Celica kommt

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Ob der wirklich schon so weit ist für die Auslieferung. Ich bin da etwas gebremst. Nur weil die ein Bild posten bricht bei mir noch kein Jubel aus.
    • ebay Werbung
    • Gerade gekommen. H+T Newsletter redet was vom 3 Quartal 2019.
    • Das wäre ja Juli :thumbsup: ich freu mich! Sorry, aber was in vielen die BRM Zwerge auslösen...
      bei mir sind's die Sideways Gruppe 5!! Immernoch...und immerwieder :party:
    • ebay Werbung
    • MBB wrote:

      Drittes Quartal bedeutet in der Slotcarsprache fast firmenunabhängig, dass Ende Oktober frühestens....
      Nicht nur dort....das ist meine Standardaussage, wenn ich noch nicht weiß ob alles rechtzeitig da ist. :D

      Ist damit jetzt eigentlich der Toyota oder Nissan gemeint?

      Gruß Alex
    • Das 3 Quartal beginnt mit 1. Juli und endet mit 30. September...
    • + 1 bis 2 Monate dazu dann kann es bei SW oder Slot.it so grob hinkommen. Wundert mich das wir über sowas noch reden... :whistling:
    • ja man wundert sich langsam schon über die Angaben der Hersteller

      diejenigen die in HK produzieren lassen (SW + Slotit) , können ja richtig Menpower buchen, bzw. machen das ja eher Frauen dort.
      bekannt ist ja, das man einen Auftrag oder Werkzeug in mehreren Tranchen oder Teilen vorab bezahlt.

      jetzt könnte man wieder spekulieren ob sich Slotit mit Policar verzockt hat oder zuviel Kohle gefressen hat, warum es mit dem Diebels Daimler nicht weiter geht
      das gleiche bei Scaleauto oder Sideways

      auf den Bildern des Nissan sieht man ja auch schon Kleinteile wie Spiegel, Überrollbügel und Spoilerverstärkung - also sind die Formen bereits fertig.
      Normal erodiert man in bereits gehärtete Stahlplatten oder Einsätze da kann man eh nichts mehr ändern, sondern nur noch feinst polieren in hundertstel Bereich

      die Karo ist zwar glatt aber noch matt - fürn 3D Druck schon zu gut und für ne fertige Form zu schlecht
      aber das Endfinish mit Diamantpaste dauert höchstens ne Woche

      also woran liegt es, warum fangen die nicht an zu produzieren ?
      das gleiche gilt natürlich auch für BRM oder Revo - es hat noch nie so lange gedauert, bzw. wurden Termine so oft verschoben

      wobei jetzt bei den Italienern keine großen Fabriken dahinter stehen und das eher kleine Firmen sind die mit Subunternehmer arbeiten wie TTS Taddia Stefano
      schaut man Thunderslot an, der Chef und eine Sekretärin - geschraubt wird bei Partnern - Giovanni Mont. arbeitet nur zu und macht die Konstruktion, hat aber mit der Firma Thunderslot nichts am Hut, weil ich dort mal angefragt habe. Fakt aber auch, die schaffen es nicht die Modelle und Ersatzteile stetig auf Vorrat zu halten.
      Man versteht auch nicht warum man die ersten beiden Coupes rot und gelb sowie die CanAm Spyder aus dem Programm genommen hat, wenn doch noch Nachfrage besteht.

      Hier könnte man auch wieder spekulieren - arbeiten die mit nicht gehärteten Werkzeugen oder Aluformen oder gar Spritzgußformen aus dem 3D Drucker?
      hier kann man nur bis zu 1000 oder max. 2000 Schuß abspritzen und dann ist die Form kaputt.
      Vorteil - es kostet halt nur einen Bruchteil von harten Stahlformen

      Fragen über Fragen und viele haben das warten auf die BRM Escort schon langsam satt und stornieren wieder
      die Wahrheit oder was dahinter steckt, werden wir wahrscheinlich nie erfahren - evtl. ist es auch besser so

      Hr. Stadlbauer schrieb ja auch, wirtschaftlich ist es nicht vertrettbar einen zweite 124er Neuheit aufzulegen - da frag ich mich, 90 Mio. Umsatz und da bleiben keine 150T über für einen zusätzlichen Formensatz !?

      alles wird gut - sagte Nina Ruge immer
      viele Grüße von der Slotcar-Factory

      slotmike

      The post was edited 1 time, last by slotmike ().

    • Werbung
    • Ich habe mich in den letzten 10 Jahren in dem Business an einiges gewöhnt. Firmen die kommen und gehen, viele davon aus Spanien. Erscheinungstermine, welche nicht eingehalten werden. Modelle, welche doch nicht erscheinen.
      Der F P4 von Policar scheint aber termingerecht aufzutauchen. In England ist der White Kit schon erhältlich, die erste rote Version im Zulauf (MRE). Das sollten für D dann auch nur noch Tage sein.
      Ich finde es übrigens toll, dass Firmen wie BRM mit den Zwergen gut laufende Nischen finden. International sind das aber trotzdem Nischengeschäfte, so ein NSU TT ist eben nicht überall ein Kultauto.
      Gruss,
      Thomas
    • BRM/TTS hat mit den Zwergen definitiv in Deutschland und auch etwas in Österreich den Nagel am Kopf getroffen. Die Frage ist wirklich was hier pro Modell an Stückzahl aufgelegt wird. Mike und mich zusammen gezählt ergibt das eine Summe wo ich mir 300 Stück pro Modell schwer vorstellen kann, weil es gibt noch so viele andere Händler.
    • Der Nissan wird richtig schick!
      Sieht soweit doch schon ganz fertig aus.
      slotcar-today.com/en/notices/2…preview-sideways-7996.php
      Die wahre Kunst der Fahrzeugbeherrschung erkennt man im instabilen Fahrzustand! (Walter Röhrl)
    • hallo Walter,

      ich meine doch - der deutsche Markt ist nicht viel größer :)
      angefangen hat das vor so 7 oder 8 Jahren mit dem Megane, der blaue McGregor und der rote Belen oder so ähnlich - das war das Standardmodell
      752 Stück und die waren jahrelang am Markt bis die abverkauft waren - von den "bunten" gab es 88 in der ersten Serie und jetzt genau hinsehen

      unten steht ein kleines Schild "Run 2" - da hat man dann nochmal 60 gemacht und kurz darauf gab es einen Run 3 ! mit weiteren 60
      also nicht viel mehr beim C9 mit 250 Stück und den anderen vor Jahren - pro Farbe halt

      mehr verkauft sich eben nicht ..... höhere Stückzahlen, Menge in den Markt schieben ... das hatten wir ja jetzt mit Carrera
      die muss man dann mit Nachlässen bei Motorsportveranstaltungen unter Preis verkaufen damit das Lager leer wird

      und mir ist bewusst das es auch nur 50 Hardcore Sammler bei oder für Fleischmann gibt in Deutschland, plus die gleiche Zahl in Holland
      plus ein paar wenige die sich solch einen einfach mal kaufen zum Test - aber gut, vielleicht werden es auch ein paar mehr, darüber würde ich mich freuen

      konkret wir haben pro Farbe jetzt auch nur 120 Karossen gefertigt, einige fallen sicherlich noch durch Qualitätsraster oder werden als Ersatzteil gelagert.
      Zum Verkauf kommen auch nur 99 Stück



      P1130840.pngP1130764.png

      brm029-1.png
      viele Grüße von der Slotcar-Factory

      slotmike
    • Ich verstehe Walter so, dass von jedem Zwerg weit mehr als 300 Stück verkauft werden.
      Das war bei allen früheren Modellen schwer vorstellbar. Nach anfänglich kaum verkäuflichen
      Auflagen bis zu 1000 pendelte sich BRM bei 300er Auflagen ein, mit wenigen Miniauflagen im
      zweistelligen Bereich.

      Sorry für :offtopic: , aber so vergeht doch die Zeit schneller bis zur Celica...
      Schöne Grüße 8)
    • ebay Werbung
    • Gerade eben der Newsletter von H+T. Celica für September angekündigt.

      PS: Und wie immer nix is fix. Wenn er da ist ist er da...