Weibliche Slotter

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Weibliche Slotter

      Moin zusammen,

      Ich habe keine Ahnung wo ich das Thema platzieren sollte, daher mal hier als lockere Gesprächsrunde. Bei Bedarf könnte es ein Admin ja verschieben.

      So, zum Thema: ich bin in der glücklichen Lage, das meine bessere Hälfte mein Hobby voll unterstützt und ich da auf keine Gegenwehr stoße. Eigentlich habe ich es noch besser, da sie auch gerne selber fährt.
      Jedoch haben wir jetzt bemerkt, das es sehr wenige Frauen gibt in diesem Bereich. Wo fahren denn Frauen mit ? Wo sind sie gern gesehen? Meine Holde und ich würden gerne zusammen fahren, gerne auch regelmäßig, gerne ohne Zwang und ohne jeglichen Erfolgsdruck. Vom Umgangston her kann sie einiges ab, sie arbeitet im Autohaus nah an der Werkstatt dran. Da braucht man sich keine Gedanken machen :D

      Auch interessiert es wie ihr das mit euren Mädels so handhabt ? Sind wir die einzigen die da so gemeinsam denken ?

      So, dann warten wir mal auf eure hoffentlich hilfreichen Antworten.

      Beste Grüße

      Manuel
      Beste Grüße

      Manuel


      "Ich kenne nicht die Lösung, aber ich bewundere das Problem."
    • ebay Werbung
    • ...das es Bielefeld und die Mondlandung nicht gibt ist ja hinlänglich bekannt, einen weiblichen Slotter habe ich jedoch noch gestern in Siegburg angetroffen :P Meine Holde toleriert übrigens mein Hobby, zeigt aber selber kein Interesse... :whistling: :D

      Gruß Joachim
    • Tach!

      So ist es auch bei mir, hätte aber nix gegen Damen beim Rennbahnfahren, und würd dies sogar begrüßen, ist für technisch versierte Mädls sicher auch interessant, und da gibets genug, wass ich da in unserer Firma so sehe; und wenn sie nur fahren und wir die Mechaniker spielen, wärs ja auch kein Problem :thumbup: .

      Gruß Lister
      Das Wissen verfolgt mich - doch ich bin schneller!
    • Die Freundin von Philipp Kremer fährt in Diez regelmäßig den Herren dort um die Ohren.

      Maverick2K wrote:

      Vom Umgangston her kann sie einiges ab...
      Diesen Hinweis kann ich jetzt nicht zuordnen. :/
      Hab bisher keine rauhen Töne bei einem Rennen erlebt. :rolleyes:
      Gruß Stefan

      Ich leide nicht unter Geltungssucht, möchte einfach nur weiterhelfen... :rolleyes:
    • Meine Tochter fährt bei unseren Langstreckenrennen (Grüne Hölle Michelstadt) wenn es ihre Zeit erlaubt. Von ihrem 15. bis 18. Lebensjahr lag sie in unserem Ranking bei den 6 h Rennen auf Platz zwei. Immer sehr konstant und materialschonend.

      Vergangene Woche ist bei der Magnet Mania bei H & T die Dame desa Hauses mitgefahren.

      Gruß
      Ingo :cowboy:
    • ebay Werbung
    • @Maverick2K

      hallo,
      genau das, was Du und Deine Perle suchen findest Du bei uns in Grevenbroich - Kapellen.
      Wenn Ihr aus dem Aldenhoven in unserer Nähe kommst, sind das nur 5 - 10 Min. Fahrzeit.

      Am 28, - 29. Sept. 2019 findet bei uns ein überregionales Slotter - Treffen statt.
      Ausdrücklich KEIN Rennen, jedoch fahren mit allen Maßstäben, auch 1:18 zum Kennenlernen und selber Fahren.

      Ich würde mich freuen, wenn Ihr dabei wäret.....................

      Gruß
      Heavy
      Nur soviel zum Thema 1:18 heavy metal Slotcars: "...natürlich sollte man nie ein Urteil über etwas fällen, bevor man es nicht selbst probiert hat."
      Zitat von Sebastian Vettel
    • Moin Mädels
      Es gibt einige Damen die slotten. Bei den Rennbahnfreunden Dahlheim fahren, glaube ich, 5 Damen mit. Die Freundin von Philipp K. ist ja schon genannt worden. Dann gibt es im Rhein Main Gebiet ein Pärchen die zusammen slotten. Auch gibt es aus Trier noch eine schnelle Dame Janine O.


      Gruß der Carsten
    • Hi!

      Also Caro Schnitzler war seinerzeit in Teams mit den allerschnellsten im Lande unterwegs. Dann die beiden Ladies bei Mannis-olle-Nascars, letzte Woche bei der Magnet-Mania fuhr Gabi, die Gattin von Kurt Petri, mit. Gestern, beim Gruppe-2-Teamrennen in Kamp-Lintfort war Lara, die Tochter von Peter Höhne, mit am Start.

      Frauen sind immer gerne gesehen. Alleine deren Anwesenheit hält den einen oder anderen in Benehmen, Wort und Handlung im Zaum. Und sportlich haben die alle eine Gelassenheit, die so manchem übermotivierten Überprofi gut zu Gesicht stünde.....

      CU
      Wolftronic
    • Google Werbung
    • Im Raceway Park Siegburg waren in diesem Jahr bei den Clubrennen 31 Fahrer und 4 Fahrerrinnen am Start, also deutlich über 10 % Frauen Power :thumbup: .

      Gruß Ralf

      :auto25: :auto3:
      "Der 2. Platz ist eine Ehrentafel auf der Damentoilette"
    • Hmmm, also ich habe auch das Glück, dass meine bessere Hälfte voll hinter meinem Hobby steht - und es teilweise forciert: ohne Sie gäbe es in meinem Fuhrpark keine DTM Fahrzeuge und keine NSR Mercedes. Ebenso ist sie "schuld" an den DTM Besuchen in Zolder, Zandvoort und Nürburgring :)
    • Wenn ich das mal so grob zusammen fasse wären mehr Frauen gerne gesehen, jedoch ist die Quote nicht sehr hoch.
      Siegburg sollten wir uns mal anschauen bei Gelegenheit. Und die nähere Umgebung wohl auch mal. Ich denke Potential ist gegeben, hoffentlich setzt sich das mal was mehr durch.

      Ich persönlich schätze es auch wenn es mehr gemischte Gruppen gäbe. Mal sehen was die Zukunft bringt. Es ist auf jeden Fall schön zu sehen das es überhaupt Frauen gibt die auch fahren 8)

      Beste Grüße

      Manuel
      Beste Grüße

      Manuel


      "Ich kenne nicht die Lösung, aber ich bewundere das Problem."
    • ebay Werbung
    • Maverick2K wrote:

      Frauen gibt die auch fahren
      ich kenne eine Frau, die sogar unter Anleitung ihr 1. 1:18 Metal gebaut hat.
      Ruth, die " bessere Hälfte " von Matty :thumbsup:
      Nur soviel zum Thema 1:18 heavy metal Slotcars: "...natürlich sollte man nie ein Urteil über etwas fällen, bevor man es nicht selbst probiert hat."
      Zitat von Sebastian Vettel
    • Also meine Frau wurde in unserem kleinen Miniclub nur als geduldet angesehen.
      Da haben wir das Handtuch geworfen.
      Reine Männersache und so.
      Sie ist auch den anderen auf unserer Bahn um die Ohren gefahren.....geht ja gar nicht.

      Nun fahren wir alleine.

      Gruß Stefan
      "Die Tat unterscheidet das Ziel vom Traum."
    • Maverick2K wrote:

      Ich persönlich schätze es auch wenn es mehr gemischte Gruppen gäbe. Mal sehen was die Zukunft bringt. Es ist auf jeden Fall schön zu sehen das es überhaupt Frauen gibt die auch fahren

      Wenn es euch ums fahren geht, wende dich mal an die Leute in Würselen-Bardenberg/Stolberg/Steckenborn
      www. slot-store.de - Seit über 15 Jahren der kompetente Partner mit den fairen Preisen

      Slot-Store im Web : www.slot-store.de
      Slot-Store auf Facebook : facebook.com/Slot.Store/
      Slot-Store auf Twitter : twitter.com/SlotStore