Entstehung einer heimbahn 3,90 x 1,80

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Entstehung einer heimbahn 3,90 x 1,80

      Hallo Gemeinde,

      Ich bin noch recht neu hier und noch nicht ganz so vertraut mit dem Forum.
      Ich bin zur Zeit am planen einer festen Bahn im Keller und würde hierzu mal gerne die Meinung einiger erfahrenen bahnbauer unter euch hören .
      Das Tutorial hab ich mir auch schon etwas durchgelesen und anhand dem auch angefangen zu Planen.
      Im Voraus schonmal danke für eure Meinungen

      Hier der link zu meinem Layout.

      softyroyal.de/?t=9662ff1c
    • Werbung
    • Ich finde das Layout schonmal gelungen. Einfach mal aufbauen und probefahren...
      2 große Rechtskurven, 2 große Linkskurven, Spurausgleich, ... :thumbup:
      Gruß

      Michael

      :auto15: :fahrer:
      „Wer etwas will, findet Wege. Wer etwas nicht will, findet Gründe.“
    • Danke für das positive Feedback @Knipsermichel ‚ ich habe auch echt viel gelesen im tutorial, sodass ich von einer in L-Form gebauten bahn auch abgekommen bin. Jetzt heisst es neue unterkonstruktion und dann wieder aufbauen und testen.
      Eines muss ich nur mal noch fragen , wie baue ich am besten eine Überfahrt , da tu ich mir echt schwer mit. Muss ich die Schienen auf der Holzplatte fixieren wenn ich die Bahn anhebe oder bleibt sie einfach liegen ?
    • Ansich bleibt die Bahn z.B. auf Holzstützen liegen, dieses sollten aber nicht zu klein bemessen sein, also ungefähr der Form von echten Autobahnbrückenpfeilern entsprechen. Bei Deinem Layout sind verdammt viele K1 drin. Die machen mit Magneten vielleicht Spaß, aber ohne Magnet werden die schnell zum Frustfaktor.
    • @ClemensT: Grundsätzlich gebe ich Dir mit den Radien Recht, aber auf einer so kleinen Fläche, vor allem die Breite von 1,80m, geht einfach nicht mehr.
      Macht man mehr K2 oder gar K3 und baut auf Etagen, wird es unübersichtlich...

      @Matze4387: Für die Überführungen reichen grundsätzlich die Pfeiler, allerdings würde ich wegen ( u.a. den Verbreiterungen ind Stabilität) die Erhöhungen
      mit 6mm oder 8mm Platte unterlegen, die genau so breit ist wie die Spur (entweder mit oder ohne Verbreiterungen).
      Gruß

      Michael

      :auto15: :fahrer:
      „Wer etwas will, findet Wege. Wer etwas nicht will, findet Gründe.“
    • Vorschlag:

      390x177.JPG

      Könnte ich inzwischen als mein 400x(180-200) Standardlayout bezeichnen.
      Die Gerade mag deutlich kürzer aussehen, aber da diese von einer öffnenden Kurve in eine Schließende führt kommt trotzdem gut Speed auf.
      Layout v8: 09.06.2018 - 29.07.2018: softyroyal.de/?t=18874e62
      Layout v9 seit 28.07.2018: Bild
    • Werbung
    • Hallo Matze,

      als Anfänger mit begrenztem Raum fahre ich zurzeit mit folgendem Layout.

      softyroyal.de/?t=12b69195

      Lässt sich gut fahren mit 132er (mit Magnet, der Kids wegen) und auch magnetlosen 124ern. Einzig die Überlappung der Zielkurve werde ich noch etwas entschärfen, um sie übersichtlicher zu machen- was aber auf die Breite geht.

      Gruss,
      Carsten
    • Danke nochmal für die eifrigen kommentare, ich habe die etwas mehr k1 kurven genommen weil ich davon recht viele wie wahrscheinlich jeder hier im forum zuhause habe. Deswegen habe ich den linken teil der strecke versucht so zu gestalten dass ich daran in zukunft nicht viel ändern möchte. Am rechten teil der planung habe ich ja recht viele k1 verbaut die ich dann in zukunft relativ einfach umändern könnte und mit anderen kurven radien bestücken kann.
    • Matze, schau ggf. auf ebay oder so nach Kurventeilen. Löse Dich vom Gedankenndass die K1 verbaut werden müssen weil sie da sind. Lass sie in einer Ecke liegen, dort machen sie mehr Spass als in der Bahn.

      Ähnliches Layout wie Dein Vorschlag, aber flüssiger (Randstreifen bitte selbst ergänzen)

      softyroyal.de/?t=850afdb3

      oder

      softyroyal.de/?t=4f76ca73


      LG, Clemens

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von ClemensT ()

    • so, den anfang habe ich mal gemacht. Jetzt noch die redtlichen rsndstreifen zuschneiden und festschrauben. Ich bin echt gespannt wie es sich fährt. Einige .k1 kurven werden in zukunft noch ersetzt, nach und nach.
      Dateien