Tagebuch eines Teppichrutschers

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • New

      Aber ich will auch Positives schreiben.

      Mir gefallen die Schienen v.a. optisch sehr viel besser!
      Keine Mittelstreifen, dafür auf den Randstücken ein Randstreifen am Fahrbahnrand. Und gleich daran anschließend die Curbs.
      Also näher an der Realität.
      47FD0E50-7D63-4E24-A2D6-8C4BBD947AFE.jpeg

      Der Aufbau war zwar wegen des Verschraubens langwierig (Macht das bloß niemals mit reiner Muskelkraft! Meinen Akkuschrauber hat dummerweise ein Haushaltsmitglied verliehen), und ich kann auch nicht alle Teile miteinander verbinden, da ich nun mal auf dem Boden arbeite, aber es gibt kein so nerviges Auseinanderdriften aller Schienen mehr.
      7C5E9112-9FF5-4E13-BEA9-576D222E6EF1.jpeg

      Auch benötigt eine Auffahrt nicht eine Million Stützen, sondern es genügen wenige Auflagepunkte (im Hintergrund zu sehen).
      58595F47-EF2D-4544-89C3-5CDBC62CA28E.jpeg

      Vor allem aber liebe ich als Teppichrutscher die Trittfestigkeit! Jetzt muss ich nicht mehr jeden Monat neue Schienen kaufen, weil irgendein Dösbaddel (ich nehme mich da nicht aus) mal wieder draufgetreten ist.

      Hier der Versuch einer Vergleichsansicht:
      45FB81E1-12FB-470C-98C8-CB475FF0FE9F.jpeg


      Ach ja!
      Die Schienen sind viel (!!!) leiser.
      Meine Frau ist großer Fan von diesem Aspekt, und die Nachbarn werden es vielleicht auch positiv bemerken.
    • ebay Werbung
    • New

      Hi mad tse,
      du hast ein schönes Streckenlayout gebaut.
      Wenn es nicht für einen Festaufbau reicht, kannst du dir vielleicht ein paar Modulen bauen, um das Auf- und Abbauen zu erleichtern.
      Dann kannst du dich auch an etwas Deko austoben :thumbup: .

      Gruß martin74
      Files
      • rechtb.jpg

        (51.8 kB, downloaded 80 times, last: )
    • New

      Danke. Diese blöde Treppe ist halt im Weg. Da sehe ich gerade nicht, wie Module gehen sollen.
      Langfristig will ich unbedingt Deko einfügen.

      Ansonsten werd ich demnächst nochmal ein anderes Layout ausprobieren.
      Bis ich komplett auf Harrel umgestellt haben werde, dauert es noch - da muss ich viele Taschentücher verkaufen.
    • New

      Ich tippe auf Letzteren (ist auch die detailliertere und schönere Ausführung, obwohl der nach wie vor exorbitante Sammlerwert des Ersten natürlich immer noch beeindruckt).

      Aber ja, die Bahn ist auch nicht schlecht. Allerdings ich dachte mir schon, dass sich das im Mischbetrieb nicht so schön fährt, auch wenn selbst auf die Straße erst noch Grip aufgefahren weden muss. Vielleicht bessert sich das ja nach ein paar tausend Runden mit PUs.

      Wie schaut es mit Moosies aus? Schon ausprobiert, wie sich das dann fährt? Die müssten doch eigentlich selbst ungepimpt auf beiden Untergründen Grip haben, oder?
    • New

      Die Bild mit dem Adapterstück sieht ja wirklich nicht gut aus.
      Auch von Harrel auf Harrel nicht.

      Knallt man da nicht mit einem FS Leitkiel ständig gegen den Slotrand?

      edit:
      Ich glaube ich würde das Adapterstück reklamieren...
      Layout v8: 09.06.2018 - 28.07.2018: softyroyal.de/?t=18874e62
      Layout v9: 29.07.2018 - 01.05.2019: Bild
      Layout v10 seit 02.05.2019: Bild

      Attic Raceway im freeslotter.de
    • ebay Werbung
    • New

      kalgani wrote:

      Ich glaube ich würde das Adapterstück reklamieren...
      Ich bin normal nicht pingelig, aber das würde ich auch machen.
      Niveau ist keine Creme und Stil nicht das Ende vom Besen. :tongue:
      __________________________________________________________________________


      2016 - Linden Park Speedway - Planungsthread
      2016 - Linden Park Speedway - Bauthread
      bis 2015 - Linden Park Speedway 2010-2015
    • New

      kalgani wrote:

      Aber viel wichtiger: Steht auf dem Sideboard ein Lego 10179 oder 75192?
      Der zweite; als der erste rauskam, hatte ich noch deutlich weniger Geld.
      Und da ich nach dem Kauf Slotcars entdeckt habe, wird Lego nun auch (zumindest finanziell) vernachlässigt.

      Der Kauf des zweiteren war auch die bessere Entscheidung, denn V8 hat völlig recht.
    • New

      Vau Acht wrote:

      Wie schaut es mit Moosies aus?
      Ich muss jetzt erstmal zusehen, wie ich mit dem klar komme, was ich habe.
      Noch ne Art von Reifen will nicht ch mir grad nicht ins Haus holen.
      Allerdings habe ich zufällig welche für einen Truck und die werde ich am Wochenende mal ausprobieren.

      Ansonsten erstmal Originalgummis oder Rückbau.
      Bis zum nächsten Schienenkauf dauert das jetzt erstmal.
      Und meine Frau weiß leider inzwischen, was die kosten!
    • New

      kalgani wrote:

      Die Bild mit dem Adapterstück sieht ja wirklich nicht gut aus.
      Auch von Harrel auf Harrel nicht...
      Interessanterweise fällt der Übergang am Adapter gar nicht so ins Gewicht wie der zwischen den H-Schienen.

      Ich bin nicht so gut im Reklamieren, Feilschen etc.
      Am liebsten führe ich da mal vorbei, hab aber absehbar nicht die Zeit.
      Frühestens wenn hier im Februar alle verrückt werden, was mich als Zugewanderten nicht so mitreißt.
      Ich weiß aber gar nicht, ob Solingen Karnevalsgebiet ist.
    • Werbung
    • New

      Vau Acht wrote:

      auch wenn selbst auf die Straße erst noch Grip aufgefahren weden muss.
      Und natürlich hast Du mal wieder vollkommen recht.
      Nachdem, während ich am Schreibtisch saß, ein Ghostcar eine Stunde lang seine Runden gezogen hat (ich weiß gar nicht, was meine Frau hat - ist doch ein schönes Geräusch), fahren sich auch die anderen Wagen besser.

      slot-xtreme wrote:

      kalgani wrote:

      Ich glaube ich würde das Adapterstück reklamieren...
      Ich bin normal nicht pingelig, aber das würde ich auch machen.
      Ich habe doch mal Harel angeschrieben; das Adapeterstück tauschen sie aus, bei den anderen soll ich nochmal nach der Verschraubung gucken. Das werde ich natürlich tun.Und auch ihr habt recht - bei so ner Investition kann man ruhig mal fragen.


      Danke euch allen für eure Anmerkungen!!!
    • New

      Hi Mad tse,

      danke für deinen tollen Bericht über die Harrel-Schienen. Ich denke ich bin einer von vielen die eigentlich insgeheim doch mit dem Gedanken spielen sich Harrel anzuschaffen aber der Preis hält viele ab.
      Aber wenn der Mischbetrieb von Harrel und Carreraschienen doch besser werden sollte, dann wäre so eine Stück für Stückumwandlung über einige Jahre gesehen, vielleicht doch eine Alternative.

      Also vielen Dank und weiter berichten nicht vergessen, ich bin über jeden Post dankbar.
    • New

      Danke für ihren Bericht über Harrel.
      bin gespannt auf weitere Erfahrungen.

      Fahren die Harral Schienen jetzt schon was besser.
      vor allen ohne klacken?
      Grüß aus die Niederlande.

      :auto9: :auto8:

      The post was edited 1 time, last by Dreier ().

    • New

      Habe heute mal umgebaut anstatt Reifen zu wechseln:
      D3781D14-2E9A-4ECE-83F2-00930EA03E68.png

      Der Kurs ist für die „echten Rennwagen“ (MS 670, GT 40 Mk IV usw.) deutlich besser geeignet, mit den Rallyewagen aber eher langweilig, da ich mit denen ja lieber slide.
      Zwei Bahnen kann ich leider nicht aufbauen, wobei ich die letzte eher mit C und diese eher mit Harrel bauen würde.
      Ich hab halt kein Eigenheim mit Keller oder Dachgeschoss und unendlich Platz.

      Die unebenen bzw. verrutschten Übergänge rühren laut Hersteller von nicht ausgeglichenen Verschraubungen her. Das ist für mich ein Problem, da ich ja nur auf dem Boden aufbauen kann und nicht mal eben alle Schrauben lockern und neu anziehen kann.
      Merkwürdigerweise verrutscht der Problemübergang auch bei Ausbesserungsversuchen. Ich überlege bereits mit ganz dünnen Unterlegscheiben zu arbeiten.
      Das hatte ich mir insgesamt viel einfacher erhofft.

      Das Klackern konnte ich nicht abstellen - es tritt nur in Rechtskurven auf. Und das obwohl ich alle Elemente ganz anders verbaut habe als beim letzten Mal.
      Hexerei?

      Morgen werd ich mal gucken, ob ich mit dem original Leitkiel des BRM Minis (der ist doch für ne Holzbahn, oder?) andere Ergebnisse erziele und dann mal zur Probe Holzbahnleitkiele für andere Wagen bestellen.

      Nachtrag: Foto
      F5C49C15-DC87-4C0A-B05E-A816CE86F1A4.jpeg

      Ich finde die Schienen nach wie vor sehr schön. Allerdings ist das Ganze ohne Randstreifen so gut wie unbefahrbar. Da müssen wohl die Magneten wieder rein.

      Ich suche jetzt mal nach ner Möglichkeit 2cm Mdf fräsen zu lassen, damit ich frei gestalten kann. (Stichsäge ist für mich bei der Plattenstärke keine Option.) Die Befestigung wird das nächste Problem. Ich nenne es Herausforderung. Das Hobby besteht je schließlich nicht nur aus Kaufen und Fahren.
      Wär auch langweilig.

      The post was edited 1 time, last by mad tse ().

    • ebay Werbung