Carrera steht zum Verkauf (oder auch nicht)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • sternfahrer schrieb:

    @ OT 112
    Der schwarze Racegoldmotor wurde nicht von Carrera produziert,sondern zugekauft. Also KEIN Carreraprodukt. ;)
    ähm, ja
    der Racegold Motor von Herbert Schönle - ganz einfach, Herbert fuhr nach Fürth und hat sich "Hunderte" der Motoren auf Lieferschein mitgenommen.
    Zu Hause in Kleingschaid getestet, die besten behalten und den Rest in die Waldstraße nach Fürth zurück gebracht. Wer was anderes behauptet lügt.
    Erst durch die Handgravur wurde es ein RaceGold oder Super
    Ich war ab 1993 dort mit vor Ort, weil Herbert die erste Clubbahn in der Region hatte. Wie er getestet hat, ja da hat er nie jemanden zuschauen lassen.
    viele Grüße von der Slotcar-Factory

    slotmike
  • Werbung
  • Corto schrieb:

    Der Handelsblattartikel klingt IMHO realistischer. Der ganze Einzelhandel geht im Moment den Bach runter. Wenn ich mir unseren größten Spielwarenfachhändler vor Ort vor 20 Jahren und heute anschaue. Traurig. Die ziehen die Legokartons und Playmobilkartons in die Breite damit die Regale voll ausschauen. Kein Wunder bei einem Unterschied von 10- 20 € für ein Carrera Fahrzeug gegenüber Buchthändlern. Geschäfte brauchen neue Konzepte und die Carrera Popup Shops vor Weihnachten sind meiner Ansicht nach eine sehr gute Idee!
    Vor ein paar Tagen stand bei uns in der Tageszeitung noch ein Artikel dazu, welche großen Spielwarenladen in der Region - teilweise alteingesessen - mittlerweile zu gemacht haben oder diese Jahr noch schließen.
    Zum einen fehlt der Nachwuß im Unternehmen und zum anderen fehlen die Kunden - ein Händler sagt sogar, das Carrera zwar einer der bekanntesten Produkte ist, aber die Umsätze damit gering sind.

    Ich kenne hier bei uns keinen einzigen Spielwarenladen mehr in der nächsten Stadt, der Carrera führt ( ausser einem Carrera-Fachladen, der nichts anderes hat ). Kaufhof - Carrera hab ich dort nicht mehr gesehen, früher sehr viel Auswahl, Horten - zu gemacht, 2 grosse Spielwarenläden - zu gemacht, Toys'r'us - alle zu gemacht, Spielwarenabteilung ist großen Supermärkten - kaum der Rede werde, Carrera = Fehlanzeige.


    Das Problem ist nicht bei Carrera, Lego, Märklin und Co, das Problem ist bei der nicht mehr vorhandenen Zielgruppe, die sich mehr für Handy,Tablet und Spielekonsole interessieren.
    Das 2. Problem ist der Einzelhandel, der seinen Allerwertesten nicht beweget bekommt und sich gerade selber wegradiert - bei uns in der Stadt steht derzeit der Werbering ( Zusammenschluss der Einzelhändler ) vor der Auflösung und Amazon baut in 25km Entfernung das nächste Logistikzetrum.
  • Kann ich als leidenschaftlicher Slotter und Familienvater nur bestätigen. Derzeit sind meine Kids eher für Playstation und PC-Spiele zu begeistern, als für unsere ziemlich große Carrerabahn - will sagen, an der mangelnden Attraktivität unserer Bahn kann es nicht liegen. ||
    Ist der Tag nicht Dein Freund, dann ist er Dein Lehrer.

    [Blockierte Grafik: http://www.x49.net/aco/Pics/4nascars800.jpg]
  • Werbung
  • GeorgOB schrieb:

    Der Carrera-Hubschrauber hat mir auch gefallen.
    War aber auch schon unter Neuhierl möglich.Allerdings noch per Kabel :D
    carrerawiki.de/index.php?title=90100_Carrera-Helikopter
  • Welches Kind lernt denn heute noch spielen mit realen Spielzeugen,
    bieten doch Playstation, Smartphone und PC eine Vielzahl an virtuellen
    Spielereien. Und wo gibt es heute noch Spielwarenhändler mit einem
    vielfältigen Angebot? Wie jemand anders schon schrieb, in den 60-80igern
    wurden in großen Kaufhäusern teils gigantische Carrera-Bahnen aufgebaut,
    wo gäbe es das heute noch? Dass Stadlbauer defizitäre Bereiche seines
    breiten Portfolios schliesst oder abstösst, ist doch auch nichts ungewöhnliches,
    genausowenig wie die Suche nach Investoren, nur wird dieses hinter den
    Kulissen abgehandelt, das bekommen Unbeteiligte doch erst mit, wenn der Deal
    gelaufen ist. Wie bei jedem Unternehmen geht es mal rauf und mal runter,
    absolut nicht außergewöhnlich.
    Und natürlich verkaufen sich angebliche Hiobsbotschaften besser als Meldungen
    wie z.B. "Carrera gehts gut" oder ähnliches, das gilt auch für den Schreiberling,
    der sein Geschmiere einer Redaktion andienen will (und muss). Ob unser aller
    "special interest" Slotracing nun bei Fratzenbuch gut aufgehoben ist, sei mal
    dahingestellt, aber warum nicht auch neue Kanäle bedienen?
    Pop-up-Stores, ob das eine Lösung ist? Selbst die geplante Carrera-World in
    Hamburg lässt ja schon länger auf sich warten, ob da noch was kommt?
    Quo vadis, Carrera.....könnte man resümieren....

    Keiner macht, was er soll, jeder macht was er will und alle machen mit


    [Blockierte Grafik: https://up.picr.de/30313241tj.jpg]

  • RaceTom schrieb:

    Das 2. Problem ist der Einzelhandel, der seinen Allerwertesten nicht beweget bekommt und sich gerade selber wegradiert - bei uns in der Stadt steht derzeit der Werbering ( Zusammenschluss der Einzelhändler ) vor der Auflösung und Amazon baut in 25km Entfernung das nächste Logistikzetrum.
    Ich denke eher das hier die Konsumenten das Problem sind!
    Wer bestellt den bei Amazon ? ;)

    Wenn es wirklich mal dazu kommen sollte das die Marke Carrera verkauft wird
    sehe ich allerdings schwarz!
    Das geht dann mit Sicherheit komplett nach China.
    Was dann passiert kann man bei der einst so großen deutschen Marke
    Zündapp sehen.
    Überteuerter China Müll für den Baumarkt Kunden!
    Gruß Henni

    Fahren Sie bitte vorsichtig... immer!

    "The Red Lantern Lounge" Home of The Crazy Red Lantern Slotter!

    Die Bergprüfung im Wiesental powered by Henni
  • Ich bestelle bei Amazon !
    Und bei Umpfi.
    Und bei... Und....
    Der Katzenjäger

    Ich fahre wie ich esse. Wie ne Wildsau!

    (Soziale Kompetenz ist nicht meine Stärke)
  • Werbung
  • Henni schrieb:

    Wer bestellt den bei Amazon ?
    Ich auch, aber keine Slotcars oder Zubehörsachen ;)
    Niveau ist keine Creme und Stil nicht das Ende vom Besen. :tongue:
    __________________________________________________________________________


    2016 - Linden Park Speedway - Planungsthread
    2016 - Linden Park Speedway - Bauthread
    bis 2015 - Linden Park Speedway 2010-2015
  • @Fluchtfahrer, nein das Thema ist nicht "ob es für uns als Verbraucher wichtig ist dass Carrera in Europa sitzt", sondern die Information auf einer Seite mit der Information dass Carrera verkauft werden soll.
    Hier dann die immerwiederkehrende Diskussion ob es ok ist bei einem Versandhandel zu kaufen oder doch bei einem lokalem Fachhändler zu kaufen sei gehört genauso wenig zum Thema. Ebenso kommen da auch die immerwiederkehrende Angiftereien zu Tage. Genauso die immerwiederkehrende Vorwürfe der "GeizistGeil-Generation" oder der Vorwürfe "ihr seid schuld wenn ich im Onlinehandel anstatt im Fachhandel vorort" oder "warum verlangt ihr immer niedrigere Preise, unterstützt den Fachhandel mit höheren Preisen". Auch diese ganze Sachen haben NICHTS mit dem Thema zu tun. Im übrigen bringen diese Diskussionen eh nichts da jeweils fest auf seiner eigenen Meinung herum geritten wird und die Personen nicht bereit sind einen Millimeter von deren Meinung abzuweichen.
    Leid diese Themen immer wieder zu lesen, gebe ich dem "bösen Co-Admin" vollkommen recht und bitte auch darum beim Thema zubleiben.
    Grüße,
    Kai
  • Werbung
  • Der Spiegel hatte den Relotius. :P Kann man jeden Journalisten heutzutage blind vertrauen ? Nein,.....übrigens ist im MM schon einmal ein negativer Bericht über Carrera erschienen. Da hat sich wohl ein Journalist eingeschossen ?

    P.S.
    Der Stadlbauer Konzern hat noch andere Sparten und da ist SCHILDKRÖT zu nennen. :/
    When the startflag drops, the bullshit stops! :P srmc-hildesheim.de :thumbsup: rchracer.de

    Bei Vollmond backt der Elch die hellsten Brote !!! :P
  • Bei Carrera ist das Problem aus meiner Sicht noch nicht ganz so gross, aber beim Thema Modellbahn. Welche Familie soll eine Modellbahn den Kindern schenken? Eine größere Dampflok von Märklin liegt bei 500 Euro, eine E-Lok bei min. 250 Euro... Die Modellbahn ist schlicht einfach wahnsinnig teuer geworden.
  • Ich habe gaaaaannnnnz vorsichtig bei meiner Frau angefragt, ob wir mal zur Bank gehen und dort eine ernstes Gespräch führen sollten.
    Au man, da war vielleicht was los.
    Sie hat mir mit allem gedroht, was man sich vorstellen kann und was ich hier teilweise nicht wiederholen dürfte.
    :(
    Axel Umpfenbach
    Slotbox
    Rehwinkel 4, 51491 Overath
    02206/82811
    slotbox.de
    slotdevil.de
  • Axel hab ich dich richtig verstanden, du wolltest Carrera kaufen ?

    mmmhhhh, wäre vlt. kein Fehler.
    Da wäre dann dort jmd an der Führung der weiß was die Slotter möchten und nicht nur an das Verhökern an Kinder denkt
    ;)

    Lade deine Frau nochmals zu einem schönen Candle-Light-Dinner ein und fang ganz langsam an.
    Wir stellen doch gerade unser Sortiment um, da könnten wir doch Carrera gleich mit übernehmen .....
    :D
    Grüße,
    Kai

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von RCE ()