NSR GT3 bei den BROthers am 03.07.19

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • NSR GT3 bei den BROthers am 03.07.19

      Hallo Zusammen !!!

      Am 03.07.2019 startet im BRO die
      NSR GT 3“ Serie in den dritten Lauf 2019

      Wir fahren nach NSR GT 3 Reglement .

      Startgebühr 3,50

      WIR FAHREN MIT POOLREIFEN, DIE BEI UNS GEKAUFT WERDEN KÖNNEN.
      DIESE WERDEN DANN NACH DEM RENNEN EINGELAGERT UND DEN REST DER SERIE 2019 GEFAHREN.

      5 Rennen werden dieses Jahr gefahren, mit einem Streicher.

      Es wird nach Gesamtergebnis gestartet.

      Termine sind:

      06.03.2019
      01.05.2019
      03.07.2019
      04.09.2019
      06.11.2019

      Ihr findet uns hier:

      Lichtinghagenstraße 7a
      51491 Overath

      Offen ist wie immer ab 18 Uhr.
      20 Uhr Rennstart.

      Wer gerne mitspielen möchte, schreibt am besten einfach eine Antwort zu dem Thema, ich setze Euch dann auf die Meldeliste.

      Meldeliste:

      01. Michael B.
      02. Tom F.
      03. Stephan F.
      04. Fabian B.
      05. Michael S.
      06. Wolfgang G.
      07. Thomas L.
      08. Gunter J.
      09. Björn F.
      10. Hans Q.
      11. Sven T.
      12. Thomas E.
      13. David L.

      Wir freuen uns auf Euch.

      Wie immer sind Leihregler und Autos vorhanden.
      Am besten kurze Info vorab, damit wir die Autos für euch vorbereiten können.

      Zum Abschluss noch etwas "Kleingedrucktes":
      Durch die Teilnahme an dieser Rennserie stimmt der Teilnehmer der Veröffentlichung von Namen,
      Ergebnissen und Fotos, zwecks Berichterstattung, in Print- und Online-Medien (z.B.: Internet) zu.
      __________________________________________

      Bis dann mal !!! :rallye:

      Gruß,

      Slotbahnschleicher :coffee: 8|

      Dualbetrieb Heizer :rock:

      BRO, “The Racing BROthers“

      The post was edited 7 times, last by Slotbahnschleicher ().

    • Werbung
    • Werbung
    • Auweia,

      schon wieder die ganze Prominenz in Form der vorderen Plätze des NSR Finales anwesend. :thumbsup:

      Dann bereite ich mich schon mal selig auf die hinteren Plätze vor :D
      __________________________________________

      Bis dann mal !!! :rallye:

      Gruß,

      Slotbahnschleicher :coffee: 8|

      Dualbetrieb Heizer :rock:

      BRO, “The Racing BROthers“
    • Huhu puh das Whow ist Whow im BRO ....

      Hammer......das wird ein schönes Spielen ....
      Grüße Stefan der Viehtreiber vom BRO

      The post was edited 1 time, last by VOLVO V70 R ().

    • Werbung
    • __________________________________________

      Bis dann mal !!! :rallye:

      Gruß,

      Slotbahnschleicher :coffee: 8|

      Dualbetrieb Heizer :rock:

      BRO, “The Racing BROthers“
    • Hallo Pinselquäler :saint: :) und die Mannschaft von BRO
      Vielen Dank für den schönen Abend.
      Es hat Spaß gemacht, auch wenn ich letzter geworden bin. Aber für das erste Rennen und die ersten 200 Runden die ich da befahren bin war ich mit mir sehr zufrieden.
      Komme bestimmt noch mahl. :D
      Gruß
      Günny
    • Ich fand den Abend auch schön und es war interessant dass es trotz Wind keine extremen Gripprobleme mit Staub gab. Günni war gut unterwegs und hatte viel weniger Abflüge als viele andere -auch damals ich- Erststarter! Und er baut gute Autos: sein ASV wurde nach dem Rennen von Stefan und auch mir in tiefe 8er Zeiten gedrückt....
    • Werbung
    • Zum dritten NSR GT3 Rennen am BRO fanden sich 14 Fahrer ein.

      In der Krabbelgruppe starteten Fabian, David, Gunter J., Sven T. und Lars H.

      Es war ein für die Krabbelgruppe sehr schönes Rennen ohne viele Abflüge.

      Gunter tastet sich gelassen und ruhig an unserem anspruchsvollen BRO ran.
      Fabian, überraschend gut mit Papas Corvette unterwegs, fährt immer sauberer und ruhiger, er hat sogar Lars hinter sich gelassen, was schon was heißt.
      Lars, wie immer gut unterwegs.
      Sven haderte mit den neuen Reifen und uns David brannte auf der 1 ein Feuerwerk ab, welches aber leider nicht auf den anderen Spuren anhielt.

      In Gruppe zwei gingen Hans Q., Michael S., Tom F., Michael B. und Thomas E. an den Start.

      Thomas E., mal wieder mit Leihwagen von Hans, startet seine Mission “HvMB“ erneut, aber sein Ziel hat er leider weit verfehlt.

      Michael S. fährt genau wie
      Hans ziemlich unbeeindruckt und Fehlerfrei seine Runden.

      Tom muss genauso unauffällig gefahren sein, da er gar nicht groß aufgefallen ist.

      Michael B. hat 3 Abflüge und sieht seine Felle schon schwimmen gehen, schafft es aber doch irgendwie in der Gruppe knapp vor Hans zu kommen.

      In der Topgruppe geht mit Björn F., Wolfgang G., Thomas L. und Stephan F. erneut die Post ab.

      Allerdings schwächelt Stephan, er setzt seine C6R des öfteren unter die Brücke.

      Die saubersten und schnellsten Runden fahren die anderen 3 auf der Bahn und versuchen alles um an die von David gesetzte Marke heran zu kommen.
      Björn, Wolfgang und Thomas sind halt Ausnahmefahrer, sie schaffen es aber nicht vor David zu kommen, er war halt noch schneller.

      Falls Euch der Bericht gefallen hat, dürft ihr gerne ein “Gefällt mir“ abgeben.

      Bis demnächst beim BRO.

      IMG_20190703_214834.jpg
      __________________________________________

      Bis dann mal !!! :rallye:

      Gruß,

      Slotbahnschleicher :coffee: 8|

      Dualbetrieb Heizer :rock:

      BRO, “The Racing BROthers“

      The post was edited 1 time, last by Slotbahnschleicher ().