Carrera Bahn im Ringwerk (Nürburgring)

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Carrera Bahn im Ringwerk (Nürburgring)

      Ich habe die gestern mal ausprobiert.
      Mann oh mann, damit tut sich aber Carrera keinen Gefallen.
      Die Bahn ist einfach grottenschlecht.
      2 Autos waren da.
      Formel 1 und VW Golf.
      Der F1 konnte komplett Vollgas um den ganzen Kurs gefahren werden.
      Der Golf nicht. Der hakt aber in ein paar Kurven anscheinend mit dem Leitkiel. Er bleibt dann mitten in der Kurve hängen und kippt trotz mäßigem Tempo um. Außerdem hat die relativ lange Bahn an mehreren Stellen deutliche Stromprobleme, vermutlich wegen fehlenden Zusatzeinspeisungen.

      Die Mädels an der Bahn wissen nur, dass man in die Autos nicht rein beißen darf.
      Klar, können das keinen Mädels vom Fach sein. Aber zumindest ein paar Grundlagen hätte man ihnen erklären können. Sie wissen nicht mal, dass es eine digitale Bahn ist und wozu der komische Knopf am Regler gut ist, wissen sie auch nicht.

      Dafür kann man dann im zugehörigen Shop Autos für EUR 64,95 und Bahnen kaufen.

      b1-r-20190713.jpg
      Axel Umpfenbach
      Slotbox
      Rehwinkel 4, 51491 Overath
      02206/82811
      slotbox.de
      slotdevil.de
    • Werbung
    • Echt jetzt? Man darf gar nicht in die Autos beißen? ;(


      Um die Weihnachtszeit muss ich mich auch immer wundern. In manchen Kaufhäusern wird dann eine Carrerabahn aufgebaut (mit BB, weil die is ja digital) und zwei (uralte) F1 mit abgebrochenem Flügelwerk draufgestellt... und drumrum ist dann ein Absperrband und ein selbstgedrucktes Schildchen, auf dem "Bitte nicht berühren" steht (vermutlich, weil sie Angst haben, dass dann alles zusammenfällt). Und wenn man dann doch mal "fahren" darf, steht das Ding auf Stufe 2 oder drei und die Autos schleichen im Schritttempo um den Kurs. Da wird doch bei Kindern und Jugendlichen höchstens ein Fluchtreflex zu Playstation und X-Box ausgelöst, aber im Leben kein "Haben will"-Effekt.

      Wenn die sich aber sogar am Ring so unterirrdisch präsentieren, wundert mich natürlich nichts mehr...
    • Ja die Bahn war von Anfang an traurig aber ich finde die komplette Ringwerk Geschichte traurig . Ich bin 2011 dort auf einem Carrera Club - Treffen ein Rennen mitgefahren . Damals hat Carrera noch stärkere Netztteile mitgebracht damit man überhaupt mit 4 Fahrern gleichzeitig fahren konnte aber das Rennen war ein reines Glücksspiel .

      Gruß Ralf

      :auto25: :auto3:
      "Der 2. Platz ist eine Ehrentafel auf der Damentoilette"
    • Vor einigen Jahren stand beim Oldtimer Grand Prix am Nürburgring auch eine Carrera Bahn bei Porsche.

      Die Bahn ging soweit ich mich erinnern kann mitten durch ein Fahrzeug durch.

      Auf der Bahn standen zwei D124 Porsche 917. Die Reifen waren komplett verdreckt und wurden auch nicht gesäubert. Die Schleifer sahen aus wie alte Wurzebürsten.

      Das Fahren damit habe ich mir geschenkt. Auf die Frage ob die Autos auch schneller fahren könnten, sie waren so wie auch VauAcht schreibt, vermutlich auf Stufe zwei höchstens drei eingestellt bekam ich als Antwort -nein, denn das sind sehr teure und wertvolle Fahrzeuge die dürfen nicht kaputt gehen.

      Einen Bekannten den ich dabei hatte, und er weiß dass ich mich seit sehr vielen Jahren mit diesem Hobby beschäftige, schaute mich nur ungläubig an und meinte ob mir das Spaß macht mich mit so etwas zu beschäftigen, denn das wäre ja sehr unspektakulär und auch wenig realistisch.

      Klar dass bei dem Zustand der Bahn und der Autos und der angebotenen Fahrgeschwindigkeit wenig Begeisterung bei Leuten aufkommt die sich bislang damit wenig oder nicht beschäftigt haben.

      The post was edited 1 time, last by Gtfan ().

    • War vor circa vier Wochen dort, habe auch mich damit nicht weiter beschäftigt da das dort angebotene Material einem Armutszeugnis gleich dann und die Autos mehr über die Bahn stotterten als fuhren.

      passt zum Gesamtbild des Ringwerks was mehr ein Armutszeugnis ist als ein ernstzunehmendes Museum für Motor Sport Geschichte.

      Wenn du genau hin gesehen hast du hast du sicher festgestellt dass die Bahn dort aktuell abgestellt ist, der gehörte ursprünglich mal ein eigener Abschnitt. Dort stehen jetzt vier Autos geparkt. Erkennen kann man das ganze noch ganz gut an den Säulen und die Aufklebe am Boddn
    • ebay Werbung
    • War heute auch da,naja hab mich bisschen an den Formel 1 Simulatoren rumgetrollt und die Exponate drumherum angeschaut

      Von 55 verfügbaren Minuten haben die ganze Zeit zwei Teenies den mordsruhigen und geduldigen Mitarbeiter mit dem Einsetzer um den Kurs geschickt ^^

      Mal abgesehen davon, dass sie topfeben aufgebaut war, hat mir die Strecke (zumindest vom Aussehen) aber schon gefallen

      Reifenwechsel am F1 war aber interessanter,haben Schöne Action gehabt, da sichtbar tolle Gruppen wie Männer, Frauen oder Familien zusammen gefunden haben :rolleyes:

      Auch der Truck GrandPrix Simulator war toll,ich und meine Frau haben uns abwechselnd angestellt ^^

      Die Aufführungen waren auch klasse, vor allem die Nürbusrundfahrt :thumbsup:

      Trotz dessen, dass das Ringwerk gar nicht mal unbedingt sooo gross ist, waren wir dann doch gut über 5 Stunden da und hatten ne Menge Spaß

      Aber auf nem Stuhl zu sitzen und ein paar Minuten auf ner fremden Bahn mit fremden Autos rum zu datteln erschien mir heute etwas langweilig :whistling:



      Enttäuschend dagegen fand ich eher die KartBahn drunter

      Die Kurze (6 Jahre 124cm) sollte heute mal mit dem Papa paar Runden im Doppelsitzer drehen

      Geht aber erst mit 8 Jahren und 130cm und was noch dazu kommt, im Doppelsitzer ist man auch immer nur als Beifahrer dabei ?(

      Die Preise schienen günstig, mag sein , dass die Bahn auch supertoll is

      Wir sind am Empfangstresen nicht vorbei gekommen

      Das Angebot, das jemand auf die Kurze schaut, damit sie Mama und Papa zuschauen kann, klang jetzt auch nicht wirklich sooo berauschend :thumbdown:
      Gruss Thomas
    • jammergeist wrote:

      Enttäuschend dagegen fand ich eher die KartBahn drunter
      Die Kurze (6 Jahre 124cm) sollte heute mal mit dem Papa paar Runden im Doppelsitzer drehen
      Geht aber erst mit 8 Jahren und 130cm und was noch dazu kommt, im Doppelsitzer ist man auch immer nur als Beifahrer dabei ?(
      ...
      Das Angebot, das jemand auf die Kurze schaut, damit sie Mama und Papa zuschauen kann, klang jetzt auch nicht wirklich sooo berauschend :thumbdown:
      Ja genau so funktioniert es den Nachwuchs für Motorsport zu begeistern :bummm:
      Layout v8: 09.06.2018 - 28.07.2018: softyroyal.de/?t=18874e62
      Layout v9: 29.07.2018 - 01.05.2019: Bild
      Layout v10 seit 02.05.2019: Bild

      Attic Raceway im freeslotter.de