Carrera Island 124 & Rennserien

  • Danke Armin für den geilen Event!


    Danke Fluff und Gratulation zum Pokal und ersten Platz. Beeindruckende Perfektion.


    Gratulation auch zur besten Bestzeit. (die genauen Auswertungen folgen noch). :p1:



    Looks like this was a great way to spend a Saturday. Looked a lot of fun.


    Thanks, but the race organizer is currently totaly out of order. ^^
    Reports will follow in Detail in the near future and also videos of the races
    Greetings




    CI124 Ev.jpg



    Hallo an Alle, die das Event begleitet und teilgenommen haben,
    ich hoffe daß Ihr Alle gut Zuhause angekommen seit und ebenso wie ich, dieses Event in vollen Zügen genießen konntet.


    Es waren traumhafte Gäste auf dieser Feier, die ich sehr sehr gerne für euch ausgerichtet habe.


    Entgegen allen Vorbehalten im Vorfeld haben sich alle auf den Modus .. "islanders DTM" .. mit Hardware und auch mental extrem gut vorbereitet. :thumbsup:


    Alle haben am DTM Faden mitgezogen und waren unerwartet diszipliniert bei der Sache. Die DTM Rennen waren sensationell. 3 Autos gleichzeitig in der Box. Unsafe Release inklusive. Der heiße Kampf um die Reifen mit ausgefeilten Reifentaktiken angepeitscht von den Topfahrern.. (schwer beeindruckend)


    Es war ein Event der Menschen, der freeslotter Member.. und nicht nur ich .. es waren alle Freaks! :D


    Es war das lebendigste freeslotter Erlebnis, seit ich im Forum bin, weil ich die tollen Menschen hinter den Avataren zum Anfassen kennenlernen durfte.


    Danke, dass Ihr alle an die Insel gekommen seit.


    Großen Dank auch für das gut durchdachte ausgewählte Geschenk, bei dem noch nicht klar ist, wer mehr davon hat, ich oder meine Nachwuchsfahrerin.. ;)


    Berichterstattungen werden in der nächsten Zeit noch ausführlich folgen. Alles zu seiner Zeit,
    sorry, but today is failure...


    Danke an alle Fahrer, Teilnehmer und Besucher


    Viele Grüße
    euer islander :thumbup:

  • ebay Werbung
  • Explicit content.... I don't believe a word :whistling::whistling:

  • Servus islander


    Gratulation, dass das erste Event so ein Erfolg war.


    Tolle Strecke die Du da auf die Füße gestellt hast.


    Grüße
    Weichsi


    P.S. An Fluff beißen wir uns auch regelmäßig die Zähne aus ;);):P:P:D:D

  • Hallo,


    nach der Einweihungsfeier und Renn-Event an der Carrera Island 124 schulde ich noch einen anständigen Bericht zu den vier DTM Rennen am Event Samstag.


    Vorne weg ein paar Daten:


    - es sind 5.663 Runden in den beiden Tagen auf der Bahn gefahren worden
    - die bisherige Topzeit 12 sek. wurde 77 mal unterboten
    - die neue Bestzeit an der Bahn ist 11,331 sek.
    - alle Fahrer sind ausgefeilte Reifenstrategien gefahren


    Das Programm:


    Freitag: Check-In und freies Training
    Samstag: Fahrerbesprechung - Opening freies Training
    Quali+Rennen Session 1
    Offizielle Bahnabnahme durch die F I S T A und Ehrung des Veranstalters inkl. Geschenkübergabe
    Quali+Rennen Session 2
    Quali+Rennen Session 3
    "Kill the 12sec"
    Quali+Rennen Session 4 "Race of the Best"
    Teamrennen (13 Fahrer / 5 Teams)
    Testen der Bahn bis zum Abwinken
    Sonntag: Ausklang zum Kaffee in der Früh


    Sensationell war, alle hatten sich für die D124 DTM aufgerüstet, mit Material, mit Autos und mit vielen Gedanken zur Reifenstrategie für die Rennen mit RK-DTM AdOn...


    Der Fahrer Kader:


    Kürzel Wagen Bild freeslotter
    ILX Aston Martin DTM freeslotter.de/gallery/index.php?image/51349/ islander
    EGO Mercedes-AMG C 63 DTM 23845-ego.png HuGorrera
    HAE Mercedes-AMG C 63 DTM freeslotter.de/gallery/index.php?image/51351/ Haegar
    FLO Audi RS5 DTM freeslotter.de/gallery/index.php?image/51357/ Flo1981
    LX Audi RS5 DTM freeslotter.de/gallery/index.php?image/51346/ slot-xtreme
    V-8 Mercedes-AMG C 63 DTM V8.png Vau Acht
    BLU Mercedes-AMG C 63 DTM freeslotter.de/gallery/index.php?image/51355/ blunzinger
    FLU Audi RS 5 DTM freeslotter.de/gallery/index.php?image/51358/ FLUFF
    JOE Mercedes-AMG C 63 DTM freeslotter.de/gallery/index.php?image/51354/ Kurvenschneider
    MEH Mercedes-AMG C 63 DTM freeslotter.de/gallery/index.php?image/51350/ Mehi
    BEH BMW M3 Alex Zanardi 2300BZ.png beheim
    O-J Mercedes-AMG C 63 DTM freeslotter.de/gallery/index.php?image/51356/ OJ69
    LIS Mercedes-AMG C 63 DTM 23882-A.png Lister




    Los ging es am Freitag mit dem eintreffen der Gäste ab 16 Uhr. Bis kurz vor sechs hatten sich bis auf einen berufsbedingten Nachzügler alle gemeldeten Freitagsgäste eingefunden.
    Die Bahn wurde von jedem Eintreffenden umgehend begutachtet und mit den ersten Runden angetestet.


    Gestärkt durch Speis und Trank lies man sich an der Bahn nochmal Technik, Anzeigen und Bahnverlauf erklären. Sofort wurden mittransportierte Koffer und Spezialwerkzeug ausgepackt und Reifen geschliffen und Autos getunt..
    Für freies Training war den ganzen Abend bis tief in die Nacht und Morgenstunden ausreichend Zeit. Die Bahn mußte Non-Stop bis kurz nach 2 Uhr früh für Trainingsrunden herhalten.
    In der Statistik sind für den Freitag 1.862 Trainingsrunden eingetragen (Am Samstag 1.967 nur Trainingsrunden!)


    Der Freitag endete nach einer wunderschönen Feier und trainieren an der Bahn um kurz nach 2 Uhr


    Fortsetzung folgt... :thumbup:

  • ebay Werbung
  • Von wem ist der M3?


    ...steht doch daneben...! ;)



    Weiter im Bericht...:


    Am Samstag 16.11. wurden um 9 Uhr die Systeme an der Bahn hochgefahren.


    Kurz nach 9 Uhr stießen auch die beiden letzten Fahrer zum Fahrer Kader hinzu und begannen umgehend mit dem Training.
    Zur Fahrerbesprechung um 10 waren alle Fahrer im Fahrerlager um den Ablauf mit der Rennleitung abzustimmen.


    Es wurden am Samstag im Rennen nur D124 DTM bewegt.


    Am Renntag 16. November wird in drei Gruppen 4 Rennen und nach zeitlichen Möglichkeiten zusätzlich ein DTM Teamrennen bestritten.
    Aus den ersten drei Rennen treten die 1. und 2. Plätze im vierten DTM Rennen gegeneinander an, um den Gesamtsieger zu bestimmen.


    Gefahren wurden in den Carrera Island Rennen das RK-DTM Ad-On von Ralph. Das Adon RK-DTM simuliert ein DTM-Rennen inkl. Training und Qualifikation.
    Es werden zwei Reifensorten gefahren: "Standard" (orange) und "Options" (gelb). Beide Reifensorten müssen mind. 1x im Rennen gefahren werden.


    Umgehend wurde am Samstag nach der Fahrerbesprechung von allen nochmals die Trainingsmöglichkeit bis 11:30 Uhr genutzt.
    Die Fahrerparungen für die drei Gruppenrennen wurden gelost. 4 Fahrer für Gruppe 1+2 und 5 Fahrer für Gruppe 3


    Gestärkt vom Mittagessen ginge es unmittelbar danach in...:


    Session 1 Quali (15RD) + Rennen (60RD) mit den Fahrern:


    BLU - Blunzinger
    HAE - Haegar
    O-J - OJ69
    JOE - Kurvenschneider


    Die Qualifikation der Gruppe 1 wurde dann wie folgt entschieden:


    Die Pole holte sich mit einem extrem knappen unterschied von nur einer tausendstel Sekunde (!!) blunzinger


    Session1-00a-Quali.jpg


    Somit Rennstart von Startplatz..:
    1 blunzinger
    2 Haegar
    3 Kurvenschneider
    4 OJ69


    Die Detailergebnisse am Ende des Qualifying:


    Session1-00b-Quali.jpg
    Die 10,229 bei OJ69 war eine Fehlzeit.

    1. CI124 DTM RENNEN


    DAS 1. DTM RENNEN startete um 12:28 Uhr und dauerte 29 Min.


    Die erste Startposition konnte blunzinger nicht für sich nutzen und viel bereits nach der ersten Runde auf Platz 2 zurück.
    Den Start gewann Haeger und war nach der ersten Runde an der Spitze.
    OJ 69 kämpfte sich durch das Feld und übernahm in der 23. Runde die Führung


    Die Platzierungen innerhalb des Rennens:
    Chart Platzierung Rennen 1.jpg


    Im Rennen mussten alle ihre Reifen mindestens einmal wechseln.


    Die Reifenstrategien im Rennen:
    blunzinger - 3 Stop's in der Boxengasse (3x gelb und 1x orange Reifen)
    HaegerHaegar - 2 Stop's in der Boxengasse (2x gelb und 1x orange Reifen)
    Kurvenschneider - 2 Stop's in der Boxengasse (2x gelb und 1x orange Reifen)
    OJ69 - 2 Stop's in der Boxengasse (2x gelb und 1x orange Reifen)


    Schnellster in der Boxengasse war blunzinger
    Die schnellste Runde des Rennens fuhr blunzinger mit 12,248 sek


    Das Rennergebnis:


    Session1-00d-Rennen.jpg


    Die Zielflagge fiel in der 60. Runde


    4. Platz wurde blunzinger
    3. Platz wurde Kurvenschneider
    2. Platz wurde Haegar


    Gewinner des 1. DTM Rennen der Gruppe 1 wurde OJ69


    Siegerurkunde Rennen 1.jpg


    Qualifiziert für das 4. DTM Rennen: "Race of the Best" hatten sich somit Haeger und OJ69


    Fortsetzung folgt... :thumbup:

  • Weiter im Bericht...:


    Unmittelbar nach Rennen 1 startete das Quali zu Rennen 2, wir hatten einen eng gesteckten Zeitplan...



    Session 1 2. Quali (15RD) + 2. Rennen (60RD) mit den Fahrern:
    FLU - FLUFF
    LIS - Lister
    MEH - Mehi
    SLX - slot-xtreme


    Die Qualifikation der Gruppe 2 wurde dann wie folgt entschieden:


    Die Pole holte sich mit 12,125 der Mehi und nur 0,013 sek. dahinter der FLUFF


    Session2-00a-Quali.jpg


    Somit Rennstart von Startplatz..:
    1 Mehi
    2 FLUFF
    3 slot-xtreme
    4 Lister


    Die Detailergebnisse am Ende des Qualifying:
    Session2-00b-Quali.jpg



    2. CI124 DTM RENNEN


    DAS 2. DTM RENNEN startete um 13:31 Uhr und dauerte 24 Min.


    Die erste Startposition konnte FLUFF gut nutzen und blieb von Anfang bis Ende des Rennens erster.
    Slot-xtreme kämpfte sich durch das Feld , war in der 22. bis zur 25. Runde sogar 2. und fiel dann zurück auf den 3. Platz


    Die Platzierungen innerhalb des Rennens:
    Chart Platzierung Rennen 2.jpg



    Die Reifenstrategien im Rennen:
    Mehi - 3 Stop's in der Boxengasse (3x gelb und 1x orange Reifen)
    FLUFF - 3 Stop's in der Boxengasse (3x gelb und 1x orange Reifen)
    slot-xtreme - 3 Stop's in der Boxengasse (3x gelb und 1x orange Reifen)
    Lister - 2 Stop's in der Boxengasse (2x gelb und 1x orange Reifen)


    Schnellster in der Boxengasse war slot-xtreme
    Die schnellste Runde des Rennens fuhr Mehi mit 12,012 sek.


    Das Rennergebnis:
    Session2-00d-Rennen.jpg


    Die Zielflagge fiel in der 60. Runde


    4. Platz wurde Lister
    3. Platz wurde slot-xtreme
    2. Platz wurde Mehi


    Gewinner des DTM Rennen der Gruppe 2 wurde FLUFF


    Siegerurkunde Rennen 2.jpg


    Qualifiziert für das 4. DTM Rennen "Race of the Best" hatten sich somit FLUFF und Mehi


    Fortsetzung folgt... :thumbup:

  • Weiter im Bericht...:


    Unmittelbar nach Rennen 2 startete das Quali zu Rennen 3...


    Session 1 Quali 3 (15RD) + 3. Rennen (60RD) mit den Fahrern:
    BEH - beheim
    FLO - Flo1981
    EGO - HuGorrera
    ILX - islander
    V-8 - Vau-Acht


    Die Qualifikation der Gruppe 3 wurde dann wie folgt entschieden:


    Die Pole holte sich mit 12,087 Flo1981 und mit nur 0,137 Abstand die 2. Startposition der Lokal Matador islander


    Session3-00a-Quali.jpg


    Somit von Startplatz..:
    1 Flo1981
    2 islander
    3 beheim
    4 VauAcht
    5 HuGorrera


    Die Detailergebnisse des Qualifying:
    Session3-00b-Quali.jpg



    3. CI124 DTM RENNEN


    DAS 3. DTM RENNEN startete um 14:30 Uhr und dauerte 45 Min.


    Die erste Startposition konnte Flo1981 gut nutzen und blieb von Anfang bis Ende erster im Rennens.
    VauAcht nutzte den Start und schob sich gleich in der ersten Runde vom 4. Startplatz auf die 3. Position vor.
    Weiter ging es dann in den Runden 20 bis 30. Da schob er sich bis auf Platz 2 vor.
    Der Lokal Matador islander startete von Startplatz 2 mit den langsameren orangen Reifen und fiel zunächst auf den letzten Platz zurück.
    Dann arbeitete er sich vom letzten bis zum 3. Rang wieder vor, schaffte es jedoch nicht an einem starken VauAcht vorbei, trotz harter Zweikämpfe .


    Die Platzierungen innerhalb des Rennens:
    Chart Platzierung Rennen 3.jpg


    Die Reifenstrategien:
    Flo1981 - 3 Stop's in der Boxengasse (3x gelb und 1x orange Reifen)
    islander - 2 Stop's in der Boxengasse (2x gelb und 1x orange Reifen)
    beheim - 4 Stop's in der Boxengasse (3x gelb und 2x orange Reifen)
    VauAcht - 3 Stop's in der Boxengasse (3x gelb und 1x orange Reifen)
    HuGorrera - 3 Stop's in der Boxengasse (3x gelb und 1x orange Reifen)


    Schnellster in der Boxengasse war HuGorrera
    Die schnellste Runde des Rennens fuhr islander mit 12,272 sek.


    Das Rennergebnis:
    Session3-00d-Rennen.jpg


    Die Zielflagge fiel in der 60. Runde


    5. Platz wurde beheim
    4. Platz wurde HuGorrera
    3. Platz wurde islander
    2. Platz wurde VauAcht


    Gewinner des 3. DTM Rennen für die Gruppe 3 wurde Flo1981


    Siegerurkunde Rennen 3.jpg


    Qualifiziert für das "Race of the Best" hatten sich somit Flo1981 und VauAcht


    Die Berichterstattung zum 4. DTM Rennen auf der CI124 mit dem "Race of the Best" kommt Morgen...


    Viele Grüße
    der islander :thumbup:

  • Sehr ausführlich und sehr fein dokumentiert, Herr Gefängnisdirektor ;)
    Weiter so.

  • Hallo,


    erst einmal :thumbsup: für die Super Berichterstattung. Wirklich schade, dass ich nicht mit dabei sein konnte. ;(


    Im Beitrag 429 schreibst Du:

    Der Lokal Matador islander arbeitete sich vom letzten Startplatz bis zum 3. vor,

    Du bist doch von Position 2 gestartet. Oder verstehe ich da was nicht richtig :?:


    Gruß


    Michael

    --
    Es gibt wichtigeres im Leben als immer seine Geschwindigkeit zu erhöhen (Mahatma Gandhi)



    Bahnvorstellung: 51647-345273f9.png



    Layout: 51646-5951f94d.png

  • ebay Werbung
  • Du bist doch von Position 2 gestartet. Oder verstehe ich da was nicht richtig


    Hallo Michael, stimmt! Ist geändert und muss wie folgt heißen...:


    ".. Lokal Matador islander startete von Startplatz 2 mit den langsameren orangen Reifen und fiel zunächst auf den letzten Platz zurück.
    Dann arbeitete er sich vom letzten bis zum 3. Rang wieder vor.."


    Grüße :thumbup:

  • Hallo,


    so nun noch weiter und im Bericht noch das finale DTM Rennen um den Pokal..:


    Nach den drei vorangegangenen DTM K.o. Rennen wurden die jeweils 1. und 2. Plätze in die Quali des Rennen 4 weitergereicht:



    Session 2 (Race of the Best) (Quali 15RD) + Rennen (80RD) mit den Fahrern:
    FLO - Flo1981
    FLU - FLUFF
    HAE - Haegar
    MEH - Mehi
    V-8 - Vau-Acht
    O-J - OJ69


    Die Bestzeiten gingen dann auf der Bahn noch mal ein Stück nach unten, durch den vielen Grip, der Auf der Strecke deutlich zu spüren war.


    Die Qualifikation des "Race of the Best" wurde dann wie folgt entschieden:


    Die Pole holte sich mit nur 11,695 der FLUFF und mit 0,118 Abstand der Mehi auf Startplatz 2


    Session4-00a-Quali.jpg


    Somit von Startplatz..:
    1 FLUFF
    2 Mehi
    3 Flo1981
    4 VauAcht
    5 Haegar
    6 OJ69



    Die Detailergebnisse des Qualifying:
    Session4-00b-Quali.jpg



    4. CI124 DTM RENNEN


    DAS 4. DTM RENNEN startete um 19:23 Uhr und dauerte 36 Min.


    Sechs Fahrer standen an der Bahn. Den Start dominierten FLUFF und Flo981 direkt vom Start weg.
    Am Start gewann Haegar einen Platz und in der Folgerunde noch einen Platz, fiel aber in der 4. Runde wieder zurück und brach das Rennen in der 35. Runde ab.
    OJ69 arbeitete sich vom 5. auf den 4. Platz im laufe des Rennens vor.
    Mehi schlug VauAcht in einem harten Kampf um den 3. Platz startend von Platz 5.


    Die Platzierungen innerhalb des Rennens:
    Chart Platzierung Rennen 4.jpg


    Die Reifenstrategien:
    FLUFF - 3 Stop's in der Boxengasse (3x gelb und 1x orange Reifen)
    Mehi - 6 Stop's in der Boxengasse (6x gelb und 1x orange Reifen)
    Flo1981 - 4 Stop's in der Boxengasse (4x gelb und 1x orange Reifen)
    VauAcht - 4 Stop's in der Boxengasse (4x gelb und 1x orange Reifen)
    Haegar - 2 Stop's in der Boxengasse (2x gelb und 1x orange Reifen)
    OJ69 - 3 Stop's in der Boxengasse (3x gelb und 1x orange Reifen)



    80 tadellose Runden brachten FLUFF beim letzten und entscheidenden DTM Rennen den Sieg ein.
    Schnellster in der Boxengasse war Mehi.
    Die schnellste Runde des Rennens fuhr Mehi mit 11,775 Sek.


    Das Rennergebnis:
    Session4-00d-Rennen.jpg


    Die Zielflagge fiel in der 80. Runde


    6. Platz wurde Haegar
    5. Platz wurde VauAcht
    4. Platz wurde OJ69
    3. Platz wurde Mehi
    2. Platz wurde Flo1981


    Siegerurkunde Rennen 4.jpg


    Gewinner des 4. DTM Rennen "Race of the Best" und somit der Champion auf der Carrera Island 124 ist FLUFF


    Die Podestplätze aller Rennen erhielten alle Champagner, hielten sich aber mit der obligatorischen Champagnerdusche zurück.


    Der Pokal wurde feierlich übergeben und der Gewinner hielt noch eine Dankesrede.


    Grüße
    islander :thumbup:

  • Bravo!!
    Sieht alles unglaublich professionell aus. Muß ein tolles Rennwochenende gewesen sein.
    Da wär man gerne dabei.
    Eine Frage noch:
    Hab ich das richtig gesehen, dass Lister dabei war. Ist der nicht ein Landsmann von mir? Wenn ja, dann hat er ja eine ordentliche Reise hinter sich :thumbsup:
    Lg Lu

  • ebay Werbung
  • 1. Haeger kenne ich nicht, @Haegar schon ;)
    2. Ja, das macht er gut, der @islander
    3. Die Reise von @Lister hat erst begonnen. Er hatte doch tatsächlich Spaß mit digital und D124ern :D
    4. Mobby - hast recht, aber während @Fluff nur der Platz 1 bleibt, hatten wir viel mehr Spaß 8)



    Schön zu sehen, dass das finale Rennen offenbar in der Box entschieden wurde.


    @Mehi - Du warst echt 6x drin? Das hat dich gut 30 sek. gekostet. Hammer, dass
    es trotzdem nur 1 Runde weniger ist. Deshalb gebührt Dir die Ehre des "Man of the race".


    Der Wikinger kam mit dem Klima in den südlichen Gefilden nicht klar. Schade,
    aber der Mythos der wilden, unbezwingbaren Horden ist definitiv dahin. ;)

  • @LukeTheHook. Ja Lister hat zwar den Trip über die Grenze gewagt, um sich nachdem ich abgesagt habe ganz allein den wilden nordischen Horden zu stellen, aber soweit ich das mitbekommen habe, haben die Jungs aus dem Norden, Nordwesten und Westen die doppelten Kilometer gefressen!

  • aber eben aus der Box auf die Bahn zu gehen und den Bahnrekord in nur zwei Runden

    Guck, das ist es, wie er euch fertig macht. Er lässt es so aussehen. Von den gefühlt 2.000 Runden,
    die er davor alleine trainiert hat - soviel wie alle anderen zusammen - davon hast Du ja nichts ge-
    sehen ...


    Und alle irgendwie nicht, was er in der Zeit zwischen seiner echten Chance (20 Runden alleine)
    und den beiden Runden an der Karre geschraubt hat. :D


    Glaub' mir, der Fluff überlässt nichts, aber auch gar nichts dem Zufall :kugeln:

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!