Grüße aus dem Raum Düsseldorf

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Grüße aus dem Raum Düsseldorf

      Hallo zusammen und Grüße aus dem Raum Düsseldorf.

      Nachdem ich seit ein paar Wochen still mitlese und schon einige Tipps und Tricks aus dem Forum erhalten habe, will ich heute die Gelegenheit nutzen mich und meine Bahn einmal vorzustellen.
      Seit 4 Wochen bastel ich immer mal wieder am Wochenende an meinem neuen Festaufbau, für den ich einen Kellerraum von 4,80 x 3,90m freigeräumt habe. Die Bahn ist mein zweiter Festaufbau, den Ersten musste ich bei unserem vorletzten Umzug vor etwa 10 Jahren abbauen und hatte danach leider keinen Platz mehr, um die Bahn wieder aufzubauen. Mit dem Umzug ins neue Haus vor vier Jahren war der Platz da, aber bei drei Kindern die Zeit nicht, um mich dem Hobby wieder widmen zu können.

      Dieses Jahr Weihnachten war es dann so weit und unser Großer hat (unter fleißiger Mithilfe von Papa) den Weihnachtswunsch "Carrerabahn" geäußert. Da die sowohl bei meinem Sohn als auch meinen Töchter derart gut eingeschlagen ist, war meine Frau schnell überzeugt, einen Keller zu opfern und meine alte Bahn, ergänzt um die mittlerweile erhältliche digitale Technik, wieder aufzubauen.
      In der Nachweihnachtszeit fing also die Planung an und mithilfe vom "Autorennbahnplaner" entstanden zahlreiche Entwürfe, die schlussendlich im nachfolgenden Entwurf mündeten. Ziel: den Platz optimal ausnutzen, verschiedene Kurvenradien einbauen, keine Überfahrten. Zudem sollten alle Streckenteile zumindest mit Hilfe von Greifern gut zu erreichen sein:

      Bildschirmfoto 2019-01-27 um 11.08.10.png


      Fehlendes Schienenmaterial habe ich über Kleinanzeigenportale zusammengesucht, oder beim Fachhändler besorgt und Anfang Januar begann der Aufbau. Dazu habe ich mir Böcke im Baumarkt gekauft und diese mithilfe von Kanthölzern leicht erhöht, sodass die OSB-Platten auf etwa 82cm Höhe kommen und unter der Bahn noch ausreichend Stauraum für Kartons und Krempel bleibt. An den Wänden sind Kanthölzer angebracht auf denen die Platten aufliegen und mit denen sie auch am Rand verschraubt sind, um ein Verrutschen zu verhindern.
      Die Bahn ist komplett in einen 8mm hohen Rasenteppich eingelassen, sodass die Oberkanten der Bahn und des Rasenteppichs bündig abschließen.

      Ein paar H0 Bäume aus meinem Bestand haben ebenfalls den Weg auf die Bahn gefunden und zieren die Geraden rechts und links der Strecke. Mir persönlich gefallen die "Kiesbetten" sehr gut, die ich aus etwa 10 Kilo kinetischem Sand gebaut habe (Der Tipp stammt hier aus dem Forum). Der krümelt nicht, klebt nicht an den Reifen und zerkratzt auch nicht die Karossen der Autos bei einem Abflug. Die Leitplanken und Leitplankenhalter sind von Frankenslot. Der Fangzaun im oberen Bereich der Leitplanken ist aus einem Insektennetz für Kellerschächte gebaut und stammt aus dem Baumarkt. Dies habe ich mit Sekundenkleber an den Pfosten befestigt. Die Bandenwerbung habe ich auf dickes Papier ausgedruckt und auf doppelseitiges Klebeband geklebt - hält wunderbar auf den Leitplanken.

      Die Bahn ist noch in Entstehung und neben der Gestaltung des Infields, plane ich auch noch die Beleuchtung der Boxengasse und weitere Ausgestaltung der Bahn mit Werbetafeln, Werbebögen, Tribünen etc. An den nächsten Wochenenden kommt also keine Langeweile auf :)

      Zum Schluss noch ein paar Bilder der Bahn in ihrem jetzigen Zustand:

      IMG_0289.jpgIMG_0287.jpgIMG_0285.jpgIMG_0242.jpgIMG_0278.jpg



      Beste Grüße,

      Roma

      The post was edited 4 times, last by Roman81 ().

    • Werbung
    • HI,
      mir gefällts. Weiter so.

      Lediglich das Abflussrohr im Hintergrund würde mich stören. Aber wenn es dir nichts macht. Dann wünsche ich dir und deinen Kindern viele schöne Stunden an der Bahn.

      Grüße
      Uli
      Weil sie sich für klug hielten sind sie zu Narren geworden.
    • Danke Uli, freut mich, dass sie Dir gefällt. Das Rohr lässt sich leider nicht demontieren, sonst läuft mir nach dem Baden der Keller voll ;) .Vielleicht male ich das demnächst mal hellblau an, damit es nicht so heraussticht.

      Grüße,
      Roman
    • Hallo
      Auch von mir herzliche Willkommens Grüße ,aus LA.
      Sieht ja schon mächtig toll aus deine Bahn .
      Ich hoffe sie fährt sich auch gut.
      Weiterhin viel Spaß
      Gruß
      Z
    • Danke Dir, schön zu sehen, dass es auch bei uns im Städtchen Gleichgesinnte gibt.
      Ich finde sie fährt sich super. Die meisten Kurven sind sehr flüssig zu fahren, es sind aber auch ein paar knifflige Stellen drin. Insbesondere die 240 Grad Kurve im Infield und anschließend die Kurve vor Start/Ziel sind nicht leicht optimal zu treffen.

      Grüße,
      Roman
    • Werbung
    • Roman81 wrote:

      Hallo Jens, Danke für das Lob. ich komme aus Langenfeld, deshalb „Raum Düsseldorf“. Is t ja quasi um die Ecke :)
      Ah okay da fahre ich im Sommer RC. Wenn du Mal Lust auf was Abwechslung hast kannst dich ja Mal melden :thumbsup:
    • Werbung
    • Hallo Roman,

      Selber malen können ...und Du hättest sicher ein paar Aufträge hier aus dem Forum !

      Ich könnte ein paar Urlaubsfotos bei Aldi oder Rossmann auf DIN A3 drucken lassen, aber das ist wahrscheinlich noch teurer als dein Panorama von Faller.

      Ich würde mich freuen deine Ideen zu verfolgen! Gib einfach Bescheid wenn Du weitere Bilder hochgeladen hast.

      Viele Grüße,
      Axel
      unter 20 m ist nur zum Testen :D