Inlet bemalen

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Inlet bemalen

      Ich würde gerne wissen wie Ihr Eure Inlets bemalt:

      - Mit Pinsel und Farbe?
      - Welche Sorte von Farbe? (Acryl usw.)
      - Mit Stiften? (Acryl o. ä.)

      Seither hatte ich immer fertige farbige Inlets und daher keinen Plan davon wie man sie bemalt.

      Für das Auto meiner neuen Serie gibt es aber kein fertiges Inlet, sondern muss es diesmal selbst anmalen (Lexan).

      Danke für Eure Info und Unterstützung.
      Jeder hat irgendwas das ihn antreibt :thumbup:

      Bonanza Raceway

    • Werbung
    • Ich entfette zuerst mit Ethanol, dann entweder Fläche mit Sprühdose, Airbrush oder Pinsel. Den Rest sowieso mit dem Pinsel oder Zahnstocher. Farbe meistens die kleinen Revell Döschen oder Revell Aqua Color.
      Gruß Stefan

      Ich leide nicht unter Geltungssucht, möchte einfach nur weiterhelfen... :rolleyes:
    • Moin,

      Ich grundiere meist Tamiy Grund weiss Sprühdose, dann mit Latexmilch alles maskieren was nicht schwarz seidenmatt werden soll.
      Dann schw. Sm Tamiya Sprühdose, nur kurz antrocknen lassen, dann Maskierung mittels Pinzette abziehen...wenn Lack zu trocken "blättern" die Ränder sonst so aus. Konturkanten mit Revell Aqua mit Pinsel nachziehen in schw. Sm.
      Feuerlöscher, Kleinteilie mach ich auch mit Revell Aqua Farben...immer gut mit Isopropanol verdünnt...Figur neuerdings mit war games Farben ( Zitadell). War klasse Tip von Mo. Super geil das 3- Schichtsystem mittels Pinsel.(findet man ausreichend video toutorials zu)
      Slottigen Gruß und immer schön in der Rille bleiben :winke2:
      Andreas

      Meine Fahrzeugprojekte
      Slotlions allgemein
    • Das (unbedingt notwendige) entfetten hat @Urumbel schon beschrieben,

      zur Bemalung kommen bei mir die Lackmarker von Edding zum Einsatz.
      Keiner macht, was er soll, jeder macht was er will und alle machen mit


    • Künstler Acryl vom Discounter und wenn trocken Klarlack drüber. Wenn Cockpit offen, Gurte und Helmdecals, Feuerlöscher nicht vergessen.
    • Werbung