Ausschreibung 6h Scaleautorennen 29. 12. 2019 beim SAC Stolberg

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ausschreibung 6h Scaleautorennen 29. 12. 2019 beim SAC Stolberg

      Der SAC Stolberg ist eigentlich als Flexikar-Club bekannt. Wir fahren aber seit einigen Jahren auch Scaleauto 1:24 nach West-Reglement als Clubserie. Dieses Jahr wollen wir neben unseren Flexirennen auch ein Scaleautorennen als Ganztagesevent anbieten. Als Termin haben wir uns das Wochenende zwischen Weihnachten und Neujahr ausgesucht, damit es in den Weihnachtsferien etwas Abwechslung gibt :thumbsup: .

      Am Sonntag, den 29. Dezember findet in Stolberg bei Aachen ein 6 Stunden Teamrennen für Scaleautos GT2/GT3 statt. Das Besondere: wir starten am frühen Nachmittag bei Tageslicht und fahren mit beleuchteten Autos und beleuchteter Bahn in die Dunkelkeit. Meldungen werden ab sofort entgegen genommen. Der SAC Stolberg wird mit zwei Teams antreten. Es sind noch sechs Startplätze frei. Folgender Ablauf bzw. folgendes Reglement ist geplant:



      GROSSER SCALEAUTO-PREIS VON STOLBERG – 6 STUNDEN VOM TAG IN DIE NACHT


      1 Organisatorisches
      • max. 8 Teams, ab 9. Team Reserveliste
      • 3 Fahrer pro Team (bei kurzfristigem Ausfall eines Fahrers oder viertem Fahrer bitte benachrichtigen)
      • Startgeld 10 €/Team + 5€/Fahrer
      • Pokale/Medaillen (Platz 1-3) und Auszeichnungen/Urkunden (für alle anderen)

      2 Zeitablauf
      Samstag
      • 17 – 21.00 freies Training

      Sonntag
      • 9 - 12 Training
      • 12 - 12.30 Fahrzeugabnahme
      • 12 – 13.00 Mittagspause, Bahnstrom aus
      • 13.30 Qualifikation, Bahnstrom ein
      • 14.00 Start
      • 20.30 (ca.) Rennende bei 6 Teams, bei 7 - 8 Teams wahrscheinliches Ende ca.21.30


      3 Technisches Reglement Auto
      West Reglement mit folgender Ergänzung:
      • Das Spurzahnrad darf nicht unter dem Chassis heraus ragen.
      • Mindestbodenfreiheit während des Rennens: 0,5 mm
      • Das Auto muss mit Licht ausgestattet sein, das auch leuchtet, wenn der Motor spannungslos ist (mindestens 10 Sekunden Nachleuchten)

      4 Rennablauf
      • Fahrzeit pro Spur: 60 Minuten. Nach Absprache 30 Sekunden Zeit zum Fahrerwechsel nach 30 Minuten Fahrzeit
      • Spurwechselzeit: 5 Minuten. Die Teams setzten ihr eigenes Fahrzeug um.
      • In den Spurwechselpausen darf das Auto durchgesehen werden. Richten ohne Werkzeug und Ankleben abgefallener Teile ist erlaubt. Auch das Ölen von Rad- und Motorlagern ist während der Spurwechselpause erlaubt. Werkzeuge dürfen jedoch nur während der Rennzeit verwendet werden.
      • Jeder Fahrer muss annähernd gleich lange fahren
      • Start bei Tageslicht und eingeschalteter Bahnbeleuchtung. Während des Rennens wird es entsprechend der Tageszeit immer dunkler.

      5 Regeln für Schäden und Verschleiß am Auto
      • Alle Teams sollen die Möglichkeit haben, das Rennen über die gesamte Renndistanz zu bestreiten. Deshalb darf ein zweites Auto im Parc Ferme deponiert werden. Der Einsatz des zweiten Autos ist jederzeit möglich. Dafür wird das defekte Auto gegen das einsatzbereite Auto ausgetauscht. Für den Fahrzeugtausch werden 50 Runden abgezogen. Das defekte Fahrzeug verbleibt im Parc Ferme. Eines der beiden Autos muss immer im Parc Ferme bleiben.
      • Bei offensichtlichem Aufsetzen des Autos auf der Bahn, muss auf Verlangen des Rennleiters umgehend eine regelkonforme Bodenfreiheit hergestellt werden.
      • Abgefallene Teile müssen - so weit möglich - in der nächsten Spurwechselpause ersetzt / angeklebt werden.


      6 Bahnpräparation
      • Holzbahn, frisch geputzt. Der Veranstalter stellt ausreichenden Grip sicher.
      • Bahn ist ähnlich einem F1 Nachtrennen beleuchtet.
      Viele Grüße, Markus

      www.SAC-Stolberg.de
      Deutschlands ältester Slotcar Racing Club - bietet Flexi-Rennen für jedermann.
      Viele Tipps & Tricks rund ums Slotcar Racing findet ihr in unserer Boxengasse.
    • Werbung