frauBrause traut sich „dies und das“

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Ihr könnt mich gern eine „teulose Tomate“ nennen, weil ich jede Woche einen neuen Liebling habe,
      aber der kleine Abarth fährt einfach entzückend.

      Ganz anders als ein NSU oder Simca.
      Von der Geschwindigkeit und Beschleunigung her erinnert er schon fast an einen RevoSlot,
      vom Kurvenverhalten mal abgesehen.

      Das Beinchenheben ist nach Einbau eines FS-Leitkiels ein wenig besser geworden.

      Aber er wiegt ja auch 30 Gramm weniger als der Simca und 10 Gramm weniger als der NSU.
      Vielleicht baue ich auch mal ein wenig Gewicht ein, so wie Meister Tripple-X.
      Gruß
      Thorsten


      Ein Slotcar kann niemals besser fahren, als der Typ am Drücker.
    • Werbung
    • frauBrause wrote:

      Ihr könnt mich gern eine „teulose Tomate“ nennen, weil ich jede Woche einen neuen Liebling habe,
      aber der kleine Abarth fährt einfach entzückend.

      Das mußt Du anders sehen. Man muss seine Zuneigung ja möglichst breit verteilen. Gerade so ein Neuling braucht Nestwärme :thumbsup:
      Beste Grüße,

      Ecki



      Beschleunigung ist, wenn die Tränen der Ergriffenheit waagrecht zum Ohr hin abfliessen (Walter Röhrl) :D

      spf-mittelhessen.de/

      backwoods-slotcar-racing.de/
    • Fütter den Kleinen ruhig ein wenig - wenn er etwas mehr auf den Rippen hat, fährt er noch ein bisschen entzückender. Und wenn du ihn dann noch mit Niederquerschnittsreifen tiefer legst, wird er dir ein noch breiteres Grinsen ins Gesicht zaubern.

      Aber immer schön aufpassen, dass du die anderen Racker nicht vernachlässigst - geliebt werden wollen sie schließlich alle... :love:
    • Nabend Gemeinde.

      Eigentlich wollte ich ja einen von den neuen Gordinis digitalisieren, aber die haben beide Scheinwerferabdeckungen.
      Dann eben nen alten...


      5E3D02CC-0231-438F-86B1-EA745507D5FB.jpeg


      Und damit VauAcht nicht wieder meckert, zur Abwechslung mal komplett beleuchtet. :D
      Gruß
      Thorsten


      Ein Slotcar kann niemals besser fahren, als der Typ am Drücker.
    • Trotzdem ist mir hoffentlich ein kleiner Tip erlaubt: wenn du die Karo vor dem Lichteinbau von innen abdeckst - z.B. mit Revell Aqua Color matt schwarz - verhinderst du, dass die LEDs später von innen durchscheinen können. ;)
    • Hab ich gemacht. :D

      Pinsel ich aber nochmal nach, wollte eben nur schauen wie es so aussieht und wie das Auto fährt.
      Gruß
      Thorsten


      Ein Slotcar kann niemals besser fahren, als der Typ am Drücker.
    • ebay Werbung
    • Wo wir gerade in nem anderen „Faden“ bei Spielspaßerhöhung sind...

      ...weiß jetzt nicht ob das brandneu ist...oder nur ein alter Hut...egal, ich schreibs trotzdem.


      Ein kleiner Tipp für alle lonesome-sloter, die wie ich keine aks verbaut haben
      und vom dauernden unmotivierten Spurgewechsele der Ghostcars genervt sind.

      Einfach ein Auto, mit dem Regler auf die gewünschte Geschwindigkeit bringen und dann den Regler mit einem Gummiband fixieren.
      Das selbe nochmal auf der anderen Spur.
      Und schon hat man einen netten Hindernisparcours, in dem einen nicht ständig irgendwelche hirn- und rücksichtslosen, scheinbar total betrunkenen Ghostcarfahrer von der Piste kegeln.

      Ob jetzt neu oder alt.
      Auf jeden Fall ist das eine materialschonende Möglichkeit ein bisschen Abwechslung auf die Bahn zu bekommen.
      Gruß
      Thorsten


      Ein Slotcar kann niemals besser fahren, als der Typ am Drücker.
    • Die Alternative: Die Diode am Ghostcar abkleben (so wie die Weichendiode auch).
      Dann eins auf jede Spur und schon hast Du zwei fahrende Hindernisse, die schön
      die Spur halten :D
      Niveau ist keine Creme und Stil nicht das Ende vom Besen. :tongue:
      __________________________________________________________________________


      2016 - Linden Park Speedway - Planungsthread
      2016 - Linden Park Speedway - Bauthread
      bis 2015 - Linden Park Speedway 2010-2015
    • Nicht das ihr denkt, mir ist langweilig... :)


      9D39E038-D6D8-4738-85BA-EABF796C45DC.jpeg


      Schönes Wochenende. :)
      Gruß
      Thorsten


      Ein Slotcar kann niemals besser fahren, als der Typ am Drücker.
    • Du hast ihn kaputt gemacht :D
      Niveau ist keine Creme und Stil nicht das Ende vom Besen. :tongue:
      __________________________________________________________________________


      2016 - Linden Park Speedway - Planungsthread
      2016 - Linden Park Speedway - Bauthread
      bis 2015 - Linden Park Speedway 2010-2015
    • ebay Werbung
    • Ich , der ja den Doktortitel von frauBrause verliehen bekommen hat könnte ihn wiederbeleben.
      Also schnell her damit in die Notaufnahme. ;)
    • Er ist nicht kaputt,
      und schon gar nicht tot.

      Furchtbar fußlahm war er und musste dringend einer OP unterzogen werden.
      Alles krumm und schief.
      Jetzt rollt er, mit einmal anschieben, durch die komplette Bude. :)

      Zur Belohnung gibt es Licht und nen Digitaldecoder. :)

      Aber Danke für eure rege Anteilnahme. :thumbsup:
      Gruß
      Thorsten


      Ein Slotcar kann niemals besser fahren, als der Typ am Drücker.
    • frauBrause wrote:

      Nicht das ihr denkt, mir ist langweilig... :)
      Puh, ich hatte schon echt Angst :P ... aber mir gehts ja genauso :saint: , u.a. durch Dich hat mich ja erst der BRM/Revoslot Umbau- und Kaufwahnsinn
      erwischt und in in mir eine Euphorie entfacht, die ich im Slotracing (bisher nur Carrera gefahren) so nicht kannte... :thumbsup:

      Damit Du nicht alleine basteln musst ;) .....

      20190511_111648.jpg

      Für einen Zwerg (Mini) hab ich heute keine Nerven.
    • @Loksche. Das ist nett von dir.


      5AC3EF1F-3DF2-42EF-B5DA-AD3FD776E413.jpeg


      Meine Oma würde jetzt sagen:

      „Aus jedem Dorf ne Kuh.“


      Hast recht Oma, genau so soll das auch sein. :)


      Also liebe BRM´ler.
      Schraubt schneller, ich will den Escort. :D Und... :thumbsup:
      Gruß
      Thorsten


      Ein Slotcar kann niemals besser fahren, als der Typ am Drücker.
    • Werbung
    • Nabend.
      Hier jetzt mal mein Wort zum Sonntag.


      30E4D56D-1980-48FA-8B19-2728ACF3093F.jpeg


      Wer jetz glaubt, das wird ein wenig zwergenlastig...der hat recht.

      Bin die ganze Woche viel Slotcar gefahren, fast ausschließlich Zwerge.
      Hab ja jetzt von jeder Unterart einen fahrbereit am Start.
      Und deshalb hier und jetzt mein total subjektiver und laienhafter Fahrbericht:

      Zuerst.
      Nein es sind keine Carrera, keine revoslot, slot.it, oder scaleautos.
      Ich würde sagen, es sind noch nicht einmal BRM´s.
      Es sind Zwerge!
      Und die kann man mit nichts vergleichen.
      Die sollten unter ihresgleichen bleiben.
      (GT3 und Formel1 fährt man ja auch nicht zusammen.)

      Ok, los gehts...Karton auf, Auto raus...sieht schick aus...aber warum will sich hier die Vorderachse nicht drehen lassen?...gehört das mit dem schiefen Motorritzel so?

      Egal, erstmal aufschrauben...aha..hier was schief, hier was falsch, hier was faul.
      Dann muss das ja ein gutes Slotcar sein. (hatte noch nie ein Auto, das sofort aus der Kiste heraus gut fuhr.)

      Vielleicht muss man die Achsböcke richten, das Getriebespiel einstellen, ein bisschen an der Karo biegen, beim Mini die beiliegenden Ersatzvorderreifen aufziehen, viel Geduld und nochmals viel Geduld bei der Einstellung des Kardangelenks aufbringen
      und man sollte ein wenig Oel benutzen.
      Das alles bekommt auch so ein feinmotorisch leicht gehandicapter älterer Herr, wie ich,
      mit dem Werkzeug und der Geduld, die man als Sloter ja ohnehin hat, bewerkstelligt.

      Für die Digitalen:
      Der Einbau des Decoders und auch die Beleuchtung sind echt kein Hexenwerk.
      Das kann jeder, sogar ich. :)
      Anleitungen, z.B. von Sascha aka „VauAcht“ gibts hier zu Hauf.

      Okey, ab auf die Bahn:

      - Ja, die sind alle nicht zu überhören. (Vollmagnetisierte Carrreras sind, finde ich, aber deutlich lauter.)

      - Gar nicht mal so unschnell :)

      - Kurvenverhalten...interessant, gewöhnungsbedürftig...wenn man sich dran gewöhnt hat, lustig.

      Und, wie schon erwähnt, fährt man die ja eh nur miteinander.


      Und, die Unterschiede?

      Simca, NSU und Renault sind vergleichbar, alle gutmütig im Fahrverhalten.
      Wobei der Gordini ein wenig mehr Feingefühl in engen Kurven verlangt.

      Der Abarth ist ne alte Diva.
      Tanzt gern auf zwei Beinchen.
      Er ignoriert vom Slot vorgegebene Fahrtrichtungswechsel
      und fährt schon mal geradeaus.
      Aber sonst ist er echt fix unterwegs und macht, mir zumindest, unglaublich viel Spass.

      Der Mini ist, denke ich, irgendetwas dazwischen.
      Breite Spur, kurzer Radstand, relativ leicht.
      Also nicht so hibbelig wie der Fiat, aber auch nicht so gutmütig wie NSU und Simca.

      Summarum. (Das Wort hab ich von der uralten Nutella-Werbung geklaut. :) )

      Ja, ich bin verliebt, zwergenfixiert...

      Also es geht mir gut dabei...alles fein...wunderbar...kann man fahren...uneingeschränkte Kaufempfehlung für Leute die einfach gern mit nem Grinsen im Gesicht bunte Autos auf Plasikschienen im Kreis rum jagen.

      Schönes Restwochenende. :)
      Gruß
      Thorsten


      Ein Slotcar kann niemals besser fahren, als der Typ am Drücker.
    • Und was macht man wenn die BRM Escorts auf sich warten lassen?

      Genau.
      Man kommt auf komische Ideen, z.B. mal wieder die Carrerakisten bewegen...


      7778CC83-CEF6-4B26-9973-A6C91505F1B0.jpeg


      Die Roten sind die Autonomen.

      Wenn man sich an den Krach gewöhnt hat, macht das erstaunlicherweise richtig Spaß.

      Nebenbei läuft das indycar bei 16 Volt mittlerweile super.
      Ich hab die ollen Reifen mit Ballistol und viel Geduld wieder fahrbar bekommen. :)
      Gruß
      Thorsten


      Ein Slotcar kann niemals besser fahren, als der Typ am Drücker.
    • So reagiert jeder anders auf das Problem :D

      Ich bastel gerade wieder an White Kits ;)
      Beste Grüße,

      Ecki



      Beschleunigung ist, wenn die Tränen der Ergriffenheit waagrecht zum Ohr hin abfliessen (Walter Röhrl) :D

      spf-mittelhessen.de/

      backwoods-slotcar-racing.de/
    • Da traue ich mich nicht dran :(

      Früher hab ich warhammer-Figuren bemalt, die sogar von den Profis bestaunt wurden...
      ...aber jetzt?...ich seh doch nichts mehr. :(

      Aber fast tausend Runden, ein dreißig Jahre altes indycar durch den Schlitz schicken, war heute Abend auch sehr fein. :)
      Gruß
      Thorsten


      Ein Slotcar kann niemals besser fahren, als der Typ am Drücker.