Carrera Digital 132/2,90m x 1,50m/Anfänger

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Carrera Digital 132/2,90m x 1,50m/Anfänger

      Hallo miteinander,

      ich bin Anfänger aus der Nähe von Heidelberg und bitte Euch um Eure Tipps bei der Planung meiner ersten Carrera Bahn.
      Meine letzte Carrera Bahn hatte die Form einer 8 und das war vor 35 Jahren. Modell unbekannt.

      Ich habe leider nicht viel Platz, zur Verfügung stehen 3,10 x 1,50 m (Bahn aufgebaut). Bei der Aufbewahrung bin ich leider etwas mehr limitiert, die Bahn soll hochkant an einer Zimmerwand aufbewahrt werden können, da die Raumhöhe 2,50m max. ist, müsste ich die Bahn somit modular gestalten.

      Bislang habe ich noch kein einziges Bauteil angeschafft. Einsatzzweck ist Festaufbau, bzgl. der enthaltenen Elemente wären Spurwechsel, Rundenzähler, Boxengasse, Ghostcar, Randstreifen super. Der Appetit kommt aber ja bekanntlich mit dem Essen, daher wird es wohl mit Zeitablauf mehr werden. Fahrer 3-4.

      Das nachfolgende Layout von Killerameise gefällt mir sehr und ich möchte es auch gerne für meine Zwecke nachbauen. Danke an Killerameise für den tollen Entwurf.

      Die Bahn hat ein Aufbaumaß von 2,90m x 1,40m wobei die Ecke oben links 1,00m tief und 0,70m breit ist.

      Jetzt zu meinen ersten Fragen:
      -Ich habe (gut verwackelt) orange Linien eingezeichnet, dort fehlen mir in der Zeichnung die Randstreifen. Kann ich dort zwecks Platzersparnis Leitplanken verbauen? Machen Randstreifen mehr Sinn?
      -Der schwarze und der pinke Strich skizzieren die Bahnteile welche die Schnittstellen aufgrund der modularen Bauweise wären. Ich würde die Teile 1 und 2 eher lose anbringen, um das Trennen der beiden Platten zu erleichtern. Würdet Ihr das auch so gestalten?
      -In getrennten Zustand möchte ich gerne auf 2 Platten der Größe 2,20m x 1,40m und 0,70m x 1,40m kommen (ca. plus/minus). Welches Material schlagt Ihr mir für die Grundplatten vor, das einigermaßen stabil und gut bearbeitbar ist? Die beiden Platten sollen hochkant an der Wand aufbewahrbar sein. Wie würde ich beide Platten im aufgebauten Zustand miteinander fest verbinden?
      -Bzgl. der Höhe der Bahn, könnt Ihr mir Eurer Erfahrungswerte bitte mitteilen, wie hoch die Bahn sein wird? D.h. wie weit wird die an der Wand aufbewahrte Platte in den Raum ragen?
      -Nochmal zur Aufbewahrung hochkant an der Wand, wie könnte ich die Platten kindersicher fixieren? Ich habe 2 Bengel, umfallen darf da nichts...
      -Im Layout oben ist ein doppelter Spurwechsel und ein einfacher Spurwechsel verbaut. Macht es Sinn den einfachen Spurwechsel durch einen weiteren doppelten zu ersetzen?
      -Die enge Kurve auf der linken Seite, wäre da eine Steilkurve machbar/sinnvoll?

      Vielen Dank im Voraus für Eure Antworten. Das war sicher erst der Anfang:-)

      Liebe Grüße
      der Graf
      Files
    • Google Werbung
    • Hallo herrgraf,

      erst einmal :welcome2: hier im Forum.

      Dann versuche ich mal einige Deiner Fragen zu beantworten.

      herrgraf wrote:

      -Ich habe (gut verwackelt) orange Linien eingezeichnet, dort fehlen mir in der Zeichnung die Randstreifen. Kann ich dort zwecks Platzersparnis Leitplanken verbauen? Machen Randstreifen mehr Sinn?
      Aus Platzersparnis kannst Du dort sicher Leitplanken ohne Randstreifen verbauen. Sinnvoll ist es meiner Meinung nach jedoch nicht. Die äußeren driftenden Slotcars werden immer an den Leitplanken entlang schlittern und hätten somit evtl. auch einen kleinen Vorteil gegenüber den innen fahrenden. Mal ganz davon abzusehen, dass es wahrscheinlich auch keine Spaß machen würde.

      herrgraf wrote:

      -Bzgl. der Höhe der Bahn, könnt Ihr mir Eurer Erfahrungswerte bitte mitteilen, wie hoch die Bahn sein wird? D.h. wie weit wird die an der Wand aufbewahrte Platte in den Raum ragen?
      Eine Schiene hat ca. 8 mm Höhe. Als Unterschied zur nächsten Ebene sollten 8-12 cm gerechnet werden. Je nachdem, was da mal fahren willst. Sollten es mal Trucks sein lieber etwas mehr Höhenunterschied nehmen. Die oberen Leitplanken rechne ich mal mit etwa 4 cm. Somit kommst Du ab der Platte in etwa 13-17 cm Höhe.

      herrgraf wrote:

      -Im Layout oben ist ein doppelter Spurwechsel und ein einfacher Spurwechsel verbaut. Macht es Sinn den einfachen Spurwechsel durch einen weiteren doppelten zu ersetzen?
      Da Du nur 2 Spurwechsel hast, würde ich der Chancengleichheit 2 Doppelweichen einbauen, da sonst der eine Fahrer 2 x, der andere aber nur 1 x wechseln kann. OK. würde sich in der nächsten Runde wieder ausgleichen. Ich denke, das ist Geschmackssache.

      herrgraf wrote:

      -Die enge Kurve auf der linken Seite, wäre da eine Steilkurve machbar/sinnvoll?
      So wie ich es sehe sind es K1 Kurven. Bei K1 und K2 Steilkurven hast Du das Problem, dass diese nicht von allen Slotcars befahren werden können, weil sie aufsetzen. Erst bei K3 oder K4 ist es besser. Ausserdem solltest Du vor und nach der Steilkurve 2-3 Standardgeraden haben, um die Schienen wieder auf die Ebene auszurichten. Dies trifft bei Deinem Layout leider nicht zu. Deshalb würde ich von einer Steilkurve abraten.

      Ich hoffe, ich konnte Dir etwas helfen.

      Gruß

      Michael
      --
      Es gibt wichtigeres im Leben als immer seine Geschwindigkeit zu erhöhen (Mahatma Gandhi)


      Bahnvorstellung:

      Layout:
    • Hallo herrgraf,

      Deine Kurve vor Start/Ziel wird durch eine Stummelgerade unterbrochen. Dadurch lässt sie sich leider nicht flüssig fahren. Deshalb habe ich diese Kurve mal etwas anders geplant. Leider komme ich aber auf 3,15 x 1,44 Meter mit Randstreifen. Hättest Du evtl. diese Fläche? Ansonsten müsste es umgeplant werden oder an einer Seite doch Randstreifen weglassen. Dann würde ich die Kurve vor Start/Ziel ohne Randstreifen bauen, da ich denke, dass die Autos im Kreisel links oben mehr driften. Auch einige Randstreifen, die nicht unbedingt nötig sind, habe ich gleich weggelassen.

      softyroyal.de/?t=a2604d62

      herrgraf.png

      Gruß

      Michael
      --
      Es gibt wichtigeres im Leben als immer seine Geschwindigkeit zu erhöhen (Mahatma Gandhi)


      Bahnvorstellung:

      Layout:
    • Steinadler wrote:

      Dadurch lässt sie sich leider nicht flüssig fahren.
      Da muß ich wiedersprechen.
      Also zumindest ohne Magnet merkt man die kurze Gerade kaum bis garnicht,
      zumal man genau an der Stelle eh vom Bremsvorgang zum Gasgeben wechselt!

      Nur mal so in den Raum geworfen.
      Das soll nicht heißen das deine Kurve nicht besser ist! :thumbup:

      The post was edited 1 time, last by Henni ().

    • Hallo Henni,

      aber es heisst doch immer, dass man in einer Kurve die die gleiche Richtung habt keine Stummelgeraden haben sollte. Wenn man eine Rechts-Links-Kurve hat, ist dies möglich. Oder ist das nicht so?

      Gruß

      Michael
      --
      Es gibt wichtigeres im Leben als immer seine Geschwindigkeit zu erhöhen (Mahatma Gandhi)


      Bahnvorstellung:

      Layout:
    • Ich würde fast sagen, bei der engen K1 spielt es eine nicht ganz so große Rolle, zumal der Stummel ganz kurz ist. Trotzdem gefällt mir Dein Vorschlag mit K1-K1-K2-K2-K2 besser, Michael.
      MfG Olaf
      ---
      "Wenn Motorsport einfach wäre, würde es ja Fussball heißen" - Olli Martini, Streckensprecher VLN
      ---
      Slotten im Garten, 2019: Borussia-Ring 4.0 - Ja, es geht in den Garten! 2020: Die Saison 2020 beginnt
    • Werbung
    • Morgen,
      ja so heißt es und rein theoretisch ist das auch richtig,
      aber wie man weiß sieht die Praxis manchmal etwas anders aus.

      Abgesehen davon, das deine Lösung natürlich besser ist,
      fällt so eine kurze Gerade nicht wirklich im Fahrbetrieb auf.
      Ohne Hafthilfen sogar noch weniger, denn durch die Kurve fährst Du einfach so durch.

      Wäre das jetzt eine längere Gerade würde das schon wieder anders aussehen.
      Das wiederum könnte man dann aber auch wieder extra einbauen um
      so eine Stelle schwieriger zu gestalten....

      Wie Du siehst, es gibt unzählige Möglichkeiten und Varianten.
      Daher sage ich es immer wieder das nichts über Aufbauen und Testen geht!

      The post was edited 1 time, last by Henni ().

    • Hallo,

      Vielen Dank für die Erklärungen. Wieder etwas gelernt. Naja, ich fahr halt zu 95 Prozent mit Magneten.

      Gruß

      Michael
      --
      Es gibt wichtigeres im Leben als immer seine Geschwindigkeit zu erhöhen (Mahatma Gandhi)


      Bahnvorstellung:

      Layout:
    • Henni wrote:

      Das wiederum könnte man dann aber auch wieder extra einbauen um
      so eine Stelle schwieriger zu gestalten....
      Genau, warum nicht? Es kommt ja auch ein bisschen darauf an, wie es vor und nach der Kurve ausschaut. Muss man ausprobieren. Wenn das ganze Layout für den Eimer ist, bringt es auch nichts. Aber wenn ich ein Hammer-Layout habe, kann so eine Stelle auch mal Würze bringen.
      MfG Olaf
      ---
      "Wenn Motorsport einfach wäre, würde es ja Fussball heißen" - Olli Martini, Streckensprecher VLN
      ---
      Slotten im Garten, 2019: Borussia-Ring 4.0 - Ja, es geht in den Garten! 2020: Die Saison 2020 beginnt
    • ebay Werbung