Fleischmann Autorallye Monte Carlo

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Klar macht er das, auch wenn er schon heute die Jahre bis zur Rente zählt. :D
    • Werbung
    • Also war das Rauswerfen diverse 1:32 Modelle nicht dem geplanten Ruhestand zuzuschreiben, sondern der "eigenen" Produkterweiterung :thumbsup:
      Ich muss mich umpfi anschließen, ich würde ebenfalls eine kleine Kennzeichnung vorsehen, dass der Sammler weiss, es handelt sich um ein Repro-Produkt, zumindest bei den "seltenen" bzw. besonders gefragten Teilen. Nicht um den Sammler zu schützen....ich bin auch keiner...aber die willst den Sammlern ja auch was verkaufen, zumindest Ersatzteile. Mit Sammlern ist nicht zu spaßen, wenn die sauer sind auf dich, dann kaufen die auch nichts bei dir. Die sind da recht lernresistent, so meine Erfahrung mit Sammler. Und noch schlimmer, da werden auch ganz wilde Behauptungen gestreut und hartnäckig gehalten trotz Gegenbeweis.

      Ich wünsch dir natürlich vollen Erfolg mit den Formen.

      Gruß Alex

      The post was edited 1 time, last by slottolution ().

    • Vau Acht wrote:

      auch wenn er schon heute die Jahre bis zur Rente zählt. :D
      alter Schwede, das ihr über meine Lebensverhältnisse besser Bescheid wißt als ich .... muss ich mir Sorgen machen, spioniert da einer ? :)
      ich hab nen Bescheid, da stehen 50% drauf und somit gehe ich 3,5 Jahre früher als ein Gleichaltriger Slotter

      und habt bitte Verständnis das ich über Vertragsverhältnisse nicht schreiben darf
      konkret die Marke Fleischmann Autorallye Monte Carlo ist INTERNATIONAL eingetragen bis ... ja muss ich jetzt nachlesen 2027 oder 2028 Juni
      Teile sind bis dorthin längst gefertigt, aber es geht um den Verkauf
      nur wir dürfen unter diesen Namen fertigen und international original Teile verkaufen

      und hört jetzt auf mit euren Repro Scheiß, ich kann es nicht mehr hören

      ein Repro oder Reproduktion ist ein Nachbau oder Replikat, z.B. wenn die Spritzgußform defekt ist und nachgebaut wird - Das ist hier nicht der Fall.

      17 Europaletten mit 146 original Spritzgußwerkzeugen
      und jetzt ist bitte Ruhe mit Spekulationen
      in diesen Beitrag soll es um Neuheiten gehen, wie es weiter geht und was neu kommt und nicht ob ein Sammlerpreis fällt oder nicht

      ich erlaube mir zukünftig solche Beiträge ohne Rückfrage zu löschen
      danke

      Autobahnformen Paletten.jpg
      viele Grüße von der Slotcar-Factory

      slotmike
    • "und hört jetzt auf mit euren Repro Scheiß, ich kann es nicht mehr hören"

      Bingo - es ist eine Neuauflage / Weiterführung auf Basis der alten Sachen. Nur um Sammlern ihre utopischen Kurse zu rechtfertigen würde ich auch nicht Anfangen irgendwas zu ändern!
    • Aber man darf doch ein paar Gedanken dazu äußern ohne dass du direkt ausrastest!!

      Es ist alleine deine Sachen, was und wie du mit der Marke und den Formen umgehst und du bist darüber niemanden Rechenschaft schuldig, außer vielleicht deinem eigenen Geldbeutel.
      :D

      Ich bewundere deinen Mut diese Aktion anzugehen.
      Hätte ich mich nicht getraut.
      Da stecke ich lieber 100k oder 200k in meine kleinen Teilchen.
      Ich drücke dir die Daumen und wenn es gut läuft, bin ich auch garantiert mit Tuningteilen für deine Marke dabei.
      :thumbsup:
      Axel Umpfenbach
      Slotbox
      Rehwinkel 4, 51491 Overath
      02206/82811
      slotbox.de
      slotdevil.de
    • Super Sache Mike!
      Ich wünsche dir viel Erfolg dabei. Fleischmann, der Traum meiner Kindheit.
      Danke für die „Rettung“ der Werkzeuge.
      Allein der Gedanke, die Teile würden irgendwo im Keller vor sich hin rosten,....
      Schön das du dich drüber traust!
    • Werbung
    • fortunafanpfeife wrote:


      wünsche Dir bzw. Euch auch das das Projekt ERFOLGREICH wird :daumen2:

      Mitte der 60ziger Jahre habe ich für meine Fleischmann-H0-Bahn sehr gerne die preis-werten Bausätze (Wagen) gekauft; das war für mein Taschengeldbudget genau das Richtige.
      Vielleicht gibt es da ja bei den Automodellen und den einzelnen Bauteilen auch eine Option.
      hallo Uwe,

      in Deutschland zu produzieren ist möglich, aber ein RTR Produkt zu machen zum schmalen Kurs ... ja fast unmöglich.
      Selbst die verlängerte Werkbank (Behindertenwerkstatt) sieht es mit einer gewissen Skepsis, da ja Teile unter Temperatur verschmolzen werden, bei der Endmontage (Verletzungsgefahr - zudem haben die so etwas noch nicht gemacht).

      Deshalb sehe ich den einen oder anderen colorierten Body Kit zur Selbstmontage auch als gute Lösung für das kommende Weihnachtsgeschäft

      Was mich erstaunt ist die Tatsache, wie viele User auch Fleischmänner mal hatten oder noch besitzen.
      viele Grüße von der Slotcar-Factory

      slotmike
    • Ich glaube fast jeder Slotter über 40 hatte in seiner "Kindheit" mal einen Alfa oder Lotus 40 von Fleischmann auf der Piste.

      Da wundert es mich nicht, dass es noch so viele gibt und auch noch ein Bedarf an Ersatzteilen und Wagen gibt.

      Ich freue mich drauf und auch drauf, dass es Original Fleischmann-Wagen sind!
    • Ich bin ja auch mal auf "Neuheiten" gespannt! Gerade den Porsche 911 oder auch den BMW M1 könnte ich mir in schönen neuen Farben gut vorstellen! Es könnte ja auch mal unbedruckte Porsche oder BMWs geben. Ich finde deren Seriendrucke wirkten teilweise billig und werteten die Modelle optisch ab! Diese Modelle würde ich definitiv kaufen!
    • Werbung
    • ja
      das war aber zur Anfangszeit und das Werkzeug wurde geändert
      Leitkiele dazu gibt es noch, aber die anderen Teile nicht mehr

      hier sieht man am rechten Fahrwerk, das hier Zapfen eingebracht wurden und die Achsschenkel jetzt darin fest stehen
      zudem ist links - das war das Fahrwerk mit schwenkbaren Rädern - der Leitkielbereich komplett ausgespart und der LK saß hier mittig und hat hinten mit nen Ausleger am LK die Lenkstange bewegt

      scheinbar gab es damit Probleme und man hat es in den 70igern geändert

      2.jpg
      viele Grüße von der Slotcar-Factory

      slotmike
    • HY-tech wrote:

      Ich bin ja auch mal auf "Neuheiten" gespannt! Gerade den Porsche 911 oder auch den BMW M1 könnte ich mir in schönen neuen Farben gut vorstellen! Es könnte ja auch mal unbedruckte Porsche oder BMWs geben. Ich finde deren Seriendrucke wirkten teilweise billig und werteten die Modelle optisch ab! Diese Modelle würde ich definitiv kaufen!
      Hallo,
      du hast schon recht, aber vor ca. 50 Jahren ging da wahrscheinlich noch nichts besser. Wenn man aus dieser Epoche Carrera oder Scalextric betrachtet ist das Fleischmann Produkt mit Sicherheit der KING im Slot........
      Files
    • Das die Fleischmänner definitiv damals der King im Slot waren, will ich keinesfalls in Frage stellen! Ich bin ja selber ehemaliger Fleischmann Sammler. Aber gerade bei den M1 (und dem grünen Elfer) sahen halt die Drucke nicht so toll aus. Den orangen Elfer finde ich sehr hübsch, da ist bis heute noch nix wesentlich besseres erschienen. Das Polizeiauto ist auch genial!
      @Mike: Ist eigentlich das holländische Polizeiauto auch geplant? Das wollte ich schon immer gerne... :D
    • Nicht dekorierte Kits oder Karosserien wären cool. Ich habe selber noch angesammelte Gebrauchtteile für verschiedene Projekte hier liegen. Kannst Du nicht die Formen Märklin auch noch organisieren?
      Gruss
      Thomas
    • Werbung
    • Sorry, die Märklin und Stabo Formen habevich mir schon seit Jahren gesichert, da wird von Mike nichts kommen!:)
      Ist ja keine große Sache so was zu machen... ich vertreibe allerdings nicht im großen Stil sondern mache es eher wie die Holländer und halte die Preise hoch, bisher hat noch keiner gemerkt das es Neuproduktionen sind, das altern der Kartons macht mir da schon mehr Schmerzen.

      Gruß, bowser69
    • hallo,

      @HY-tech - Nein
      Lackierschablonen sind nicht mehr vorhanden, Decals wenige, aber diese sind Schrott, zudem war die Qualität nicht das war wir heute kennen.
      Ich werde im Laufe des Jahres Kontakt zu BvH aufnehmen und mal besprechen welche Möglichkeiten er zusätzlich hat im Offsetdruck - dünner Klarlacküberzug etc.
      BvH hat für unsere GFK Kits die Decals gemacht und mit denen bin ich zufrieden von der Verarbeitung und Qualität. Aber die müssten ja dicker sein, weil kein Klarlack drüber kommt.
      Wird man sehen

      @Tomatoo - ja
      nur so fallen die Karosserien aus der Maschine und so wollen wir einen Großteil verkaufen (ähnlich wie bei BRM - 300 Stück - was gut läuft macht man wieder, wo kein Interesse verstaubt das Werkzeug)
      die Decals oder Lackierung kann gerne der Kunde machen und nur so wird es was werden. Decals drauf machen und/oder lackieren, da schnellt der Preis nach oben
      konkret - Repro Decals soll es mal geben (irgendwann) und auch für die Rennbausätze

      @bowser69 - echt jetzt ?
      schreib mich mal an - bin auch Stabo Fan und habe vieles doppelt und dreifach
      ich glaube mir fehlt der Kehrbesen am Abschleppwagen :)
      wer mal unteres Führerhaus eines LKW gechaut und geschraubt hat, weiß das dort mehr Feinmechanik steckt als in jeden Carrera oder sonst was zu der damaligen Zeit.
      Auch die Damen in der Fertigung hatten definitiv mehr Fingerspitzengefühl beim Zusammenbau, als die Fürther beim Neuhierl in der Südstadt.
      viele Grüße von der Slotcar-Factory

      slotmike
    • Hallo Mike,dann hast du aber noch nie einen Transpo LKW mit 2 Motoren aufgeschraubt.
      Stabo Car LKW geht einfach,da nur Handbedienung :)
      Bis auf den Umbau auf das 3L System.Aber die Stabo Umbauschleifer habe ich bis heute nur einmal gefunden.Leider zu spät gesteigert
      Files
      • Stabo-1.jpg

        (188.56 kB, downloaded 25 times, last: )
      • Stabo.jpg

        (58.08 kB, downloaded 24 times, last: )
    • Hallo Mike,
      ich finds Super, was ihr da macht !! Da wird meine kleine Fleischmann Sammlung wohl ein wenig größer...
      @ bowser69, wie kommst du an die Werkzeuge von Märklin ? Die hat doch Märklin alle verschrottet ??

      Gruß
      Andreas