Bahnplanung Scalextric Sport

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Dann werd ich mal ein wenig umplanen !!!
      Wenn die Profis sagen das die R1 Kurve nicht so gut sind wie aussehen, dann lass ich mich auch gerne belehren. :thumbup:
      Aber eine 8tel oder 4tel R1 Kurve müsste doch gehen ????
      Soll ja nicht nur Vollgas werden , das wäre wohl auch auf Dauer langweilig.

      Wenn die R2 als kleinste Kurve flüssiger zu fahren ist , dann frage ich mich warum die Carrerafahrer ihre R1 so verteufeln wegen zu kleinem Radius ???
      Die hat doch 5 cm mehr die R2 von scalex !!!
      ?( ?( ?(
      Grüße und einen guten Morgen
      Josef
    • Werbung
    • Aurigarius wrote:

      bis auf die kleinen R1-Kurven. Das fährt sich in der Praxis einfach wenig flüssig und für Ungeübte recht schwierig.
      Wenn ich das immer lese, frage ich mich ob wir auf einer Rennbahn fahren oder im Karussel für unter 5 Jährige.
      Auf echten Rennstrecken fragt auch keiner ob die Kurve eventuell zu eng für den kleinen Hammilton sind und ob er einen gemütlichen Flow beim fahren hat, ist auch wurscht.
      Sind wir Racer oder Rolatorschieber? ^^
      Bau ruhig auch K1 ein, wie im waren Leben. Das gibt erst den Nervenkitzel.
      Grüße und viel Spaß beim Slotten. :fahrer:

      Robert

      freeslotter.de/gallery/index.p…ec003985200e4118701cff75f
    • Aaach Robert....das sind selbst gemachte Erfahrungen....Du kannst das ja selber mal ausprobieren, wenn Du mal ein paar Gastfahrer Zuhause hast die das nicht jeden Tag machen.

      Ausserdem: Wenn Du mit Pacecars fahren willst, stellst du die Geschwindigkeit so ein daß es bei der langsamsten Kurve nicht rausfliegt. Das macht dann wiederum auf der Geraden ne richtig lahme Schnecke.

      Jetzt kommst Du mit deinem kleinen Hamilton :D
    • 08/15 wrote:

      Aber eine 8tel oder 4tel R1 Kurve müsste doch gehen ????

      Soll ja nicht nur Vollgas werden , das wäre wohl auch auf Dauer langweilig.

      Wenn die R2 als kleinste Kurve flüssiger zu fahren ist , dann frage ich mich warum die Carrerafahrer ihre R1 so verteufeln wegen zu kleinem Radius ???
      Die hat doch 5 cm mehr die R2 von scalex !!!
      Am Ende musst Du es ausprobieren. ich hatte auch viele gut aussehende Pläne die ich dann immer wieder korrigiert habe bis es so schön zu fahren war, daß ich mir das als Festaufbau vorstellen konnte.

      Ich gehe mal davon aus, daß Du nach einigen Tagen Probefahrt das eine oder andere umbauen wirst. Es kann natürlich auch sein, daß es bei Dir passt mit den R1-Kurven.

      Die Scalex R2-Kurven reissen die Autos schon auch noch ganz schön rum, wenn man ohne Magnete fährt...aber wie schon gesagt...ein bischen Anspruch darf die Bahn ja haben.

      Die Carrera-Fahrer weinen deshalb, weil deren Autos ohne Magnete nicht mal halb so gut laufen wie die Scalex. :D
    • 08/15 wrote:

      Das ist aber nur die Anschlussschiene mit den Reglern und BL-Schnittstelle , oder liege ich hier falsch ???
      Lies mal hier:
      scalextric.com/uk-en/shop/sets/app-race-control-arc.html
      Das sind die Unterschiede aufgelistet.
      Außerdem: ARC ONE hat keine Bremsen, es sei denn man modifiziert sie. Da kann man gleich ARC AIR nehmen..

      Sie haben alle Bluetooth.

      Hier sind die kompatiblen Geräte:
      scalextric.com/uk-en/forum/arc-app-device-compatibility/?p=1

      Ein Ipad 2 oder Iphone 6 kriegt man für unter 100€. Android Geräte vermutlich billiger.



      Die drahtlosen Controller funktionieren auch ohne Gerät. Wir würden die Dinger gar nicht mehr missen.
    • Merci Robert und Aurigarius für die schöne Antwort . :thumbup:

      Bitte nicht Streiten wegen der R1 , da muss ich wohl meine Erfahrungen sammeln und mich ärgern oder erfreuen !!! 8o

      Carrerarp :
      Das mit AIR und One habe ich gelesen , Danke nochmals für die Links .
      Mobile Geräte sind mehr als genug vorhanden ( iPad , grosses Huawei , iPhone , Rechner , Fernseher ) .

      Da absolut kein Bahnset vorhanden ist dachte Ich an das ONE-Set als Starteinstieg .
      Deshalb war die frage ob das das nur die Schiene+Regler ist, weil Ich kein AIR-Set gefunden hatte zu dem Preis ( 60-70 ).

      Als nächstes muss Ich erst das Rennzimmer mal leeren :D ,
      damit Platz für das Untergestell frei wird !!!
    • Werbung
    • Das mit der Strecke wird wohl von Klein nach Gross gehen .
      Dann kann mann auch mal Testen !!! :D

      Am Wochenende mal die Möbelbeine im Schwedischem Haus kaufen gehen !! ( 70 cm hoch )
      Der Alte Mann will nicht auf dem Boden liegen . :whistling:

      Dann den Tisch so planen das rollbare Kisten unter der Bahn verstaut werden können :saint: :saint: :saint: . <3

      Das wird ein wenig dauern
      :bummm: :bummm: :bummm:
    • Werbung
    • Die Radius 1 mit der Spurverengung,wie sie bei dir auf die Start- und Zielgerade führt,lässt sich aber auch innen gut fahren

      Die davor ist schon ziemlich hakelig,musst die Schienen auch wirklich sehr sauber verlegen

      Ich fahre auch ältere Scalextric, selbst die ecken da gern an

      Blöd is natürlich, dass man dann auch die Ausgleichschienen wieder braucht

      Aber in den 180° würde ich es schon machen, den größeren Radius innen merkst auf jeden Fall und du hast in der Kurve mit den 90° Teilen auch nur eine Verbindung

      Fährt sich viel flüssiger und mit bisschen Übung gehts auch schön quer rum :rolleyes:

      Ansonsten brauchst bei der normalen mit der 180° innen eher Randstreifen wie aussen

      Manchmal rutschen sie vor der Kurve bisschen nach innen weg

      Auf eblöd Kleinanzeigen hab ich grad erst paar Schienen von einem gekauft,der eine sehr grosse Bahn verkleinerte,u.a. auch diverse ARC ONE und AIR Teile

      Das ARC ONE Set für 80, - € is natürlich auch nen Schnapper, würde ich vielleicht nehmen, wenn du auch was mit den Autos anfangen kannst

      Die Regler da sind aber auch echt sch... :thumbdown:
      Das Anschlussteil is dafür aber auch gross genug,dass du AnschlussBuchsen für alternative Regler nachrüsten kannst

      Die AIR Regler sind dafür halt wiederum kabellos

      Ich würde eher nach einem grossen Konvolut oder überhaupt Gebrauchtteilen schauen

      Die Anschlussschienen und Digitalschienen kannst ja nachträglich einfügen

      Die ONE gibt es neu schon mal für nen Zwanni, die Air für 60-70,-€, brauchst dann halt noch Schienen für Spurwechsel und jut
      Gruss Thomas
    • jammergeist wrote:

      Das Anschlussteil is dafür aber auch gross genug,dass du AnschlussBuchsen für alternative Regler nachrüsten kannst
      Genau... hier wird es beschrieben:scalextric.com/uk-en/forum/post/view/topic_id/7984/?p=2

      Aber gerade wegen der Pace Car Funktion (und kabelloser Controller) mag ich ARC AIR...
    • Hier mal zwei Bilder von den verschiedenen Radius 1 Kehren

      Eng isses halt immer,mit Spurverengung weniger vom Radius, dafür auch eher mal zum Gegner

      Mit dem Autos auf den Bildern aber halb so schlimm und zumindest im Magnetbetrieb gehen sogar Rangeleien, ohne das einer abfliegt :)

      Randstreifen aussen wären auch von Vorteil, grad der Gran Torino von meinem Benutzerbild driftet auch auf der inneren Spur über den Randstreifen

      Sag ja zu Radius 1 :thumbsup:


      Das macht schon Spaß und is auf jeden Fall ne Bereicherung auf so einer Bahn








      Ps.:da war der Wunsch wohl eher.... ^^

      Der Lulatsch passt in der Kehre innen doch noch grad so auf die Bahn

      Aussen reicht es genauso mit Randstreifen,die Hinterräder passen grad so drauf

      In dem Fall mit 177mm Länge und knapp 60mm Breite aber auch der Grund,warum ich Randstreifen nur mit Leitplanken ausstatte , wenn es wirklich sein muss
      Files
      Gruss Thomas

      The post was edited 2 times, last by jammergeist ().

    • Ja, ohne Knete nix Los :D :D :D

      Die Haarnadel muss sein , die wird wohl den richtigen Pepp bringen .

      Das Set für 80€ ist schon Interessant, da man die Autos noch Digitalisieren kann .

      Pro oder Air ?( , was ich als erstes zum guten Preis finde wird es wohl werden .

      Das Pace oder Ghost Car muss sein da man ja meisten´s allein düst .

      Neu oder Gebraucht kommt wohl beides in Frage , da es hier nicht wirklich Auswahl gibt .

      Mit dem grossen C wird man ja Vollgeworfen !!!

      Ich konnte mich bis jetzt noch mit der kaufen zurückhalten .

      P.S.
      Schöne Bilder , aber den Heckschaden würde Ich mal in der Werkstatt Reparieren lassen :thumbsup: , sonst macht die Rennleitung terror .

      :p1: :p2: :p3:
    • Wenn du noch keine Autos hast,dann nimm doch das 80,-€ ARC One Set,dann bist du schon mal unterwegs

      Ein Kollege von mir hat das Set mit den BMW Z4 beim Metz gekauft

      Die laufen auch recht schön und sind mal nen Anfang

      Auf digital umbauen geht später immer noch, an der One Schiene kannst du aber auch Buchsen ran bauen, was du willst und eigene Regler anschließen

      Ich selber habe auch mit einer Sport Grundpackung angefangen,im Gegensatz zu dem ARC One Angebot aber nicht wirklich prall

      Die hat dafür aber auch nur 50,-€ gekostet

      Wird man am Anfang aber schnell satt,das sind dann nur zwei 55cm Geraden,paar Kurven und die Anschlussschiene ist sehr klein und lässt sich kaum modifizieren

      Auf dem Bild kann man diese gut sehen,die Regler sind dieselben schrottigen Dinger, wie bei der One auch

      Für kleine Kinder sind die super, liegen gut in kleinen Händen und der Widerstand lässt sich einfach begrenzen und damit das Tempo reduzieren

      Für Erwachsene aber blöd zu bedienen und auch nicht wirklich stabil

      Ich bin umgestiegen auf ältere Anschlussschienen,die sich zudem mit zwei Trafos einspeisen lassen und fahre die alten Scalextric und Parma Regler

      Die ARC One Schiene war auch kurz nen Thema, aber ich bin recht günstig an das andere Teilepaket gekommen :rolleyes:

      Du kannst natürlich auch eine gebrauchte Bahn kaufen,vielleicht findest auch ein Angebot, wo schon mal einer in zusätzliche Schienen, Randstreifen und sonstiges investiert hat :)

      Bahnteile bekommt man aber auch immer mal und auch relativ günstig, wenn es Zeit hat

      Es gibt gute Angebote und gebraucht is immer mal nen Schnäppchen drin

      Eblöd und Eblöd Kleinanzeigen sind gut Adressen, bei Eblöd selbst kaufe ich auch Bahnteile,Autos und Teile bei internationalen Händlern, meist in UK,Spanien oder Portugal

      Bei 1-2 Händler in UK bestelle ich auch direkt,grad was Ersatzteile betrifft

      Da ich viel mit Autos aus 80er und 90er Jahren unterwegs bin,habe ich auch einen gut sortierten Händler gefunden, der auch viele Gebrauchtteile und Schlachtfahrzeuge anbietet

      Geld is natürlich schon so ne Sache, bei deinem geplanten Layout kommt natürlich auch was zusammen, vor allem auch mit den Randstreifen, die man oft nicht ganz so gut wie die Schienen bekommt




      Ps.: Nur wegen dem Pace Car brauchst bei Scalextric nicht unbedingt digital

      Es gab auch mal den Scalextric Challenger, dass is ein DTM Mercedes CLK , der die Bahn studiert und dann so schnell er kann,abfährt

      Ich habe die Sets gebraucht auch schon paar mal gesehen, bist mit ungefähr 40-60,-€ dabei

      Manchmal billiger oder teurer, je nach Zustand eben
      Files
      Gruss Thomas

      The post was edited 2 times, last by jammergeist ().

    • Werbung
    • jammergeist wrote:

      Ps.: Nur wegen dem Pace Car brauchst bei Scalextric nicht unbedingt digital

      Es gab auch mal den Scalextric Challenger, dass is ein DTM Mercedes CLK , der die Bahn studiert und dann so schnell er kann,abfährt
      Sowohl ARC AIR und ARC PRO haben eine Pace Car Funktion. Bei ARC PRO auch im Digital Modus und mit dem Magic APP sogar alle 6
      Anderer Vorteil: Jedes Auto kann als Pace Car eigesetzt werden. Man ist nicht auf das eine angewiesen.
      Den Challenger unter 50€ komplett zu kriegen wird immer schwieriger...