Neuling benötigt Feedback / Hilfe zu seinem ersten Bahnentwurf

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neuling benötigt Feedback / Hilfe zu seinem ersten Bahnentwurf

      Hallo ihr Lieben,

      ich habe mich hingesetzt, Tutorials gelesen, Layouts durchgestöbert und habe einen ersten Entwurf für meine Digital 132 fertig.

      softyroyal.de/?t=5562652e

      Jetzt benötige ich noch etwas Feedback und Tipps bevor ich tatsächlich den Einkauf starte und die Bahn aufbaue. Ich bin offen für alle Vorschläge, da ich bisher keine praktische Erfahrung mit der Bahnplanung habe. Wichtig ist allerdings, dass die Maße ungefähr gleich bleiben, insbesondere an der unteren Schleife, da die Bahn dort kürzer sein muss, weil da unten rechts eine Tür ist. Es ist ein Aufbau auf dem Fußboden. Neben der Frage, ob dies ein gut fahrbares Layout ist, wüsste ich auch gerne wie ich die Überlappung der Randstreifen rausbekomme und an welchen Stellen welche Weichen sinnvoll sind. Bisher habe ich eine x-Weiche.

      Ich hoffe, dass ich so weit vorgearbeitet habe, dass es für niemanden ein zu großer Aufwand wird mir zu helfen. Ich bin für eure Hilfe sehr dankbar!

      Liebe Grüße

      Nico

      PS. Gibt es irgendeine Technik mit der man Lücken im Aufbau schon bei der Planung vermeiden kann?
    • Werbung
    • Alles mal ein bisschen flüssiger und gefälliger gestaltet und die meiner Meinung nach überflüssigen Randstreifen entfernt.
      Mögliche Weichen eingeplant habe ich auch. Die letzte Weiche vor der Box würde ich als Einfachweiche planen,
      da ein versehentlicher Wechsel auf die falsche Spur ausgeschlossen wird.
      Passt das so noch mit Deiner Tür?
      softyroyal.de/?t=e2c29393


      NFunk1978 schrieb:

      PS. Gibt es irgendeine Technik mit der man Lücken im Aufbau schon bei der Planung vermeiden kann?
      Meines Wissens nach nicht. Ist glaube ich alles Übung und daraus resultierende Erfahrung
    • Vielen, vielen Dank Späteinsteiger,

      deine Veränderungen gefallen mir sehr gut und es passt auch noch mit meiner Tür. Weniger Geld für Randstreifen auszugeben ist auch super ;)

      Ich habe jetzt allerdings Fragen zu den 2 Überfahrten. Die erste Rechtskurve lasse ich also mit den Stützen aus der Grupa aufsteigen und führe sie über die darunterliegende Kurve. Würdet ihr den anschließenden Bereich im Inneren des weiten Bogens komplett auf einen Sockel setzen, oben belassen und erst nach der zweiten Überführung runterlassen? Oder macht es mehr Sinn, wenn man die Strecke wieder herunterführt und an der zweiten Stelle eine erneute Überfahrt setzt?

      Liebe Grüße

      Nico
    • die Frage wäre aber dann ob beim Entwurf von @Späteinsteiger dann noch genügend Einsicht in der rechten inneren Kurve bleibt.
      Auch ist dann relativ viel Strecker erhöht, gerade beim Bodenaufbau und keine fester Bahnaufbau , kann es dort dann schon etwas wackelig werden.

      Du hast zwar schon geschrieben D132-Strecke, aber sicher dass du keine D124 fahren möchtest ?
      Falls doch, sollte man auch auf jeden Fall Innenrandstreifen verwenden.
      Grüße,
      Kai
    • Hallo Kai,

      auch dir vielen Dank für deine Antwort. Ich fahre derzeit als Neueinsteiger mit meinem 7-jährigen Sohn und habe im Moment nicht vor bei D124 einzusteigen. Zum einen kommen vorerst genug Kosten auf mich zu, zumal wir bereits 4 132er Fahrzeuge haben. Wenn mir irgendwann einmal mehr Platz zur Verfügung steht, kann ich mir schon vorstellen einen Festaufbau als D124 zu fahren. Derzeit aber noch nicht.

      Die Stützen aus der Grupa sind ca. 6cm hoch, deshalb müsste sich die Erhöhung relativ simpel aus Holzbalken/Spanplatte bauen lassen, dazu eine seitliche Fixierung gegen das Verrutschen, vielleicht bin ich da aber zu naiv in meiner Denkweise. Viel interessanter ist für mich schon der Einwand mit der Einsicht. Meinst du den Entwurf von @Späteinsteiger im Allgemeinen, weil die erste Rechtskurve die darunterliegende Kurve stark verdeckt oder meintest du eine andere Kurve, die durch einen innenliegenden Sockel verdeckt werden könnte?

      Liebe Grüße

      Nico
    • Hi Nico
      der Wechsel von 132 zu 124 ist ja nicht schwierig und kann jederzeit leicht durchgeführt werden. Anderer Trafo anschließen und andere Fahrzeuge draufsetzen ;)
      Nun aber wieder voll ernsthaft, wollte nun es als Hinweis geben.

      Mit der Einsicht meinte ich hauptsächlich unter Kurve 1, also die "die erste Rechtskurve die darunterliegende Kurve stark verdeckt".
      Einmal für die Brems- und Beschleunigungspunkte aber auch für die rechtzeitige Weichennutzung.

      Edit: falls du dir was baust zwecks Unterstützung der Strecke würde ich anstatt der 6cm lieber 10 cm nehmen.
      Grüße,
      Kai
    • Werbung
    • Hallo ihr Lieben,

      den Einwand mit der Einsicht verstehe ich und habe an der Strecke von @Späteinsteiger softyroyal.de/?t=e2c29393 herumexperimentiert.

      Hier mein Versuch, um oben rechts die Überfahrt zu vermeiden: softyroyal.de/?t=89743651
      Ich hoffe, dass ich es nicht verschlimmbessert habe.
      Oder war das Problem mit der Einsicht gar nicht so schlimm? Mir fehlt da die Erfahrung!
      Vielen Dank für eure Rückmeldungen!

      Liebe Grüße

      Nico
    • Hab mal was gebastelt, basierend auf Deinem ersten Vorschlag. Hab noch keine Weichen eingeplant, auch an den Randstreifen kann man auf den einen oder anderen verzichten. Gegenüber der Boxengasse ist Platz für eine Doppelweiche, dazu könnte man noch eine Kurvenweiche einbauen. Bisschen schwierig wird es mit der Boxeneinfahrt. Hab jetzt keinen Link, nur das Bild:

      track (13).png
      MfG Olaf

      -----------
      Oft steht das Problem nicht auf der Bahn, sondern davor...
    • Hallo Olaf,

      auch dir vielen Dank für deine Rückmeldung. Alle Ideen und Informationen helfen mir in meiner aktuellen Lernphase. Es wäre super, wenn du auch noch den Link hättest oder die Maße, denn es sieht nach unten etwas so aus als würde es den Platz sprengen. Mein letzter Entwurf mit 2,43m sind dass absolute Maximum, besser wäre sogar nur 2,40m.

      Liebe Grüße

      Nico
    • Guten Morgen,
      2,36 Meter geht es in die Tiefe. Hier mal aktualisiert mit den aus meiner Sicht notwendigen Randstreifen und machbaren Weichen. Streckenlänge ist 13,44 Meter.
      track (15).png

      Ich speichere die Links bei "Fremdbahnen" nicht ab, da es mir sonst zu unübersichtlich in Softyroyal wird. Ist nicht böse gemeint. Außerdem fördert "Nachmalen" auch ein bisschen die Erfahrung für den Bahnplaner.

      Edit: In der Kurve vor Start-und Ziel müssen nicht unbedingt Innenrandstreifen verbaut werden. Aufgrund der Gegenkurve vorher habe ich sie der Optik wegen verplant.
      MfG Olaf

      -----------
      Oft steht das Problem nicht auf der Bahn, sondern davor...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von OT112 ()

    • Werbung
    • NFunk1978 schrieb:

      Wichtig ist allerdings, dass die Maße ungefähr gleich bleiben, insbesondere an der unteren Schleife, da die Bahn dort kürzer sein muss, weil da unten rechts eine Tür ist.
      @jenschristoph1719

      Weil ich das erste Posting gelesen habe... :D
      MfG Olaf

      -----------
      Oft steht das Problem nicht auf der Bahn, sondern davor...
    • NFunk1978 schrieb:

      Vielen, vielen Dank Späteinsteiger,

      deine Veränderungen gefallen mir sehr gut und es passt auch noch mit meiner Tür. Weniger Geld für Randstreifen auszugeben ist auch super ;)

      Ich habe jetzt allerdings Fragen zu den 2 Überfahrten. Die erste Rechtskurve lasse ich also mit den Stützen aus der Grupa aufsteigen und führe sie über die darunterliegende Kurve. Würdet ihr den anschließenden Bereich im Inneren des weiten Bogens komplett auf einen Sockel setzen, oben belassen und erst nach der zweiten Überführung runterlassen? Oder macht es mehr Sinn, wenn man die Strecke wieder herunterführt und an der zweiten Stelle eine erneute Überfahrt setzt?

      Liebe Grüße

      Nico
      Moin Nico,

      bitte entschuldige, da habe ich etwas zu viel Wissen vorausgesetzt. Man wird selbst ein bisschen blind für die Sichtweise von Leuten die gerade erst anfangen, wenn man selbst schon an einigen Layouts rumgebastelt hat ;) Hier nochmal der Link zu der Bahn wie ich sie mal versuchen würde aufzubauen softyroyal.de/?t=32633d3a
      Da du noch nicht genau weißt wie die Bahn schlußendlich aussehen wird und weil es einfach ist, empfehle ich für den Anfang zur Unterfütterung der Bahn für die Überfahrten Rohrisolierung aus dem Baumarkt zu nehmen. Dicke Rohrisolierung für Heizungsrohre. Kostet wenig, schneidest auf die Länge die du brauchst und legst sie einfach unter.
      Dieses "Provisorium" hält sich bei mir schon seit ein paar Jahren :D


      RCE schrieb:

      ...Du hast zwar schon geschrieben D132-Strecke, aber sicher dass du keine D124 fahren möchtest ?
      Falls doch, sollte man auch auf jeden Fall Innenrandstreifen verwenden.
      Für 1:24 bei K1 und K2 normalerweise ja. Bei K3 und K4 eigentlich nur notwendig wenn das Layout es erfordert. So habe ich auch versucht es einzuplanen in meinen Änderungsvorschlag.
      Die K2 vor den beiden K3 hat keinen bekommen, da du da recht schnell ankommst und mit den 1:32 kein Problem innen bekommen solltest. Bei 1:24 müsste man es probieren ob es ohne geht.


      Nico, ich würde jetzt versuchen deine Planung aus Post 7 mit meinem Vorschlag der etwas länger reingezogenen Kurve verbinden. Du solltest dringend noch vor der Einzelweiche etwas gerade Strecke einplanen um die Weiche auch zu treffen nachdem Du aus der Kurve rauskommst. Ansonsten sieht das doch schon recht gut aus finde ich.
    • Jau Olaf, das kann bestimmt sein.
      Aber wenn Nico jetzt die lange Kurve nimmt, die er in seinem Post 7 reingeplant hat und dazu dann die Kurve 3 etwas verlängert,
      dann sollte es auch mit dem Treffen der Weichen klappen. Wie viel Überlappung dann noch übrig bleibt und wie stark dann
      die Übersicht leidet muss man sich dann angucken. Habe diese Überlappung nur drin, um die Weichen vernünftig zu treffen.
      Mal sehen wie es weitergeht mit der Planung :)
    • Werbung
    • Hab ich wohl was überlesen (mit der Tür), als "Entschuldigung" eine Anmerkung zu Deinem letzten Entwurf: ich würde die Kurve unten rechts verändern K2 K3 K2 K1 K2 fährt sich nicht wirklich gut. Meine Alternative: softyroyal.de/?t=1524419b ich habe auch noch sechs Randstreifen bei den Geraden weggelassen, sieht dann zwar optisch nicht sooo gut aus, genügt zum Fahren (auch mit 124ern) aber allemal.
      Gruß
      Christoph