Shit happens - oder „Dio baut ein Auto“ ;)

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Es ist immer wieder erschreckend wie schnell ihr solche Arbeiten erledigt!

      Sehr nice!
      Layout v8: 09.06.2018 - 29.07.2018: softyroyal.de/?t=18874e62
      Layout v9 seit 28.07.2018: Bild
    • Werbung
    • kalgani wrote:

      wie schnell ihr


      ...wobei nicht schnell der Maßstab sein sollte. ;)

      Ich wünschte, ich hätte an so mancher Stelle mehr Geduld. :whistling:



      Zu meinem Holzbahnlayout-Album

      Herr, gib mir Kraft, Dinge zu tun, die ich ändern kann.
      Gib mir Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann.
      Und gib mir die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden!
    • ...später am 31.01.1969...

      JB hatte es kaum erwarten können und musste daher seine erste Runde über die nahegelegenen verlassene
      Landebahn drehen. Die Beschleunigung des Boliden war gut, mittelschnelle Kurven waren gut, aber sobald
      die Geschwindigkeit über 200 Sachen lag, hatte auch das Problem - wie der 917 - das das Heck anfing zu flattern.
      Leichte Lenkbewegungen endeten darin, dass das Heck "schmierig" wurde - wie JB es auszudrücken pflegte.

      Daher wurde die erste Testfahrt abgebrochen und ein Flügel in der Werkstattt angebracht. Er sollte den Anpressdruck
      erhöhen. Hier in Amerika hatte er auch seinen Windkanal, den er in Italien mit Lambrusco und Gebläsen simuliert hatte.
      Die Gebläse in Italien waren zu schwach gewesen, um eine Geschwindigkeit von über 150km/h zu simulieren.
      Das war hier und jetzt anders. Bis zum Nachmittag war der Flügel im Winkel eingestellt und JB erneut bereits für eine
      Runde über die Landepiste.



      Besser!
      Nun fand er im Heck die Ruhe, die er suchte.
      Dafür war die Sitzhöhe noch minimal zu hoch.


      Zu meinem Holzbahnlayout-Album

      Herr, gib mir Kraft, Dinge zu tun, die ich ändern kann.
      Gib mir Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann.
      Und gib mir die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden!


    • Zu meinem Holzbahnlayout-Album

      Herr, gib mir Kraft, Dinge zu tun, die ich ändern kann.
      Gib mir Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann.
      Und gib mir die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden!
    • Im hier und jetzt:

      Man Leute, ich bin froh, das bisher alles relativ gut verläuft.
      Bisher nix, was so schlimm ist, dass ich das Dingens mit Schmackes in die Tonne werfen würde.
      (Ihr kennt diesen Moment, wo man was verkackt und genau weiß:

      "Shit, das bleibt - zumindest werde ich es immer sehen!" X/ :cursing: :bummm: )

      Aber nö, bisher habe ich ein sattes Grinsen und bereuhe nix! :D

      Der Umbau des Hecks - gute Idee gewesen. :thumbup: ...bin gespannt wie das dann mit Motoatrappe und Heckgestänge aussieht... :whistling:
      Das Inlet rausdremeln -abgeschlossen! ...ich habe die Tiefenwirkung, die ich wollte. :thumbup:
      Neues Inlet anlegen - nicht abgeschlossen, aber auf nem guten Weg
      Die Farbwahl - nah an dem, was ich mir vorgestellt habe.



      nächste Schritte:

      Heckstänge - juchhu, ich freue mich schon auf Draht, Sekundenkleber, Q-Tips, Backpulver und das alles verklebt mit meinen Fingern. X/ :whistling: :D

      Inlet weiter - da bin ich gespannt. Der Fahrer muss wieder zusammengebastelt werden und doch noch 1-2mm tiefer.


      Vergaser oben...hmmm...noch nie gemacht und meine Kabelhülsen sind leider alle zu groß. ;(

      ...hmmm, Decals... noch keinen blassen Schimmer - die Restekiste gibt nix her. Noch nicht mal Startnummern. :bummm: ;( ;(


      Zu meinem Holzbahnlayout-Album

      Herr, gib mir Kraft, Dinge zu tun, die ich ändern kann.
      Gib mir Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann.
      Und gib mir die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden!
    • 03.Februar 69

      In Kairo wählt der Palästinensische Nationalkongress Jasir Arafat zum Vorsitzenden der Palästinensischen Befreiungsorganisation (PLO)...
      Doch JB ist wenig politische interessiert. :D
      Schon eher interessieren ihn wie Beatles und Heintje um Platz 1 der deutschen Singlecharts konkurrieren, aber auch das bewegt ihn nur wenig, denn jetzt, wo die neuen Felgen da sind, kann das Fahrwerk grob eingerichtet werden.
      Uuuund: die Frage, welche Farbe die Felgen haben sollen.
      Schwarz? Blau? Gold? In Wagenfarbe?
      JB ist ratlos und Frau Blunted ist - obwohl sie sonst die Farben festlegt - seit dem morgen auf Shoppingtour.



      Zu meinem Holzbahnlayout-Album

      Herr, gib mir Kraft, Dinge zu tun, die ich ändern kann.
      Gib mir Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann.
      Und gib mir die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden!
    • Werbung
    • Ich würde zeitgenössisch bleiben. Silber oder vielleicht Schwarz.
      Gruss
      Thomas
    • Genau das will ich hören!!!
      Dann wird es schwarz! :thumbsup:


      Zu meinem Holzbahnlayout-Album

      Herr, gib mir Kraft, Dinge zu tun, die ich ändern kann.
      Gib mir Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann.
      Und gib mir die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden!
    • Mit Silberrand oder ohne? :huh:


      Zu meinem Holzbahnlayout-Album

      Herr, gib mir Kraft, Dinge zu tun, die ich ändern kann.
      Gib mir Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann.
      Und gib mir die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden!
    • Ich liebe Euch!!! :love:


      :D


      Zu meinem Holzbahnlayout-Album

      Herr, gib mir Kraft, Dinge zu tun, die ich ändern kann.
      Gib mir Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann.
      Und gib mir die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden!
    • Werbung
    • Ich werde vermutlich jetzt eh die eine oder andere Frage noch haben, was Details anbelangt, da ich mich mit den Rennserien nicht so auskenne.

      Bspw Plazierung und Anzahl der Startnummern.


      Zu meinem Holzbahnlayout-Album

      Herr, gib mir Kraft, Dinge zu tun, die ich ändern kann.
      Gib mir Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann.
      Und gib mir die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden!
    • Diogenes wrote:


      Inlet weiter - da bin ich gespannt. Der Fahrer muss wieder zusammengebastelt werden und doch noch 1-2mm tiefer.
      Denk dass JB n ziemlich harter Hund ist, daher kannst das Kissen unter seinem Allerwertesten ruhig dünner machen.
      Für den Popometer eh unabdingbar.

      Mein Senf zu den Felgen- black is beautyfull

      Bin gespannt wann JB die Dinkelberghatz unter die Räder nimmt :D
      der "Ritzelburgring"
      ...und was ist Dein Projekt?
      http://freeslotter.de/index.php?page=Thread&threadID=74358

    • bucher wrote:

      Hy Björn

      schick! Startnummern mindestens 3, eine vorne und je links und rechts!

      Christian

      slotracingbasel.ch
      Ich würde eine wie meist beim 917-er hinten oben auf den Kotflügel anbringen.
      Kelme - Pfalzrenner


    • Moin,
      war das dieser Bausatz?
      Tamiya King Cobra
      Vielleicht spannend für Dich:
      Umbau King Cobra
      Details? Tankdeckel natürlich, das Loch dafür ist vor der Scheibe ja eh da. Vielleicht den Lufteinlass vorne öffnen und vergittern? Ein paar Haubenverschlüsse, Spiegel. Motorattrappe, Ansaugtrichter usw. Die Schweller vielleicht in Bare Metal Aluminium? Felgen würde ich mir eher in klassisch Gold mit Alu-Rand und zentraler Flügelmutter in Alu vorstellen.
      Aber Du sprühst eh selbst vor Ideen...
      Grüße
      Daniel
    • Werbung
    • Na da bist du aber nicht geschichtlich aufgeklärt. Die Nascarfelge ist lediglich eine billige Kopie und Versuch der Weiterentwicklung der originalen „JB-Felge.“
      Ich will der Geschichte nicht vorweggreifen, aber nach der Beendigung der Saison 69 bekam JB Besuch von Richard Petty. Zusammen tranken sie einige Budweiser, bis JB im Rausch auf der Couch einschlief. Als er am nächsten Morgen mit Kopfschmerzen aufwachte, war sein Proto auf Backsteine aufgebockt und die Räder fehlten...

      JB rächte sich einige Monate später in dem er Richards Auto kurz vor dem Rennen in Detroit mit einem Aufkleber „Bump me hard - i need it!“ versah.
      :D


      Zu meinem Holzbahnlayout-Album

      Herr, gib mir Kraft, Dinge zu tun, die ich ändern kann.
      Gib mir Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann.
      Und gib mir die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden!
    • Diogenes wrote:


      nächste Schritte:
      ..., Backpulver und das alles verklebt mit meinen Fingern. X/ :whistling: :D
      Statt Backpulver bietet Scaleauto jetzt den Super Powder, ein hochfeines Spezialpulver für Sekundenkleber zum zusätzlichen Festigen und Sichern von Klebeverbindungen.

      siehe Car-On-Line 1/2019, Seite 29
      :daumen3:
      Georg