Shit happens - oder „Dio baut ein Auto“ ;)

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Diese Woche war leider kaum Zeit vorhanden. Ich habe mich an Abgüssen für Felgeninlets probiert.

      Zeitgleich bastle ich noch an zwei 917ern und einer Cobra (die ich bereits vor nem Jahr gebaut habe, aber jetzt gerade überarbeite.

      Dazu leider ne 68h/Woche...

      Naja, nächste Woche dürfte es hier weitergehen.

      Danke für die Tips!!! :thumbsup:


      Zu meinem Holzbahnlayout-Album

      Herr, gib mir Kraft, Dinge zu tun, die ich ändern kann.
      Gib mir Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann.
      Und gib mir die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden!
    • Werbung
    • Dio, immer mit der Ruhe. Kann alles warten :thumbup:
      Beste Grüße,

      Ecki



      Beschleunigung ist, wenn die Tränen der Ergriffenheit waagrecht zum Ohr hin abfliessen (Walter Röhrl) :D

      spf-mittelhessen.de/

      backwoods-slotcar-racing.de/
    • 11. Februar 1969


      Langsam wird es wärmer und das Wetter lässt bald rasche Probefahrten zu.
      Doch für JB ist die Freude begrenzt... Bei einem Unfall beim Pikes Peak war er abgeflogen und hatte sich eine Rückenverletzung
      zugezogen und damit war klar, er würde die ersten Rennen pausieren müssen. Daher galt es, einen Fahrer zu finden, dem JB den
      Prototypen anvertrauen konnte.

      Stewart Hicks, war ein junger Aufsteiger, den JB schon eine ganze Weile beaobachtet hatte.
      Hicks erinnerte ihn sehr an seine seine jungen Jahre: schnell, aggresiv, und vor Arroganz strotzend. 8)
      ...und somit eine ideale Besetzung. :thumbsup:
      Annähernd gleich groß und schwer konnte er JB im Cockpit ersetzen, ohne dieses speziell
      neu anpassen zu müssen.

      JB lud Stewart Hicks zu sich ein und zeigte ihm den Prototypen bei einem kalten Budweiser. Stewart zeigte sich beeindruckt von dem
      Bolliden und somit musste man sich nur noch über die Formalitäten klar werden. JB bot Hicks an, dass er ihm die ganze Saison das Cockpit
      überlassen würde, wenn er in den ersten Rennen in die Top Ten fahren würde.

      Und auch Frau Blunted war nicht bös darüber, dass sie nun nicht bei jedem Rennen Angst um ihren Göttergatten haben müsste.


      Derweil wurde in der Werkstatt fleissig weiter gebaut.

      Der Proto sollte auf eine neue Felgengattung gesetzt werden, die sich von der Konstruktionsart als sehr robust und trotzdem leicht gezeigt hatte.
      Die "JB-Felge" (welche später auch erfolgreich in der Nascar-Serie etablieren würde - aber dazu später vielleicht mehr). :D




      Desweiteren machten sich die Kontrukteure Gedanken um die Sicherheit des Fahrers. Der DeTomaso 5000 verfügte über einen dünnen Überrollbügel,
      der wenig vertrauenwürdig wirkte, wenn man bedachte, was mit den höheren Kräften des Protos möglich war. Ein Überschlag bei 367Km/h würde wohl
      sehr schnell den Fahrer den Kopf kosten, daher wurde der Bügel verstärkt:



      Liebe Grüße,

      Dio :thumbup:


      Zu meinem Holzbahnlayout-Album

      Herr, gib mir Kraft, Dinge zu tun, die ich ändern kann.
      Gib mir Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann.
      Und gib mir die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden!
    • 11.Februar 1969

      JB konnte stand am Abend wieder in der Werkstatt.
      Der Motor brauchte noch etwas Zuwendung und da der 6 Zylinder Luft zu atmen braucht,
      dengelte er mit Lugi - dem treuen Schrauber - neue Ansaugtrichter. Grob angeordnet ließ er den Eindruck auf sich sacken...





      Zu meinem Holzbahnlayout-Album

      Herr, gib mir Kraft, Dinge zu tun, die ich ändern kann.
      Gib mir Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann.
      Und gib mir die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden!
    • ...11.Februar 2019

      hmmm, bin mir irgendwie noch unschlüssig, ob mir die Trichter gefallen.
      Irgendwie sind sie sehr mächtig, aber leider habe ich keine kleineren. ;(

      Alternativ war ich am überlegen, ob ich irgendwie eine einzelne Lufthutze bastle.
      (Vielleicht Reste von nem Blister? :huh: )

      Was meint Ihr? ?(


      Zu meinem Holzbahnlayout-Album

      Herr, gib mir Kraft, Dinge zu tun, die ich ändern kann.
      Gib mir Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann.
      Und gib mir die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden!
    • Werbung
    • Hallo Dio,
      Kein Baumarkt in der Nähe? JB kann dort auch noch andere Trötenformen in der Elektroabteilung finden.
      Gruss
      Thomas
    • Leider war die Suche in den örtlichen Baumärkten bisher erfolglos.
      ;(

      In welchen Baumärkten meinst Du?
      Der Toom hat jedenfalls nix und im Bauhaus war die Suche auch vergebens. :cursing:


      Zu meinem Holzbahnlayout-Album

      Herr, gib mir Kraft, Dinge zu tun, die ich ändern kann.
      Gib mir Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann.
      Und gib mir die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden!
    • Wer soviel Leistung unter der Haube hat, braucht auch ordentlich Durchmesser beim Einlass um genug Luft reinzubekommen... Ja, ein bisschen pornös vielleicht, aber hey, Amerikaner mögen das so.

      Zum Heck: So muß ein Gurney-Flap aussehen. Damit sich da auch richtig was tut ...
    • Und bestellt!
      ...natürlich die große Auswahl - wird ja, nicht meine letzte Foto-Lovestory (wer weiß, welcher Bausatz mir als
      nächstes zufliegt) werden.
      Komme selber auf den Geschmack. :thumbsup: :D :D

      Danke Euch!!! :love:


      Zu meinem Holzbahnlayout-Album

      Herr, gib mir Kraft, Dinge zu tun, die ich ändern kann.
      Gib mir Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann.
      Und gib mir die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden!
    • Werbung
    • ClemensT wrote:

      pornös
      ...hmmm, womit die dicken Dinger ;) ja fast wieder an Charme gewinnen.


      Vielleicht muss ich sie auch nur etwas teifer verbauen.

      Wie macht ihr das?
      Moosgummi als Träger? Nen Motorblock wird man durch die kleine Öffnung eh nicht sehen. ;)


      Zu meinem Holzbahnlayout-Album

      Herr, gib mir Kraft, Dinge zu tun, die ich ändern kann.
      Gib mir Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann.
      Und gib mir die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden!
    • Habe auch noch ein größeres Set geordert.
      In sofern denke ich, dass ich ab dem 13 Februar 1969... äh 2019 genug Auswahl habe.
      Auspuffrohre müssen dann ja auch noch ans Heck. :thumbup:

      Langsam juckt es mir echt in den Pfoten, das Dingens auf die Bahn zu bringen. 8)
      Bisher lief alles gut - ein Wunder bei meiner Ungeduld und Schusseligkeit.

      Den Lack muss ich höchstens noch etwas beischleifen. Er wirkt auf den letzten Fotos hubbelig.
      Fällt in Echt fast kaum auf. (Und das Obwohl Dose!)


      Zu meinem Holzbahnlayout-Album

      Herr, gib mir Kraft, Dinge zu tun, die ich ändern kann.
      Gib mir Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann.
      Und gib mir die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden!
    • 13. Februar 1969
      ...zu Tommy Roes "Dizzy" machten sich die Jungs um JB daran, die neuen Ansaugtrichter in den V6 in den
      6 Zylinder zu integrieren. "So ein PS-Monster will ja auch ordenlich Luft haben!" erklärte JB seinem Azubi.
      Lediglich die Höhe muss dann am Fahrzeug noch nacheingestellt werden. Jedenfalls wurde die Anspannung größer
      und größer, als JB ein paar Spritzer Bremsflüssigkeit in den Vergaser gab und sich daran machte, das Herz
      zum schlagen zu bringen...






      13. Februar 2019
      ...Mensch, manchmal macht Versand innerhalb Deutschland echt Spass. Montag Abend bestellt heute hier:
      neue Ansaugtrichter!!!

      Gleich mal in eine Resindebad gestellt, um sie zu einem Block zu vereinen.



      Ich bin gespannt!


      Grüße,

      Dio ;)


      Zu meinem Holzbahnlayout-Album

      Herr, gib mir Kraft, Dinge zu tun, die ich ändern kann.
      Gib mir Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann.
      Und gib mir die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden!
    • Langsam komme ich mir vor wie Michael J Fox:

      im Sturzflug durch die Jahrzehnte! :whistling:

      Später am Abend des 13.2.'69

      ... der Motor lief sehr ruhig und durchzugstark mit den neuen Trichtern. Um den Schwerpunkt des Proto tief zu halten,
      verfügte JB seinem Chefkonstrukteur, dass der Motor tiefer verbaut werden müsse. Dies bedeutete zwar, das sämtliche
      Motorverankerungspunkte für die Katz waren, aber dem nach Speed sabberten JB wollte auch keiner widersprechen.

      ...zumindest keiner, der auf seiner Gehaltsliste stand. :whistling: :whistling: :whistling:

      Mit tiefer verbauten Motor wurde zwar auch eine Überarbeitung des Antriebsstranges notwendig,
      aber wenn hierfür der Kippneigung entgegen gewirkt werden konnte, dann lohnte sich dieser Aufwand.






      Grüße,

      JB ... äh Ronnie... QUATSCH! :pinch: DIO!!!! :D :D :D



      (...merkt man eigentlich, wenn man Schizophrenie bekommt???? 8o ;( :D )


      Zu meinem Holzbahnlayout-Album

      Herr, gib mir Kraft, Dinge zu tun, die ich ändern kann.
      Gib mir Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann.
      Und gib mir die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden!

      The post was edited 1 time, last by Diogenes ().

    • Werbung
    • Diogenes wrote:

      (...merkt man eigentlich, wenn man Schizophrenie bekommt???? )

      ....mein zweites ich sagt nein.... ?( ...lasst euch nicht aufhalten... :D


      Gruß Joachim ;)
    • Wir... äh ich gebe mir Mühe! :thumbsup:


      Zu meinem Holzbahnlayout-Album

      Herr, gib mir Kraft, Dinge zu tun, die ich ändern kann.
      Gib mir Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann.
      Und gib mir die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden!
    • Sieht schon nice aus, aber warum als 6-Ender?
      DeTomaso hat doch eigentlich immer in Detroit ins V8-Regal gegriffen...
      Layout v8: 09.06.2018 - 29.07.2018: softyroyal.de/?t=18874e62
      Layout v9 seit 28.07.2018: Bild