PLZ1 NSR GT3 Berliner Meisterschaft

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • PLZ1 NSR GT3 Berliner Meisterschaft

      Die Hauptstadt meinte ja schon immer eine Sonderstellung zu haben, bedingt durch die Abgrenzung zum Rest der Republik. Unterteilt wurde nach Berlin, Ost-Zone, Wessi-Land.
      Also machen wir mal den Anfang und werden am 18. und 19. Januar 2020 den Berliner Meister ausfahren.
      Vielleicht wird daraus mehr....Nord/Süd/Ost/West

      Schauen wir mal.

      Alle Details kommen in Kürze.
      Gefahren wird nach dem allgemein gültigem NSR Reglement.
      Startberechtig sind alle Fahrer, die mindestens 1 NSR-GT3 Rennen in einem der Berliner Clubs absolviert haben.
    • ebay Werbung
    • Es ist ein guter Anfang und die Meisterschaft wird in beiden Berliner Centern, bei den Slotfreunden und in der Slotarena ausgefahren.
      Die Summe beider Ergebnisse zählen.
      Ich freue mich darauf und habe mit Martin gestern schon mal gut trainiert. :D
      Bis zum nächsten Rennen, euer Mike

      SLOT-ARENA BERLIN e.V. , Waldstraße 11A (Wegbeschreibung auf der Homepage)
      Digital & Analog »probiert uns einfach aus« :)

      Homepage: slot-arena.de/
      Forum: forum.slot-arena.de/
      Facebook: facebook.com/pages/Slotarena-Berlin-eV/489595811171687

      Kontakt: mike@slot-arena.de
    • Hallo Andreas,

      es war eine gute Idee von Dir, diese Regionalmeisterschaft in Ergänzung zur NSR GT3 DM auszurufen.
      Ich freue mich schon jetzt auf die beiden Tage im Januar.

      Viele Grüße
      Sven
      Wir sind Slotracer - Widerstand ist zwecklos
      Slotfreunde Berlin e.V.
    • Hier nun die konkreten Daten.

      Der Ablaufplan wird noch an die Fahrerzahlen angepasst.

      Um eine Bankverbindung für die Überweisung des Startgeldes zu erfragen, bitte einfach eine Mail an

      andreas@slot-arena.de

      schicken !

      Startgeld sind 30€ ! Inclusive 1 Satz NSR Räder und je einen Trainingstag bei den Slotfreunden und in der Slotarena.
      Ob Gast oder Vereinsmitglied, der Preis ist für alle gleich.
      Files
    • ebay Werbung
    • New

      Hallo,

      die Berliner Meisterschaft steht schon in den Startlöchern.
      12 Fahrer haben sich angemeldet, um den 4 Tage Marathon anzugehen.

      Am Donnerstag Training bei den Slotfreunden auf der 6spurigen SeFritz.
      Am Freitag Training in der Slotarena auf der 4spurigen Dualbahn.

      Am Samstag Renntag Nr. 1, ausgetragen bei den Slotfreunden.
      Es werden zwei Durchgänge gefahren inkl. einem Regrouping vor Durchngang 2.

      Am Sonntag dann der Finaltag in der Slotarena.
      Wieder 2 Durchgänge inkl. Regrouping vor dem 2. Durchgang.

      Die Summe der Runden aller 4 Durchgänge bestimmt dann das Endergebnis.

      Motoren bringt jeder selber an den Start, auf dem Testbench wird die Drehzahl geprüft.
      Motoren mit zu großen Abweichungen nach oben sind nicht startberechtigt.
      Die Prüfung ist an jedem Trainingstag möglich.

      Jeder Fahrer erhält ein paar vorbereitete, graue GT3 Rennreifen.
      Diese werden vor dem ersten Rennen montiert und verbleiben dann auf den Fahrzeugen.
      Die Fahrzeuge weden von der Rennleitung nach Abschluss des ersten Tages zu Renntag 2 überführt.

      WIr freuen uns auf ein spannendes und lustiges Rennwochenende mit den geliebten GT3 Boliden.


      Viele Grüße
      Sven
      Wir sind Slotracer - Widerstand ist zwecklos
      Slotfreunde Berlin e.V.
    • New

      Hallo,

      der erste Renntag ist durch. Der Modus mit den 2 Durchgängen inkl. Regrouping war optimal gewählt.
      Auch, dass beim ersten Turn die starke Gruppe begonnen hat, war eine tolle Idee. So bekamen die etwas
      langsameren Fahrer eine bessere Bahn zur Verfügung gestellt. Im 2. Turn haben wir dann aber erst langsam,
      dann schnell antreten lassen.

      Ablauf war:
      1. Freies Training
      2. Abnahme der Fahrzeuge inkl. Reifeneinbau > Parc Fermé
      3. Einfahrern für jeden. Jede Spur 2 Minuten im BEPFE Slotmodus, quasi ein kurzes Vorrennen.
      Abziehen der Räder mit gestelltem Klebeband und Korrekturen an der Federung oder am Wackel
      waren in den Spurwechselpausen erlaubt. Dadurch keine Behinderung während der 2 Minuten.
      4. Qualifikation auf geloster Spur. 4 Runden, die schnellste zählte.
      5. Turn 1
      6. Mittagspause
      7. Turn 2

      Interessant war, dass einige durch Korrekturen an Wackel, Schleifer oder Federung im Einfahren noch etwas herausholen wollten, sich aber teilweise verschätzten.
      Änderungen so kurz vor dem Rennen sind eben immer schwierig. Der Gripp der neuen Pneus war anfangs enorm, ließ dann aber recht schnell deutlich nach. Evtl.
      nachdem die erste Schicht an- bzw. abgefahren war. Die Reifen waren im neuzustand glänzend/klebrig. Nicht so matt wie "früher". Der Gripp stabilisierte sich
      aber wieder, und im zweiten Turn war der Gripp wieder auf gutem Niveau. Es kann natürlich auch an anderen Faktoren gelegen haben.

      Der erste Renntag war ein Erfolg, und spannend geht es weiter, wenn wir morgen vom Süden in den Norden wechseln, und in der Slotarena
      den zweiten Renntag bestreiten werden. Die Autos befinden sich im Parc Fermé und dürfen erst zum Einfahren in der Arena wieder von
      den Fahrern genutzt werden.



      Natürlich konnten die Heimascaris, bzw. die Fahrer, die regelmäßig auch auf SeFritz fahren, Ihren Vorsprung an Bahnkenntnis nutzen.
      Aber schon ab Platz 4 folgen Fahrer, die nicht oft auf SeFritz ihre Runden drehen. Wir werden sehen, was der Vorsprung wert ist, wenn
      morgen der Bahnvorteil auf Seiten der Arenafahrer sein wird.

      Gute Nacht
      Sven
      Wir sind Slotracer - Widerstand ist zwecklos
      Slotfreunde Berlin e.V.