Fragen zu Seilwinde und Zubehör

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Fragen zu Seilwinde und Zubehör

      So, ich lager mal das Thema komplett aus und erstelle nen neuen Thread hierfür...

      Ich bräuchte mal ein wenig Input / Ideen / Anregungen von euch

      Gebaut habe ich eine Platte mit den Maßen 4,40 x 2,20m welche per Seilwinde an die Wand geklappt werden soll...
      Das Gesamtgewicht inkl. Bahn und Deko wird ca. 150 - 175kg wiegen...
      Gehen wir bei diesen Thema von 200kg aus, dann bin ich safe...

      1. Frage: welche Seilwinde?
      Hatte da an die Güde 100 / 200 gedacht...
      Also 100kg Hebeleistung , bzw. 200kg wenn man das mit Flaschenzug montiert...
      Geklappt werden müssen ja nur Max. 100kg (nach Phytagoras)

      Zu unterdimensioniert, oder passt die?

      1. Problem: gibt es nur mit 12m Seil... da ich das Ganze mit Umlenkrollen und nur EINEM Seil bewerkstelligen will, brauche ich aber zwischen 18 und 21m Seil...
      Lässt es sich austauschen?

      2. Problem: Die ganzen elektrischen Seilwinden mit 220 Volt haben nur ne Fernbedienung mit 1,5m Kabel.... kann man des einfach gegen ein Längeres tauschen?
      Situationsbedingt bräuchte ich um die 3 Meter...besser 4 Meter

      Generelle Frage:
      Wie würdet ihr die Platte verwindungsfrei klappen?... bei 3 Zugpunkten (Links, rechts mitte) würde das bei meiner Platte einwandfrei klappen...

      Aber wie die umlenkrollen legen?
      Mit einem Seil arbeiten, oder doch lieber "mehrere" nehmen und zusammenführen...
      Klappt das überhaupt? Mit mehreren kann ich mir das gar net "vorstellen "

      Ps.: Rolladenmotor fällt kostenbedingt aus..
      Platte ist natürlich gegen Fall bereits gesichert....

      Ich danke euch jetzt schon recht narrisch
    • Werbung
    • Bei der Winde würde ich eine Nummer größer wählen.

      Die Fernbedienung kann man verlängern.
    • Hallo Zapata,
      Danke schon mal für deine Antwort...

      Zum ersten Teil deiner Antwort:
      Einfach so dahin gesagt, oder gibt es dafür einen relevanten Grund?

      Zum zweiten:
      Das man prinzipiell sowas verlängern kann, ist klar...
      Die Frage ist eher: wie?
      Schon mal gemacht?
      Spezialwerkzeug zum aufmachen nötig?
      Ist das Kabel geklemmt an Lüsterklemmen oder an einer Platine gelötet?
      Sollte eher ein Fachmann ran, oder bekomme ich das als Laie hin?

      Das Garantie verfällt, ist klar...

      Danke dir...
    • Ich würde keine billige elektrische nehmen. Ich habe eine als kleinen Lastenaufzug, das geht alles ziemlich ruckartig.

      Es gibt auch Gurtwinden, wenn du diese unter der Bahn anordnest, eine links, eine rechts. Die Gurte hinter dem Scharnier hochführst, oben über eine Umlenkrolle. Dabei die Gurte an der getrittelten Platte befestigst und die beiden gurtwickler mit einer Welle verbindest. Hast du glaube ich eine komfortable Lösung.

      Ich hoffe man versteht mein geschriebenes....

      Lg
      Harry
    • Hallo Harry,
      So einigermaßen verstehe ich was du schreibst:)

      Allerdings läuft es dann auf ein elektrische Gurtwinde aus =》Rolladenmotor
      Möchte ich nicht, da Summa summarum zu teuer...

      Bei mir muss es zwingend elektrisch sein...
      Die Bahn schließt Links und rechts an eine Wand an... Ergo kann ich nicht daneben stehen und ziehen oder kurbeln...

      Sie hat ne Tiefe von 2,20m....
      Also muss ich davor stehen und sie elektrisch fahren....

      Da das Ganze auch im Wohnzimmer steht, muss die Winde auch iwo über der Platte verdeckt angebracht werden... kann nicht einfach iwo mitten im Raum angebracht werden...
    • Rennsemmel wrote:

      Hallo Zapata,
      Danke schon mal für deine Antwort...

      Zum ersten Teil deiner Antwort:
      Einfach so dahin gesagt, oder gibt es dafür einen relevanten Grund?

      Zum zweiten:
      Das man prinzipiell sowas verlängern kann, ist klar...
      Die Frage ist eher: wie?
      Schon mal gemacht?
      Spezialwerkzeug zum aufmachen nötig?
      Ist das Kabel geklemmt an Lüsterklemmen oder an einer Platine gelötet?
      Sollte eher ein Fachmann ran, oder bekomme ich das als Laie hin?

      Das Garantie verfällt, ist klar...

      Danke dir...
      An Sicherheit würde ich nicht sparen, lieber ein bißchen mehr statt irgendwann zu wenig- wer weiß was noch alles auf die Bahn muß?!

      Ich hatte mal die Fernbedienung auf, war alles mit Lüsterklemmen verschraubt. Sollte man man einem Handelsüblichen Kabel verlängern
      können.

      Ich habe bei mir eine 300/ 600kg Winde an der Decke und die bewegt sich sanft nach oben und unten.
    • Werbung
    • Die Zugkraft könntest du konstruktiv recht klein halten.

      Aufgrund des Aufbaus müsstest du mit dem Drehpunkt sowieso etwas von der Wand wegbleiben.

      Wenn der Teil zwischen Drehpunkt und Wand ähnlich schwer ist, wie der überhängende Teil nach vorne, reicht theoretisch ein Slotcar-Motor, um das zu wuchten.

      PS:
      Gleiches gilt auch für Gegengewichte am anderen Ende der Gurte. Selbst eine Deckenlift-Anlage könnte man so mit einem Bindfaden hoch ziehen.
      Problem dabei, der Weg, den das Gegengewicht zurücklegen muss, und der ist beim Klappen länger, als beim Heben.
      Grüße Jochen

      The post was edited 2 times, last by jme ().

    • Okay,
      Also ich würde folgende Winde nehmen:
      amazon.de/CROSSFER-Elektrische…x=elektrische+sei&sr=8-19
      Ist auf 250 / 500kg ausgelegt...

      Fernbedienung lässt sich ja verlängern...

      Die Frage ist, bekomme ich das Ding ohne vierkant Rohr an die Decke befestigt?

      Und zweitens: reichen mir 18 Meter Seil für drei Zugpunkte?
      Bzw. Wie / wo würdet ihr die Umlenkrollen und die Winde positionieren, für ein bestmögliches Ergebniss?

      Danke euch