PLZ 6xxxx 10.10.2019 H+T Rennbahntreff Revoslot Herbstrennen

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • PLZ 6xxxx 10.10.2019 H+T Rennbahntreff Revoslot Herbstrennen

      Liebe Revoslot-Freunde,


      wir laden Euch zu dem 4. Revoslot Rennen bei H+T Motor Racing in 2019 ein.


      Wie auch bei den ersten 3 Rennen haben wir einen Termin in den hessischen Schulferien gewählt, dann ist die Verkehrssituation im Rhein-Main Gebiet in der Regel etwas entspannter was vor allem den Fahrern mit weiterer Anreise entgegen kommt,
      außerdem gibt es keine Terminengpässe mit anderen 1:32 Rennen in Rhein-Main.


      Gefahren wird auf der 8-spurigen Concept-Holzbahn bei H+T Motor Racing in Darmstadt.
      Adresse: Falltorstr. 45, 64291 Darmstadt-Wixhausen


      Termin: Donnerstag, 10.10.2019
      Bahnöffnung um 17:00 Uhr
      Training von 17:00 bis 18:45 Uhr
      Qualifying startet um 19:15 Uhr , 30 Sekunden je Fahrer


      Rennstart Gruppe 1 um 20:00 Uhr
      Rennstart Gruppe 2 um 21:00 Uhr
      Rennstart Gruppe 3 um 22:00 Uhr
      Startgebühr 5.- Euro
      Bei 24 Startern fahren wir auf 8 Spuren dann 4 Minuten je Spur
      1 Minute Einfahrzeit vor dem dem jeweiligen Lauf.
      Über die bisherige Regelung des Jokers von einem kurzen Notbastelstop oder Stop zum abziehen der Reifen je Fahrer entscheidet das Veranstalterteam am Rennabend.



      Zugelassen sind alle aktuellen Revoslot Fahrzeuge:
      Porsche 911 GT2, Marcos GT, Dodge Viper GTS-R und Toyota Supra GT.
      Kommen bis dahin weitere Fahrzeuge auf den Markt entscheiden wir noch über die Zulassung.

      Trainieren könnt Ihr jeweils am ersten Mittwoch im Monat bei den offiziellen Rennbahntreffs von 18 bis 22 Uhr.


      Wir begrenzen auf 24 Fahrer, die Teilnehmer für den 10.10. tragen sich bitte hier unten im Thread ein. Bitte prüft vorher Eure Urlaubsplanung.
      Bitte meldet Euch hier im Thread oder bei xXx oder bowser69 per whatsapp an.



      Das Reglement:


      1. Die Fahrspannung beträgt 12 Volt.


      2. Grundsätzlich müssen die Modelle original / ootb (out of the box) sein.
      - Eine Trimmung der Fahrzeuge durch Gewichte jeglicher Art verbietet sich damit.
      - Die Getriebeübersetzung bleibt original. Nur Revoslot Teile.
      - Die Reifen dürfen bei der Ansicht von oben nicht über die Karosserie herausragen.
      - Beim Rennstart müssen alle Karosserieteile vorhanden sein.
      - Chassis, Schrauben, Karosserie und Motor dürfen nicht auf der Bahn aufliegen


      3. Reifen und Felgen auf der Hinterachse
      Eingesetzt werden Original Reifen mit 30 Shore RS202 und RS202W
      Diese funktionieren gut auf der Holzbahn, Reinigungsmittel wird einheitlich zur Verfügung gestellt.
      Die ersten Modelle vom Porsche und Marcos wurden mit schmaler Felge RS109 (Porsche) und RS 117 (Marcos) ausgeliefert, diese Felge wird mit dem Reifen RS202 gefahren.
      Die 2019er Modelle von Porsche und Marcos werden mit breiteren Felgen ausgeliefert RS109w (Porsche und RS118 (Marcos), diese Felge wird mit dem Reifen RS202W gefahren.
      Beim Porsche und Marcos sind die schmalen und breiten Felgen zugelassen, in jedem Fall müssen passende Felgeneinsätze montiert sein.
      Viper und Supra werden mit der Felge RS128 ausgeliefert, diese Felge wird mit dem Reifen RS202W gefahren.



      4. erlaubte Modifikationen:
      - Die Vorderreifen dürfen rundgeschliffen und versiegelt werden, müssen jedoch auf der Bahn aufliegen.
      - Leitkiele nur Revoslot Standard oder der tiefere, Revoslot Holzbahnleitkiel RS210W
      - Die Leitkielfeder darf entfernt werden
      - Die Stromabnehmer/Schleifer sind frei wählbar
      - Chassis- und Karosserieschrauben dürfen gegen Stahlschrauben anderer Hersteller ersetzt werden
      - Die 3mm Achsen dürfen gegen baugleiche Stahlachsen anderer Hersteller getauscht werden (keine Hohl-, Carbon- oder Titanachsen).
      - Die Lager der Vorder- und Hinterachse dürfen durch andere Kugellager ersetzt werden
      - Die Motorkabel können mit Klebeband im Chassis fixiert werden.
      - Der Einsatz von Achsdistanzen ist erlaubt
      - Eigenlackierungen sind erwünscht und zugelassen.


      5. Wertung:
      Um ein buntes Feld zu erzielen, erfolgt neben einer Gesamtwertung auch eine Wertung der einzelnen Fahrzeugtypen. Dazu sollten mindestens 3 Fahrzeuge des jeweiligen Typs am Start stehen.
      Die Fahrer des Revoslot Porsche Cup aus der Serie des Wetteraurings fahren mit und sammeln Punkte für diese Serie, in diese Wertung fließen nur die Platzierungen der Wetterauring Ring Revoslot Serien Fahrer ein.

      Gruß aus Hessen, bowser69 und xXx

      Teilnehmer - Update 10.10.19 um 15:15 Uhr

      1. Andreas Ha. (Wetterauring)
      2. Andreas St. (Wetterauring)
      3. Oliver St. (Wetterauring)
      4. Frank Schü. (Wetterauring)
      5. Harald Mi. (Wetterauring)
      6. Mato Ei. (Wetterauring)
      7. Tim Wi. (Wetterauring)
      8. Bernd Kö. (Wetterauring
      9. Thomas Ma. (Wetterauring)
      10. Axel Ho. (Wetterauring)
      11. Günther Ri. (Wetterauring)
      12. Hartmut Py. (Wetterauring)
      13. Benny Ma.
      14. Wolfgang Ku.
      15. Markus Ke.
      16. Matthias Br.
      17. Thomas Ha.
      28. Markus Ha.
      19. Wolfgang Kr.
      20. Thilo Al.
      21. Horst Kö.
      22.
      23.
      24.

      Warteliste:

      1.
      2.
      3.


      Reserve: Kurt Pe.

      The post was edited 17 times, last by bowser69 ().

    • ebay Werbung
    • Werbung
    • So, nochmal ein Reminder für das Rennen am 10.10.
      Wer trotz Nennung jetzt doch verhindert ist meldet sich bitte kurz hier oder bei mir per whatsapp.
      Nachrücker und weitere Interessierte bitte auch melden.

      Ich aktualisiere dann.


      Beste Grüße, bowser69
    • ebay Werbung
    • Moin,

      habs gesehen.

      Freue mich dabei zu sein. Tut mir aber auch leid, daß @rednax nicht kann.


      Markus
      Bahn

      08.09.2018 : Starte nie ein Rennen mit leerem Tank
      27.10.2018 : Starte nie ein Rennen im Trainingsmodus
    • ebay Werbung