Leistung einer Lötstation

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Leistung einer Lötstation

      Guten Abend,

      der Lötkolben meiner Station mit 50W vom großen C hat den Geist aufgegeben.

      Bisher waren die Lötarbeiten im Hobby nicht mehr als ein Lichtsatz oder die Motorkabel mit dem Motor sowie den Clipsen im Leitkiel zu verbinden.

      Bei den Flexis habe ich jetzt mit einer 80 Watt Weller Station gearbeitet die in Stolberg an der Bahn steht. Das ging sehr gut. Aber so eine Weller kostet ja auch.

      Jetzt gibt es von Weller eine kleine digitale Station mit 70 Watt (Station hat 85/Kolben 70). Auch gibt es einen breiten (5,6 mm) Meißel als Spitze.

      Machen die 10 Watt einen großen Unterschied? Oder kann ich da zuschlagen?
      Womit lötet ihr denn?

      Der Link zur Station
      Weller 1010

      VG
      Mo
    • ebay Werbung
    • Hallo Michael,

      wichtiger als die Wattzahl ist die Masse der Lötspitze, damit dort die Hitze "gespeichert" werden kann und dann direkt zur Verfügung steht, wenn man den Kolben an die Lötstelle führt. D.h. die größtmögliche Meißelspitze dazu ist Pflicht.

      Kauf die Station ruhig, inkl. dem 5,6mm Meißel. Die wird schon gehen. Falls nicht, kannst Du sie bei dem Preis auch wieder in der Bucht verkaufen.

      Grüße
      Benno
      Wir suchen einen neuen Clubraum!
      Wer kann helfen?


      Sollte dies hier jemand lesen, der in der Region Stolberg / Düren / Eschweiler einen Raum von mind. 70 m² Größe kennt, sind wir für einen Hinweis an mail@sac-stolberg.de sehr dankbar.


      www.SAC-Stolberg.de
    • Hallo Benno,

      habe beides mal bestellt. Der Preis ist gut und mit Weller
      kann ich glaube ich nix falsch machen.
      Ich werde berichten wie der Aufbau damit klappt.

      Chassis und Teile sowie Motor liegen hier und warten.
      Auch kann ich mein Horky (Beetle/TW) dann wieder frisch machen.

      VG
      Mo
    • @Benno - SAC und Ozzy aka Mo

      Benno du hast 100% recht mit dem Lötkolben :thumbup:
      70 W Regelbar reichen auf jeden fall !
      aber eben nur mit ner 5,6 mm Spitze !!!

      habe nen 115 Volt regler ! Nominell 25 W einen Hakko aus USA !
      den muss mann regeln, entweder über nen Tscheschischen Dimmer,
      oder über ein Netzteil mit Integriertem Regler !

      Der hat auch ne 5,6 mm Spitze und diesen haben so ca. 80% der Wingcarfahrer !

      also wie Benno schon sagte : der Weller wird Funktionieren :thumbsup:
      leeven Jrooß, Hein

      ein Wingcar ist erst schnell genug ! wenn man nicht mehr bremsen darf !!!