Quattros auf Hinterläufen

  • Hallo,


    Ich hab da zwei Audi Quattros (der Rallyquattro is von Scalextric,aber bis auf Motor baugleich zu SCX) , die eigentlich Allradantrieb haben sollten


    Nur verstehe ich den Sinn nicht wirklich ?(


    Die Bilder sind zwar bisschen usselig,da ich zudem auch grad mit ner neuen Kamera kämpf,aber man sollte erkennen, was ich meine


    Der Audi 90 steht auf OrtmannReifen, die aber dem Auto entsprechen,mit originalen Reifen sieht es auch genauso aus


    Der Rallyquattro is so original aus der Box gekommen


    Er hat blaue Leitkiele, aber ich denke das gehört so


    Bei dem is mir aufgefallen, das die Vorderachse ziemlich pendelt,die Lagerringe liegen ziemlich lose im Chassis


    Das habe ich aber auch schon in einem SCX Rallyquattro so gesehen


    Vielleicht lässt mit einkleben 1-2 mm gewinnen, wobei das bestimmt auch zuwenig is :huh:


    Is das normal so ¿


    Lässt sich das mit den Orginalchassis korrigieren ¿


    Oder lebt ihr einfach damit ¿


    Ich habe zudem noch einen SCX Subaru Impreza,der steht mit allen vieren auf der Bahn und macht mit seinem Allrad auch recht viel Spaß :thumbup:


    Zum Rallyquattro kann ich noch nicht soviel sagen, aber der Audi 90 fährt sich jetzt nicht viel anders , als normale Slotcars



    Mit Dank und Gruß,
    Thomas

  • ebay Werbung
  • Ich kenne das Chassis zwar nicht aber ein Allrad macht ja keinen Sinn wenn die Vorderräder in der Luft stehen . Da würde ich entweder einen anderen Leitkiel versuchen oder aber am Leitkiel oben was weg schleifen oder am Chassis unten , also über dem Leitkiel , so das die Vorderreifen Bodenkontakt haben . Vielleicht machst du mal ein Foto von der Seite vom Leitkiel und dann hat schon einer nen Tipp mit nem Universal Leitkiel von Slot it oder Scaleauto .


    Gruß Ralf


    :auto25::auto3:

  • Die Leitkielaufnahme sitzt schon vertieft im Chassis, wirkt für mich Grobian auch filigran, um dran rum zu schnitzen


    Hier mal paar Bilder vom Leitkiel und dessen Position am Auto,fürs Bild ist dieser ausgeklipst wurden


    Mir fällt grad ein,der Audi 90 hat schon einen Ninco Leitkiel, der schon etwas näher kommt, reicht aber immer noch nicht

  • Voller Euphorie hab ich mal so einen UniversalLeitkiel von Slot.it gekauft und grad mal so in den 90er gesteckt


    Die Breite scheint wie dafür gemacht,unten muss ich bestimmt unterfüttern,um bisschen Luft zum Chassis zu bekommen


    Leider ist der Schaft bisschen kurz,die Schraube auch


    Schleifer sind noch keine drauf, habe ich in der Raceversion von NSR besorgt, die sind recht flach


    Aber so steht er schon stabil auf der Bahn :)


    Muss jetzt mal schauen, dass ich den Leitkiel unterfüttern und oben das Chassis am Auge bisschen abschleif


    Alternativ dazu hab ich noch Leitkiele von Ninco, die könnten auch fast hin hauen


    Wenn er auf allen vieren steht,muss er auch mal auf die Bahn


    Dann fahr ich auch mal den Rallyquattro so original und schau mal, wie er so läuft


    Je nachdem entscheide ich dann,ob er original bleibt, der Riemen über Bord fliegt oder ob er vorn auch tiefer kommt


    Irgendwie will ich an dem aber auch nicht allzu viel verbasteln :huh:


    Mal schauen, bis dann


    Gruss Thomas

  • Der Audi 90 hat wieder den Ninco Leitkiel, der hatte eine Feder,die fehlt jetzt,am Sitz der Feder bisschen rumgefuddelt und jetzt ists nen permanent quattro


    Die Achsen haben sich gelegentlich selbstständig gemacht, ich hab die Gleitlager fest verklebt und die Reifen nochmal bisschen angeschliffen


    Jetzt fluppt er schön ausm Stand oder aus Kurven raus los und fährt schön geschmeidig


    Er fühlt sich nicht so flott an,wie mein SCX Impreza,fährt dafür aber umso schneller


    Ich hab oft gelesen,dass die alten SCX recht lahm wären, aber ich finde sie flott genug


    Der Impreza stolpert gern mal über die Vorderräder, man spürt sie auch beim Audi jetzt schon deutlich


    Allerdings wird er nur langsamer und da kann man gut gegensteuern


    Driften geht noch immer super, sogar recht einfach,vor allem auf die Graden und dann mit Schmackes weiter


    So,wie ich mir das eigentlich auch vorgestellt habe :thumbup:




    Nun zum Rallyquattro :wacko:


    Ich habe dem Slot.it Kiel verbaut, womit die Vorderräder gut nach unten kamen, um festzustellen, dass so der Antriebsriemen durchdreht


    Also wieder originaler Leitkiel drunter


    Gefahren bin ich ihn ohne Riemen und mit


    Ich bilde mir, man merkt schon einen Unterschied


    Fahren tut er einfach nur geil :thumbsup:


    Das Ding geht wild zur Sache, beim Beschleunigen mit Allrad hüpft er bisschen rum,ansonsten ist der quattro mit dem Scalextric Mabuchi nen ziemliches Geschoss


    Schönes Fahren is das nicht unbedingt, schnell auch nicht wirklich ,aber unterhaltsam und irgendwie fühlt sichs schon fast an,wie ne Wertungsprüfung


    Kann man bestimmt noch was rausholen,aber irgendwie will ich den Oldie auch doch nicht zuviel Verbasteln und zum anderen brauch er das an seinem angestammten Platz auch nicht wirklich ^^



    Gruss Thomas

  • Der Rallyquattro läuft mittlerweile ganz gut, hab ihn jetzt über dem Regler modifiziert


    Ich bin ihn so oft und lang gefahren, bis es passt :thumbsup:


    Er lässt sich auch schön quer in die Kurven setzen und treiben, geht wunderbar


    Einzig der Leitkiel dreht ziemlich weit, reicht sogar soweit, dass der Wagen mitunter auch schon mal entgegen gesetzt der Fahrtrichtung fährt :huh:


    Gibt es eine Möglichkeit, den Leitkiel im Lenkwinkel zu begrenzen ¿



    Mit Dank und Gruß,
    Thomas

  • Amazon Werbung
  • Der Rallyequattro steht jetzt auch auf Ortmann Reifen


    In der Liste stehen 49d und 51a,ich fahr sie beide gemischt auf dem Auto


    Die 51a passen vorn grad so rein,allerdings isses in Kurven gefühlt eher ein Bremsen und Stolpern


    Die 49d liegen von der Grösse her irgendwo zwischen den originalen und den 51a und damit hat auch schon die Vorderachse Kontakt


    Passt perfekt,hinten sind die Grossen drauf weil,wieso auch nicht ^^




    Hatte zwischenzeitlich auch Distanzen,um die Vorderachse zu zentrieren und auch die Achslager verklebt


    Zumindest an der Vorderachse aber wieder rückgängig gemacht,fluppt so besser


    So richtig Vortrieb hat die Vorderachse so natürlich auch nicht wirklich,aber zumindest bilde ich mir ein,dass er etwas besser läuft als ohne Antriebsriemen


    Ich werde da wohl mal mit neuen experimentieren


    Zum einen sieht der aktuelle rissiger aus als der Grand Canyon,zum anderen will ichs mal mit zwei probieren :huh:




    Gruss Thomas

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!