einer Mini Blue King... sowas schreckt ab. :D

      Egal wie du dich entscheidest, Hauptsache aus Holz, ich kann’s dir nur empfehlen :thumbsup:
      "Freiwillig Platz machen ?( ... Is mir doch Latte ob`s kracht!
    • Werbung
    • @Winemaker
      Wie? Hab ich nen Bauthread verpasst?


      Zu meinem Holzbahnlayout-Album

      Herr, gib mir Kraft, Dinge zu tun, die ich ändern kann.
      Gib mir Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann.
      Und gib mir die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden!