BNW 3,5 CSL (30896) - Schwarze Scheinwerfer (Gläser)

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • BNW 3,5 CSL (30896) - Schwarze Scheinwerfer (Gläser)

      Ich habe für diese Fragestellung mal einen neuen Thread aufgemacht. Das Thema sollte nicht bei den "Neuen Fahrzeugen" diskutiert werden.

      Die Situation:
      Der 3,5 CSL hat schwarz lackierte Scheinwerfergläser. Das Licht sieht man demzufolge nicht...bis auf einen kleinen Schimmer.
      Beim Originalfahrzeug (1:1) scheint das wohl so gewesen zu sein.

      Die Fragen:
      1. Das Schwarz muss weg?...Naja..das muss jeder selbst für sich entscheiden.

      2. Wie krieg ich die Farbe weg:
      Da gibt es den Vorschlag von @Fredman mit Sterillium und Wattestäbchen.

      3. Aber jetzt die (dumme?) Frage: Was ist eigentlich dann darunter, wenn die Farbe weg ist? Ist das quasi Glas?...oder irgendwie eine andere Farbe?.... ?(
      4. Ein Loch reinbohren? Sieht unter Umständen bescheiden aus.

      Vielleicht hat das schon mal jemand hier in Angriff genommen.

      Gruß aus Bad Tölz
      Rudi
    • Werbung
    • wenn es schwarz lackierter transparenter Kunststoff ist sollten sie nach dem Entlacken transparent sein. Wenn es schwarzer Kunststoff ist wird das nichts. Das solltest Du erkennen können.
    • schau dir den Bereich am besten mal von innen an. Da erkennt man sehr gut ob es ein klarglas Teil ist. Siehst du entweder an den Kanten das es transparent schimmert oder an den Stellen die heiß verklebt wurden. Mit dem Dremel oder scharfen Cuttermesser kannst du die Bereiche auch gut lösen.
      So hast du das Teil besser zu bearbeiten
    • ebay Werbung
    • ok...du kannst da auf jeden fall schon mal die Scheinwerfer inclusive der Gitter entfernen. An der Kante von den kleinen stiften siehst de ob es klar ist. Dann das Chrom abkleben und vorsichtig Lack an den Gläsern abreiben. Wie gesagt sterilium ist da sehr sanft
    • sinnfinder wrote:



      Vielleicht hat das schon mal jemand hier in Angriff genommen.

      Gruß aus Bad Tölz
      Rudi
      Hallo, in meinem Blog kannst Du nachlesen, wie du das perfekt lösen kannst. So hast du außen das realistische Schwarz und trotzdem während des Fahrens tolles helles Licht: schemisslotcarworld.blogspot.c…-auto-bauen-ohne-das.html
      Für Interessierte, mein Blog (Themen sind Eigenbauten, Dekotipps und meine Bahn der "Brooches Ring"): schemisslotcarworld.blogspot.de/
    • Oh..zu spät gesehen....hab´schon im anderen Fred was geschrieben...


      sind vom 124er Capri...die inneren sind da auch schwarz lackiert. Ultraschallbad geht, aber übelst hartnäckig, das Zeug ( das Auto is lange nackig und bein Scheinwerfer tut sich noch nix) ...aaaber...wie man sieht, Klarglas...na, is ha heutzutage modern....aber Riffelung wär da schon schöner...dafür hatta aber nu richtig Licht!



      20190910_054011.jpg20190910_054019.jpg
      Wieso wird jemand beim Biathlon zweiter? Man hat doch ein Gewehr....
    • Für Klarsichtteile zum Entlacken kann ich den Paint Killer von Carson empfehlen. Per Wattestäbchen geht das innerhalb von Sekunden.

      siehe hier

      The post was edited 1 time, last by hilbsch79 ().

    • Werbung
    • hilbsch79 wrote:

      Paint Killer von Carlson


      Da ist ja überwiegend Methoxypropanol drin, eigentlich ein sehr effektives Entlackungsmittel. Aber das war selbst über Nacht mit dem Schwarz völlig überfordert...wurde gummiartig, ging aber nicht sauber ab. Danach habe ich dann doch die eher sanfte

      Ultraschall-Methode probiert...und siehe da, alles ab...aber hat auch gedauert...
      Wieso wird jemand beim Biathlon zweiter? Man hat doch ein Gewehr....
    • Hallo Ihr Slotter,

      vielen Dank für die Tipps und Hinweise...;-)
      Alle Wege führen nach Rom....wie man sieht...und jeder wird seinen eigenen Weg finden müssen.

      Ich muss es einfach nochmal sagen: Es ist schon unglaublich wie schnell hier in dem Forum reagiert wird, geholfen und nicht an Fachwissen gespart wird. :thumbsup:
      Das ist einfach ein tolles Forum... 8o

      Wenn meine Augen wieder soweit in Ordnung sind (warte auf eine weiter OP an der Netzhaut) werde ich mich mit "meinem Weg nach Rom" beschäftigen.
      Momentan ist das nicht so prickelnd. Aber der Slotter an sich muss sich ja immer wieder mal heftig in Geduld üben. Also ich kanns erwarten.

      In dem Sinn....einen schönen Abend..und Dank nochmal
      Gruß Rudi