HvK / LMES - Runde 3 am 22.06.2019 in Wermelskirchen

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • HvK / LMES - Runde 3 am 22.06.2019 in Wermelskirchen

      Hallo zusammen,


      am 22.06.2019 findet die 3. Runde der HvK/LMES Rennserie statt. Dieses Mal sind wir auf der Carrera-Bahn in Wermelskirchen zu Gast.

      Als Hinweis für Interessierte: Die HvK/LMES bietet 3 Klassen an, von ootB über leicht modifizierte bis zu recht freizügig optimierten Fahrzeugen.
      In jeder Klassen werden Punkte für die Meisterschaft gesammelt.

      Der Zeitplan sieht wie folgt aus:

      freies Training: 9:00 - 12:00 Uhr

      Fahrzeugabnahme: 11:30 - 12:30 Uhr

      Fahrerbriefing: 12:45 Uhr

      Start des ersten Rennens: 13:00 Uhr

      Start des zweiten Rennens ca. 16:00 Uhr

      Alle Infos sind auf slotracing4fun.de zu finden.

      Ab sofort kann für das Rennen genannt werden, entweder hier unter dem Beitrag oder per email unter lmes@slotracing4fun.de.

      Neue Fahrer sind gerne willkommen. Es besteht die Möglichkeit, zum
      Reinschnuppern mit einem Leihfahrzeug zu starten. Bitte um vorherige
      Info.


      Meldeliste:


      Div. I:
      1. Tom F.
      2. Michael B.
      3. Thomas D.
      4. Stefan N.
      5.


      Div. II
      1. Thomas W.
      2. Andreas R.
      3. Gunter J.
      4. Helmut
      5. Volker
      6.


      Div. III
      1. Uwe K.
      2. Albert
      3. Alfred
      4.
      5.
      6.


      Die Adresse der Bahn: (steht auch im Reglement)
      Handelsstr. 4
      42929 Wermelskirchen
      (bei Gerüstbau Rombach)
      Parken nur auf der Straße, nicht im Hof



      Das Orga Team freut sich auf die nächste Veranstaltung.


      Etwas "Kleingedrucktes" muss leider auch sein:
      Durch die Teilnahme an dieser Rennserie stimmt der Teilnehmer der Veröffentlichung von Namen, Ergebnissen und Fotos, zwecks Berichterstattung, in Print- und Online-Medien (z.B.: Internet) zu.

      Training ist am Mittwoch und Donnerstag vor dem Rennen möglich. Am Freitag ist kein Training möglich.

      The post was edited 5 times, last by SlotcarRacer ().

    • ebay Werbung
    • ebay Werbung
    • :meld:
      Division 1
      __________________________________________

      Bis dann mal !!! :rallye:

      Gruß,

      Slotbahnschleicher :coffee: 8|

      Dualbetrieb Heizer :rock:

      BRO, “The Racing BROthers“
    • ebay Werbung
    • Schade,
      so viele Absagen.

      Habe gerade erfahren das
      Thomas D. Division 1 dabei ist.
      __________________________________________

      Bis dann mal !!! :rallye:

      Gruß,

      Slotbahnschleicher :coffee: 8|

      Dualbetrieb Heizer :rock:

      BRO, “The Racing BROthers“
    • Hallo,

      ich werde am Samstag auch mal wieder dabei sein.

      Freue mich schon, in Wermelskirchen wieder ein paar Runden drehen zu können.


      Bis Samstag.

      LG
      Stefan
    • ebay Werbung
    • Hallo Leute.

      Tom ist kurzfristig raus. ;(

      Bis gleich !!!
      __________________________________________

      Bis dann mal !!! :rallye:

      Gruß,

      Slotbahnschleicher :coffee: 8|

      Dualbetrieb Heizer :rock:

      BRO, “The Racing BROthers“
    • Hallo Zusammen,

      ein Herzliches Dankeschön an unsere Gastgeber für Essen (sprich Grillen), Trinken, Bahnnutzung und das wir
      mit Fernsehen gucken durften! War ja 24-Stunden-Rennen auf dem Ring. Es hält sich ja hartnäckig das Gerücht
      das wir vom ein oder anderem im Stich gelassen wurden ,weil ja zuschauen so viel einfacher ist als selber drücken. 8)

      11 Fahrer stellten sich der 42 Meter langen Bahn im Bergischen. Und mussten feststellen das in den Bergen alles anders ist.
      Zum Beispiel das die Außenspuren die Schnellen sind. Und die Innenspuren weitweniger gefahrene Meter zuließen als die
      Spuren am Rand. Auch die Rennsoftware ist, sagen wir es mal vorsichtig, absolut einzigartig. Aber, und das ist das Wichtigste,
      sie funktioniert. Aber um an alle Ergebnisse zu kommen ist es schon etwas tricky. Das wird dann allerdings durch den
      Rennleiterplatz absolut wieder gut gemacht. Auch hier würde ich sagen: einzigartig! Siehe Foto.

      Kommen wir zur Berichterstattung über die beiden Rennen:

      Division I
      1 Thomas D. 2 Stefan und 3 Michael: in beiden Rennen!
      Hatte Thomas im ersten Rennen noch einen Vorsprung von knapp 3,5 Runden konnte Stefan die Sache im 2ten Rennen
      etwas spannender machen. Am Ende hat Thomas aber auch hier mit deutlich mehr als einer Runde die Nase vorne.
      3ter wurde jeweils der Einsame von Duisburg Michael. Und das mit deutlichem Abstand zu Stefan. Im 2ten Rennen
      hatte Thomas dann noch ein paar Schreckmomente als er mit dem Leitkiel in einer Madenschraube (nicht von ihm selber!)
      stecken blieb und ein Schleifer ruiniert wurde. Thomas wollte schon aufstecken. Nicht nur aber gerade bei Defekten,
      für die der jeweilige Fahrer nichts kann, haben wir im sportlichem Reglement vorgesehen das die Rennleitung das Rennen
      für circa 2 Minuten unterbrechen kann. Ich denke heute hat Thomas von diesem Passus profitiert. Und die Zufriedenheit
      aller Fahrer sollte so eine kleine Zeitverzögerung wert sein.

      Division II
      Der reine Rennablauf ist auch hier schnell erzählt. Die um Thomas W. erweiterte Siegburger Stadtmeisterschaft sah in
      beiden Rennen Andreas vorne. Im ersten Rennen ganz knapp mit 20 Teilmetern vor Thomas. Im zweiten Rennen,
      wenn man nur die Zahlen liest, sehr deutlich. Aber hier hat Andreas davon profitiert das auch dieser Thomas ein
      technisches Problem hatte. Wenn meine IMs mich richtig informiert hatten lag es am Ritzel. Auch hier hätte Thomas W.
      natürlich eine Reparaturpause einfordern können. Volker, im ersten Rennen Dritter, profitierte auch vom Malheur von
      Thomas und wurde im 2ten Rennen 2ter. Gunter (auf 4) und Helmut (5ter) machten in beiden Rennen den gleichen Einlauf.

      Division III
      1 Uwe 2 Alfred 3 Albert – auch hier in beiden Rennen der gleiche Zieleinlauf!
      Im ersten Rennen richtig spannend hatte ich am Ende mit 25 Teilmetern ganz knapp die Nase vor Alfred.
      Schnelleres Auto schlägt besseren Fahrer! 2tes Rennen war dann wesentlich deutlicher. Ich bin dann auch bis im letzten
      Turn sehr viel besser sprich mit weniger Abflügen unterwegs gewesen. Im letzten Turn dann leider zu viele Abflüge.
      Und schon war in der Gesamtwertung der Michael knapp vor mir. Auch wenn es hier nur um die Startaufstellung beim
      nächsten Rennen geht: ich wäre mit meinem Div-III-Auto schon gerne vor dem Div-I-Wagen gelandet. Albert 2x auf Platz 3.
      Auch wenn da noch etliche Runden weniger zu Buche stehen als bei den vorderen Fahrern: Albert wird besser! Das muss
      jetzt nur noch im Rennen umgesetzt werden. Ein dauernd von der Felge springender Reifen hat verhindert das Albert
      sich im 2ten Rennen deutlich hätte verbessern können.

      So – für heute ist es das gewesen. Wir vom Orga-Team bedanken uns dass Ihr dabei wart.
      Das Ergebnis „in schön“ und mit Jahreswertung gibt es zeitnah von Sven. Wenn er wieder da ist.

      Wir würden uns sehr freuen wenn Ihr am 31.08. in Moers wieder mit dabei seid. Gefahren wird dann auf der Suzuka Holzbahn.
      Es wird kein einfaches Rennen werden. Versprochen!
      IMG_20190622_130228.jpg
      Rennleiter in Wermelskirchen sein - das ist schön!

      Sollte noch jemand schöne Bilder vom Renntag haben: bitte posten ;)
      Files
      Viele Grüße

      Uwe

      The post was edited 2 times, last by fortunafanpfeife ().

    • Hallo zusammen,

      anbei die Ergebnisse vom Rennen in Wermelskirchen inkl. der Gesamtwertung.

      Das nächste Rennen findet Ende August auf der Holzbahn in Moers statt.
      Files