PLZ 47...: 23. 24h von Moers, Maßstab 1:32, Termin 06.- 08.09.2019, NSR GT3

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Werbung
    • Hi Roman,

      Danke für den "extra scharfen Motor"...das Ding wird nach n paar Runden eh glühen, was quasi als Beleuchtung im Nachtturn gilt :thumbsup: :thumbsup:
      Aber mal ne Frage ...da wir zum ersten Mal so ne Nacht Geschichte machen...klingt blöd, aber wie dunkel wird´s denn nachts an der Bahn?
      Fahren wir nur mit der Beleuchtung der Fahrzeuge oder gibt´s so´n bisschen gedämmtes Licht an der Bahn ;( ?
      VG
      Thomas
      ...wer bremst verliert...!

      wetterauring.de
    • Hallo Thomas,

      wenn ich an gedämmtes Licht und Frankfurt denke, gehen mir aber ganz andere Bilder durch den Kopf ;-).

      Aber Zur Sache:
      Es wird so sein, dass keine Zusatzbeleuchtung zugeschaltet wird. Es gibt einzig das Licht der Fahrzeuge. Etwas "Restlicht kommt durch die Monitore und von Außen hinzu. Aber keine Sorge, man sieht dennoch mehr, als mancher sich anfänglich vorstellen kann. Es klappt wirklich gut.

      Viele Grüße

      Roman
    • Hahahaaa Roman,

      gedämmtes (rot) Licht in Frankfurt willst Du gar nicht im Kopf haben ;( .
      Uih, das wird dunkel -wie erkenne ich denn meine Karre wenn 2-3 Autos nebeneinander fahren....uiuiui..das wird spannend.
      Aber wir freuen uns!

      Bis bald
      P68
      ...wer bremst verliert...!

      wetterauring.de
    • Werbung
    • Hallo Roman,

      darf ein Schalter in den Lichtbausatz integriert werden? Oder soll das Licht die ganze Zeit brennen?
      Wenn ja: Den Schalter auf das Chassis oder in die Karo?

      Wir fahren mir einem Kunststoffritzel und möchten gerne mit einem Kunststoffmotorritzel fahren.

      Gruß Hans
      Wer durch die Hölle will, muss verteufelt gut fahren.
    • Dann lass Dir was einfallen! :*
      Jedenfalls hatten wir alle im Vorfeld des/der 24-h-Rennen solche Befürchtungen, die sich aber ALLE in Luft aufgelöst haben. Bei 1:24 und 1:32! Du wirst Dich so schnell daran gewöhnen, daß Du im (relativ!) Dunklen hinterher eher noch schneller sein wirst. Außerdem hast Du, WENN es dann dunkel wird, die Bahn/en so gut drauf, daß Dir das nichts mehr ausmachen wird. Das geht schnell. .................. und macht Spaß, im Dunklen zu fahren!
      Hans :love:
      Die Menschen hören nicht auf, zu spielen, weil sie alt werden, die Menschen werden alt, weil sie aufhören, zu spielen. ;)
    • Hallo Hans,

      der Einbau eines Schalters ist nicht vorgesehen. Einfach, wie im Reglement beschrieben, Platine und LEDs in den Deckel kleben und die Aufnahme für den Stecker, also die Buchse, am besten an die Lötfahnen des Motors. Sofern Du nicht sicher bist, frag einfach nochmal nach.

      Danke für die Infos zum Motorritzel. Nun muss ich aber noch wissen, ob Ihr 26,27 oder 28 auf der Achse fahrt!

      Viele Grüße und bis bald

      Roman
    • Hallo allerseits!
      Ich werde nur fahren und habe nix gebaut. Ich bin zu doof zum Bauen. Aber sehr wahrscheinlich werde ich obendrein eher nur 124er fahren. Aber wenn Not am Mann ist, kann ich gerne die 1 und 6 auch bei NSR GT-3 (MIT Licht!) übernehmen? (Aber nur auf der Carrera-Bahn)! Außerdem wollte ich nur andeuten, daß es in all den Jahren und bei vielleicht 30 (?) 24-h-Rennen noch nie zu Problemen gekommen ist, die "dreckeligen Karren" auf den Strecken zu unterscheiden. Das klappt immer. Ich freue mich auf das kommende WE mit EUCH!
      :love: :love: :love:
      Hans
      Die Menschen hören nicht auf, zu spielen, weil sie alt werden, die Menschen werden alt, weil sie aufhören, zu spielen. ;)
    • Werbung
    • Guten Morgen,

      sooo nachdem ich ein paar Stunden geschlafen habe möchte ich hier auch ein paar Eindrücke wiedergeben...

      Die 23. 24h von Moers waren unser erstes 24h Rennen und es hat uns super viel Spaß gemacht.
      Wir sind mit dem Ziel angetreten nicht Letzter zu werden...und was soll ich sagen, ich denke wir haben unser Ziel deutlich erreicht :thumbsup:
      Wir haben wieder viel gelernt. Z.B. wie lange eine Nacht sein kann X/ , wie mach ein KST Getriebe einstellt (oder auch nicht ;( )...
      Ein großes Lob an den Veranstalter und Organisator. Alles hat perfekt funktioniert und war super organisiert.
      Und der Motor aus der Dönerbude hat sein übriges dazu getan :thumbsup:

      Kurzum - tolles slotracing, nette Leute, super Orga....ich denke wir kommen wieder.

      Herzlichen Dank und viele Grüße aus Rhein Main

      Thomas
      Mainhattan Slotracers
      ...wer bremst verliert...!

      wetterauring.de
    • Werbung
    • Hallo Zusammen,

      auch ich möchte mich nochmal für das tolle Rennwochenende bedanken. Es war wie immer wundervoll organisiert und von von niederrheinischer und ruhrpottlicher Lebensfreude und Direktheit geprägt.
      Entgegen einige Befürchtungen haben sich die 24er und 32er Klasse wunderbar vertragen. Auch die erstmals in Moers auf der Ultralangstrecke gefahrenen NSR GT3 haben ohne nennenswerte Komplikationen die lange Belastung auf Holz und Carrera sehr gut vertragen.

      Leider waren wir mit unserem Team Scuderia Moers klein der Konkurrenz hoffnungslos unterlegen. Unser Auto fuhr zwar super sauber und war toll gebaut, hatte aber gegen die perfekten Raketen unserer Mitbewerber keine Chance.
      Somit war schon fast nach dem ersten Durchgang klar, dass wir vermutlich nur den letzten Platz belegen würden, dennoch sind wir selbstverständlich das Rennen bis zur letzten Minute durchgefahren, einfach weil es trotzdem Spaß gemacht hat bei dem Event dabei zu sein, mit kleinen Autos im Kreis zu fahren und sich mit netten Leuten auszutauschen.

      Also freue ich mich schon auf das Rennen im nächsten Jahr.
      Beste Grüße
      Martin
    • Wahrscheinlich fahren ja auch viele von uns beide Größen, 1:24 UND 1:32! Wenn beide gemeinsam am Start waren, war das bisher immer so, daß wir uns hervorragend verstanden und unterhalten haben. Warum denn auch nicht! :love: <3
      Und ich habe hier im östlichen Ruhrpott schon damit angefangen, die Kollegen für ein gemeinsames Team zu begeistern. Vielleicht fahre ich denn im nächsten Jahr 1:32? Wir werden sehen. Beides hat seinen Reiz und mir ist es egal, ob ich 5 Teams in 1:32 oder 1:24 vor mir herjage! ;) :P
      Denn irgendwann, irgendwo, irgendwie muss ja jeder mal anfangen. Wenn ich dabei Hebamme oder Blindenhund spielen darf, bin ich immer noch zu was zu gebrauchen, (nicht nur als schlechtes Beispiel)! Es wäre schön, wenn ich das noch einige Jahre machen dürfte! Und ............................. ich ziehe nicht gleich den/die Stecker! Nur brauche ich irgendwann meinen Schönheits-Schlaf und wenn es auch nur eine schlappe Stunde im Auto ist! Also fahre ich nicht mit nur 2 Mitfahrern, 5-6 Leute sollte in meinen Augen ein Team schon haben! Das hilft immer besser gegen den Stress, wenn man sich mal für ein paar Minütchen zurückziehen kann. Danach geht es dann auch meistens wieder besser. :* :rolleyes: Man sieht sich, man hört sich, man stört sich, Eure Rennkugel
      Hans
      Die Menschen hören nicht auf, zu spielen, weil sie alt werden, die Menschen werden alt, weil sie aufhören, zu spielen. ;)
    • P68 wrote:

      Guten Morgen,

      sooo nachdem ich ein paar Stunden geschlafen habe möchte ich hier auch ein paar Eindrücke wiedergeben...

      Die 23. 24h von Moers waren unser erstes 24h Rennen und es hat uns super viel Spaß gemacht.
      Wir sind mit dem Ziel angetreten nicht Letzter zu werden...und was soll ich sagen, ich denke wir haben unser Ziel deutlich erreicht :thumbsup:
      Wir haben wieder viel gelernt. Z.B. wie lange eine Nacht sein kann X/ , wie mach ein KST Getriebe einstellt (oder auch nicht ;( )...
      Ein großes Lob an den Veranstalter und Organisator. Alles hat perfekt funktioniert und war super organisiert.
      Und der Motor aus der Dönerbude hat sein übriges dazu getan :thumbsup:

      Kurzum - tolles slotracing, nette Leute, super Orga....ich denke wir kommen wieder.

      Herzlichen Dank und viele Grüße aus Rhein Main

      Thomas
      Mainhattan Slotracers
      Ist das eine Drohung? Duck und wech
      Hans, ach nee "Inkognito"! :P
      Die Menschen hören nicht auf, zu spielen, weil sie alt werden, die Menschen werden alt, weil sie aufhören, zu spielen. ;)
    • Hallo zusammen,

      AUch ich möchte mich für das Super Rennwochenende bedanken. Der dank gilt an erster Stelle dem SRC Niederrhein für eine perfekte Orga was ich bisher selten erlebt habe. Dank auch an die ganzen Helfer, die man dafür braucht.
      Ein ganz großen dank geht auch an das Team Scuderia klein Moers, Holger,Martin,Torben und Berti das ich als blutjunger Anfänger bei euch mitfahren durfte. Ich habe viel von euch in den 24 STd gelernt.
      Ich hoffe, Ich darf nächstes Jahr wieder mitfahren

      Liebe grüße
      Uwe