Meinungen Streckenlayout Festaufbau

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • TheSoulless wrote:

      auf die Gefahr hin, das ich hier gleich gesteinigt werde
      Hallo Soulless, warum solltest Du gesteinigt werden ? :peace: Im besten Fall geben Dir die Planungsspezialisten Tipps, was man besser machen könnte....

      Ob man das auch so findet, bleibt einem selbst überlassen. In diesem Sinne, viel Spaß beim Planen...

      VG Thomas
    • Werbung
    • Gut das hier nicht gesteinigt wird. Ich werfe einfach mal noch eine Idee in den Raum. Die Kreuzweiche in der BG wird aber nicht realisiert, da diese Anordnung bei einem anderen Layout mir nicht so gefallen hat und zum zweiten das Slotcar so auch einen längeren Bremsweg hat und sicher zum stehen und tanken kommt. Auf jeder Geraden ist Platz für eine Kreuzweiche mit mind. 1 SG davor. Knackpunkte sind am Ende der SZ-Geraden und bei Tests hat es uns ohne RS in der langen K4,K2-"u" nach den K1 rausgetragen. Gefühlt ein sehr schnelles Layout (wobei dies sicher relativ ist)

      Layout KalverRingRev2.jpg
      Chris

      The post was edited 1 time, last by Chris_76 ().

    • Hi,

      die Bahnteile habe ich bis auf 6xK2 Kurven und 5x1/4 Gerade zusammen. Hoffe da finde ich zeitnah welche

      Jetzt stellt sich die Frage welches Zeitmesssystem ich verwenden soll. Primär soll es möglich sein Zeiten zu messen, Positionen anzuzeigen und Strafen zu vergeben.
      Den Bluetooth Adapter habe ich. Ansonsten ist ein Tablet bzw. Laptop vorhanden.
      Was würdet ihr mir als Anfänger empfehlen? Ich tendiere aktuell zu SmartRace.

      Gruß
      Matthias
    • Die Frage könnte eine große Diskussion auslösen...

      Für SmartRace hast du bereits alle Hardware und es gibt viele zufriedene Nutzer, daher wäre dies sicher keine schlechte Wahl.

      Wenn du auch einen PC hast, dann wäre Cockpit XP meine persönliche Wahl.

      Ich liebe an Cockpit XP, das man sich Rennbildschirme selber so machen kann, wie man will. Da kann man die einzelnen Felder wählen und je nach Größe des Bildschirms anpassen.
      Zudem kann man Cockpit mit eigenen oder fremden Programmen (sogenannte AddOns) erweitern.
      Da bleibt fast kein Wunsch offen.

      Im Gegenzug ist diese Flexibilität und der große Funktionsumfang aber gerade der Nachteil von Cockpit für Einsteiger. Es ist aufgrund der vielfältigen Möglichkeiten auch nich so intuitiv zu bedienen. Wenn man die Bedienungsanleitung liest oder einen kennt, der einem alles erklärt, kommt man gut rein, aber easy loslegen ist nicht wirklich einfach bei Cockpit.
      Trotzdem wäre es meine Wahl.

      Gruß
      Fluff
    • hallo erstmal...
      Also ich besitze, oder besser gesagt i h hatte schon beide Varianten.
      Cockpit xp wie auch Smartrace.
      Und bei mir war es genau so wie Fluff gut beschreibt, die Cockpit xp war damals meine erste Wahl und ich wollte draufloslegen alles wunderbar aber wie gesagt für anfänger nicht so geeignet da es echt vieles zu bieten hat. Aber nicht gerade einfach zum bedienen.
      Daher hab ich mich dan für Smartrace entschieden, da hat es mittlerweile auch tolle adds für wenig Geld wo man sich herunterladen kan.
      Bin sehr zufrieden und möchte nicht mehr wechseln.
      :daumen3: