Was kostet denn nun unser Hobby eigentlich?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Nach einigen Vorfällen in der jüngsten Vergangenheit möchten wir eindringlichst darauf hinweisen keine Bilder zu posten für die keine Rechte bestehen, siehe auch Punkt 9.2 der Boardregeln.

    Plan ist es am Pfingstwochenende 22.5.21 bis 24.5.21 die Software hier auf den aktuellsten Stand zu bringen. Das erfordert einen kompletten Datenimport in eine neue Installation. Da einige Dinge nicht importiert werden können ( Markt, Shop, Webdisk ) solltet ihr wichtige Daten vorsichtshalber notieren ( Kauf/Verkauf im Marktplatz ). Optisch wird sich etwas ändern, wir versuchen es so nah wie möglich am aktuellen Aussehen anzupassen. Wir müssen hier mit der Zeit gehen, die hier laufende Software wird schon seit einem Jahr nicht mehr unterstützt. Diesen Hinweis könnt ihr mit dem x rechts deaktivieren.
    Das Team von freeslotter

    • Was kostet denn nun unser Hobby eigentlich?

      Moin zusammen,

      im November 2016 bin ich ja nach langer Abstinenz zum Thema Carrera-Bahn/Slotten zurück gekommen. Von Anfang an habe ich mir notiert, was ich wann gekauft habe. Ich wollte eigentlich nur einen Überblick haben, was im Bestand ist. Teilweise hatte ich die Preise dabei geschrieben, teilweise hab ich gestern mal alle fehlenden Preise ergänzt. Ehrlich gesagt, das Ergebnis hat mich doch ziemlich überrascht. Ich halte mich eigentlich für ziemlich zurückhaltend, was das Shoppen betrifft. Falsch gedacht. Hier mal ein paar Zahlen:

      Von November 2016 bis heute habe ich ausgegeben:

      Gesamt: 3755,34 Euro
      davon verkauft: 318,00 Euro
      Differenz: 3437,34 Euro

      Aufteilung:

      Ersatzteile: 140,22 Euro
      Fahrzeuge: 1956,87 Euro - 290,00 Euro (Verkauf D124)
      Gebäude: 23,99 Euro
      Randstreifen: 364,84 Euro
      Reifen: 246,15 Euro
      Schienen: 559,68 Euro - 28 Euro (Verkauf Schienen)
      Zubehör: 463,59 Euro

      Wenn ich hätte schätzen müssen, hätte ich auf 2000 - 2500 Euro getippt. :rolleyes:

      Krass, was da zusammen kommt.
      MfG Olaf
      ---
      "Wenn Motorsport einfach wäre, würde es ja Fussball heißen" - Olli Martini, Streckensprecher VLN
      ---
      Slotten im Garten, 2019: Borussia-Ring 4.0 - Ja, es geht in den Garten! 2020: Die Saison 2020 beginnt
    • ebay Werbung
    • Ich habe das mal für die Versicherung komplett inventarisiert (Fuhrpark, Bahnteile, Deko, Technik) und bestätigen lassen und komme mittlerweile auf einen fünfstellige Zahl im niedrigen 3er Bereich.

      But Wayne? :)
    • OT112 wrote:

      Von Anfang an habe ich mir notiert, was ich wann gekauft habe
      Fehler ! Man notiert so etwas nicht, könnte in falsche Hände geraten...Also schnell aufessen oder schreddern
    • Mich hat auch das Grauen gepackt als ich eine Aufrechnung für die Versicherung machte. Dagegen der Versicherungs Mann Ha,ha da solltest mal so Modelleisenbahnen sehen was da die Lock alleine kostet da bekommst 10 Slotcars dafür und die haben 30 Stück.
    • Werbung
    • Es kostet genau so viel, wie es dir wert ist.

      Keinen Cent mehr. :)

      Ich hab auch locker in letzter Zeit den Wert eines highend-Rennrades verblasen.
      Na und, hab doch schon zwei. Das reicht doch. :)
      Gruß
      Thorsten


      Kein Alkohol ist auch keine Lösung
    • Wenn du wüsstest...

      Bahnmaterial inkl. aller Komponenten habe ich nicht erfasst, das braucht man eben.
      Der Plan zur Vierspurbahn und die analoge Eventbahn nebst Zeitnahme sorgen für ausreichend Reservematerial unter dem Bahntisch.

      Ersatzteile (Achsen, Getriebe, Lager, Chassis, Motoren, Klarsichtteile, Beleuchtung,...) für alles was bei mir jemals gerollt ist oder noch aktiv rollt (NSR, slot.it, sideways, BRM, Scaleauto, Carrera,...) inventarisiere ich zwar, aber nur um nachschlagen zu können, was ich da habe.
      Ich schätze alleine den Inhalt meines Reifenkoffers auf einen niedrigen vierstelligen Betrag.

      Autos erfasse ich allerdings mit Kaufpreis und da gibt es gaaaanz weit unten im Spreadsheet auch ein Summenfeld. Da schaue ich aber nur selten drauf, sonst müsste ich mich vermutlich selber einweisen.

      Und würde mich in der geschlossenen Abteilung dann im Zimmer zwischen @wutZWERG und @Pate wiederfinden :D
      Ich bin ein Crazy Red Lantern Slotter
      Dreiwasserring -- Reglement
      Glossar: Akronyme (nicht nur) im Digitalbereich

      mc2 wrote:

      Wir sind kein Sprungbrett für andere, wir sind das Wasser
    • Moin.

      Na ja, im fünfstelligen Bereich bin ich auch schon ....... üüüüüüberdeutlich. :D
      Ein Arbeitskollege ist Modelleisenbahner und glaubt, das seine Sachen über die Zeit eine Wertsteigerung erhalten.
      Na ja, erfahrungsgemäß geht dieser Schuß krass nach hinten los.
      Wenn man die Hälfte wieder raus bekommt, dann ist man wohl eher in der Realität.
      Egal, das Trauerspiel sollen sich meine Erben antun, bzw. wissen die zum Glück dann nicht, was ich mal dafür ausgegeben habe. ;)
      Gruß Udo


      "If everything seems under control, you're just not going fast enough." (Mario Andretti)
    • naja,
      korrekter Weise müßte man das dann über die Jahre machen. Die Tendenz wird sicherlich nach unten gehen da die Bahnteile nur einmal gekauft wird. Auch diverse Werkzeuge wie Reifenschleifmaschine oder Regler...
      Von daher....allet juhu Jung.....
    • ebay Werbung
    • Hallo Olaf,

      Danke für deinen ausführlichen Bericht!
      Mir liegt das schon lang am Herzen. Was mach ich irgentwann mit dem ganzen?
      Was noch dazu kommt ist Werzeug. Das ist nicht wenig.
      Hab immer das beste gekauft.
      Ich vermache alles meinen Enkerl. Der soll damit machen was er will.
      Kanns ja nicht mehr steuern....
      Für mich ist es Vergnügen, Zeitvertreib und ein wundervolles Hobby!
      Auserdem durfte ich viele nette Leute kennen lernen....
      Wo gibt es so viel auf einen Schlag!

      MfG.
      Kurt
    • Ich rechne das nicht, ist mir egal, wie viel das kostet, man gibt so viel für Blödsinn aus, fragt auch keiner mehr nach.
      Wie @Kurt passend erwähnt hat, ist es doch viel schöner, nette Menschen kennenzulernen und Spaß zu haben.
      Gruß Stefan

      Ich leide nicht unter Geltungssucht, möchte einfach nur weiterhelfen... :rolleyes:
    • Das machen - mit Verlaub gesagt - viele Menschen in den unterschiedlichsten Hobbys und Bereichen falsch, sie fragen mich und vermutlich Euch(?) immer nur nach dem Preis. Sie sollten besser nach dem WERT fragen! Und wenn ich (z.B. auf der Modellbau, IMB) nach Preisen gefragt werde, kann ich nur mit den Schultern zucken. Aber wenn ich nach dem WERT gefragt würde, könnte ich antworten: unbezahlbar. Denn wenn die vielen Rennen und vor allem die vielen tollen Freunde nicht wären, wäre doch auch mein Leben und mein Hobby wesentlich blasser. :love:
      Hans
      Die Menschen hören nicht auf, zu spielen, weil sie alt werden, die Menschen werden alt, weil sie aufhören, zu spielen. ;)
    • Moin,

      die Zahlen erscheinen mir alle realistisch. Bahnbesitzer müssen mehr investieren als 'Rennstall-Besitzer' und Sammler sind besonders arm dran. Aber alle sind mit Vergnügen dabei. :daumen3:
      Georg
    • ebay Werbung
    • HuGorrera wrote:

      Und würde mich in der geschlossenen Abteilung dann im Zimmer zwischen @wutZWERG und @Pate wiederfinden
      Och, das wäre schon eine illustre Runde :D

      Ich bin extrem - auch beim Vergessen der Ausgaben für's Hobby. Oder gerade da :fragend2:

      Was ich aber konkret vor der Nase habe, die Ausgaben für's Verhunzen eines F1 Bausatzes.

      Bausatz ca. 35 EUR
      Chassis ca. 130 EUR
      Teile (Motor, Kugellager, Reifen, Leitkiel, Schleifer, Kabel) ca. 50 EUR
      3 Farben ca. 15 EUR
      Werkzeug, nur ergänzend zum vorhandenen - ca. 25 EUR
      Polystyrol in diversen Formen und Stärken - 60 EUR

      Liege ich mit 315 EUR richtig? Und das nur zum Verhunzen. Jungs, macht die Klapsentür weit auf.
      Ich kommeeeeeeee. :applaus3:

      Aber - es ist mir egal. Zusammensuchen macht Spaß. Auspacken auch. Die Spannung, wie
      das Chassis ist und die Herausforderung, einen Plastikbausatz in Slotcar zu verwandeln.
      Das Abschalten nach dem Arbeitstag. Alles unbezahlbar.

      Was den bisherigen Bestand betrifft, schließe ich mich dem 5-stelligen Lager an. :trinken4:
      Niveau ist keine Creme und Stil nicht das Ende vom Besen. :tongue:
      __________________________________________________________________________


      2016 - Linden Park Speedway - Planungsthread
      2016 - Linden Park Speedway - Bauthread
      bis 2015 - Linden Park Speedway 2010-2015
      -------------------------------------------------------
      Cockpit-XP Wiki
    • :ironie: Wenn ich meine Ausgaben für meine anderen Hobbys ( Rauchen, Saufen und Weiber ) zusammen rechne, dann ist Slotten eher " billig " :ironie:

      Gruß
      Heavy,


      DADDY der 1:18 Heavy Metal Slotcars
    • ich finde den Beitrag gut

      und Ja - da kommt schon einiges zusammen :)
      ich denke 5 stellig ist schon lange erreicht
      und wie schon viele gesagt haben - ein Hobby verschlingt schon einiges an Geld
      zb der Wertverlust eines Sportwagens wenn es als Hobby gesehen werden kann - da kann man das schon mal pro Jahr rechnen
      zb im Vergleich zu meinem RC Hobby in der Vergangenheit - da wurden jedes Jahr 1-2 Autos angeschafft (pro Auto schon mal 1.000 EUR)

      da ist so ein SLOT Rennbahninvest vielleicht lockerer zu sehen :)

      UND NUN KOMMST
      bei meiner Slot-Rennbahn sehe ich alle 14 Tage min 8-10 Freunde - und wir haben einfach nur Spaß zusammen
      wo ist denn hier die Relation zu einem Sportwagen oder anderen kostspieligen Hobbies welche durchwegs alleine ausgeübt werden :) :)

      ergo - jeder CENT ist aus meiner persönlichen Sicht WERTVOLL ausgegeben
      die Zeit mit meinen Jungs kann mir keiner nehmen

      LG
      Peter
    • HuGorrera wrote:




      Und würde mich in der geschlossenen Abteilung dann im Zimmer zwischen @wutZWERG und @Pate wiederfinden :D
      Hallo Hugo,

      Welche Anstalt hättest Du da ins Auge gefasst?

      Gruß

      Pate
      happy_004 Stimmen im Kopf sind völlig normal, nur wenn man von Ihnen etwas Neues erfährt, wird es kritisch,... happy_004