Wo kann ich eine Servo 132 oder 140 Grundpackung finden?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Wo kann ich eine Servo 132 oder 140 Grundpackung finden?

      Hallo zusammen,
      ich habe mal eine Frage. Ich hatte in meiner Kindheit mal eine Carrera Servo 140 und mein Freund damals eine Servo 132.

      Nun möchte ich, nur mal als Wiederbringung einer Kindheitserinnerung, wieder eine Grundpackung kaufen.

      Nun gibt es bei Ebay natürlich eine große Auswahl aber größtenteils nicht komplett oder in einem desaströsen Zustand.

      Ich suche also eine Grundpackung einer Servo 132 oder 140 (welche ist egal) in einem kompletten und sehr guten, funktionsfähigen Zustand. Auch die Verpackung (innen sowie außen) sollte in einem sehr guten Zustand erhalten sein.

      Hat jemand einen Tipp wo ich sowas finden könnte und im welchen Preisbereich werden wohl solche Grupas in dem beschriebenen Zustand kosten? So wie ich mitbekommen habe, ist Servo derzeit bei Sammlern (noch) nicht so beliebt.

      Danke euch!
    • Werbung
    • Ich habe heute noch eine 140 bei Ebay Kleinanzeigen gesehen. Autos und Schienen werden immer mal für kleines Geld angeboten.

      Gruß Ralf

      :auto25: :auto3:
      "Der 2. Platz ist eine Ehrentafel auf der Damentoilette"
    • Schau es dir an. Die Servo 132 ist deutlich teurer. Aber ich finde die Autos in 1:32 auch von den Proportionen besser getroffen als die in 1:40. Aber das ist wie immer Geschmacksache.

      Gruß Ralf

      :auto25: :auto3:
      "Der 2. Platz ist eine Ehrentafel auf der Damentoilette"
    • Wenn es um Funktionssicherheit geht, sind die Jungs von servo-forum.de die erste Anlaufstelle.
      Dein übliches "ich will alles zum Super-Sonder-Günstig-Preis" solltest du dir dort aber verkneifen.
      Nicht dass die Jungs dort teuer wären.
      Aber ein Servo-Fahrzeug vernünftig funktionsfähig zu bekommen, kostet üblicherweise einiges an Ersatzteilen und Einstell-Arbeit. Das sollte man beim Ankauf honorieren.
      Denn praktisch alles, was bei Ebay & Co von Nicht-Spezialisten angeboten wird, ist üblicherweise mindestens zu 50% reparaturbedürftig, das liegt einfach an der Empfindlichkeit der Servo-Systeme.
      Bis du dich dann in die Vielfalt der Ersatzteile und die Details eingearbeitet hast, kostet es dich mehr als wenn du gleich was ordentliches von einem Experten kaufst.
      ... die anderen haben auch Bremsen ;)
    • Werbung
    • Danke!

      Ja sieht optisch schonmal wie gesucht aus, wenn auch nicht vollständig.

      Den Adapter 53810 habe ich rund für einen 10er gefunden. Aber das Hindernisfahrzeug 78475 konnte ich bisher nicht finden. Ist das in einem sehr guten Zustand schwer und nur teuer zu bekommen?
    • Hindernisfahrzeuge sind normalerweise nicht selten, aber auch empfindlich.
      Wer mal ein gut laufendes hat, gibt es nicht unbedingt wieder her ;)
      ... die anderen haben auch Bremsen ;)
    • Wenn ich Dir einen Tip geben darf. Dann kauf Dir keine Servo. Ich habe mich lange mit diesem Thema beschäftigt 245 Autos über 300 Meter Schienen und habe es nach 12 Jahren dran gegeben. Alleine meine Heimbahn hatte 178 Meter eine zweite beim einem Kumpel 73 Meter .... Nur V1 Autos laufen wirklich gut. Ich habe alles verkauft und bin in die 1/32 eingestiegen. Da gibt es alles neu zu kaufen Ersatzteile überall und diese Fahrzeuge machen wirklich Spaß ... überleg es Dir gut da die Preise immer weiter sinken und Du wenn Du es mal verkaufen möchtest herbe Verluste einfährst.
    • Danke!

      In diesen Dimensionen will ich garnicht denken. Ich plane ja gerade den Festaufbau meiner 124/132 und dabei bleibe ich definitiv. So ein Sammelhobby wie ich es derzeit für die 124er und 132er betreibe, soll es absolut nicht werden.

      Wenn ich mir eine Servo kaufe, dann eher als Kindheitserinnerung und dann soll es eine neuwertige, funktionsfähige Grundpackung sein und dabei soll es bleiben. Ich will diese dann nur vielleicht einmal im Jahr oder alle paar Jahre mal für ein paar Tage aufbauen und mich an meine Kindheit erinnern und dann soll alles wieder eingepackt werden. Aber nach den ganzen Tipps bezgl. der sensiblen Technik, überlege ich, ob ich nicht davon auch Abstand nehmen und mir lieber nur die alten Fotos ansehe...
    • Werbung
    • Hallo

      Ich habe noch neue original verpackte Bahnen und Auto's
      ich habe die 1988 geschenkt bekommen und habe sie als Kind nicht benutzt.
      Da meine Freunde nicht mit sowas umgehen konnten.

      Roland von Slotblog war in meinen Lagerort. er hat gemeint das es nicht normal sei das ein Kind die nicht benutzt hat.
      Habe auch bestimmt 100 noch Original Schleifer von Carrera.

      Autos sind von der Version 3 das waren nicht die besten. aber sie sind alle im Karton und ungeöffnet.
      Handregler habe ich 10 original verpackte .
      ich weis nicht warum ich da soviel von meinen Eltern wollte.
      Aber jetzt wird so was gesucht.

      Lg Benny
      :auto27:
      MfG euer Slot-Doc

      Meine Bahn
      Suche Digitale Fahrer
    • Von allem anderem als richtigem Geld würde ich dir abraten 8)

      The post was edited 1 time, last by HuGorrera ().

    • Auch wenn eine Packung unbespielt ist, heisst das nicht zwangsläufig dass die Autos funktionieren... Standschäden sind Standschäden, egal was zuvor war.
      Sicher ist aber, dass in diesem Spezialfall der Aufwand bzgl. Ersatzteile und Inbetriebnahme überschaubar ausfällt, sofern man die passenden Ersatzteile findet. Da gibt es je nach System und Produktionszeit eine nahezu uferlose Detailvielfalt, bei der man ohne fachkundige Hilfe schnell auf einem steinigen Weg unterwegs ist.

      Am zuverlässigsten funktionieren wie gesagt die Servo 132 und die Servo 140 V1, also die Generation wie sie bis Mitte der 1980er produziert wurde. Da sich das mittlerweile allgemein herumgesprochen hat und speziell die 140er 1 auch deutlich gefälliger aussehen als ihre Nachfolger, sind die natürlich am beliebtesten, daher auch stärker nachgefragt und am teuersten.

      Wenn du die Bahn aber nur kurz aufbauen und dann länger wieder wegpacken willst, kann es dann auch sein dass beim nächstenmal irgendwas nicht funktioniert. Dem kann man eigentlich nur dadurch begegnen, dass man Ersatzteile aus neuer Produktion verbaut. Also beispielsweise PU-Reifen, Messing-Lenkritzel anstelle der originalen Kunststoffritzel etc.pp. Damit schraubt man das Standschäden-Risiko signifikant herab. Deshalb nach wie vor meine Empfehlung, wenn Einstieg dann am sinnvollsten mit Fahrzeugen, die von einem Fachmann vernünftig aufgebaut, getestet und für fahrtauglich befunden wurden. Idealerweise bereits mit den genannten modernen Ersatzteilen.
      Den großen ganzen Rest - Trafos, Regler, Standardbahnteile - kriegt man i.d.R. für einen Appel und ein Ei, da kann man es sich auch beispielsweise gut leisten, Bahnteile mit rostigen Stromleitern einfach zu entsorgen. Es gibt nur sehr wenige Sonderfahrbahnteile, die so selten sind, dass eine Entrostung da lohnt.
      ... die anderen haben auch Bremsen ;)
    • @Carrera124
      da gebe ich dir recht habe schon viele bahnen gesehen die sind mega verrostet.
      aber meine bahnen sind im klimatisierten raum . ich bin schon verrückt.

      aber ich verkaufe nichts.
      Roland wollte eigentlich nicht nachhause bevor er nicht die sachen in sein Auto packen darf.
      ich habe ein Auto mal gefahren.
      was kaputt geht und habt ihr ja recht mit stand Schäden.
      Vorder- und Hinterreifen sind ausgehärtet und bröselig.
      antrieb zur Lenkachse ist der reibgummi aufgequollen.

      Aber Fakt ist Autos sind nichts abgebrochen. oder verbastelt. wer das mal findet wenn ich gestorben bin. der wird sich sicherlich freuen.
      bzw gut verkaufen.
      :auto27:
      MfG euer Slot-Doc

      Meine Bahn
      Suche Digitale Fahrer
    • Werbung
    • Moin,
      vielleicht kann ich ja zu dem Fred etwas beitragen - Servo140 fahre ich seit 25 Jahren:
      • Vernünftig fahren meiner Meinung nach nur die V1 Fahrzeuge, deren Technik ist beherrschbar, praktisch unverwüstlich und Ersatzteile (PU-Reifen vorn und hinten) gibt es ausreichend.
      • Eine Grundpackung ist für einen richtigen Fahrspaß zu kurz, da müssen ein paar Meter Schienen mehr her.
      • Schienen gibt es haufenweise auch noch neu. Also würde ich zusehen, dass ich mir die Einzelteile besorge und dann eine vernünftige Bahn aufbaue, ohne Bastelei wird das aber kaum funktionieren.
      Gruß
      Christoph
    • Habe noch mal eine Frage, die sicherlich nicht ganz leicht zu beantworten ist. Was kann man für eine unbenutzte, nagelneue Startpackung, der relativ unbeliebten V3 Reihe, 75355 Nacht Ralley und 75105 Super 8 bezahlen?

      Sicherlich, es können inzwischen Oxidationen aufgetreten sein und auch die Gummiteile wie Reifen werden ausgehärtet sein, aber ein Bekannter hat das und ich wüsste was man dafür realistisch bieten kann.

      Danke!
    • Doch, eigentlich ist das ganz leicht zu beantworten: du bietest das, was dir die Grundpackung wert ist, ohne wenn und aber - und entweder dein Bekannter akzeptiert es oder er sagt dir, was er mehr dafür möchte. Und dann gehst du entweder drauf ein, wenn es dir das immer noch wert ist oder lässt es eben bleiben. Woraufhin er wiederum entweder nachgibt oder das Dingens halt behält. Wo ist das Problem?

      Aber mal unter uns zwei Betschwestern: du möchtest doch eigentlich eine Kindheitserinnerung wieder aufleben lassen, oder? Aber trotzdem fragst du hier, was dieses Vorhaben kosten darf?

      Ich will dir echt nicht zu nahe treten, aber ich finde das schon irgendwie bedenklich und frage mich, wo bei so viel Angst, auch nur einen Euro zu viel zu bezahlen, der Spaß und die unbeschwerte Freude am Hobby bleiben und wie man da noch beschwingt und locker in den Kindheitserinnerungen längst vergangener Tage schwelgen soll. Geld ist nicht unwichtig, keine Frage - aber es ist auch nicht alles und du könntest längst deine Kindheitserinnerungen er- und ausleben, wenn du nicht immer noch nach dem allerallerallerbesten Angebot suchen würdest.

      Geiz mag in deinen Augen ja wirklich geil sein - ich finde eher, er ist Zeitverschwendung.
    • Stefan73 wrote:

      ... aber ein Bekannter hat das und ich wüsste was man dafür realistisch bieten kann.
      Frag deinen Bekannten, was er pro Packung haben will.
      Er muss ja irgendeine Vorstellung davon haben, welche Preise er akzeptiert und welche nicht. Und wenn es im allereinfachsten Fall nur der Preis ist, den er selbst irgendwann dafür bezahlt hat...
      Und dann überlegst du, ob es dir das wert ist oder nicht.

      Ebay ist da auch eine gute Möglichkeit, wenn man bei den tatsächlich verkauften Artikeln recherchiert. Unbespielte S140V3-Packungen tauchen zugegeben selten auf, aber welche im Zustand "sehr gut" durchaus. Der Unterschied zwischen "sehr gut" und "unbespielt" kann da zwischen 50% und 100% betragen, damit hast du auf jeden Fall einen Anhaltspunkt für realistische Preise.
      ... die anderen haben auch Bremsen ;)