Digital 132 Alternative zu Carrera Autos

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Digital 132 Alternative zu Carrera Autos

      Hallo zusammen,
      nachdem ich nun 10 original Carrera Autos im Fuhrpark habe und diese mit Reifen,Achsen, Ritzel etc feingetrimmt oder von Evolution auf Digital umgebaut habe würde ich von Euch gerne wissen was Ihr als Alternative zu den Original Carreras empfehlen würdet. Nachdem mein Erstversuch mit einem Scaletrix Manta zwar dahingehend funktioniert dass er auf Digital fährt und die Spur wechselt aber ansonsten vom Fahrverhalten noch nicht mit den Original Magnet Carreras meiner eigenen und der meiner Freunde im Race mithalten kann würde ich ganz gerne einen Zwischenschritt einlegen mit einem Fahrzeug dass eventuell ohne grössere Massnahmen mithalten kann.
      Einfach auch um den Aufbau eines solchen Fahrzeugs zu verstehen.

      Für Eure Tips bin ich sehr dankbar,

      Beste Grüße aus Bayern
    • Werbung
    • Hi Commodore

      ohne es bös zu meinen, aber Carrera und Scalextric sind vom Fahrverhalten und Geschwindigkeit eher am Anfang.
      Wirklich nicht böse gemeint, habe selbst von beiden genügende Fahrzeuge und mag diese bzw. Carrera sehr.

      Als erste "Erweiterungstufe" würde ich dir ein Slot.It empfehlen.
      Klar musst du dann bei diesem auch ein Decoder einbauen.

      Befürchte jedoch dass dann dieser deinen Carreras bzw. deiner Freunde überlegen ist.

      Es gibt noch etliche weitere Hersteller, es kommt aber auch viel darauf an, wieviel du für das Fahrzeug in Geld (und Zeit) investieren möchtest.
      Grüße,
      Kai
    • Dann würde ich dir mal NSR empfehlen , sind leicht zu digitalisieren und mit wenig Arbeit die besten Autos in 1:32 ......
      Grau , ist das schönere Schwarz.....
    • Solange Du/Ihr eure Autos mit Magnet bewegt ist das
      zumindest für mich schwer zu beantworten.

      Mein Tip währe es mal aus ein paar Autos die Magnete auszubauen
      und damit ein paar Erfahrungen zu sammeln!

      Commodore wrote:

      mit einem Fahrzeug dass eventuell ohne grössere Massnahmen mithalten kann.
      Ich kann mir kaum vorstellen das es überhaupt 4 Carrera Autos gibt die
      so identisch laufen das man nichts machen muß.
      Das gilt ähnlich natürlich auch für andere Hersteller.
      Gruß Henni

      Fahren Sie bitte vorsichtig... immer!

      "The Red Lantern Lounge" Home of The Crazy Red Lantern Slotter!

      Die Bergprüfung im Wiesental powered by Henni
    • Ein bisschen schrauben gehört ja dazu, dass ist auch kein Problem.

      Leider ist es unmöglich die Magnet Fraktion zum abrüsten zu bewegen. Wir haben eine 69 Meter Bahn die wir an Weihnachten und im Sommer aufbauen. Da die Jungs keine "kleine" Bahn zum Testen im Keller haben sollen die Autos natürlich an dem Tag dann auch funktionieren, was am besten mit Magneten geht.
      Ich habe zum Glück zum Testen und Tüfteln ein Starterset im Keller...
      I20181226_180811.jpg20181226_180826.jpg
    • Ohne Randstreifen wird das auch nix mit dem magnetfreien Fahren und auch nichts mit 124ern.
      Schau dir mal das OWL-Video an - das sind optimierte magnetfreie D124er.
      DIGITAL SLOTTER RENNSERIE IN OWL (Ostwestfalen Lippe)
      Da sieht man wofür Randstreifen gebraucht werden.


      Zu deiner Frage:
      Ohne Magnete wird das auf eurer Bahn mit keinem anderen Hersteller funktionieren.
      Nicht vergessen: Bei jedem anderen Hersteller musst du anfangen dir passende Teile hinzulegen.

      NSR sind m.E. die besten 132er und haben einen Magneten im Lieferumfang.
      Hier gibt es die Classics (908, 917, GT40, GT40 MkIV, P68) oder die GT3 (997, R8, ASV, C6, C7).

      Sideways bietet wenige GT3 und viele schöne Gruppe 5 Modelle. Hier passen auch slot.it Teile, obwohl sideways inzwischen auch eigene Teile anbietet.

      slot.it bietet dir einige alte DTM, einige Classic/CanAm und natürlich viele Gruppe C Modelle.

      Ggf. könntest du dir auch mal die Revoslot GT Modelle und die BRM Zwerge ansehen.

      Keine Schnappatmung bei den Preisen bekommen 8)
      Decoder und Beleuchtung müssen bei allen oben genannten Herstellern auf die Bestellliste und eingebaut werden.

      Lies dich mal ein bisschen durch die entsprechenden Unterforen.

      Viel Spaß im Slot
      HuGo
    • Werbung
    • Manta oder meinst du den DTM Astra ¿

      Den gibt es nämlich als "roten" Scalextric (aus Spanien),der ausserhalb von Spanien als SCX verkauft wurde und "blauen" (aus England) , der in Spanien als Superslot verkauft wurde

      majoman.de/slot/tips/tuningopel/tuningopel.htm

      slotcarillustrated.com/index.p…oryid=13&p2_articleid=219


      Der Scalextric Astra auf den Bildern is aber auch eine zweite Auflage

      Es gibt wohl noch welche mit InlinerFahrwerk und Magneten auf der Unterseite

      Wenn überhaupt taugt der Magnet über die Zeit nur noch zum Halten der Schrauben, wenn du dran bist ^^

      Damit hast du z.b. beim Scalextric Astra plötzlich 3 unterschiedliche Autos, die auch noch völlig unterschiedlich fahren

      Die Sidewinder gehen aber schon wie die Pest, der Magnet hat auch Power

      Die Sorte Scalextric sind hier im Forum auch als Magnetbomber, Bodenraketen oder sonstwas bekannt oder auch berüchtigt ;)

      Ich habe davon einige, u.a. auch einen Ford Gran Torino und einen Pioneer Ford Mustang,sie sind alle schnell und auch gut beherrschbar

      Ich fahre sie magnetisch und ohne Tuning,wenn auch nicht unbedingt so viel

      Es gibt noch einen DTM Vectra C,für den gilt das gleiche,dann noch DTM Calibra und STW/BTCC Vectra B,die sind allerdings mittlerweile auch schon fast Oldtimer :)

      Nen Manta kenn ich keinen, lass mir aber gerne mehr zeigen

      Scalextric Autos gibt es auch als günstige und robuste Autos, da is die Karosserie einteilig bedruckt

      Die Autos sind recht leicht und mal abgesehen von Anbauteilen kaum kaputt zu kriegen

      Die sind dann meist auch DPR,unten Platte gegen Decoder tauschen und fertig

      Zumindest bei Scalextric, ob es auf Carrera auch so einfach ist, kann ich dir leider nicht sagen
      Files
      Gruss Thomas

      The post was edited 1 time, last by jammergeist ().

    • Hallo Allerseits,
      schließe mich mit den Empfehlungen auf NSR oder slot.it an.
      Nur verstehe ich nicht das der Scalextric Manta da nicht hinterher kommt wenn die Spannung am Trafo auf 14,8Volt (Carrera) brummt...denn hier fährt sogar der "Flowerpower" Mini Cooper Mk1 in Rosa mit Blümchen JEDEM Carrera mit Magnet auf und davon...Der GT40 von Scalextric mit BRM Reifen hinten ist dann lange Rekordhalter auf der Bahn gewesen...allerdings habe ich den jetzt nicht mehr und es war der breiteste Scalextric den ich hatte, es geht ja noch breiter...
      Bei Scalextric gibt es ja den Carsson Decoder der plug+lpay für Carrera erhältlich ist, Deckel auf, Kabel anklicken, deckel zu fertig...habe ich mit einem 63er Käfer gemacht...der war auch sau schnell...

      Mir gefallen die slot.it auf Grund ihres Preis/Leistungsverhältnis besser als die NSR. Der NSR ist zwar mit Modifikationen und Racingparts schneller als die slot.it, aber geht dann ja in den dreistelligen Preisbereich...
      mit Racingparts allerdings musst Du auch lange suchen um einen Carrera selbst mit Magnet zu finden der da mithält...
      Denn ohne Magnet fahren die slot.it und besonders die NSR besser als mit. Mein Empfinden. Aber Randstreifen sind dann Pflicht, die kann man sich aber ja aus Holz auch selbst bauen...

      Zum Digitalisieren kann ich dir nicht viel Hilfe geben, da ich so schmale Autos am Anfang kaufte das ich das schnell aufgegeben habe und wieder auf Analog gewechselt bin...
      Und mittlerweile ist mein Herz bei den 124er Analog Modellen, Selbstbau und BRM hängen geblieben...ein 132er Revoslot hat sich auch verirrt, den finde ich nach wie vor Klasse...
      Ohne Magnet fahren sind die Abflüge auch nicht so heftig, die Schäden bleiben im Rahmen weil sich das Auto erst raus dreht und danach erst kippt oder dem Slot entspringt, und dann mit wenig Wucht...
      OK, die Rundenzeiten werden erheblich langsamer, macht aber auch mehr Spaß, finde ich...
      ...gestern zum ersten Mal beim BRM einen Scheibenwischer verloren, das ist bisher alles...

      Also viele Leute, viele Meinungen...
      Guten Rutsch,
      Kay
      weniger ist mehr...
    • Hier mal ein Bild vom Innenleben eines Minis mit DPR

      Leider Ton in Ton,aber vielleicht lässt sich die Klappe direkt vorm Magneten erkennen

      Der Stecker liegt eigentlich schon genau da

      Angeblich soll digitalisieren eine Sache von 30 Sekunden sein,ich selber fahre aber analog

      Gibt sicher bessere Autos, aber ich denke Preis-/Leistungsmässig und ohne grosse Umbauambitionen sind sie schon gut

      Auspacken, vielleicht auch noch digitalisieren, läuft

      Autos bekommt man neu auch schon mal um die 30-40,-€ und gebraucht findet man jenseits von Carrera auch recht viel zu recht günstigen Preisen
      Files
      Gruss Thomas
    • das ist der Manta
      Files
    • Werbung
    • Das ist doch auch kein Scalextric,mal abgesehen vom Leitkiel vielleicht ^^

      Auf jeden Fall schick, zumindest gefällt es mir :rolleyes:

      Allerdings habe ich auch Bedenken, sowas grad auch für Kinder auf die Bahn zu stellen

      Der fährt auch ohne Magnet ¿

      Viel Einzustellen ist sicher auch gut,kann man sicher aber auch viel Verstellen

      Ich finde den Manta gut,aber er zu euch gut passt,steht halt auf einem anderen Blatt

      Ansonsten passts vielleicht auch für die bereits angesprochene Motivation auch mal was komplett anderes zu fahren :)





      Ps.: Auf eblöd z.b. findet man auch den robusten Scalextric GT Lightning für knapp 20,-€

      Die sind dann auch neu und wohl auch DPR,da bekommt man schon ne kleine Flotte für überschaubares Budget zusammen


      [Blocked Image: https://i.ebayimg.com/images/g/5qkAAOSwl3xbre-s/s-l400.jpg]
      Gruss Thomas

      The post was edited 1 time, last by jammergeist ().

    • Abgesehen von den schon erwähnten Herstellern, die allesamt ihre eigenen Vorzüge haben, würde ich allerdings niemals verschiedene Hersteller mischen.
      Schon innerhalb eines Herstellers sollte man sich auf eine Rennserie einigen, da auch da die Leistungsunterschiede recht gross sind.

      Vor allem anderen sei aber auch erwähnt, dass C-Autos mit 14,8V Trafospannung, also rund 13,6V Bahnspannung fahren.
      Setzt du ein 12V-Auto (und das sind eigentlich ALLE anderen Hersteller) dieser Spannung aus, wird es nur schwer beherrschbar und fährt sowieso allen
      C-Autos davon.

      Sobald du über einen anderen Hersteller als Carrera nachdenkst, solltest du dein Carrera-Netzteil gegen ein regelbares Labornetzteil ersetzen.
      Für Preise ab 30€ bekommst du schon 0-20V / 5A Geräte .... was für den Anfang absolut ausreicht.
      Grüsse aus dem wilden Süden
      Christian
      freeslotter.de/gallery/index.p…8259c6b4299a15c169746a6f4
    • finde bei magnetlos fahren braucht man auch unbedingt Randstreifen. Diese würde bei eurer großen Strecke auch etwas ins Geld gehen.

      ja wie schon einige gesagt haben ist dies kein Scalextric, sondern Avant Slot.
      Skizze3.png

      Sehe bei ihm kein Decoder, hast du den wieder ausgebaut ?
      War der im Weg und bremste ihn ?
      Finde AvantSlot nicht so toll, aber man sollte ihn ziemlich an Carrera ran bringen können.
      Hast du genügend Spiel an den Achsen ?
      Sind diese leichtgängig ? Wenn du diese mit der Hand anschuckst, drehen diese dann leichtgängig und werden sie gleich wieder gebremst ?
      Das gleiche mit der Hinterachse probieren, wenn du den Motor von der Achse wegnimmst.
      Weiß nicht mehr wieviel Umdrehungen der rosa Motor macht, kannst ja mal googeln. Evtl. der mit der Übersetzung nochmals anschauen bzw. optimieren (anderer Motor oder andere Ritzel- Zahnrad-Übersetzung).

      bei meinem ersten Beitrag schrieb ich ja den SlotIt als erste "Ausbaustufe", den vorgeschlagenen NSR oder Revoslot, wären bei mir eher Ausbaustufe 2 oder 3.
      Wie geschrieben ist halt vieles eine Frage des Preises (und Aufwand).
      Grüße,
      Kai
    • Werbung
    • chradtke wrote:

      Für Preise ab 30€ bekommst du schon 0-20V / 5A Geräte
      ohh für 30 € .... das würde mich auch interessieren, schick bitte mal Link wo diese für 30 € gibt.
      Grüße,
      Kai
    • Hi Leute,
      musst in der Bucht gucken...da gibt Labornetzteile teils für 30-50Euro...ich hab für meins 33Euro bezahlt und ist 5A 0-30V, das reicht für meine Zwecke vorerst...

      Ja, von so einigen Slot-Car Herstellern hört man das sie unfahrbar sind...ging mir mit einem Fly Collect Zakspeed Capri Gr.5 und einem SRC Capri, sowie einem Carrera Käfer Gr.5 so, da half dann shapeways.com mit 3D Chassis und slot.it Technik.
      Da Recycle dann gebrauchte oder beschädigte Gruppe C slot.it die dann Motorträger, Motor, Achsen, Zahnrad und Felgen zur Verfügung stellten.
      Man kann sich nicht vorstellen welche Verwandlung diese Autos dann erleben... :thumbsup:
      Wenn Du keinen Erfolg bei Shapeways hast kannst du versuchen ein slot.it HRS Chassis zu verwenden, oder wenn die Karosse breit genug ist wäre dies beste Lösung ein Plafit Super32 mit 2.38mm Achsen...
      Solltest Du das Plafit drunter bekommen hast du aber keine Gegner mehr in der Vitrine...habe das hier unter einem Revell Mini MK1 Bausatz...der fährt gnadenlos um die Ecken :rolleyes:
      Gruß Kay
      weniger ist mehr...