Spurzahnrad für Autoart M3

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Spurzahnrad für Autoart M3

      Brauche einen Rat für die richtigen Getriebezahnräder.

      Habe einen Autoart M3 E30 mit 3D Chassis (Sidewinder). Das 3D Chassis hat die gleichen Abmessungen wie das von Autoart. Verbaut ist original ein 9mm-Ritzel (16 Z) und ein ca. 17 mm-Spurzahnrad (33 Z).

      In den BMW soll ein Slotdevil 2024 Motor (möglichst mit dem mitgelieferten 5,5er-Ritzel, 9Z).

      Welches Spurzahnrad passt dazu? Oder geht die Kombi nicht? Das alte Spurzahnrad ist leider kaputtgegangen (wg. Eigenblöd).


      [Blocked Image: https://abload.de/img/img_8471d3kvn.jpg]

      The post was edited 1 time, last by Bollerwagen ().

    • Google Werbung
    • Moin.

      Vermutlich hat das 3D-Chassis den Slot.it Standard.

      Somit ....
      Motorritzel D6,5mm , Z11, SIPS11
      Spurrad D18mm, Z32, SIGS1832

      Das D5,5er Z9 Ritzel ist eigentlich für einen Inliner.

      Je kleiner beim Sidewinder das Motorritzel im Durchmesser ist, desto größer muß das Spurrad im Durchmesser werden.
      Manchmal ist das Spurrad dann leider größer als der Reifendurchmesser. :D
      18mm ist für ein Spurrad bei den 132ern ein unproblematisches Maß für die Hinterreifen.
      Gruß Udo


      "If everything seems under control, you're just not going fast enough." (Mario Andretti)

      The post was edited 1 time, last by Road Runner ().

    • Die Sache lässt mir keine Ruhe: kann das sein mit den beiden Zahnrädern 6,5 und 18 mm?

      Original war ein 9er Ritzel und ein 17er SZR verbaut. Addiere ich von beiden den Radius und ziehe dann z.B. 1 mm ab (für den Bereich, in dem die Zahnräder ineinander greifen), komme ich auf eine Abstand Motorachse/Hinterachse von 4,5 + 8,5 - 1 = 12 mm

      Mit der Slotit-Variante (6,5 und 18er SZR) komme ich auf 3,25 + 9 - 1 = 11,25 mm.

      Also greifen die Slotit-Zahnräder nicht so weit ineinander wie die originalen. Ist es da nicht besser, ein 19er Spurzahnrad zu benutzen? Damit wäre der Abstand 11,75 mm.

      Oder ist das Quatsch?
    • Moin.

      Das ist nicht unbedingt Quatsch. ;)
      Wenn ich eine Getriebekombination montiere, dann mache ich natürlich eine Funktionskontrolle.
      Manchmal scheint das Zahnflankenspiel etwas groß zu sein.
      Ist das Spiel zu groß, wird auch der Verschleiß höher sein.
      Da paßt dann auch ein 19er Spurrad.
      Es sollte aber nicht klemmen.

      Messe aber doch mal den Hinterreifendurchmesser, ob da überhaupt ein 19er Spurrad paßt.
      Anssonsten muß das Motorritzel vergrößert werden.
      Gruß Udo


      "If everything seems under control, you're just not going fast enough." (Mario Andretti)
    • Werbung
    • Nach gut einem halben Millermeter Reifenabrieb setzt das 19er Spurrad dann schon auf.
      Ich würde ein größeres Motorritzel nehmen.
      Wobei es schwierig sein dürfte, ein passendes Motorritzel D7,0 bis D7,5mm zu finden.
      Je nach Motor hat man dann aber eine ziemlich flotte Getriebeübersetzung mit einem geringeren Drehmoment. ;)

      Lange Rede, kurzer Sinn.
      Ist das 3D-Chassis von Stefan aka EauRouge hier aus dem Forum?
      Frage ihn doch mal, ob er nach Slot.it Standard gefertigt hat.
      Dann würde ich auch die D6,5er/D18,0 Getriebedurchmesser verwenden.
      Deine Berechnungen beruhen doch auf die Getriebepaarung vom Autoart-Chassis.
      Gruß Udo


      "If everything seems under control, you're just not going fast enough." (Mario Andretti)
    • Ich würde den Abstand der Motorachse zur Hinterachse messen. Umpfi hat auf seiner HP dann eine ganz gute Legende was dazu passt.
      Gruß
      Thomas
    • ebay Werbung
    • Hallo,

      das aktuelle Chassis ist für die originalen AutoArt Komponenten ausgelegt.

      Alternative Möglichkeiten wären:
      -neue Variante für Zubehör Spurzahnräder
      -neue Varianten für separaten, entkoppelten Motorträger.Allerdings ist das davon abhängig, ob schraubbare Felgen untergebracht werden können.

      LG
      Stefan

      PS:
      Mit einem 24.000 Upm Motor ist das Fahrzeug meiner Meinung aber stark über motorisiert. Geeigneter wäre wahrscheinlich ein Slot.it DTM Motor oder ein alter Fly mit 18.000 Upm.